Topic-icon Frage Endlich eine Trenntoilette

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
6 Monate 2 Tage her #21 von Fangorn
Fangorn antwortete auf Endlich eine Trenntoilette

Sonniger Süden schrieb: [
Es werden zum Abdecken von Hinterlassenschaften drei Streuarten empfohlen: grobe Holzspäne, Torf und Kokosfasern. Diese sollen unschöne Anblicke vermeiden, Gerüche binden und den Trocknungsprozess beschleunigen.
:peace:


Es gibt doch hier im Forum, meines Wissens, schon einige die eine TTT nutzen.
Wie sieht den das mit den Abdeckmitteln aus?
Wieviel braucht man davon und wie werden die mitgeführt?

Ich wüsste jetzt nicht wo ich in meiner „kleinen“ Kabine das Zeug griffbereit lagern soll.

Damit das jetzt nicht wieder falsch verstanden wird.
Ich finde die TTT wirklich nicht schlecht.

Gruß Ulf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
6 Monate 2 Tage her #22 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Endlich eine Trenntoilette

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Ulf

Hallo Ulf
nachfolgendes habe ich hier gefunden: einraumwohnung.eu/selbstbau-anleitung-tr...rocken-Trenn-Einsatz
Wir haben uns für Sivocat Green Kleintierstreu (Sivocat Wood Pellets) entschieden. Sie nehmen kaum Platz ein und sind hochergiebig. Wir füllen immer eine Schicht Pellets in eine kleine Kunststoffdose und bedecken sie leicht mit Wasser. Nach wenigen Minuten ist die Dose mit Holzmehl voll und kann eingesetzt werden. Der Wasseranteil ist marginal, das Streu fühlt sich trocken an. Für uns die beste Art genügend Streu mitzunehmen ohne eine lästige Schweinerei zu produzieren.

Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S & Guitarre
Folgende Benutzer bedankten sich: Tommy Walker, wolfhund

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht!
Mehr
6 Monate 2 Tage her - 6 Monate 2 Tage her #23 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
Endlich haben wir ein ergiebiges Thema gefunden !
Da wäre es doch sinnvoll wenn die User die hier bereits eine TTT haben ihre Erfahrungen mitteilen könnten !
Bezüglich Be und Entlüftung , Betrieb mit und ohne Einstreu , Wie und wo sie entsorgen! Nur so könnte man sich ein wirkliches Bild machen !
Anderseits kann man das Thema sehr ausgiebig in der Womo Box nachlesen !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Tage her von Jupp Mac Antoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
6 Monate 2 Tage her #24 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Endlich eine Trenntoilette

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Olliver....Mich interessiert das Thema nur aus einem einzigen Grund. Die Toilette ist bei Tischer ziemlich blöde konstruiert. Hat links rechts Zwischenräume die man sehr schlecht sauber halten kann. Da sehe ich die bündig eingebaute Toilette wie oben abgebildet als gute Lösung.

Nicht nur bei Tischer, Olliver! Wirklich sauber halten ist echt schwierig! Wenn man sich zusammenfaltet und 3 x um die eigene Achse verrenkt.... Und der Hebel für die Klappe ist ebenfalls höchst unpraktisch angebracht! :screwy:
Ein weiterer Grund warum die TTT so vorteilhaft ist, man spart einiges an Wasser! :top:

Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S & Guitarre

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #25 von PeterM
PeterM antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
Ich will mal kurz auf die Fragen eingehen, soweit ich das kann.
Dass der Urin im Grauwasser für lebhafte Diskussion sorgen würde, war mir klar. Wir wollten auch erst einen separaten Urin-Tank, hätten aus Platzgründen aber nur einen 5l-Tank unter bekommen. Der war uns zu klein. Die Idee mit dem Grauwasser stammt nicht von uns, finde ich aber trotzdem gut. Nach den 5 Tagen, die wir es ausprobiert haben, war kein ungewöhnlicher Geruch warnehmbar. Im Sommer stinkt das Abwasser sowieso, da macht der geringe Urinanteil wohl nichts aus. Außerdem befindet sich der Tank unter der Kabine und erhitzt sich nicht so schnell wie ein Urinkanister in der Kabine. Urin ist primär mal eine sterile Flüssigkeit, die bei der Urineigentherapie sogar getrunken wird. Und warum soll Urin mit dem Grauwasser regieren? Wir werden aber berichten.

Entsorgt wird das Grauwasser wie sonst auch. Die Tüte mit dem Festen kommt in den Hausmüll wie die Kacke von Hunden auch, so sie denn hoffentlich aufgehoben wird.

Einen Deckel haben wir nicht auf dem Eimer. Man sieht, wenn man nach Anheben des Klodeckels unbedingt reingucken will, nur Streu oder etwas Papier.

Für das Streu haben wir einen kleinen Kasten, im Bild rechts vorne zu sehen. Man braucht nur sehr wenig davon. Wir nehmen Kleintierstreu, werden aber noch experimentieren.

Unser Waschbecken hat, wie auch das in unserer alten Tischer-Kabine, keinen Siphon. Deshalb ist der Abfluss im Becken immer mit einem Stopfen verschlossen.
Der Ablaufschlauch für den Urin hat einen Siphon, da hier kein Stopfen angebracht werden kann. Durch häufigen Nachschub befindet sich immer frischer Urin in diesem Siphon, da kann nichts riechen. Vor längerer Nichtbenutzung spüle ich mit Wasser nach.
Gegen Urinstein hilft ein gelegentlichen Einsprühen des Einsatzes mit verdünntem Essig.
Bei dem Einsatz handelt es sich, wie schon geschrieben, um den Trenneinsatz von Separett (googeln).

Gruß Peter

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil, Tommy Walker, Fangorn, Sonniger Süden

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
6 Monate 2 Tage her - 6 Monate 2 Tage her #26 von Fangorn
Fangorn antwortete auf Endlich eine Trenntoilette

Jupp Mac Antoni schrieb: Anderseits kann man das Thema sehr ausgiebig in der Womo Box nachlesen !


Na Ja.
Oder eben hier im Forum.

Ist ja jetzt nicht so als wenn das Thema neu wäre.

Übrigens hat Petra (Pskau) in der Vorstellung ihrer Kabine auch ein paar sehr gute Bilder von ihrer TTT gepostet.

Einfach mal Toilette in der Suche eingeben und die Seiten durchblättern.

Gruß Ulf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Tage her von Fangorn.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
6 Monate 2 Tage her #27 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
Das hört sich ja alles ganz dolle an. Aber eine Innovation sehe ich trotzdem nicht in den System. Liegt wahrscheinlich daran, da wir überwiegend auf Stellplätzen bzw. Campingplätzen stehen und dort nach Lust u. Laune, also jederzeit mal eben die Kassette leeren können. Selbst in Norwegen wo wir viel frei gestanden haben konnte ich überall z.b. an Tankstellen entsorgen. Daher sehe ich in der üblichen Entsorgung der Fäkalien keine Probleme.
Wenn du dich allerdings besser mit der Feststoffgeschichte auseinander setzen kannst als mit der flüssigen Kacke dann ist das für mich ein Grund den ich nach vollziehen kann. Aber einen Engpass in der üblichen Entsorgung sehe ich einfach nicht.
Und auf deine Frage noch zu Antworten; Es ist mir unverständlich, dass sich dieses System noch nicht durchgesetzt hat

könnte vielleicht daran liegen ?? das die meisten wie ich in der üblichen Entsorgung "Null Probleme" sehen.
Wichtig ist ihr seit damit glücklich....:peace:

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht!
Mehr
6 Monate 2 Tage her #28 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
Wenn man davon ausgeht Grauwasserentsorgung bereitet keine Probleme dann ist man mit einer TTT doch viel flexibler !
Ein Potti sollte ich spätestens nach 3 Tagen entsorgen , mit der TTT kann man Wochen unterwegs sein !
Im letzten Frühjahr hatte ich in Korsika schon Probleme eine Entsorgung zu finden da kaum Campingplätze offen waren !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Folgende Benutzer bedankten sich: MuD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #29 von PeterM
PeterM antwortete auf Endlich eine Trenntoilette

Bearded-Colliefan schrieb: Daher sehe ich in der üblichen Entsorgung der Fäkalien keine Probleme.


Es geht nicht nur um die Entsorgung an abseits von Campingplätzen häufig versifften Stationen. Bei halbvoller Kassette und Fahrt über unebene Pisten oder Serpentinen im Gebirge ist uns mehrfach der Inhalt in das SOG-Rohr geschwappt und dann außen an der Kabine runtergelaufen. Wer die Sauerei einmal mitgemacht hat....! Unsere Marokkobegleiter können das bestätigen.
Wie ich jetzt gelesen habe, stellen bekannte Ausrüster von Expeditionsmobilen auf Trenntoiletten um. Die werden wissen warum.

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maddoc, MuD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht!
Mehr
6 Monate 2 Tage her #30 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
Das Geschaukel beim Fahren im Gelände ist auch das Problem von Siphon´s die schaukeln sich leer !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
6 Monate 2 Tage her #31 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
Also in Südamerika gibt es auf dem Land überhaupt nichts anderes. Das Zeug haben wir dann - wie die anderen Leute eben auch - in der Nähe der Avocado - und Mangobäume untergegraben. Da wird nichts weggeworfen, das ist prima Dünger!
Hundertmal besser als die ätzende Gülle die hierzulande tonnenweise auf die Felder gekippt wird! Das ist Sondermüll und gehört dringendst abgeschafft.
Die TTT kommt auf alle Fälle als nächstes in meine Kabine - Danke Peter für die tolle Erklärung und diesen Beitrag! :top:

Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S & Guitarre
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #32 von Falk
Falk antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
Hallo

Ich habe mir auch eine Trenntoilette selbst gebaut und nutze sie schon über
ein Jahr lang problemlos ( hatte in einem anderen Thema schon einmal darüber berichtet )
Ich verwende als Einstreu Kokosfaser Blumenerde ( gibt es im online Handel als Ziegel zu kaufen )
Anbei nochmals ein paar Bilder

Gruß Falk

PS : Der Trennaufsatz ist von Separett die Kiste ist Eigenbau ( Dibond Aluverbundplatten ), der mini Lüfter von einem PC und der Pipi Behälter ein 10 ltr.
Kanister aus dem Campingzubehör.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil, Tommy Walker, PeterM, Maddoc, Bearded-Colliefan, mingelopa, manfred65, Sonniger Süden

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #33 von PeterM
PeterM antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
Hallo Falk,
wie ist die Sitzhöhe Deiner Toilette? Wir hatten keinen Kanister gefunden, der aufrechtstehend drunter gepasst hätte. Wir konnten aber auch den Deckel der Toilette nicht zum Öffnen konstruieren, da wegen der Dusche alles wasserdicht versiegelt werden musste. Einen liegenden Kanister wollten wir nicht.
Gruß Peter

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #34 von Falk
Falk antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
Hallo Peter

Aufgrund vieler anfragen bezüglich meiner Trocken Trenn Toilette hatte ich auch mal eine kleine Zeichnung von der Kiste angefertigt .
Allerdings habe ich die Maße alle meiner Nasszelle in der Geocamperkabine angepasst .
Die Sitzhöhe würde ich mittlerweile um ca . 5cm verringern ( ist für Leute mit kurzen Beinen etwas zu hoch )

Gruß Falk

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Tage her #35 von Falk
Falk antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
@ Peter
Zum Duschen nehme ich die Toilette aus der Nasszelle .
Ist kein aufwand …. da das ganze tragbar ist ...
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht!
Mehr
6 Monate 1 Tag her - 6 Monate 1 Tag her #36 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Endlich eine Trenntoilette

PeterM schrieb:

Bearded-Colliefan schrieb: Daher sehe ich in der üblichen Entsorgung der Fäkalien keine Probleme.

.
Wie ich jetzt gelesen habe, stellen bekannte Ausrüster von Expeditionsmobilen auf Trenntoiletten um. Die werden wissen warum.


Peter das mag ja sein , wenn man Wochen unterwegs auf Expedition ist und nicht entsorgen kann warum auch immer ? ist das ein Problem , da braucht man so was !!!! Aber für die Stellplatzfahrer in Europa ist der Camping Check wichtiger ! Die einen suchen LPG Tanken die anderen Entsorgungsstellen ! Das ist das harte Leben der Camper !!!! Die einen bauen sie gleich ein die TTT für 1000€ aufwärts die anderen haben die einfache Variante den Cactushocker für 24 € !!! Dann gibt es die harten Männer die bringen ihr Potti jeden zweiten Tag weg ohne zu murren und die Frauen die möchten nicht in die TTT schauen weil kein Deckel drauf ist ! So fahre ich dann weiter durch die Welt und entsorge mein Potti immer wieder obwohl ich gerne eine TTT hätte !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Tag her von Jupp Mac Antoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Tag her #37 von Falk
Falk antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
@ Jupp :)

Ja da trennt sich halt die Spreu vom Weizen :?
Der "eine" bevorzugt das Entsorgen seiner Täglichen Hinterlassenschaften auf fragwürdigen WoMo Stellplätzen mit unklaren Entsorgungsstationen und der "andere "
denkt etwas "ökologischer" und entsorgt seinen "Mist" nach der Tour auf dem Komposthaufen ….
bei mir ist das nur alle 3-4 Wochen der Fall :)
Was nun besser ist muss jeder für sich entscheiden …. denke ich :roll:

Gruß Falk
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil, Maddoc, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Tag her #38 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf Endlich eine Trenntoilette

Jupp Mac Antoni schrieb: Dann gibt es die harten Männer die bringen ihr Potti jeden zweiten Tag weg ohne zu murren und die Frauen die möchten nicht in die TTT schauen weil kein Deckel drauf ist ! So fahre ich dann weiter durch die Welt und entsorge mein Potti immer wieder obwohl ich gerne eine TTT hätte !


Die fürs WoMo gedachte Villa 9010 von Separett hat eine Schwenkklappe, die sich erst beim Setzen öffnet. Brauchst dich also nicht mehr zu geißeln und Frau kann ins Klo gucken :?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht!
Mehr
6 Monate 1 Tag her #39 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Endlich eine Trenntoilette
Was sind fragwürdige Stellplätze ???

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Tag her #40 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Endlich eine Trenntoilette

PeterM schrieb: Bei halbvoller Kassette und Fahrt über unebene Pisten oder Serpentinen im Gebirge ist uns mehrfach der Inhalt in das SOG-Rohr geschwappt und dann außen an der Kabine runtergelaufen. Wer die Sauerei einmal mitgemacht hat....! Unsere Marokkobegleiter können das bestätigen.


Da wird doch klar, warum enpee das SOG-Rohr über Dach entlüftet. Wenn es schwappt, dann wird das nicht gleich offensichtlich. :lol:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.295 Sekunden
Powered by Kunena Forum