Topic-icon Frage Reisekabinenbau für 2006 Ford F350 die zweite

Mehr
9 Monate 1 Woche her #61 von Hartwig
Hier muß ich verlängern. Die Module liegen so wie skizziert auf dem Dach.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her #62 von mingelopa
Kannst Du die Module nicht so auf dem Dach plazieren, dass sich die Anschlußdosen gegenüberliegen? Dann ist doch eine Verbindung auf kurzer Strecke machbar, oder?

Hab grad nix zum Zeichnen.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her #63 von Hartwig
doch, reicht aber trotzdem nicht. Aber Kabel brauche ich auf alle Fälle. Egal ob ich mit Quetschverbindern oder mit den MC4 Steckern verlängere.

so wirds werden

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
9 Monate 1 Woche her #64 von holger4x4
Dann würde ich die untere Reihe umdrehen und mit 4 Leitungen in die Durchführungsdose und dort verbinden. Das mit den fliegenden Y-Steckern gefällt mir nicht.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her #65 von Hartwig
Heute bei trübem Wetter mal gemessen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




die Module sind seit heute auf den Blechen. Die Bleche bekommen auf der Unterseite noch Winkel aufgeklebt damit sie nicht wippen während der Fahrt. Zum andrücken beim Kleben habe ich mir noch ein Stück Antirutschmatte auf ein Holzbrett geklebt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Interessant wäre herauszufinden wer die Module denn herstellt. Die Aufkleber des Herstellers wurden abgezogen und durch die Aufkleber von Transwatt ersetzt. An deren Stelle hätte ich zumindest die Spuren etwas besser beseitigt :-)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 5 Tage her #66 von Hartwig
ich hatte ja vor etwa 1,5 Jahren begonnen, die Komponenten zu kaufen, die ich damals für die Bestimmung des Platzbedarfs benötigte. Damals wurde mir eben der kleinere Büttner PV-Regler empfohlen, welcher auch passend verbaut wurde, der Victron ist fast doppelt so groß. Das sieht jetzt leider echt gestückelt aus :-/
Der Regler von Büttner hatte eine integrierte Sicherung und LEDs für den Ladezustand. Das finde ich beim Victron weniger gut, er hat keines von beidem. Klar kann ich hier alles mögliche mit der app ablesen (der Regler hat ein integriertes dongle), wenns denn funktioniert.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Die Querprofile für die Modulbefestigung habe ich mittlerweile fertig. Diese werden an den Airlineschienen befestigt, daher habe ich Langlöcher statt Bohrungen angebracht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Die Querprofile bestehen aus einem Rechteckrohr 50x20x2 und sind 1,95m lang. Zur Stabilisierung habe ich Winkel 20x20x3 einseitig angeklebt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Darauf kommen dann die Bleche mit den Modulen

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 5 Tage her #67 von mingelopa
Hartwig, ehrlich gesagt habe ich den Eindruck, dass gegenüber Rahmen-Panelen kaum was an Gewichtseinsparung übrig bleibt.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 5 Tage her #68 von Hartwig
Das kann schon sein, ich bin aber auf alle Fälle flexibler ( kann also jeder Zeit erweitern), habe mehr abgeschattete Fläche (Tropendacheffekt), weniger " prasseln" bei Regen, und kann den Profilen entlang die Kabel sauber verlegen .
Hast du mal bei bedecktem Wetter deine Module gemessen? Mir fehlen Vergleichswerte. Ich hatte kurz gemessen, bei bedecktem Wetter lieferte das Modul 17,9V.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 5 Tage her #69 von mingelopa
bei bedecktem Wetter 55,5 V - :grin:

Die Argumente treffen aber nicht nur für die flexiblen Panele zu. Prasseln wirkt sich nur auf der Alkoven-Schräge aus. Da stört es nachts natürlich am meisten.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 4 Tage her #70 von Hartwig
die Verstärkungswinkel sind nun unter die Bleche geklebt. Die Kabel der Module sind allerdings zu lang wenn ich sie in Reihe verkable. Wie habt ihr das gelöst, damit das sauber aussieht?
Kabel abschneiden und neuen Stecker dran?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 4 Tage her #71 von mingelopa

Hartwig schrieb:
Wie habt ihr das gelöst, damit das sauber aussieht?
Kabel abschneiden und neuen Stecker dran?



Du meinst, damit es ordentlich ausschaut, wenn Du mit der Drohne drüber fliegst? :haumichweg:

Abschneiden käme für mich nicht in Frage. Versteckt in Schlaufen gelegt und mit Kabelbinder fixiert.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Tag her #72 von Hartwig
so, das müßte es dann gewesen sein mit der Solarschrauberei. Theoretisch hat die Anlage 660W, müßte reichen. Es ist alles an seinem Platz, nur ohne Sonne konnte ich es auch nicht testen. Bin gespannt auf morgen früh.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





der Monstersolarregler ist nun auch hingewurschtelt

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




in der Halle war nix zu holen an Solarstrom

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Leider vibrierte die Kamerahalterung im Fahrtwind bei der Testfahrt, so wie es aussieht liegen die Module aber bei 80-100KMH ruhig auf dem Dach:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Tag her - 9 Monate 1 Tag her #73 von mingelopa
Ist wieder top geworden, wie gewohnt von Hartwig. :top:

Aber was soll da vibrieren? So wie das montiert ist, sind das doch keine flexiblen Module.

Ist das Gelbe da rechts in der Halle der Kindergarten-Krabbelschlauch?

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 9 Monate 1 Tag her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 12 Stunden her #74 von mike1000
Hartwig, wie schaut es mit dem pfeifen am Dach aus? Gratuliere ist Top:gutidee:

Gruß aus Wien

mike

AmarokFahrer mit Wohnkabine im Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 11 Stunden her #75 von Hartwig
Hallo, da pfeift nix. Durch die steile Alkovenschräge (45°) kommt vorne wohl kein Wind auf die Kante.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 9 Stunden her #76 von incognito
bin mal gespannt wie die reale Energieausbeute jetzt bei tiefstehender Sonne ist in unseren Breiten - bei nur ein paar Stunden flachem Sonnenschein, wenn überhaupt, meist ja grauer Himmel. Bei mir ist die Euphorie ganz schön reduziert worden. Eine 100Ah-Batterie voll zu bekommen ist nicht nur ein Rechenexempel ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
9 Monate 9 Stunden her #77 von holger4x4
Och, mein 185W Panel hat diese Jahr schon gut 5kWh erzeugt 8)

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 9 Stunden her - 9 Monate 9 Stunden her #78 von incognito
bitte zwischen den Zeilen lesen, Holger:
wenn Sonne schön drauf scheint, erzeugt jedes Panel Energie.
Aber wenn's eben Wintersonne ist...............und ich habe auch ein Amperemeter zwischengehabt !
Letzte Änderung: 9 Monate 9 Stunden her von incognito.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 8 Stunden her #79 von mingelopa

Holger4x4 schrieb: Och, mein 185W Panel hat diese Jahr schon gut 5kWh erzeugt 8)


Meine 3450 W Panele haben dieses Jahr 3300 kWh erzeugt, aber bei 45° nach Süd auf dem Hausdach. Ist schon eine schlechte Ausbeute auf dem WoKa-Dach.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 4 Wochen her #80 von mike1000
Hartwig, du hast die Panele in 2 x Serie geschaltet. Was passiert wenn eine Panele defekt ist? Ist da der kompl. Satz weg oder funkt das weiterhin aber eben um den einen weniger?

Gruß aus Wien

mike

AmarokFahrer mit Wohnkabine im Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.227 Sekunden
Powered by Kunena Forum