Topic-icon Frage Feinstaub und Stickoxide

Mehr
6 Monate 3 Wochen her - 6 Monate 3 Wochen her #41 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf Feinstaub und Stickoxide

BiMobil schrieb: .....

und irgendwann werden die dann merken das die ganze Aktion sich vlt. im Promillebereich verbessert hat .

Dann werden in Zukunft Städte die mich nicht wollen gemieden .

In Großstädten ist der Straßenverkehr eine wichtige Feinstaubquelle (in Stuttgart "Am Neckartor" beispielsweise 51%). Der Feinstaub aus dem Verkehr entsteht überwiegend durch Brems- und Reifenabrieb sowie durch die Aufwirbelung des Staubes von der Straßenoberfläche ( "Am Neckartor" 44%) und nachrangig durch Abgase aus konventionell betriebenen Verbrennungsmotoren ("Am Neckartor" 7%).


Das ist ein Auszug aus dem offiziellen Pamphlet der Stadt Stuttgart, da sind aber alle Motoren mit drin, nicht nur die Diesel :to:
Was soll man denn tun als Stadtbewohner - wenigFahrer - wie oben schon erwähnt ?
Bis die das merken, dass das so nix bringt , ist der Diesel verkauft, verschrottet, oder sonst was.
Und dann wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben, Hauptsache die Leute sind beschäftigt. und geben viel Geld aus.


BTW
An der Stelle wo ich heute wohne, war vor mehr als 50 Jahren auch schon sehr oft.
An kalten Wintertagen, mit Ostwind, wie gerade jetzt, da war die Luft wirklich schlecht - riechbar - sichtbar - fühlbar,
nur gemessen hat damals niemand. Würde die heutigen Messgeräte wahrscheinlich überfordern.





www.stuttgart.de/feinstaubalarm . unter: Was verursacht Feinstaub?
Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von bergaufbremser. Begründung: Link eingefügt
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 3 Wochen her - 6 Monate 3 Wochen her #42 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Feinstaub und Stickoxide

bergaufbremser schrieb:
- und Reifenabrieb sowie durch die Aufwirbelung des Staubes von der Straßenoberfläche ( "Am Neckartor" 44%) und nachrangig durch Abgase aus konventionell betriebenen Verbrennungsmotoren ("Am Neckartor" 7%).


Deshalb muss in Stuttgart die Eisenbahn unter die Erde verlegt werden. Die erzeugt soviel Reifenabrieb. :haumichweg: :ironie:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche
Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von mingelopa.
Folgende Benutzer bedankten sich: amarokker

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 2 Wochen her #43 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Feinstaub und Stickoxide

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her - 6 Monate 2 Wochen her #44 von Nordcruiser
Nordcruiser antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
Hier ein Beitrag,den ich persönlich gut finde.

www.cicero.de/innenpolitik/fahrverbote-v...politischer-harakiri

Ich bin kein E-Auto-Feind-aber denke ,man sollte nicht das Kind mit dem Bad
ausschütten,nur damit ein paar DUH-Pröbste eine Trophäe sich ans Revers kleben...
--Euro6b-Diesel sind nämlich danach auch Schrott-Karren und kriegen keine blaue Plakette.
Insofern bin ich ein besonders Dummer Diesel-Depp ("3D-Driver")---
Hoffen wir auf Euro6d....(womit ich dann in die vierte Dimension aufsteige und zum 4D-Driver mutiere)

Gruß
3D-Nordcruiser
(Satire by the way: Herr Resch kriegt evtl.bald von seinem hohen Blutdruck nen Herzkaschper und Herr Dudenhöffer
braucht vielleicht bald ne Magensonde-daher abwarten und Tee trinken.)

Nissan Navara Tekna 2017 190PS 2,3L Diesel Automatik DOKA -Keine Gewährleistung für Auskünfte-mein Dodge RAM2500 Diesel ist nach 12 Jahren verkauft !!
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Wochen her von Nordcruiser.
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 2 Wochen her #45 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
Der darin verlinkte Artikel ist auch lesenswert

www.tagesspiegel.de/wirtschaft/millionen...thilfe/13438146.html


Wir beschäftigen uns mit den Produkten der deutschen Marken. Dabei kommt nicht so richtig ins Bewußtsein, dass es so viele Importfahrzeuge gibt, die zum Teil deutlich kritischer zu betrachten sind. Wenn die EU deutsche Städte mit Strafzahlungen belegen will, sollte sie dafür sorgen, dass auch Importautos sauber sind.

Verbrennungsmotoren sind jetzt schon extrem komplexe Maschinen. Sie müssen sich genauso komplexer Getriebe bedienen, um die Kraft an den Antriebsstrang zu bringen. Gerade im Fall von Getriebeautomaten mit 8 Gängen, bedarf es aufwendiger und komplexer Software.

Und dann noch eine Steigerung der ganzen Komplexität, damit die Verbrennungsmotoren schadstoffärmer werden. Dieses höchst komplexe technische Gebilde soll ein Autoleben ohne Mucken funktionieren. :hmm:

Daimler hat schon vor Jahrzehnten an der Brennstoffzelle entwickelt. Es scheint so, nur halbherzig. Wie kann es sonst sein, dass serienreife Brennstoffzellenautos nun aus Korea kommen?

Der elektrische Antrieb ist einfach im Aufbau, Schaltgetriebe braucht es nicht. Die Stromerzeugung war das Problem. Batteriefahrzeuge sind nach meiner Meinung nur ein Zwischenstand. Die Zukunft gehört der Brennstoffzelle. Was leistet die deutsche Fahrzeugindustrie dazu?

Den Rohstoff für die Verbrennungsfahrzeuge müssen wir mit viel Geld importieren. Und müssen viel Geld in die Hand nehmen, um die Folgen der Verbrennung zu reduzieren.

Die Produktion von Wasserstoff aus Naturstrom wäre die ideale Speicherung von überschüssiger Energie, die wir sonst zu Schleuderpreisen exportieren. Schafft es unsere Politik, mal ein schlüssiges Konzept zu entwickeln. Bis jetzt wird der Bürger nur damit verarscht, dass angeblich die hohen Strompreise durch den Naturstrom verursacht sind.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her #46 von incognito
incognito antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
ich denke, och habs oben schon gesagt: anstatt das der Verräter Siemens Gedanken hegt, mit seinen Kraftwerken nach USA zu gehen, sollte sie an der Nordsee H-Kraftwerke bauen: Strom im Überfluß, ebenso wie Wasser..... Ein fähiges Tankstellennetz ließe sich europaweit per Dekret aufbauen (bei den Verboten scheint das ja auch so gut zu klappen...) !
Ja, für Daimler nur ein Feigenblatt, nicht für Hyundai, Toyota oder Honda.........

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her #47 von Tangente
Tangente antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
Brennstoffzelle und damit auch Stromspeicherung über die Wasserstofferzeugung habe ich vor Monaten zu dem Thema schon geschrieben.
Das E-Auto kommt sicher, meiner Meinung nach aber nur in Stadt uns Umland. Die längere Strecke wird der Brennstoffzelle gehören.
Und ohne die Softwaregeschichte wäre das Dieselhassen nicht in der Intensität gekommen.
Und brauchen werden den Dieselmotor alle Erzeuger noch einige Zeit.
Grüße Tangente

Camp compact 2004 + D Max 1 1/2 # PU seit 1998, Kabine seit 1999 # 46 Länder - 4 Kontinente (nicht nur mit Kabine)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 2 Wochen her - 6 Monate 2 Wochen her #48 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
:offtopic:

Gedanklich bin ich da nicht nur bei Fahrzeugen

heizung.de/brennstoffzelle/

Da kommt mir schon in den Sinn, meinen Anschluß zu den Stadtwerken zu kappen, wenn in ein paar Jahren meine feste Einspeisevergütung der Photvoltaikanlage ausläuft. Da ist so eine Heizung die ideale Ergänzung für den Strombedarf in den sonnenarmen Monaten.

Und wo kommt die Brennstoffzelle her, z.B. bei Viessmann? Von Panasonic.

Wenn die Politik die Energiewende so abwürgt, wie das ab schwarz-gelb geschah, braucht man sich nicht wundern, wenn die Entwicklungen woanders marktreif werden.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her #49 von Tangente
Tangente antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
Ob das Politiker lesen?????

orf.at/stories/2428287/2428291/

Grüße Tangente

Camp compact 2004 + D Max 1 1/2 # PU seit 1998, Kabine seit 1999 # 46 Länder - 4 Kontinente (nicht nur mit Kabine)
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 2 Wochen her #50 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
Danke! Sehr sachlicher Artikel.

Zum Schmunzeln:

Blickt man nach Deutschland, wo die sogenannten Hochdachautos mit 23,9 Prozent Marktanteil einen bisherigen Höchststand in dieser Wagenklasse erleben

Mögen manche Autobesitzer wohl nicht gerne hören. :lloll:

SUV = Hochdachauto
Pickup = Pritschenwagen

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her #51 von Ross
Ross antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
Hallo zuammen,
ein interessanter Thread.
das war diese Woche in Quarks Thema.
Ich fand es sehr infomativ.

Quarks

www.born-tobewild.de
VW Amarok und Eigenbaukabine Wolfshöhle
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 2 Wochen her #52 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
Das wäre doch ein Ansatzpunkt: Sauerstoff abschaffen. Ohne Sauerstoff kein NOx. :ironie:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 2 Wochen her - 6 Monate 2 Wochen her #53 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Feinstaub und Stickoxide

flaxi schrieb:
. . . . . . Siemens Gedanken hegt, mit seinen Kraftwerken nach USA zu gehen, sollte sie an der Nordsee H-Kraftwerke bauen: Strom im Überfluß, ebenso wie Wasser..... Ein fähiges Tankstellennetz ließe sich europaweit per Dekret aufbauen (bei den Verboten scheint das ja auch so gut zu klappen...) !



Siemens erinnert sich eher an seine Wurzeln vor über 100 Jahren, mit Siemens-Schuckert-Werk. :screwy:

www.siemens.com/global/de/home/produkte/...litaet/ehighway.html

Für mich einfach nur bekloppt.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 2 Wochen her - 6 Monate 2 Wochen her #54 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
Nicht nur die Strassenfahrzeuge können einen Beitrag zur Entlastung der Umwelt bringen.


Audi ist emissionsfrei.

also die Bahnladestellen

www.produktion.de/nachrichten/unternehme...-in-betrieb-297.html


Auch in Franken tut sich was

www.bahn.de/regio_franken/view/wir/vorstellung_hybridlok.shtml


Das kann aber nur ein Anfang sein.


Österreich ist einen Schritt weiter

www.eb-info.eu/aktuell/forschung-und-ent...ebskonzept-getestet/

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 1 Woche her #55 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
Interessehalber habe ich auch mal "Klartext für Bayern" gelesen. :sensation:

www.bayernkurier.de/inland/31622-panikmache-mit-grenzwerten/

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #56 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
Danke Michael für den Link

Schön langsam frage ich mich wer jetzt hier der Experte und Spezialist ist .
Der Fuzzy von der DUH eher nicht .
Was soll dann die ganze Panik-Mache ,könnte :kotz: :kotz:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #57 von Huckepack
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 1 Woche her #58 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
Klar, das Dieselthema ist doch die Steilvorlage für die aktuelle TV-Werbung für Toyota-Hybridfahrzeuge. Kein Fahrverbot - nichts ist unmöglich.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #59 von Huckepack

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
6 Monate 1 Woche her #60 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Feinstaub und Stickoxide
HiLux ist nur steuerlich ein Pkw. Oder wird der dann nicht mehr verkauft, weil ein Diesel. :ka:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.286 Sekunden
Powered by Kunena Forum