Topic-icon Frage Pickup mit WoKa mit 3. Achse

Mehr
2 Monate 1 Woche her #241 von MichaH.
MichaH. antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Jau,die soll wahlweise verwendet werden können.

Bei Sattelanhängern finde ich nur,dass diese nicht auflaufgebremst sein dürfen.
Es steht nirgendwo dass sie nicht ungebremst sein dürften.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #242 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
ist halt die Frage ob das als Anhänger zählt
oder gewichtsmäßig dem PU zugerechnet wird ( dann wirds auch mit einem 3,5 t PU eng )

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #243 von MichaH.
MichaH. antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Die Sattellast würde auf jeden Fall dem Pick-Up zugerechnet.
Es ist halt fraglich,ob die Achse ungebremst mit 750kg auf die Straße drücken darf,
respektive,ob ein Auflieger überhaupt wie ein Anhänger behandelt wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #244 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse

MichaH. schrieb: Die dritte Achse möchte ich mittels Hilfsrahmen,an den Fahrzeugrahmen schieben,
in der Hoffnung,nah genug an die Hinterräder heranzukommen.
Dieser Hilfsrahmen soll dann auch mit der Kabine verbunden werden können
und diese tragen helfen. .


dann bleibt ja nur die Möglichkeit wie in Video 1 , 2 oder 4 .

Eine untergeschobene Achse wie in Video 3 wär mit sympatischer und m.M. nach einfacher .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #245 von MichaH.
MichaH. antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
So groß ist der Hecküberhang ja nun auch nicht
und hinten befindet sich der Tank.
Bei Japanpickups sieht das vielleicht anders aus.
Mich stört gerade,dass man an Sanktionen für Anhängergespanne gebunden ist.
Das ganze als abkoppelbares Fahrzeugteil zu deklarieren hätte da seinen Reiz.
Dann muss die Achse aber gebremst sein und ich finde nichts vernünftiges zu elektrischen Anhängerachsen.
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von MichaH..

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #246 von manfred65
manfred65 antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Hi,
erlaube mir ein paar Anmerkungen:

- elektrisch gebremste Anhängerachsen sind in USA Standard. Ansteuerungsmöglichkieten gibts für die meisten gängigen Fahrzeuge. Büsching oder Funhouse66 sind da vermutlich kompetente Ansprechpartner.
- Frag doch mal bei Stauber-Motorhomes nach wie der seinen "Flex-Tender" bzw. T-Rex zulassungstechnisch gelöst hat.

Wenn das als eine Art "Sattel-KFZ" gelöst wird hast Du ein Problem:
Ein Fahrzeug und Anhänger werden gewichtstechnisch und StVO-mäßig getrennt gerechnet!

EDIT: Aufgrund der permanenten Änderungen am Führerscheinrecht inclusive etlicher "Besitzstandregelungen" setzte ich den letzten Teil der Folgenden Aussage mal unter Vorbehalt in Klammern :mrgreen:
Beim "Sattel-KFZ" erkennst Du es schon am Namen: Es ist EIN Fahrzeug! ( > über 3,5to > C1-Führerschein )

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von manfred65.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #247 von MichaH.
MichaH. antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse

manfred65 schrieb: Beim "Sattel-KFZ" erkennst Du es schon am Namen: Es ist EIN Fahrzeug! > über 3,5to > C1-Führerschein


Hast du dafür eine Quelle?
Das sehen deutsche Fahrzeugbauer anders:





Stauber hat auch mal Nachlaufachsen unter Kabinen verbaut:

www.vectrix-forum.de/media/kunena/attach...cy/images/Mitsu2.jpg

Für den französischen Markt,da Anhänger bis 0,75t zulassungsfrei.
Laut Stauber kam die Achse von Dethleffs.
Rückwärts rangieren sei damit nicht möglich.

Büsching verwendet elektrohydraulische Bremsen.
Das ist mir zu kompliziert.
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von MichaH..

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #248 von manfred65
manfred65 antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Zugegeben, bin ich vielleicht nicht mehr auf dem allerneuesten Stand und man hat Zulassungsrecht und Führerscheinrecht durch die aktuellen Führerscheinklassen, an denen man übrigens beinahe im Jahresrhytmus Änderungen vornimmt, etwas auseinanderdividiert. Ich setze das bei mir oben mal in Klammern.
Zulassungs- und Verkehrsrechtlich ist ein Sattel-KFZ ein Fahrzeug. Ein Hängerzug besteht aus 2 Fahrzeugen.

EDIT: Läuft zwar etwas Off-Topic, aber: in einem geringen Fall der zGM-Erhöhung wie bei Dir ist das m.E. noch OK. Das was die genannten Hersteller propagieren ist Verleitung zu Lohndumping durch Vermeidung ausgebildeter Kräfte und fehlende Schulungen/Qualifikationen. Vom VW Polo auf 8-12to halte ich seit Jahrzehnten ( auch bei der alten FE-Regelung ) für äußerst Fragwürdig und Gefährlich! Jeder von Euch der schon mal mit seiner Kabine drauf eine Vollbrmesung gemacht hat weis wie das Teil schieben kann! ....und das ist nur ca. 1Tonne!

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von manfred65.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #249 von MichaH.
MichaH. antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse

manfred65 schrieb: Vom VW Polo auf 8-12to


So einfach ist es hierbei aber nicht.
Man muss den Anhängerführerschein bestanden haben.
Da kommt noch ein Bischen was an Ausbildung dabei.

Das ist aber auch garnicht mein Problem oder Ansinnen.
Ich finde es nur spannend,welche Möglichkeiten,dem Fahrzeugbauer doch gegeben sind.

Heute habe ich gehört,dass Al_ko Dexter gekauft hat.
Vielleicht wirds ja doch etwas mit elektrischen Bremsen.
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von MichaH..

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #250 von MichaH.
MichaH. antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Ich würde einen noch größeren Schrank hinten dranhängen:
greenroverlandy.de/2019/09/12/ein-albtraum-und-seine-folgen/

Anhängerachsen gibts auch mit Schraubenfedern.:hmm:
Folgende Benutzer bedankten sich: Maddoc, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Monate 1 Woche her #251 von manfred65
manfred65 antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Man kriegt jeden Pickup kaputt. Müssen nur Aufbau und Blauäugigkeit groß genug sein.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!
Folgende Benutzer bedankten sich: Maddoc, Hartwig

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #252 von Udo62
Udo62 antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Die Schweißarbeiten sehen auch prickelnd aus.........
Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
2 Monate 1 Woche her #253 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
@ Udo...Die Schweißarbeiten sehen auch prickelnd aus
zwischen Pferde- und Kuhherden mitten in der Mongolei :guckhier:
- ein Träumchen

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Monate 1 Woche her #254 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse

Udo62 schrieb: Die Schweißarbeiten sehen auch prickelnd aus.........
Udo

Naja, was willst du in der Not machen? Das ist besser als garnix :ka:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #255 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Micha, klar als Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, der hier z.B. :grin:



Oder was meinste. Zu obigem Freak mit Reihenhaussiedlung aufm 130er sage ich nix, sonst gibts wieder Theater.:tuschel:
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von Hartwig.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #256 von MichaH.
MichaH. antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Dass der Fahrer keinen Plan hat ist ja nicht schlimm
aber wie kann man soetwas bauen???

Hartwig,von dem Fahrgestell hab ich jetzt nicht viel gesehen.
Ich habe schon öfter Gummifederachse gesehen,bei denen die Schwinghebel
nach vorne ausgerichtet waren.
Geht das bei diesen Teilen auch?

Ist da das Alucabdachzelt drauf?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #257 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Mir fällt jetzt kein Grund ein warum man die Schwinghebel nicht nach vorne richten sollte. Bei mir sind sie immer hinten.
Zelt ist Alucab, ja.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 23 Stunden her - 2 Monate 23 Stunden her #258 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse

MichaH. schrieb: Bei Sattelanhängern finde ich nur,dass diese nicht auflaufgebremst sein dürfen.
Es steht nirgendwo dass sie nicht ungebremst sein dürften.


Zurück zum Thema

Hast du schon Infos vom TÜV ??

Ich seh das eigentlich recht einfach .
der Defender hat eh schon 3,5 t
Alle PU sind auflastbar auf 3,5 t
Zusätzlich darfst du einen ungebremsten Hänger mit 750 kg ziehen .

Also gesamt 4250 kg

warum sollte dann die 3. Achse gebremst sein .? eine Gewichtserhöhung ist ja nicht gefordert .

Gebremst ja oder nein , das ist der Knackpunkt .

die Umsetzung ist rel simpel , gerade bei einer Unterstützungsachse .
da muß nichts am Rahmen zerschnitten oder geschweißt werden , (wie du unten mal geschrieben hast )
Bei einem kompletten Rahmen mit Achse wirds schon wieder komplizierter .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 2 Monate 23 Stunden her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 15 Stunden her #259 von MichaH.
MichaH. antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Mein Ansprechpartner ist im Urlaub.
Wenn das Ding als Anhänger deklariert wird ,hast du Recht.
Ein Sattelfahrzeug könnte anderen Bestimmungen unterliegen.
Wenn man jetzt nicht mit 80km/h unterwegs sein will,
wäre die Crux das Teil als abkoppelbares Wohnelement zu deklarieren.
Dann muss es gebremst sein,weil zum Zugfahrzeug gehörig.
Das Gesammtkonstrukr erhält dann eine Womozulassung.
Damit der Reifen möglichst nah an den der zweiten Achse heranrücken kann,
müssten beim Defender die Abgeschrägten Heckausleger abgeschnitten/anschraubbar gestaltet werden.
So wie beim Wolf Defender.
Der Endtopf ist ebenfalls im Weg.Der Tankstutzen auch.
Der IOCamper ist aufgrund seiner Konstrukrionsqualität,auf der Messe rausgefallen.
Jetzt soll es eine Eigenkonstruktion werden,die ich zum Glück nicht planen muss.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 14 Stunden her #260 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Pickup mit WoKa mit 3. Achse
Also nach diesen Aussagen soll es auch ohne Bremse an der dritten gehen
www.wohnkabinenforum.de/forum/ich-bin-ei...-neuer-aus-der-pfalz

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.425 Sekunden
Powered by Kunena Forum