Topic-icon Frage Solar

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #1 von Nadja
Solar wurde erstellt von Nadja
Hallo,

wir sind auf der Suche nach einer passenden Solaranlage......
Was habt ihr auf dem Dach?
Wir haben jetzt ein Angebot bekommen was mir etwas erhöht erscheint.....130W Modul für 899€
wird geklebt und soll super bei difusem Licht sein...
:help:

LG Nadja

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #2 von lio
lio antwortete auf Solar
Es ist keine eBay APP ID und/oder Cert ID in der Konfiguration definiert.

In der Art haben wir. Die gehen über einen Laderichter auf eine 12 V Batterie

Liebe Grüße
Lioba

Nissan Navara D40
Tischer 200 H
Folgende Benutzer bedankten sich: Nadja

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her - 10 Jahre 3 Monate her #3 von bb
bb antwortete auf Solar
Hallo Nadja,

Es gibt riesige Unterschiede zwischen den Solarmodulen in Preis und Ausführung. Dünne Module, die geklebt werden können, sind auf jeden Fall teurer. Aber auch da gibt es eine erhebliche Bandbreite.
Ich habe bei meiner Kabine flexible sehr dünne Solara Module verklebt, die auch im Marine Bereich benutzt werden, die waren noch ein Stück teurer.

Im Shop von Mark, unserem Forumsbetreiber findest du 100W Module ab 150€, bei Ebay geht es sicher noch günstiger. Biegsame Module ab rund 400€.
www.wohnkabinen-shop.de/de/Elektronik/Solar/Solarmodule

Zu den Modulen gehört immer auch ein passender Laderegler, die gibt es auch in sehr unterschiedlichen Qualitäten. Je besser der Regler, desto mehr der kostbaren Solarenergie landet auch im Bordakku.
Im Moment erscheint mir der CTEk D250s eine sinnvolle Lösung, über die gleich auch eine Anbindung an die Fahrzeuglichtmaschine erfolgt, die dann beim Laden hilft, wenn der Motor läuft und die Starterbatterie abkoppelt, wenn der Motor aus ist. Im aktuellen Ausbaufred von Erisch gibt es dazu einige Infos und Schaltbilder

Ich würde Module und Laderegler nicht beim allerbilligsten Ebay Händler kaufen, wenn du nicht selbst genau beurteilen kannst, wie hochwertig die Sachen sind und was du wirklich genau benötigst. Im Forumsshop hast du eine vertrauenswürdige Adresse mit guten, fairen Preisen.
Eine andere ist zum Beispiel solarlink.de
Da wurde mir bei diversen Fragen auch sehr kompetent geholfen. Der normale Camping Anbieter kennt sich nur in Ausnahmefällen wirklich aus.

Gruß, Bernhard

Diverse Transporter Eigenausbauten seit 1981, HZJ 79 mit Festkabine 2001 bis 2011; Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau seit 2011, zu verkaufen nach umfassender Renovierung ab Frühsommer 2024
Nissan Navara 2014 SE KC als Kabinentransporter und Lastesel,
zu verkaufen demnächst, möglichst zusammen mit der Wohnkabine.
Letzte Änderung: 10 Jahre 3 Monate her von bb.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
10 Jahre 3 Monate her #4 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Solar
Na das ist aber wirklich was teuer! Ein normales 130W Modul sollte irgendwas zwischen 99-130€ kosten. Ob man jetzt super flexibel und flach unbedingt braucht.... ist teuer,hat keine Hinterlüftung und daher im Sommer einen schlechteren Wirkungsgrad.
Dann noch ein Steca Solarregler für einen Hunni dazu, und fertig! Das hat ja sogar Volker hin bekommen :mrgreen:

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #5 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Solar
viel zu teuer Nadja 8)
Benutze mal die Suchfunktion, da waren in letzter Zeit sehr viele Beiträge :idea:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #6 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Solar

Holger4x4 schrieb: Das hat ja sogar Volker hin bekommen :mrgreen:

Genau :mrgreen:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #7 von lio
lio antwortete auf Solar
Beim Laderegler haben wir etwas mehr ausgegeben,und darauf geachtet auf die Leistung, die er bringen muss unsern Bedürfnissen angepasst ist.Bei uns können wie die Ladezüklluskurve die Entladungskurve passend zur Batterie einstellen werden.

Liebe Grüße
Lioba

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #8 von Nadja
Nadja antwortete auf Solar
Das Problem besteht halt auch darin das wir sie auch nicht selber einbauen können....wir sind also von einer Werkstatt abhängig :-((

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #9 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Solar
Das ist nicht schwer! Das kriegt dein Kerl hin :top:

Sonst schraubt ihr das Panel aufs Dach und die Verdrahtung machen wir in Lengerich :gutidee:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #10 von Nadja
Nadja antwortete auf Re:AW: Solar
Selbst das mit dem schrauben wird nix.....Volker du musst herkommen

Gesendet von meinem VT10416-1 mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #11 von lio
lio antwortete auf Re:AW: Solar
Dann klebt es wie wir :)

Liebe Grüße
Lioba

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #12 von Nadja
Nadja antwortete auf Re:Solar
Das war eigentlich der Plan ....jetzt nur die Frage welches Modul kauft man für eine Nordstar 8L ?


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #13 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Re:Solar
Aufs Dach steigen, Platz ausmessen, der zur Verfügung steht. Zum Kleben warmes trockenes Wetter abwarten.

Sent from my dingsbums

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
10 Jahre 3 Monate her #14 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Re:Solar
... und vorher mal rechnen und überlegen wieviel Solar man denn so braucht :wink:
Such mal im Forum, wir haben ja schon genug drüber geschrieben...

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #15 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Solar
Vielleicht hilft das weiter ?

Gruß Hendrik

www.solarzellen-shop.de/media/docs/welch...esse-brauche-ich.pdf

Amarok und Tischer 220
Folgende Benutzer bedankten sich: Nadja

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Markes
  • Markess Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Ich versuche es mal auf meine Art... ok gin
Mehr
10 Jahre 3 Monate her #16 von Markes
Markes antwortete auf Solar
Hi,

wir haben auch die 130Watt von Ebay für unsere Kabine gekauft. Die Verarbeitung der Klebung hinten ist nicht 100%ig. Da will ich nochmal mal rein machen. Der Rahmen und die Oberfläche ist gut. Die Anschlüsse sind gut.

Hier mal ein paar Bilder von dem Modul









Ich versuche es mal auf meine Art... ok ging auch nicht. Jetzt ist es kaputt :)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her - 10 Jahre 3 Monate her #17 von bb
bb antwortete auf Solar
Die Nordstar Kabinen haben stabile und feste Dächer, soweit ich weiß. Da braucht man doch keine flexiblen und besonders flachen Module!

Bernhard

Diverse Transporter Eigenausbauten seit 1981, HZJ 79 mit Festkabine 2001 bis 2011; Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau seit 2011, zu verkaufen nach umfassender Renovierung ab Frühsommer 2024
Nissan Navara 2014 SE KC als Kabinentransporter und Lastesel,
zu verkaufen demnächst, möglichst zusammen mit der Wohnkabine.
Letzte Änderung: 10 Jahre 3 Monate her von bb.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #18 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Solar
Na ja, man spart aber ´ne Menge Gewicht.
Ich meine bei den Aufklebbaren etwas von 3 bis 4 kg gelesen zu haben. Das sind schon mal mindestens 10kg zu den herkömmlichen Paneelen.

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #19 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Solar
Bei hohen Temperaturen geht die Leistung von Solarzellen drastisch runter. Die geklebten bekommen deutlich höhere Temperaturen, weil sie nicht hinterlüftet sind.
Die höchste Leistung habe ich im Januar 2012 erzielt, als bei - 15° C praller Sonnenschein war.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Monate her #20 von 815er
815er antwortete auf Solar
Was mich bei den flexiblen, aufklebbaren Modulen am meissten abschreckt, ist einfach die Tatsache, daß die Oberfläche nicht aus Glas sondern aus Kunststoff ist. Dieser wird mit der Zeit trüb und verkratzt auch deutlich schneller, was die Leistung noch mal einschränkt. Ich hatte es mir im letzten Jahr aus Gewichtsgründen auch überlegt, aber dank einem ehrlichen Händler habe ich jetzt wieder günstige, klassische und schwere Module drauf. An den flexiblen hätte er viel mehr verdient :top:



Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden
Powered by Kunena Forum