Topic-icon Frage VW Software

  • Schleifer
  • Schleifers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Am liebsten unterwegs!
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #1 von Schleifer
VW Software wurde erstellt von Schleifer
Hallo,
diejenigen unter uns , die einen VW fahren, können jetzt hier nachgucken ob Ihr Fahrzeug betroffen ist:

info.volkswagen.de/de/de/home.html?tab=check-own-car

Unserer ist zum Glück nicht dabei . ( o.K. noch nicht :lol: )

Gruß
Christian

Schöne Grüße
Christian & Ellen
Amarok mit Tischer Trail 220
www.nature-enthusiastic.com

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf VW Software
Kann mir mal einer erklären wie mit einem simplen Software Update die angegebenen
Schadstoffwerte und Verbrauchswerte erreichbar sein sollen.???

Außer der Motor wird dermaßen kastriert
das er fast unfahrbar ist , zu mindestens keinen Spaß mehr macht.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #3 von Fangorn
Fangorn antwortete auf VW Software
Soweit ich das bis jetzt verstanden habe erkennt die Software anhand der Lenkrad Stellung und der Radumdrehungen ob das Fahrzeug geprüft wird und geht dann in einen Prüfmodus in dem alles auf die optimalen Werte gefahren wird.

Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: SwissNavara

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #4 von Hendrik
Hendrik antwortete auf VW Software
@schleifer:

Unserer ist zum Glück nicht dabei . ( o.K. noch nicht :lol: )


Unserer auch nicht, warten wir´s mal ab.
Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Aluhaut
  • Aluhauts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ranger XLT Extracab mit Nordstar 8S
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #5 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf VW Software

Fangorn schrieb: Soweit ich das bis jetzt verstanden habe erkennt die Software anhand der Lenkrad Stellung und der Radumdrehungen ob das Fahrzeug geprüft wird und geht dann in einen Prüfmodus in dem alles auf die optimalen Werte gefahren wird.

Gruß Ulf


Ulf,
die Frage vom Rudi hab ich so verstanden, wie das mit jetzt zu ändernder Software auch im Alltagsbetrieb funktionieren soll ohne Leistungseinbußen.

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #6 von QuestMan
QuestMan antwortete auf VW Software

BiMobil schrieb: Kann mir mal einer erklären wie mit einem simplen Software Update die angegebenen
Schadstoffwerte und Verbrauchswerte erreichbar sein sollen.???
Außer der Motor wird dermaßen kastriert
das er fast unfahrbar ist , zu mindestens keinen Spaß mehr macht.


Leistung und Drehmoment runter und Spritverbrauch rauf.
Dann passt es wieder. :top:

Unfahrbar ist natürlich Ansichtssache, aber spüren wird es der Kunde.
Die Sprüche von wegen SW-Update sind Floskeln um den Kunden zu beruhigen.
Wenn es so einfach wäre, hätte man keine Mogel-SW gebraucht.

Im Hintergrund wird sicher schon beratschlagt ob man dem Kunden als Entschädigung
eine Tüte VW-Gummibärchen oder einen großen Keks gibt.

Übrigens müßte man jeder dieser Kisten die grüne Plakette abkratzen. :dafuer:

Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200
Folgende Benutzer bedankten sich: SwissNavara

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #7 von bb
bb antwortete auf VW Software
In der neuen Software für Europa wird die Fahrzyklus-Erkennung nicht wirklich benötigt. Die Euro 5 Anforderungen sind bei uns ja deutlich geringer als die Anforderungen in USA.
Ausschlaggebend für die europäische Zulassung ist der genormte Fahrzyklus. Den wird ein 2l VW Diesel mit kleinen Modifikationen an den Kennfeldern einhalten können. Mit der Realität auf den Straßen hat das wenig Gemeinsamkeiten.
Interessant wird es bei den 1,6l Motoren, die dem Anschein nach Hardwareänderungen benötigen um die Abgasbedingungen ohne Tricks einzuhalten. Ich meine aber, dass es noch zu früh für die Frage ist, ob diese Fahrzeuge illegal unterwegs sind.

Im übrigen gibt es imo viel zu viele Trittbrettfahrer (Politiker und Umwelthelfer), die diesen Betrugsskandal als Steilvorlage für einen Rundumschlag gegen Diesel speziell, gegen Verbrennungsmotoren und gegen individuelle motorgetriebene Mobilität überhaupt zweckentfremden wollen.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC
Letzte Änderung: 3 Jahre 1 Monat her von bb.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Schleifer
  • Schleifers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Am liebsten unterwegs!
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #8 von Schleifer
Schleifer antwortete auf VW Software

Hendrik schrieb: @schleifer:

Unserer ist zum Glück nicht dabei . ( o.K. noch nicht :lol: )


Unserer auch nicht, warten wir´s mal ab.
Gruß Hendrik


Ja , warten wir mal ab, ob das auch so bleibt.
Unserer wurde ja noch in Argentinien gefertigt. > da gab es zwar keine Türdichtungen aber anscheinend auch keine Fehlsoftware ( oder soll ich sagen Betrugssoftware ) :haumichweg:
Gruß
Christian

Schöne Grüße
Christian & Ellen
Amarok mit Tischer Trail 220
www.nature-enthusiastic.com

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #9 von Discher81
Discher81 antwortete auf VW Software

BiMobil schrieb: Kann mir mal einer erklären wie mit einem simplen Software Update die angegebenen
Schadstoffwerte und Verbrauchswerte erreichbar sein sollen.???

Außer der Motor wird dermaßen kastriert
das er fast unfahrbar ist , zu mindestens keinen Spaß mehr macht.


Ich würde versuchen, eine Update-Vermeidungs-Strategie zu machen.
Letzte Änderung: 3 Jahre 1 Monat her von Discher81.
Folgende Benutzer bedankten sich: SwissNavara

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #10 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf VW Software
Hallo,

ganz locker bleiben, die Amis haben die "Fehlsoftware" wie man hört an dem Tag angeprangert als VW die US-Prämiere des neuen Passat vorhatte, ein Schelm der Böses dabei denkt, bei Ford und GM sollen die Sektkorken geknallt haben.
Man möchte offenbar die Einfuhren etwas beschränken, denn der denkende Nicht -Rinderzüchter fährt dort drüben gerne deutsche KFZ´s.
An VW hängen 750000 Arbeitsplätze, es ist kein US-Bürger umgekommen, etwa durch versagende Bremsen oder vorzeitig platzende Airbags, VW wird dieses Problem lösen, da kann man sehr sicher sein.

Ich frage mich nur warum die bei den Prüfstellen nicht einfach ein Meßstäbchen in den Auspuff halten und stattdessen die Werte der fahrzeuginternen Computertechnik entnehmen, das ist je gerade eine Einladung für den Hersteller gute Werte an den Stecker ab zu geben.

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #11 von VW_Fan72
VW_Fan72 antwortete auf VW Software

Schleifer schrieb:

Hendrik schrieb: @schleifer:

Unserer ist zum Glück nicht dabei . ( o.K. noch nicht :lol: )


Unserer auch nicht, warten wir´s mal ab.
Gruß Hendrik


Ja , warten wir mal ab, ob das auch so bleibt.
Unserer wurde ja noch in Argentinien gefertigt. > da gab es zwar keine Türdichtungen aber anscheinend auch keine Fehlsoftware ( oder soll ich sagen Betrugssoftware ) :haumichweg:
Gruß
Christian


Hallo Christian, hättest Du Dir nen Highline geholt, hättest Du auch Türdichtungen, hat nix mit Argentinien zu tun. :mrgreen: Aber mach dir nix draus, ich hab auch keine.

Tja, ansonsten harte Zeiten für vw Fans. :soops: Unser geliebter Amarok ist wohl tatsächlich nicht betroffen, da hier der Motor Ew189 nicht verbaut ist. Aber Hoffentlich decken unsere Umweltengel in Amiland nicht noch bei anderen Deutschen Autobauern was ähnliches auf! :gelbekarte:

Grüsse
Markus

VW Amarok / Eigenbaukabine mit Slideout.
Letzte Änderung: 3 Jahre 1 Monat her von VW_Fan72.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #12 von Hendrik
Hendrik antwortete auf VW Software
Wo sind denn blos Eure Türdichtungen geblieben. :schnief:

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #13 von Hoss09
Hoss09 antwortete auf VW Software

Hendrik schrieb: Wo sind denn blos Eure Türdichtungen geblieben. :schnief:


Im Sparpacket der ersten 2 Baujahre...... :mrgreen:

Im Amarokforum ist das Thema schon länger drin, da sind die meisten in Argentinien gebauten betroffen, meiner auch :hmm:

Grüße Hoss

Amarok mit Eigenbaukabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Schleifer
  • Schleifers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Am liebsten unterwegs!
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #14 von Schleifer
Schleifer antwortete auf VW Software

Hoss09 schrieb:

Hendrik schrieb: Wo sind denn blos Eure Türdichtungen geblieben. :schnief:


Im Sparpacket der ersten 2 Baujahre...... :mrgreen:

Im Amarokforum ist das Thema schon länger drin, da sind die meisten in Argentinien gebauten betroffen, meiner auch :hmm:


Zum Glück gibts die ja zum nachrüsten ,welches wir auch längst gemacht haben, sodass es nicht mehr zieht :lol:

Schöne Grüße
Christian & Ellen
Amarok mit Tischer Trail 220
www.nature-enthusiastic.com

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #15 von mingelopa
mingelopa antwortete auf VW Software
Nachrüsten? So ein Glück für die Amarok-Fahrer! Was seid Ihr für Weicheier. Nachrüsten ist beim Defender nicht drin, Da zieht es sogar durch die Türverkleidungen. Angeblich soll der TD4 wenigstens eine bessere Heizung haben. :|

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 3 Jahre 1 Monat her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #16 von gernotjr
gernotjr antwortete auf VW Software
Unserer ist auch nicht von Schummelsoftware betroffen :top:
Kann es sein, dass der Amarok für VW schon klein leichtes Nutzfahrzeug mehr ist und nur Caddys betroffen sind?
Bei unserer Famlilienkutsche (Caddy) schwankten wir damals zwischen Erdgas und bluemotion Diesel. Bin ich froh, dass ich mich für das saubere Erdgas entschieden habe!

Grüße Gernot

Die Stoßstange ist aller Laster Anfang!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Schleifer
  • Schleifers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Am liebsten unterwegs!
Mehr
3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #17 von Schleifer
Schleifer antwortete auf VW Software
Hey Gernot, schön das Eurer auch nicht betroffen ist.
Ich dachte euer Airwheel wäre Euer Zweitwagen :ironie:
Schöne Grüße
Christian

Schöne Grüße
Christian & Ellen
Amarok mit Tischer Trail 220
www.nature-enthusiastic.com
Letzte Änderung: 3 Jahre 1 Monat her von Schleifer.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #18 von gernotjr
gernotjr antwortete auf VW Software

Schleifer schrieb: Hey Gernot, schön das Eurer auch nicht betroffen ist.
Ich dachte euer Airwheel wäre Euer Zweitwagen :ironie:
Schöne Grüße
Christian

Ne, das ist der Drittwagen bei schönem Wetter :D

Die Stoßstange ist aller Laster Anfang!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #19 von Hoss09
Hoss09 antwortete auf VW Software

Grüße Hoss

Amarok mit Eigenbaukabine
Folgende Benutzer bedankten sich: Schleifer

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #20 von 815er
815er antwortete auf VW Software
Da wäre unserer dabei gewesen.

Grüße Armin

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Verkaufe
( / Biete)

Verkaufe

Kompressorkühlbox
( / Biete)

Kompressorkühlbox

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine
( / Biete)

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine

-
( / Biete)

-
Ladezeit der Seite: 0.138 Sekunden
Powered by Kunena Forum