Topic-icon Frage VW Software

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #141 von mingelopa
mingelopa antwortete auf VW Software

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #142 von KlausT
KlausT antwortete auf VW Software
Wobei man bald entscheiden muss, ob man sich ins Klageregister eintragen lässt und auf die geballte Macht von Verbraucherzentralen und ADAC setzt. Wenn dabei nichts rauskommt, kann man dummerweise den privaten Klageweg anschließend nicht mehr gehen. Sehr viele Privatklagen scheinen in zweiter Instanz durch einen Vergleich beigelegt worden zu sein. Schwierige Entscheidung, die mich auch betrifft. Und ich bin nicht sicher, was ich tun werde. Wie sieht es mit anderen Betroffenen hier aus?

VG, Klaus

VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #143 von camping-franz
camping-franz antwortete auf VW Software
Hallo Klaus,
habe auch einen Amarok Bj. Ende 2012 mit 180 Ps.
Hatte keinen "Rückruf" und somit keine Aufforderung erhalten ein "Update" aufspielen zu lassen.
Das ich "betrogen" wurde , würde ich erst bei Wiederverkauf merken
Eigentlich müsste ich doch jetzt davon ausgehen das mein Euro 5 real ist ?
Bin da natürlich sehr verunsichert und weiß nicht ob ich überhaupt etwas unternehmen kann/soll .

Gruß Franz (der bis auf die "Rufschädigung" bis jetzt sehr zufrieden ist mit seinem Amarok)

Ehemals Amarok mit Popup Four Wheel Grizzly mit Amarok Option .
In Zukunft Dethleffs Grand Alpa A 7820

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her - 8 Monate 3 Wochen her #144 von KlausT
KlausT antwortete auf VW Software
Hallo Franz,

unser Amarok (120kW, EZ 2012) war von Rückruf und sw-Update betroffen - allerdings schon beim Vorbesitzer. Der hat alles brav machen lassen und mir den Wagen als "vorschriftskonform" verkauft. Entsprechende Einträge für das Updaten habe ich (nur) im Kundendienstheft stehen. Gegen Fahrverbote hilft das allerdings auch nicht :-(

Dass du keine "Einladung" bekommen hast, ist erstaunlich. Ist bei der stärkeren Maschine evtl. nicht geschummelt worden?

VG, Klaus

VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach
Letzte Änderung: 8 Monate 3 Wochen her von KlausT.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #145 von camping-franz
camping-franz antwortete auf VW Software
Vom Fahrverbot in bestimmten Zonen bin ich natürlich genauso betroffen wie alle Diesel die nur Euro 5 haben.

Überlege halt ,falls ich den Amarok behalte, irgendwann vielleicht durch den SCR -Kat selbst auf Euro 6 umzurüsten wenn ich das dann auch so eingetragen bekomme.
Nützlich wäre es dabei aber schon wenn bei so einer Umrüstung auch Euro 6d dabei heraus kommen würde was ja ab 1 Januar 2021 Pflicht ist.
Im Moment würde ich mir auf jeden Fall keinen PKW , Pick Up , Wohnmobil kaufen was keine Euro 6 d Norm erfüllt .
Deshalb habe ich auch meine "Fantasien" wegen eines evtl. Umstieges auf ein Wohnmobil erstmal wieder auf "Eis" gelegt.
Permanent und dauernd "großes Geld" zu verbrennen möchte ich halt falls für mich vorhersehbar in Zukunft vermeiden.

Alles nur meine persönliche Meinung die nicht von Jedermann geteilt werden muss !!!

.

Ehemals Amarok mit Popup Four Wheel Grizzly mit Amarok Option .
In Zukunft Dethleffs Grand Alpa A 7820

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #146 von KlausT
KlausT antwortete auf VW Software
Nein, deine Umstiegsfantasien will ich lieber nicht teilen. Die SCR-Nachrüstung habe ich aber auch im Blick. Wenn schon nicht von VW angeboten, dann doch über eine Entschädigungszahlung von VW finanziert. So zumindest mal mein Plan.

Dass man damit 6d schafft, bezweifle ich allerdings. Signifikant weniger NOx rauszublasen, fände ich aber schon charmant. Auch wenn die Kritiker sagen werden, dass ich mir das durch einen leicht steigenden Spritverbrauch und damit erhöhter CO2-Produktion erkaufen. Und afrikatauglich (mal von Marokko abgesehen) ist man dann halt auch nicht mehr - was aktuell kein Problem ist.

Aber wie gesagt: Ob man jetzt mit dem Klageregister, einem Prozessfinanzierer wie myRight oder eine Privatklage mit eigenem Rechtsanwalt am besten fährt, steht in den Sternen...

VG, Klaus

VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #147 von BiMobil
BiMobil antwortete auf VW Software
Hallo zusammen
:Meinung:

Das VW mit der Schummelsoftware beschissen hat ist unzweifelhaft .
Das KBA hat als Konsequenz VW dazu verdonnert eine neue Software aufzuspielen.

Damit entsprechen die Fahrzeuge nach dem Software-Update den
vorgeschriebenen EURO Einstufungen die zum Zeitpunkt der Zulassung gefordert waren .

In euren Fall ist das bei Bj. 2012 EURO 5
Auf EURO 6 hochrüsten wird euch keiner bezahlen,
da zum damaligen Zeitpunkt nicht vorgeschrieben .

Gegen wen oder was soll dann geklagt werden ??

Gegen den evtl. Wertverlust ?? .
Da bist dann du gefordert dieses zu belegen ,das du jetzt einige Tausender weniger bekommst .
Ob es tatsächich so ist ???
VW verkauft seit dem Skandal so viel Fahrzeuge wie noch nie .

Neueste Messungen ergaben das die neue Software auch nicht die geforderten Werte erreicht .

Soll dann gegen das KBA geklagt werden , die ja die Software genehmigt haben . ?
Also Klage gegen das Bundes - Verkehrsministerium .

Hm , ich seh keine großen Erfolgsaussichten .
Oder hab ich einen Denkfehler .

Wie schreibt Franz
Alles nur meine persönliche Meinung die nicht von Jedermann geteilt werden muss !!!

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #148 von camping-franz
camping-franz antwortete auf VW Software
Hallo Rudi,
Klaus und ich haben zwar beide einen Amarok aus 2012 aber ich habe dabei einen der ersten ,aus der Auslieferung aus Deutschland (Hannover), mit der 180 Ps Maschine .
Soweit mir bekannt ist , gibt es bei der 180 Ps Version keine Manipulation ,bzw. wurde kein Rückruf zum aufspielen eines Updates ausgerufen.

Aber für potentielle Käufer wurde halt grundsätzlich geschummelt und daraus konsultiert dann auch der Wertverlust .

Der Ruf bei den ,natürlich auch bei anderen Modellen mit Diesel , ist somit erstmal "ruiniert".


Aber dafür werde ich nicht klagen auch wenn ich mich "beschissen von VW " fühle bzw. von der allgemeinen Berichterstattung weil eben nicht genau darauf hingewiesen wird wer betroffen ist.

So bleibt in den potenziellen Käuferschichten halt hängen das bei allen Amarok mit der 2 Litermaschine beschissen wurde.

Ehemals Amarok mit Popup Four Wheel Grizzly mit Amarok Option .
In Zukunft Dethleffs Grand Alpa A 7820
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #149 von Nobbi
Nobbi antwortete auf VW Software
Die 140 PS Maschine ist auch nicht betroffen.
Gruß Norbert

Gruß Norbert
Amarok SC mit husky 270

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
8 Monate 3 Wochen her #150 von Discher81
Discher81 antwortete auf VW Software
Manchmal zahlt sich Bescheidenheit aus.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #151 von KlausT
KlausT antwortete auf VW Software
Und im Mittelfeld bin ich der Dumme :-(

Fast wie bei den armen Sandwichkindern - bin ich übrigens auch... :lloll: )

VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her - 8 Monate 3 Wochen her #152 von mingelopa
mingelopa antwortete auf VW Software
Für von der Schummel-Software Betroffene nicht unbedingt interessant :neutral:

www.onvista.de/news/porsche-se-wegen-vw-...verurteilt-140286471

Und für Käufer in Deutschalnd das auch eher nicht

www.onvista.de/news/vw-abgasaffaere-staa...sche-hilfe-139867101

Aber es zeigt zumindest, welche Tragweite diese ganze Schumelei hat. Das Vermögen der entscheidenden Manager einziehen, wäre angebracht. Sollen Sie doch mal auf Hartz IV Niveau auskommen.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 8 Monate 3 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #153 von Hendrik
Hendrik antwortete auf VW Software
Hallo Klaus,
ich seh´s wie Rudi. Es ist doch relativ, wie man es betrachtet. Ob wir jetzt ´ne neue Sofware aufgespielt bekommen haben oder nicht, finde ich sekundär. Es wurde gesagt, daß dadurch Komponenten anders belastet werden und der Verschleiß erhöht werde. Ich beurteile, was mein Amarok danach geleistet hat und kann keine nachteiligen Ereignisse nennen, was den Motor anbelangt. Die Kiste rollt und rollt und wenn wir sie ordentlich warten, vielleicht auch noch länger. Der Verbrauch ist unverändert, kein größerer Ölverbrauch (wie mal hier kolportiert wurde) und alles, was an Verschleißteilen ausgewechselt wurde, war entweder berechtigt oder wurde per Kulanz repariert. Der Wertverlust für mich ist marginal. Mein Amarok geht jetzt auf die 160000 km zu und soll auch noch länger ... Das Fahrzeug hat uns viel Freude bereitet und wird das hoffentlich auch noch länger tun. Ich fühle mich nicht als "Dummer" - wie gesagt, alles ist relativ.
Gruß Hendrik :peace:

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her - 8 Monate 3 Wochen her #154 von mingelopa
mingelopa antwortete auf VW Software

Hendrik schrieb: Die Kiste rollt und rollt und . . . .


In der Käfer-Werbung lautete das noch . . . . und läuft und läuft . . . :haumichweg:

Für deutsche Betroffene noch eine Meldung

www.onvista.de/news/anwaelte-rechnen-mit...r-vw-klage-139292589

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 8 Monate 3 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #155 von Hendrik
Hendrik antwortete auf VW Software
... ist ja auch kein Käfer! 8)

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her - 8 Monate 3 Wochen her #156 von mingelopa
mingelopa antwortete auf VW Software
Dann gibt es bald den E-Amarok, mit Auflastung auf 4,5 to wegen der Reichweite.

www.onvista.de/news/magazin-vw-bereitet-...tigung-vor-140810993


Für Norwegen ideal, da ist der Strom garantiert regenerativ.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 8 Monate 3 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #157 von Hendrik
Hendrik antwortete auf VW Software
Oha ! :shock:

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #158 von Falk
Falk antwortete auf VW Software
Hi mingelopa

Das Thema ist sehr aktuell und auch wert es weiterzuführen !
Ja das gilt nur für die armen VW Besitzer 8) ( Softwareupdates /Hardware Nachrüstung usw.,,,) in diesem Post ( Ironie Modus off )
Leider sind auch andere Dieselfahrzeugbesitzer ( meines Wissens ca. 90 % der WoMo Fahrer ) davon betroffen .
Allerdings fehlt meiner Ansicht nach ein bisschen der rebellische Anstoß an der Aktuellen Situation in Bezug auf den
so " prekären Dieselskandal " etwas zu ändern .
Ich glaube das dieses Problem alleinig durch die Fahrzeughersteller inszeniert wurde um ihre durchaus übervollen
Neufahrzeugbestände ( alle kein Euro 6 ) abzubauen und die Kosten auf den zahlungswilligen DE Mitbürger
abzuwälzen . Leider ist damit das Umweltproblem ( wie jedem bewusst sei sollte ) nicht gelöst . Da für die Herstellung Umweltfreundlicher Fahrzeuge wieder neue Ressourcen verbraucht werden :evil: .

Ist aber nur meine Meinung (Fahre ja nur einen alten Diesel Mazda :lol: )


Gruß Falk
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 2 Wochen her #159 von mingelopa
mingelopa antwortete auf VW Software

Falk schrieb:
Da für die Herstellung "umweltfreundlicher" Fahrzeuge wieder neue Ressourcen verbraucht werden :evil: .
Ist aber nur meine Meinung (Fahre ja nur einen alten Diesel Mazda :lol: )


:offtopic:

Daher warte ich lieber auf wirklich umweltfreundliche Wasserstoffautos
(Voraussetzung H nicht mit Braunkohlenstrom hergestellt).
Bis es das als Pickup gibt ist mein Defender längst Oldtimer. Wertsteigerung erfährt er auch jetzt schon.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 2 Wochen her #160 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf VW Software
Moin,

erste brauchbare Fzge mit Brennstoffzellen gibt es bereits. Sogar als Plug-In Hybrid (GLC F-CELL)

www.nzz.ch/mobilitaet/auto-mobil/mercede...0197?xing_share=news

Gruß
Markus

Ford Ranger 3,2d Autom.
Nordstar 8S SE
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.230 Sekunden
Powered by Kunena Forum