Topic-icon Frage Mein Projekt

  • Oeflingerdodge
  • Oeflingerdodges Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #21 von Oeflingerdodge
Oeflingerdodge antwortete auf Mein Projekt
- Geschwindigkeitsbegrenzung
- jährlicher TÜV
- Maut im Ausland viel höher

Und der absolute nonsens es ändert sich am Fahrzeug ja GAR nichts, nur auf dem Papier, dafür darf ich Geld zahlen und dasrf auch noch jedes Jahr zu den Tufflern

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Moin moin
Mehr
3 Jahre 3 Wochen her - 3 Jahre 3 Wochen her #22 von Thorvald
Thorvald antwortete auf Mein Projekt
Ich kann dich verstehen, ABER

die Jungs von der Rennleitung sehen das meist recht eng.
Die Sachbearbeiter deiner Versicherung haben da auch eine recht enges Weltbild.

Und das was du vorhast ist doch eine laut in die Welt gerufene Einladung zur Gewichtskontrolle.

Da deine Kabine sicher schwerer wird als du bis jetzt geplant hast;
Da du sicher mehr mitnimmst als du jetzt denkst, wirst du auch ganz sicher überladen sein.

Wenn du überladen auf dem Weg bist, lassen die dich meist nicht weiterfahren bis die Überladung beseitigt ist.
Abgesehen von der Strafe, schon recht nervig.
Hier auch ein Link zum Kostenrechner.

Bußgeld bei Überladung

Aber jeder entscheidet sich für seinen Weg.
Und in einer Sache hast du recht, nur durch die Änderungen auf dem Papier wird dein Auto ja nicht sicherer.
Nur bei der höheren Geschwindigkeiten wird ein beladener Laster immer mehr zur Waffe.

Grüße aus dem Norden

nemo me impune lacessit

Ford Ranger 2.2 mit Selbstbaukabine
Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Wochen her von Thorvald.
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her - 3 Jahre 3 Wochen her #23 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Mein Projekt
Wenn er den als Pkw zulässt, ist das Bussgeld billiger. :ironie:

Ist für Lkw massgeblich, ob in der Zulassung Lkw steht, also auch unter 3,5 t? Oder nur die dickeren Brummis? Wie ist das mit Wohnmobil?

Bei Halter und Fahrer in Personalunion trifft es dann ja wohl nur einen, aber den mit dem mehr als doppelten Betrag? :roll:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #24 von manfred65
manfred65 antwortete auf Mein Projekt
@ oelfingerdodge: Nur durch die Papierform wird nichts am Fahrzeug geändert, aber er hätte halt ohne irgendwelche Umbauten im Original die knapp 4to nehme ich an?


Wie Thorvald schon angedeutet hat. Den Hauptärger hast Du in der schönsten Zeit: Auf dem Weg in den Urlaub....:kotz:
über die Risiken fehlenden Versicherungsschutzes brauchen wir hier nicht zu diskutieren. Das ist der jährliche TÜV billiger.
Als Mautpreller im Ösiland oder sonstwo in Europa festgesetzt zu werden kostet, je nach Land, möglicherweise mehr als Dein ganzer Dodge samt Kabine.
OK, eigenes Risiko

@ Michael: Da hast Du durchaus Recht wenn Du meinst es trifft Fahrer und Halter in Personalunion doppelt. Wenn dann noch die o.a. Punkte und ggf. ein Führerschein Kl. B dazu kommen........

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marke BundutecUSA.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Oeflingerdodge
  • Oeflingerdodges Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Jahre 10 Monate her - 2 Jahre 10 Monate her #25 von Oeflingerdodge
Oeflingerdodge antwortete auf Mein Projekt
Konnte am Samstag endlich mal wieder n bisschen was machen.... Alkoven ist endlich festgeschweisst
Geht sehr sehr schleppend, aber der Job zahlt halt mal die Rechnungen und aus der Ferne lässt es sich verdammt schlecht sägen und schweissen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Das gute daran ist dass ich absolut kein Zeitdruck habe, da der diesjährige Urlaub eh 3 Wochen in den Staaten sein wird



Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Jahre 10 Monate her von Oeflingerdodge.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #26 von Rhodos
Rhodos antwortete auf Mein Projekt
na prima, dass es weiter geht - geht mir ähnlich, wohin soll es denn in den Staaten gehen? wir fliegen in 3 Wochen :-)

frohes weiterbauen, Werner

Ford Ranger mit Eigenbau, fast fertig - Europa
Dodge RAM 2500 mit FWC Kestrel - USA

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Oeflingerdodge
  • Oeflingerdodges Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Jahre 10 Monate her #27 von Oeflingerdodge
Oeflingerdodge antwortete auf Mein Projekt
Erst mal 2 Wochen in die Nähe von Nashville / Tennessee zu den Schwiegereltern mit Freundin und den 2 Töchtern plus der Freund von der Grossen ( bis dahin 18 )und dann flieg ich noch mit meiner kleinen ( 13 ) ne Woche zu meiner Schwester in die Nähe von Detroit / Michigan.

Im dümmsten Fall hab ich bis dahin noch ne Montage in Florence / South Carolina.....schaun mer mal

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Oeflingerdodge
  • Oeflingerdodges Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #28 von Oeflingerdodge
Oeflingerdodge antwortete auf Mein Projekt
Konnte heute mal den Tag durch dranbleiben......Das Heck ist fertig, die Seiten sollten morgen fertig werden.....dann "nur noch" Dach und Alkoven......dann wars dann mit der Aussenhülle ???

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von Oeflingerdodge.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Oeflingerdodge
  • Oeflingerdodges Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Jahre 6 Monate her #29 von Oeflingerdodge
Oeflingerdodge antwortete auf Mein Projekt
Langsam aber trotzdem geht's vorwärts......gefällt mir mir einwandfrei.

Problem mit den Highpipes ist auch gelöst.....die werden einfach komplett abgenommen....keine Änderung an der Kabine / keine Änderung an der Auspuffanlage



Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Oeflingerdodge
  • Oeflingerdodges Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Jahre 6 Monate her - 2 Jahre 6 Monate her #30 von Oeflingerdodge
Oeflingerdodge antwortete auf Mein Projekt
Irgendwie interessant hier......erst gibt's Bedenken und mach so oder so.....Nu hab ich was gemacht und 0.0 Reaktion



Also was habt ihr so für Meinungen???
Letzte Änderung: 2 Jahre 6 Monate her von Oeflingerdodge.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 6 Monate her #31 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Mein Projekt
Was sollen wir sagen ? Einfach weitermachen noch pfeift der Wind durchs Fachwerk !

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 6 Monate her #32 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Mein Projekt
Machst du oben vorne am Alkoven nicht noch 1-2 Querstreben rein ??

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Jahre 6 Monate her #33 von manfred65
manfred65 antwortete auf Mein Projekt
Ich schliesse mich Rudis Meinung an, und sieh zu dass Du ins Dach eine leichte Wölbung rein bringst.

So kann das Wasser besser ablaufen, es bleibt kein Wasser um die Dachluke herum auf dem Dach stehen und der Gefahr dass durch Schneedruck oder auch eine Solaranlage eine leichter "Hänger" ins Dach kommt wird vorgebeugt.

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marke BundutecUSA.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA
Folgende Benutzer bedankten sich: bulli-dennis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Oeflingerdodge
  • Oeflingerdodges Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Jahre 6 Monate her #34 von Oeflingerdodge
Oeflingerdodge antwortete auf Mein Projekt
Da kommt noch 3 x die gleiche Winkelkonstruktion rein wie an den Aussenseiten, diese natürlich auch gegeneinanderverbunden.

Wölbung im Dach ist eh geplant.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Oeflingerdodge
  • Oeflingerdodges Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
4 Wochen 1 Tag her #35 von Oeflingerdodge
Oeflingerdodge antwortete auf Mein Projekt
Corona und Quarantäne hab ich durch und konnte endlich mal tageweise dran bleiben......

Bin mit dem bisherigen Ergebnis mega zufrieden, will bis Ende Jahr mit den Schweissarbeiten surch sein.

Wenn ich alles gekaufte Alu verbaut habe bin ich bei 265kg.
Sorry hatte kein Bock mehr aufzuräumen für die Bilder   

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan, Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 23 Stunden her #36 von Loefflea
Loefflea antwortete auf Mein Projekt
Ja aber Hallo Herr Nachbar,

schön das Du wieder da bist 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC und ExKab 5S auf Nestle Zwischenrahmen. Auch hier wieder: dem neuen Original!
mit vormals Nissan Navara D401 KC und darauf ne ExKab 3S. Dem Original!
davor Navara D 22 mit Nordstar Camp 8L, davor VW LT 28 Selbstausbau, davor VW T3 Teilselbstausbau,
davor Fiat Panda, das kleinste Ein-Mann-Womo!
davor Lowe Rucksack, Salewa Zelt, und Coleman Kocher

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Oeflingerdodge
  • Oeflingerdodges Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
4 Wochen 23 Stunden her #37 von Oeflingerdodge
Oeflingerdodge antwortete auf Mein Projekt
Da war ich immer nur nicht aktiv

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 6 Tage her - 3 Wochen 4 Tage her #38 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Mein Projekt
Der Rahmen macht ja einen stabilen Eindruck 
Über s Gewicht wurde ja schon in den vorigen Beiträgen einiges geschrieben.
Ich glaube du kommst mit der leeren Hülle auf gut 500 kg .
Feritg ausgebaut geht von 1 t  nicht mehr viel ab 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von BiMobil.
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Oeflingerdodge
  • Oeflingerdodges Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Wochen 4 Tage her #39 von Oeflingerdodge
Oeflingerdodge antwortete auf Mein Projekt
Heute war mal Anprobe.....sieht ganz stimmig aus und gefällt mir verdammt gut 

  

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Wochen 4 Tage her #40 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Mein Projekt
Großes Auto - großes Gewächshaus :-)
Da hast du aber ganz schön viel Alu verbaut, das hält bestimmt!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.568 Sekunden
Powered by Kunena Forum