Topic-icon Frage VW Software

Mehr
3 Monate 1 Woche her #201 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf VW Software
Naja - langsam!

Eine Betrugssoftware wurde nur VW, Audi und Porsche nachweisen. Verbaut wurde diese Software bis einschließlich 2018!

Andere Hersteller haben sich im Rahmen der Gesetze bewegt...
Ob das ethisch/moralisch gut war nicht ich nicht beurteilen.

Und das ein Fzg nach Euro5 neunmal andere Emissionen hat als ein Euro6 Fzg sollte jeder verstehen.
Warum fordern wir nicht gleich Euro7 Fzge von den Herstellern!?!

Gruß
Markus

Ford Ranger 3,2d Autom.
Nordstar 8S SE

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
3 Monate 1 Woche her #202 von manfred65
manfred65 antwortete auf VW Software
Da gibts nichts abzuschwächen!

Durch die Betrügereien Einiger haben wir eine Schädigung ALLER!

Der DIESEL bedeutet nicht nur VW. Durch die Machenschaften dieser Herren und den darauf folgenden blinden Aktionismus wurden nicht nur VW, Audi , DB und BMW Fahrer sondern ALLE Dieselfahrer durch galoppierenden Wertverlust um ihr sauer verdientes Geld betrogen.

Sorry ist meine unverrückbare. :Meinung:

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #203 von john-wayne
john-wayne antwortete auf VW Software

manfred65 schrieb: Da gibts nichts abzuschwächen!
ALLE Dieselfahrer durch galoppierenden Wertverlust um ihr sauer verdientes Geld betrogen.

Sorry ist meine unverrückbare. :Meinung:


Da stimme ich Dir voll zu!
Hinzu kommt, dass die Motoren mit der aktuellen original SW strapaziert werden (AGR Regelung führt teilweise zu sehr hohen Temperaturen im Brennraum).

VG

Bimobil Husky 258 auf Amarok XL

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #204 von mingelopa
mingelopa antwortete auf VW Software

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #205 von mingelopa
mingelopa antwortete auf VW Software
Die Dimension der Betrugs ist viel größer, auch Ad-Blue sparen gehört dazu.

www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom...auberen-lkw-100.html

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #206 von Discher81
Discher81 antwortete auf VW Software
Letzte Meldung


SEC geht gegen Volkswagen vor

Die US-Börsenaufsicht hat die Wolfsburger im Dieselskandal wegen angeblicher Verstöße gegen amerikanische Wertpapiergesetze verklagt. Tochterfirmen des Konzerns sollen bei der Ausgabe von Anleihen und anderen besicherten Wertpapieren gegen Informationsvorschriften verstoßen haben. VW kündigte am Freitag an, sich mit „Nachdruck“ zur Wehr zu setzen. Die Klage weise „erhebliche juristische und inhaltliche Mängel auf“. Die Klage steht im Zusammenhang mit der im September 2015 in den USA aufgeflogenen Software-Manipulation von Abgastests.

Nächster Vergleich steht ins Haus

„Volkswagen hat bereits vor über zwei Jahren milliardenschwere Vergleichsabkommen mit dem US-Justizministerium, fast allen US-Bundesstaaten sowie beinahe 600 000 Verbrauchern in den USA geschlossen“, sagte ein VW-Sprecher. „Bedauerlicherweise versucht die SEC nun noch einmal draufzusatteln.“ VW hatte mehr als 23 Milliarden US-Dollar gezahlt, um die Rechtsstreitigkeiten aus dem Weg zu räumen. Zum Vergleich mit dem Justizministerium zählte auch ein Schuldeingeständnis des Konzerns, gegen US-Gesetze verstoßen zu haben.

Volkswagen sieht sich – neben Klagen von Autokäufern – einer Reihe von Anlegerklagen gegenüber, vor allem im Kapitalanlegermusterverfahren von Aktionären vor dem Oberlandesgericht Braunschweig. Zuletzt bezifferte VW die Risiken aus solchen anhängigen Anlegerklagen weltweit im Geschäftsbericht auf rund 9,6 Milliarden Euro. Volkswagen hat immer wieder bestritten, gegen Informationspflichten verstoßen zu haben. Mit einigen klagenden US-Anlegern hatten sich der Konzern bereits auf einen Vergleich geeinigt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #207 von mingelopa
mingelopa antwortete auf VW Software

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.161 Sekunden
Powered by Kunena Forum