Topic-icon Frage DMAx und Bimobil 220

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #81 von sanok
sanok antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Hi Rudi,
das mit dem Abstand ist echt besch..eiden; Bei den LF mußt Du besonders aufpassen wegen der Zulassung!!!Und wie geht es Dir mit dem Tankstutzen :screwy:
Gruß Odi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #82 von BiMobil
BiMobil antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Hallo Odi

Wenn LuFe dann natürlich mit TÜV
wenns eine LuFe wird dann vermutlich diese
www.vbairsuspension.de/upload/File/Produ...-SA_ISD-Max_V2.0.pdf

Tankstutzen machte mir anfangs am meisten Kopfzerbrechen,
war aber das allergeringste Problem.
Schau auf Seite 1 diesen Beitrags da siehst du das Querrohr das an die Kabine kommt
und den Tankstutzen .
Der wird nur an der LF mit den 3 Schrauben gelöst und so wie er ist an einen Halter mit 1 Schraube befestigt.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
11 Jahre 1 Woche her #83 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Vielleicht wäre das Set ja eine Alternative :?:
Da sind noch andere Dämpfer dabei!?

www.allradteile24.com/product_info.php?i...uer-isuzu-d-max.html

Von 2009-2017 Navara (V6) Double Cab & Tischer Box 240 ca. 200 tkm mit Schneckenhaus.
Seit 2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240 = 130tkm bis dato....
& Wohnmobil Dethleffs Alpa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #84 von BiMobil
BiMobil antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Danke, hab ich schon gelesen.
Die sind für den alten DMax

Das selbe Set für den Neuen ab 6/2012 kostet 1300.-- :screwy:
Können sie behalten

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
11 Jahre 1 Woche her #85 von Lasyx
Lasyx antwortete auf DMAx und Bimobil 220

BiMobil schrieb:
Das selbe Set für den Neuen ab 6/2012 kostet 1300.-- :screwy:
Können sie behalten


Na Rudi,die wollen doch auch leben... :mrgreen:



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #86 von BiMobil
BiMobil antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Es ist keine eBay APP ID und/oder Cert ID in der Konfiguration definiert.Hallo Leute

Erste Probefahrt ist abgehakt.
Bin ohne Zusatzspiegel gefahren und hab festgestellt das es fast ohne geht.
aber nur fast, wenn einer mit 200 kommt dann wirds eng (für Ihn :grin: )

die üblichen Aufsteckspiegel hab ich schon immer gehaßt.
hab solche Fahrschulzusatzspiegel gefunden


ich möchte die seitlich befestigen ,
lt Beschreibung <<< wird auf den Originalspiegel gesteckt und verschraubt<<<
hat jemand Ahnung wie das funktioniert, muß der Orginalspiegel angebohrt werden oder was ??
hab ein Bild gemalt wie ich mir das vorstelle.
Nur links , rechts fahr ich schon seit Jahrzehnten ohne.


Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #87 von Bobby268
Bobby268 antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Gehen tuts, ich habe sie wieder runtergeschraubt, da mir das Bild nicht gefallen hat. Vermutlich muss man hochpreisigere nehmen, damit es wirklich was bringt.

Die Dinger werden nur mit Halteplättchen im Spiegelgehäuse verklemmt, bohren musst Du nichts.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #88 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf DMAx und Bimobil 220
sieht auf dem Bild so aus, als ob der Spiegel mit 2 kleinen Klemmschrauben am Rahmen der Originalspiegel eingeklemmt wird!
Hier

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #89 von suzali
suzali antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Hallo Rudi,

habe mir vor zwei-drei Jahren so ein Teil bei Fritz-Berger besorgt. Bin damit absolut zufrieden, sowohl qualitativ als auch funktionell. Wird - wie von Volker beschrieben - auf das Spiegelgehäuse geklemmt.

Gruß Ali

Liebe Grüße
Ali
____________________________________________________________________________________________________

Selbstbaukabinen.
Früher auf BT-50, ab 2022 auf Isuzu D-Max.
Mehr als 300.000 Woka-Kilometer in 37 Ländern auf 4 Kontinenten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #90 von Georg
Georg antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Hallo Rudi
wie war denn die erste Probefahrt ohne Zusatzfederung?
War wohl nicht so der Hit, oder?
Grüße Georg

Ford Ranger - Nordstar 6L

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #91 von VW_Fan72
VW_Fan72 antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Hallo Rudi,

istn bisschen knapp dein Probefahrtbericht :ironie:
Du weißt doch, wir sind neugierig. Wie war es denn sonst so?? :ka:

Gruß

Markus

VW Amarok / Eigenbaukabine mit Slideout.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 1 Woche her #92 von BiMobil
BiMobil antwortete auf DMAx und Bimobil 220

VW_Fan72 schrieb: bisschen knapp dein Probefahrtbericht


Ihr seid ja wirklich neugierig :grin: :grin: :grin: :grin:

Etwas Geduld,folgt die nächsten 1-2 TAge

Hab heut die alten Spiegel angeklipst,da kann ich warten das einer wegfliegt.
Nur Müll.
Werde wie Ali schreibt mal beim Berger Fritz vorstellig werden und mir das Ding anschauen.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
11 Jahre 1 Woche her #93 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Taugen denn diese kleinen Spiegel im Alltag? Das Bild ist doch deutlich kleiner als bei Caravanspiegeln!

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Tage her - 11 Jahre 6 Tage her #94 von BiMobil
BiMobil antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Hallo Jungs und Mädels

Erste und Zweite Testfahrt wurde erfolgreich durchgeführt.

Die war Überraschend gut.
Für das, das die Feder nur noch 3 cm zum Gummianschlag hat steht die Kombi gerade da.
Das Nicken ist um einiges weniger als beim L 200 aber doch noch vorhanden.
Die Seitenneigung ist auch rel. gut ... der Schwerpunkt ist halt oben und die Physik lässt sich nicht überlisten.
Das Schwanken beim Einsteigen nervt halt etwas.

Der Alkoven bewegt sich natürlich, aber wesentlich weniger als beim L 200.
Pst :tuschel: ........ich haaaaaabe nur noch 18 mm Abstand zum Dach .......
aber nur an einer kleinen Stelle im hinteren Drittel,
sonst ,bedingt durch das gerundete Dach bis zu 30 mm.
Bis jetzt hat da selbst bei großen Schlaglöchern nichts gekracht.

Die dritte Fahrt ging heute zum TÜV

gewogen 2535 kg .... HA 1385 kg :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gesamt 3000 kg HA 1870 kg
also Auflastung ist kein Thema.

:mrgreen: :mrgreen: ich kann mir jetzt ernsthaft Gedanken machen eine kleine Honda Dax ,
a la Dieter..OAL-DB, innen statt der Rücksitzbank mitzunehmen :lol: :lol:

war anschließend beim Isuzu Händler (Autohaus Amrhein) wegen Fahrwerksänderung.
hab jetzt ein kl. Problem.

der rät mir zur LuFe mit Dämpfer ... also das Goldschmitt Paket.
für 1300 € , kommt wie schon geschrieben nicht in Frage ,
lieber die 8 " VB LuFe für 470 € plus 2 KONI HeavyTruck .
andererseits möchte ich etwas höhere Reifen drauf haben , dazu brauche ich aber eine geringfügige Höherlegung.
Die passt aber mit den LuFe wieder nicht.
Ich fahr jetzt erstmal so rum ,wie sagt der Kaiser ... schaun ma mal

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 11 Jahre 6 Tage her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Tage her #95 von Jupp!
Jupp! antwortete auf DMAx und Bimobil 220
So Rudi jetzt zeig uns mal ein paar Bilder(Achtung richtige Perspektive) :hurra:
Dann schaun wir auch mal! :hurra:

Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Tage her #96 von Pantin
Pantin antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Das sind ja schon mal erfreuliche Neuigkeiten!

Langsam ernaehrt sich das Eichhoernchen...

Ciao
Martin
Ranger XL 2013 - X-Vision Lightbox

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Tage her - 11 Jahre 6 Tage her #97 von VW_Fan72
VW_Fan72 antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Jetzt kann ich Dir uneingeschränkt gratulieren :sensation: :top: :top:

Unglaublich, aber Super Gewichte. :sensation:

Mach noch ein Federblatt rein wenn Du unbedingt meinst und gut is. :Meinung:

Gruß

Markus

VW Amarok / Eigenbaukabine mit Slideout.
Letzte Änderung: 11 Jahre 6 Tage her von VW_Fan72.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 5 Tage her - 11 Jahre 5 Tage her #98 von BiMobil
BiMobil antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Hier speziell für Sepp Mc Antony aus der """richtigen Perspektive """ hoffe ich :lol: :lol:
sind allerdings vom Handy mit mieser Qualität

Eine etwas genauere Umbaubeschreibung folgt irgendwann falls es jemanden interessiert.




Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 11 Jahre 5 Tage her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • fwl
  • fwls Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
Mehr
11 Jahre 5 Tage her #99 von fwl
fwl antwortete auf DMAx und Bimobil 220
Die Kombi sieht sehr gut aus Rudi :top:

Gruß Beate und Friedhelm
Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
pelz-lang.de
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 5 Tage her #100 von BiMobil
BiMobil antwortete auf DMAx und Bimobil 220
S O R R Y Das muß ich doch noch loswerden.
Für alle die wegen meinen Riesen-Überhang einen Kommentar geschrieben haben.

Schaut mal diesen Beitrag an
www.wohnkabinen-magazin.de/forum/toyota/...nen-made-by-trip-tec

bzw. der Link zum Hersteller
www.trip-tec.de/Onlineshop/WOHNKABINEN/W...-DOKA::405::237.html

dann vergleicht mal die Innenlänge von 210 cm mit meiner, die ist 212 cm ...
und ich würde nie auf die Idee kommen einen Ersatzreifen hinten dran zu hängen mit 30 kg.
Ist ja schlimmer wie 2 Fahrräder .
Ich kann mich nicht erinneren das bei der Leviter-Kabine ein Kommentar wegen Monsterüberhang zu lesen war.
Und der DMax darf so ganz nebenbei offiziell gut 200 kg mehr tragen.
Und meine Gewichte , nee die vom Max und Bimobil :D sind weiter unten auch nicht die schlechtesten

ALLES KLAR

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden
Powered by Kunena Forum