Topic-icon Frage Reisekabinenbau für 2006 Ford F350 die zweite

Mehr
8 Monate 1 Woche her #101 von Hartwig
Am WE war ich auf einer Informationsveranstaltung von SeaBridge in Bad Dürrheim. Ich fand das eine gelungene Veranstaltung mit interessanten Vorträgen.
Da ich mit meinem Auto mal 6 Monate durch die USA fahren möchte interessierten mich natürlich die Infos zu USA (incl. AK) und CAN .
Die geführten Touren haben zwar den Vorteil, daß man an Orte kommt die man sonst nicht finden würde, aber irgendwie ist das geführte Reisen nicht mein Ding.
Auf der Tour nach China sah man im Vortrag in einer Gruppe vom Superdupersurvivalzetros bis zum Standard-Womo alles, das hat mich schon etwas zum schmunzeln gebracht.
Egal, ich fahr selber und will meine Ruhe :-) Seit diesem Monat ist es möglich, zusammen mit dem Auto auf dem Kutter über den Atlantik zu schippern, genau mein Ding, deshalb habe ich diese Veranstaltung besucht.
Aber ums auf den Punkt zu bringen: ich muß noch sparen.
Die Aktion sieht finanziell folgendermaßen aus:
Fz Hamburg > Halifax, Halifax > Hamburg: 7000.-€
Mitfahrt aufm Schiff: 2000.-€
6 Monate Versicherung in den USA: 3500.-€
Transportversicherung: 2000.-€
Flieger für die Frau: 1400.-€

> ergibt 16000.-€ ohne Sprit, Ersatzteile,.....

das dämpft schon massiv die Freude an so einer Reise....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Auf der Heimfahrt dann wieder Probleme mit dem Kühlmitteldruck bei 95°C Wassertemp. Max. zul- Druck sind 16psi, ich bin bei 19psi vom Gas. Mal wieder ein Beweis daß der Motor bei der Werkstatt des Vorgängers schlampig repariert wurde. Mitlerweile habe ich rausgefunden daß noch nichtmal die Zyl.köpfe heiß abgedrückt wurden. :-( Voraussichtlich Ende Mai werde ich die erste Motorreparatur starten, teile sind mittlerweile alle da.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Leider mußte ich mich auf der Heimfahrt beeilen da ich heute noch einiges zu tun hatte, sonst hätte ich einen Abstecher durch Stuttgart gemacht:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
8 Monate 1 Woche her #102 von holger4x4
16000€ für 6Monate USA ist aber schon eine ordentliche Nummer! Warum ist die Versicherung drüben denn so wahnsinnig teuer?
Da kann man ja doch bald besser fliegen und drüben was kaufen und später wieder verrkaufen. Soviel Verlust kann man ja kaum machen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #103 von Hartwig
Die Vollkaskoversicherung habe ich mit 100000€ Zeitwert angenommen . S. Bild oben. Begründet haben die das damit, daß man in USA als Fahranfänger eingestuft wird..
Das ganze geht bestimmt irgendwie günstiger, vlt. schlägt SeaBridge da noch was drauf? Ich gebe nur wieder was gesagt wurde.
Und daß meine Fahrzeugkonstellation am teuersten ist, steht außer Frage. Ich will hier nicht jammern :wink:
Irgendwas mieten drüben wäre bestimmt günstiger, aber ich will mit meinem Auto rüber :top:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #104 von mike1000
Interessante Info will auch rüber. Wie weit spielt die Größe und Gewicht vom Fz eine Rolle Hartwig? Meiner wird ca 5,8m lg. 2,2 br, eingefahrenen Hubdach 2,7 m haben ges. Ca. 3,4 to haben. Hast Du eine Info darüber?

Gruß aus Wien

mike

AmarokFahrer mit Wohnkabine im Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #105 von Hartwig
Hallo, es wird nach Volumen berechnet. Bei einem Pickup so wie bei meinem natürlich die ungünstigste Konstellation mit der langen "Schnauze".
Hier mal meine Kostenaufstellung *schluck*

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, mike1000

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #106 von mingelopa
An den Kosten würde ich es nicht scheitern lassen. Mich stört, dass das Fahrzeug nicht länger als 12 Monate in USA bleiben kann. Das schließt im Prinzip aus, dass ich es mal eine Zeit lang dort parke und dann die Tour dann fortsetze.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
8 Monate 1 Woche her #107 von Fangorn
Auch wenn Hartwig das Thema selber aufgebracht hat.

Würde es nicht Sinn machen die Amilandverschiffung in einem eigenen Fred zu diskutieren?
Erstens würde es den Kabinenbau nicht unnötig aufpumpen und zweitens findet das hier sicher keiner der sich dafür interessiert.

Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #108 von mingelopa
:dafuer:

(Bist ganz schön früh aufgestanden :D )

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Tag her #109 von Hartwig
Die Fernbedienung für die Markisenbeleuchtung hat seit heute nun auch ihren festen Platz. Lose am Schlüsselanhänger hat sich nicht bewährt, abgelegt habe ich sie eh immer im "Krustelfach" in der Kabine.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




die Halterungen für die Fahrräder sind auch fertig, ich habe 2 dieser Arme gekauft, den einen gekürzt, den anderen verlängert:




Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 23 Stunden her #110 von mingelopa
Und Fahhradträger hat ein eigenes Kennzeichen. :)

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Tag her #111 von Hartwig
Am WE hatte ich die Gelegenheit die Klimaanlage im Batteriebetrieb zu testen. Fazit: der Betrieb über die Batterien (mit Spannungswandler) funktioniert :hurra:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #112 von Hartwig
Ein Termin hatte sich heute vom Nachmittag auf den Abend verschoben, so hatte ich etwas Zeit ne Kleinigkeit am Auto zu machen. In der Werkstatt hatte ich 40°C, nichts lag näher, als in der klimatisierten Kabine zu arbeiten :-)
An den Stirnseiten der Alkovenoberschränke habe ich ja USB-Steckdosen zum laden von Handy, Kindle und so Kram. Die Geräte ans Kopf- oder Fußende der Matratzen zu legen hat sich aber nicht bewährt, man bleibt immer daran, oder an den Ladekabeln hängen. Also habe ich mir noch Ablagen gebaut um die Geräte oben direkt bei den Steckdosen abzulegen.
Staunetze (leider in schwarz) sind nun auch dran.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #113 von mike1000
Sieht Top aus, gefällt

Gruß aus Wien

mike

AmarokFahrer mit Wohnkabine im Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #114 von Hartwig
Ich entkeime mein Trinkwasser ja mit diesen Schwämmen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Ich habe nun gesehen, daß sich im Filter eine Art Salz / Sand bildet. Kennt das jemand? Wir hatten keinerlei Probleme mit dem Wasser, das Wasser riecht/schmeckt auch nach 4 Wochen nicht bedenklich.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #115 von Hartwig
Da sich der Gasgrill im Urlaub bestens bewährt hat, wird er nun öfters genutzt, wir werden uns sogar noch einen Pizzastein dafür zulegen.. Da ich nie gedacht hätte, daß ich einmal mit Gas grille , habe ich mir damals beim Bau auch keine Gasaußenentnahme gebaut.
Aber die Version mit der Entnahme aus dem Gaskasten mittels 3m-Schlauch hat sich sehr bewährt, also bleibts auch so.
Ich mache den Schlauch einfach an den Anschluß der Reserveflasche an der DuoControl. Für die jeweils nicht benötigte Überwurfmutter habe ich mir heute einen Stopfen aus Alu gedreht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




für die Handwerkerflasche habe ich mir einen Messingadapter gedreht, so kann ich auch weiter weg vom Fz bruzzeln.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81, mingelopa, mike1000

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her #116 von Hartwig
In der Zwischenzeit hat sich das Auto auch bei ein paar Kurzurlauben bestens bewährt und macht richtig Spaß, im November fahren wir noch ne Woche weg, wahrscheinlich ostwärts.
Seltsamerweise hatte ich vor einer Weile einen kleinen Gasverlust bemerkt, ich habe die Anlage mit 150mbar abgedrückt und mit Lecksuchspray schnell den Schuldigen gefunden, die Verschraubung vom Gaskasten in die Wohnkabine war leicht undicht. Verschraubung etwas fester angezogen, dicht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Außer dem Schalter für die Feststellbremse, der mir in Schweden abgebrochen war, waren in letzter Zeit keinerlei Reparaturen nötig.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Was mich immer noch massiv nervt, sind die Knackgeräusche innen im Alkoven, verursacht durch die Markise. An Schlaf bei ausgefahrener Kabine ist nicht zu denken, sobald auch nur das kleinste Lüftchen dagegen weht. Zumindest weiß ich jetzt woher die Geräusche kommen.
Man könnte grad meinen Merkel hat Verwandte bei Thule sitzen. Natürlich ist das Problem so selten, daß aus ihrer Sicht von Einzelfällen gesprochen werden kann. Aber spricht man Thule wegen dieses Problems an, wird einem sofort ein "Reparaturkit" geschickt.
Um es vorweg zu nehmen: spart euch die Zeit und verbrennt das Kit gleich, taugt weniger als nichts.
Am WE war ich auf einem kleinen Treffen und hatte Zeit mich der Problematik zuzuwenden.
Unter der Planenrolle der Markise ist ein Kunststoffprofil aus einem "lobbeligen" Kunststoff (vermutlich PE) das mit 4 Blechstreifen gegen diese Planenrolle gedrückt wird. Und genau an den 4 Punkten entstehen scheinbar die Geräusche.
Die schlauen Herren bei Thule wollen das Problem mit hauchdünnen transparenten Klebestreifen, etwa 5x2cm, beheben, welche an den stellen an das Kunststoffprofil geklebt werden, an der es an der Planenrolle anliegt ( da wo von unten die Blechstreifen anliegen).
Das ganze klappt so gut wie Merkels Flüchtlingspolitik, ich schreibe Thule erneut an, evtl. kriege ich ja ne Antwort vor Ostern 2019.
Der Feldversuch mit Spüllappen brachte Besserung, leider war hinterher zu wenig Wind um es zu testen, evtl. schicke ich Thule mal ein Bild davon oder lasse sie mal bei mir eine Lehre machen, damit sie lernen wie man Fehlersuche betreibt und erfolgreich beseitigt.
Wie ich jetzt da oben dauerhaft Spüllappen installiert kriege ist nun die Frage.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Mit den Styroporklötzen wird etwas Platz geschaffen, so sieht die Replösung von Thule aus:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Tage her #117 von mingelopa
Ich hatte schon Sorge, es kommen keine Beiträge mehr von Dir. :grin:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Tage her #118 von Hartwig
keine Angst, der Motorumbau folgt im Winter, aktuell tut das Auto das, was es soll 8)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Tage her #119 von mike1000
Hartwig,
es war ja schon bedenklich keinen Beitrag von die zu lesen. Freu mich immer wieder über einen Bericht.


Ps: In diesem Winter wird es auch bei mir ernst. Freu mich bereits darauf!!

Gruß aus Wien

mike

AmarokFahrer mit Wohnkabine im Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Tag her #120 von Hartwig
Gemach, gemach :lol:
ich habe ein kleines Projektchen zwischen geschoben.
Kundendienst im stehen machen zu können hat was :hurra:
Ich habe ja immer meine Rampen benutzt:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




jetzt wirds angenehmer mit Schrauben

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, bodo7, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.574 Sekunden
Powered by Kunena Forum