Topic-icon Frage Petition zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit der DUH ,Deutsche Umwelthilfe

  • bergaufbremser
  • bergaufbremsers Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Monat 4 Wochen her #21 von bergaufbremser
Aberkennung der Gemeinnützigkeit ist noch das harmloseste was mir zu diesem Verein einfällt.
Das selbe gilt natürlich auch für sogenannte Volksvertreter,
die im Dienstwagen mit Blaulichtkonvoi durch die Gegend kutschiert werden.

manfred65 schrieb: @bb: Du hast weitestgehend Recht, aber wenn geltendes Recht dadurch gebeugt wird dass Meßstationen bewusst falsch positioniert werden oder bewusst nicht aus Ihrem "Loch" ( Beispiel Stuttgart Neckartor ) herausgenommen werden ist das definitiv nicht OK!
.............
...............




nur noch mal zur Erinnerung
www.wohnkabinenforum.de/forum/versicheru...2016?start=20#216611

Die Messbox sieht heute anders aus - der Aufstellort, und die damit schlechte Belüftung ist geblieben.
Unser Herr Kretschmann hat dies auch schon mehrfach bemängelt, hat aber bis jetzt nicht geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #22 von Discher81
Ich bin weitgehenst bei BB. Immerhin hat die DUH erreicht, dass nicht nur ständig gelabbert wird über Klimaziele, sondern jetzt ernsthaft zukünftige Mobilitätskonzepte angepackt werden müssen. Die Grenzwertüberschreitungen in bestimmten Ballungsräumen sind doch nur ein ganz kleines Bausteinchen in der Gesamtproblematik. Es reicht nicht zu erkennen, das Klima verändert sich. Es abstreiten ist gleich völlig daneben. Es für mich unerheblich, wo genau die Grenzwerte für Stickoxyde liegen müßten. Grundsätzlich muss alles getan werden, die Klimaziele zu erreichen. Das ist für mich wissenschaftlich erwiesen. Und es hilft überhaupt nichts, auf Amerika zu verweisen, wo ein durchgeknallter Präsident alles abstreitet. :Meinung:

Insofern sehe ich nicht, wo der DUH im weiteren Sinne nicht gemeinnützig tätig wäre.
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Discher81.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #23 von mingelopa

Falk schrieb:
Mich wundert nur das alle Handwerksbetriebe die auf ihre Fahrzeuge in Großen Städten ( zu 90 % Dieseltransporter ) angewiesen sind , so die Füße stillhalten und sehend in den Verderb rennen ….
Oder auf Sonderregelungen die dann irgend wann mal kommen … ich lach mich tot....


Die Sonderregelungen gibt es doch schon lange. Und zwar kostenlos für Einsatzfahrzeuge der Polizei, Feuerwehr, THW, etc.
Ist doch dem Staat nicht zuzumuten, alle 2-3 Jahre neue Fahrzeuge anzuschaffen. :ironie:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #24 von Riesenhase64
Lieber Tommy, lieber Manfred und lieber Bernd,

vielen lieben Dank für Eure Zeilen.

Ihr habt mir von der Seele geschrieben.

SO ist aber leider Deutschland.
So ein Depperl-Verein wird auch noch mit unseren Steuergeldern finanziert / bezuschusst.

Auch wenn wir da brav unterschrieben haben, es wird sich in D nichts ändern.

Da könnten wir von den Franzosen noch lernen!!

Wünsche trotzdem noch einen schönen Sonntag.

Viele Grüsse
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: Tommy Walker, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • bergaufbremser
  • bergaufbremsers Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #25 von bergaufbremser

Riesenhase64 schrieb: .............

Da könnten wir von den Franzosen noch lernen!!
......................


ist zwar von 2014, aber trotzdem
Folgende Benutzer bedankten sich: Tommy Walker, Bearded-Colliefan, Riesenhase64

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #26 von manfred65
@ Bergaufbremser: Genau die Meßstelle hatte ich gemeint!
....und was das Video von 2014 angeht....ich glaube nicht dass die Gülle so schnell ausgeht.... Wenn der Boden wieder gefriert darf die ohnehin nicht mehr auf die Felder. Da wäre das gleich eine sinnvolle Verwendung!

@ Riesenhase64: Ich bin zu 100% bei Dir!
@ Discher: Niemand streitet die Umwelt- und Klimaprobleme ab. Aber man setzt immer an der selben Stelle an nur um es 2 Jahre später wieder erfolglos zu tun! Beim Auto! Kann es, unabhängig davon dass die Luft in unseren Städten eigentlich seit Jahren immer besser wird, vielleicht daran liegen dass man an der falschen Stelle, beim falschen Verursacher ansetzt? Nur mal so ein Gedanke!

:offtopic:
Und unabhängig davon was man vom "durchgeknallten amerikanische Präsidenten" hält. Durch meine Kontakte nach drüben,( da sind wohlhabende Bürger aber auch einfache Arbeiter dabei) kann ich inzwischen nachvollziehen warum man ihn gewählt hat! Auch wenn ich das wohl auch nicht getan hätte....
Dem Mann sind die kleinen Bürger eigentlich sch***egal, aber gibt ihnen Etwas wieder und erhält ihnen Einiges in einer Zeit in der ihnen die andere Partei nur Etwas genommen hat. Das "WIR-Gefühl", das "wir sind Amerika-Gefühl" das seine Wähler derzeit haben ist unbezahlbar!
Wenn das in Deutschland jemand rausposaunen würde als "Wir sind Deutsche" ( ganz ohne braune Hintergedanken sondern einfach nur aus echtem WIR-Gefühl") dann hätte er den Verfassungschutz und die gesamte Deutsche Presse am Hals. :offtopic:

Zusammenfassend: Volksvertreter die sich wirklich um die Bürger Gedanken machen sind in Deutschland keine aussterbende sondern eine ausgestorbenen Rasse!. :Meinung:
....und das sagt einer der sich eigentlich als völlig unpolitisch einstuft....:cry:

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tommy Walker, Riesenhase64

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Tommy Walker
  • Tommy Walkers Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #27 von Tommy Walker
Hallo miteinander,

vielen DANk für ALL die vielen Rückmeldungen !!
Als die Petition am 8. 11.18 startete, hofften die Macher auf 50000 Unterschriften, dies hat den Vorteil, dass ab 50.000 gesammelten Stimmen sich der Petitionsausschuss einzeln mit der Petition befassen muss. Der Antragsteller darf dann unter Umständen auch persönlich vor dem Ausschuss vorsprechen. die Aktion läuft noch sechs Wochen und bisher sind über 1160000 Unterschriften zusammengekommen. Ich glaube nicht, dass dem DUH durch diese Aktion die Gemeinnützigkeit aberkannt wird, hoffe jedoch , dass in Zeiten , in denen, den etablierten Parteien die Wähler in scharen davonlaufen, diese/unsere Stimmen Beachtung finden und der DUH etwas kritischer betrachtet wird. Wie es ja auch hier schon geschieht www.handelsblatt.com/politik/deutschland...tAZehbcR3Ua09lQo-ap1

Ich möchte hier nicht falsch verstanden werden, Umweltschutz, Klimaveränderung sind elementar wichtige Themen und mir ist es nicht egal , was ich meinen Kindern mal für eine Welt hinterlasse. Aber bitte im richtigen Maß.
Als ich 1972 meine Kfz-Lehre begann erklärte uns unser Lehrer, das die Herstellung eines Autos soviel Energie und Ressourcen verschlingt, dass es 30 Jahre betrieben werden müsste, um eine vernünftige Ökobilanz zu erreichen. Daran hat sich bis heute nichts geändert, im Gegenteil, es wird mehr Kunststoff und Aluminium eingesetzt, die Hersteller beziehen in einem nie dagewesenem Ausmaß ihre Teile von Zulieferern über Schiff, Bahn, LKW usw, allein der Stromverbrauch für die Herstellung eines Kfz ist so hoch, dass eine Vierköpfige Familie ihr Haus 10 Jahre betreiben könnte. Wenn mir vor diesem Hintergrund jemand erklärt, ich solle mein 4 Jahre altes Auto wegschmeißen und mir ein neues umweltfreundlicheres kaufen, der Umwelt zuliebe, kann ich eigentlich nur noch weinen. Der Autor diese Berichtes, soll angeblich,auf Druck der Autoindustrie, seinen Job verloren haben. www.autobild.de/klassik/artikel/klimasch...euwagen--883771.html
Wenn in den Städten die Stickstoffdioxid Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft als gefährlich eingestuft werden, aber bei mir in der Werkstatt 950 Mikrogramm als unbedenklich gelten ist, ist für mich die Verhältnismäßigkeit auch nicht mehr gegeben.

Euch einen guten Start in die Woche, lieben Gruß Tommy

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael aus Erfurt, Maddoc, tesa, Riesenhase64, mingelopa, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #28 von Discher81
Danke für Deine Recherchen und die interessanten Links.

Anmerkungen zum Handelsblatt-Artikel:
- Die "Alternative für Deutschland" finanziert sich auch aus Steuergeldern. Auch aus dem Ausland, illegal. Ach ja, Diesel ist super.
- Dass die "Christlichen" die Gemeinnützigkeit überprüft haben wollen ist legitim. Aber es läßt auch den Verdacht aufkommen, dass sie damit von Ihrer Unfähigkeit in der Verkehrs- und Klimapolitik ablenken möchten. Stichwort: Man nennt sie die Klimakanzlerin.
- Wäre wohl geschickter gewesen, Greenpeace hätte die Klagen auf den Weg gebracht. Da täte die Politik sich mit Verdächtigungen schwerer.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #29 von mingelopa
Der Artikel in Autobild ist absolut Klasse. Wenn ich dann noch sehe, welche "Vernunftsautos" neu angeschafft werden (Stichwort: Hauptsache an der Steigung nicht abkakken), bekommt das Ganze nochmal eine andere Dimension.

Ich habe mich für Erhalten durch Reparaturen entschieden.

Edit:

:offtopic:
Eine Petition gegen das Regierungshandeln würde ich sofort unterzeichnen. Denn das richtet sich ganz klar gegen Erreichen der CO2-Ziele und fördert wieder einmal die Energiegroßkonzerne.

www.sfv.de/artikel/kritik_am_entwurf_des...iesammelgesetzes.htm

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #30 von panam414
Ein Grüner in einem Heißluftballon hat die Orientierung verloren. Er geht tiefer und sichtet eine Frau am Boden. Er sinkt noch weiter ab und ruft:
„Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich habe einem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen; und ich weiß nicht, wo ich bin.“
Die Frau am Boden antwortet: „Sie sind in einem Heißluftballon in ungefähr 10 m Höhe über Grund. Sie befinden sich auf dem 47. Grad, 36 Minuten und 16 Sekunden nördlicher Breite und 7. Grad, 39 Minuten und 17 Sekunden östlicher Länge.“
„Sie müssen Ingenieurin sein“, sagt der Grüne.
„Bin ich“, antwortet die Frau, „woher wissen Sie das?“
„Nun“, sagt der Grüne, „alles, was sie mir sagten, ist technisch korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was ich mit Ihren Informationen anfangen soll, und Fakt ist, dass ich immer noch nicht weiß, wo ich bin. Offen gesagt, waren Sie keine große Hilfe. Sie haben höchstens meine Reise noch weiter verzögert.“
Die Frau antwortet: „Sie müssen bei den Grünen sein.“
„Ja,“ antwortet der Grüne, „aber woher wissen Sie das?“
„Nun,“ sagt die Frau, „Sie wissen weder, wo Sie sind, noch, wohin Sie fahren. Sie sind aufgrund einer großen Menge heißer Luft in Ihre jetzige Position gekommen. Sie haben ein Versprechen gemacht, von dem Sie keine Ahnung haben, wie Sie es einhalten können und erwarten von den Leuten unter Ihnen, dass sie Ihre Probleme lösen. Tatsache ist, dass Sie nun in der gleichen Lage sind wie vor unserem Treffen, aber merkwürdigerweise bin ich jetzt irgendwie schuld!“
Gruß
Viola und Manfred

Diesen "Witz" habe ich kürzlich unter "Noch zwei schnelle für das Wochenende" gelesen. Vorweg, ich gebe gerne zu, dass ich in dieser Rubrik auch schon mal einen Beitrag platziert und mich später sehr darüber geärgert habe, weil mein Witz sich über eine Randgruppe unserer Gesellschaft "lustig" hergemacht hat. Übrigens ein generelles Poblem dieser Witze-Rubrik.
Den oben zitierten "Witz" halte ich für höchst politisch, und er hat meiner Meinung nach in einem öffentlichen Forum wie diesem nichts zu suchen. Dieses Forum ist kein Stammtisch. Und nun lese ich unter dem Thread vom selben Forumsmitglied, das sich selber als ... völlig unpolitisch einstuft ... , u. a. einen Beitrag, wie ... egal, aber gibt Ihnen Etwas wieder und erhält ihnen Einiges in einer Zeit in der ihnen die andere Partei nur Etwas genommen hat. Das "Wir-Gefühl" das seine Wähler derzeit haben ist unbezahlbar! Wenn das in Deutschland jemand rausposaunen würde als "Wir sind Deutsche" (ganz ohne braune Hintergedanken sondern einfach nur aus dem echtem Wir-Gefühl") dann hätte er den Verfassungsschutz und die gesamte Deutsche Presse am Hals ...
Ein Schelm, der Böses dabei denkt, finde ich. Zumal im selben Thread von einem anderen Forumsmitglied u. a. eine Verlinkung eingestellt wird, die direttissima zum Stammtisch einer Partei führt, über die viel diskutiert wird. Wenn ich die Kommentare zum Beitrag zur DUH in "Die Freie Welt" lese, erinnert mich das sehr stark an den Sprech, der von einigen "Volksvertretern" der oben genannten (aber von mir nicht benamten) Partei immer wieder praktiziert wird.
Das alles geschieht hier im Forum, ohne das unsere Moderatoren eingreifen. Liebe Freunde, wehret den Anfängen. Dieses Forum ist kein politisches Forum und kein Stammtisch! Insofern dürfen solche derart ausgeschlachtete Themen, "Witze" und Verlinkungen hier auch keinen Platz finden. Meine Meinung, gepaart mit der Befürchtung, dass sich so etwas auch zum Anfang des Endes dieses Forums entwickeln könnte.
Jürgen
Panam414

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #31 von manfred65
@Jürgen. Du hast ne PN

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #32 von suzali

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #33 von manfred65
Hallo Jürgen,
bevor ich weiter auf Deinen eindeutig auf mich bezogenen Post eingehe will ich zuerst eines klar stellen:

Ich werde weiterhin Witze posten mit der Bemühung auch ein gewisses Niveau zu bewahren. Wenn dabei ein Witz ist der, wie viele andere zyklisch alle paar Jahre widerkehrt und jedes mal eine andere politische Partei als Zielscheibe hat, von jemandem als hochpolitisch brisant eingestuft werden könnte dann geht mir das Ihrwisstschonwo vorbei. Wer dieses Restrisiko bei Witzen ausschließen will muss diese Rubrik eben meiden oder soll zum Lachen in den Keller gehen!

Nun zu Jürgens Post in dem er mich zwar nicht persönlich direkt benennt, aber durch seine Wortwahl und die Zitate wird klar wer gemeint ist und in welche politische Ecke er mich zu stecken versucht. Ich habe versucht in einer PN ungewöhnlich ausführlich darzustellen wieso ich mich persönlich zu Unrecht angegriffen fühle! Diese PN wurde zwar mit politisch korrekter Höflichkeit beantwortet. Ähnlich nichtssagend wie die Aussagen von Politikern war die Antwort und meine Darstellung ging ihm offensichtlich bei einem Ohr rein und beim Anderen wieder raus ohne irgendeinen Widerhall zu finden!
Ich habe den angesprochenen letzten Satz meines kritisierten Posts bewusst so gewählt, denn ich bin gerne Deutscher ohne wenn und aber und ohne jede rechte Tendenzen.

Sorry wenn ich jetzt persönlich werde:
Im ( Unterstellung meinerseits ) Gegensatz zu Panam414 gehöre ich offensichtlich zu den paar Millionen Menschen die es sich nicht leisten können dass ein bedeutender Teil Ihrer Investition, ja für Bürger die unter 30-40.000 € im Jahr verdienen ist ein Auto eine bedeutende Investition , alle 2-3 Jahre entwertet wird ! Ein durchschnittlicher Pickup mit Wohnkabinenvorbereitung kostet so etwa ab 35.000,- € aufwärts.
Also etwa ein BRUTTO-Jahreseinkommen oder 1,5-2 Netto-Jaheseinkommen! Normaler Wertverlust eines Neuwagens sind ca. 50% in 3 Jahren. Durch den aktuellen Abgaszirkus sind weitere 10-15% weg. Das sind dann etwa 25.000,- € Wertverlust in 3 Jahren. Zu bezahlen sind die aber vom NETTO-Einkommen. Vielleicht vergessen manche besser Verdienende dass vom Netto-Einkommen die Familie leben will, Haus oder Wohnung bezahlt oder gemietet werden müssen + Nebenkosten und noch einiges mehr! Die 50% Wertverlust in den ersten 3 Jahren wären verschmerzbar, wenn man das Auto vollwertig für 10-12 Jahre nutzen kann. Aber wenn ich es nach 3 Jahren verkaufen MUSS weil ich damit nicht mehr nach Hause oder in die Arbeit fahren DARF ( nachdem man vom Arbeitnehmer jahrzehntelang "Bereitschaft zur Mobilität" gefordert hat) hört für den Normalverdiener der Spass auf!
Was ist daran „zweifelhafte politische Gesinnung“ wenn man gegen diese verlogene Umweltpolitik ist die alles nur auf den Autofahrer abschiebt um die Verkaufszahlen der Industrie, die an der aktuellen Misere einen nicht unerheblichen Anteil hat, noch anzuheizen!
Mit der Bildung die ich dem Schreiber unterstelle weis auch Er dass das mit Umweltschutz nichts zu tun hat, schon weil die Produktion eines Autos erheblich mehr Umweltschäden anrichtet als das inzwischen gut gefiltertes Abgas welches das Altfahrzeug in den nächsten paar Jahren rausbläst!


Mit dem sofortigen Abschieben meiner an sich unbedeutenden Meinung in die Rechte Ecke wird genau das gemacht was ich mit der Andeutung dass man nicht mehr froh sein darf Deutscher zu sein ohne gleich braun eingekleidet zu werden, angeprangert habe. Panam stellt sich damit genau auf die Stufe und Wortwahl des politischen und pressemäßigen Mainstream die ich damit gemeint habe!
„Liebe Freunde, wehret den Anfängen!“

Danke dafür dass mich ein Mitglied dieses Forums von dem ich bisher eine hohe Meinung hatte OHNE es zu kennen,
mich durch diesen Satz in die Rechte Ecke schiebt
OHNE MICH ZU KENNEN, OHNE JE EIN WORT MIT MIR GEWECHSELT ZU HABEN, OHNE IRGENDETWAS ÜBER MICH ZU WISSEN ODER OHNE MICH PER PN AUF MEINE "VERFEHLUNG" HINZUWEISEN
nur aufgrund eines Witzes und eines Satzes zum Nationalstolz der für nahezu jedes Land dieser Erde völlig belanglos
ABER SELBSTVERSTÄNDLICH ist.
Diesem kranken Welt- und Nationalverständnis ist wirklich nichts mehr hinzuzufügen!
:kotz:

@Mods: zum Löschen oder Schliessen freigegeben.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von manfred65. Begründung: Tippse
Folgende Benutzer bedankten sich: tesa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Tommy Walker
  • Tommy Walkers Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #34 von Tommy Walker
Lieber Manfred,
durch die grauenhaften Ereignisse vor über 70 Jahren sind wir alle nach wie vor traumatisiert und jeder vernünftige klardenkende Mensch möchte mit den damaligen Verantwortlichen auf keinen Fall in Verbindung gebracht werden, das führte dazu, das viele zu Duckmäusern geworden sind, und ganz perfide nützen diese "Schwäche" schamlos aus, passt eine Meinung nicht, ist jemand zu laut, schiebt man ihn in die rechte Ecke und schon ist Ruhe. Leider bist Du jetzt auch wieder aus dieser Ecke angeschossen worden und bist offensichtlich hart getroffen. Bitte lass dies nicht so an dich ran, ich und die meisten hier wissen wo du stehst und du hast keine solche Rechtfertigungen nötig !!!! . Es ist oftmals besser durch Ignoranz den Dingen die Bedeutung zu nehmen !!! Kopf hoch :peace:

Herzlichen Gruß Tommy

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #35 von BiMobil
Ich wollte eigentlich noch was dazu schreiben ,
da ja die Moderatoren wegen Untätigkeit angegriffen wurden .

Da leider per pn keine Einigung erzielt werden konnte , spar ich mir jetzt den Kommentar .

Nur so viel : Wo fängt ein Witz oder Satire an bzw. wo hört ein Witz oder Satire auf .??
Der Grat ist verdammt eng .

Eine Bitte an alle , lasst es damit gut sein .

Weiter mit der DUH

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #36 von Riesenhase64
Lieber Manfred,

ich kann mich dem Tommy nur anschliessen!!!

Gebe Dir in ALLEN Punkten absolut RECHT.

Soviel zu freien Meinungsäußerung in Deutschland :-(

Ich kenne Dich persönlich und weis wie Du denkst. Und das hat NICHTS mit
BRAUN zu tun.

Bleib so wie Du bist, ein ehrlicher und toller Mensch.

Viele Grüsse
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: Tommy Walker, manfred65, Fangorn

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #37 von Wolfgang13
Habe gerade eine Werbemail der DUH weitergeleitet bekommen. Finde ich auch interessant.


============================================

Ford Ranger 2,2l Extracab 2012 mit Tischer 260S 2017

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Online
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Monat 2 Wochen her #38 von Pick-up Camper unterwegs
Da braucht die DUH wohl jetzt neue Sponsoren und Spender?
www.welt.de/wirtschaft/article184999480/...e-Sponsoren-weg.html

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #39 von Discher81
Interessanter Artikel.

Die Autoindustrie hat sich schon gegen die Rußfilter vehement gewehrt. Gut, dass DUH da so aktiv geworden ist, sonst hätten wir heute noch null Fortschritt bei der Luftqualität. Die Autolobby nutzt doch massiv Einfluß auf die Politik aus. Wer sonst als die DUH soll dagegen halten? Wenn das nicht gemeinnützig ist? :hmm:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MelOli
  • MelOlis Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Ford Ranger Extracab, Nordstar 6S
Mehr
1 Monat 2 Wochen her #40 von MelOli
Das ist NICHT gemeinnützig!:Meinung:
Ich sehe bei der DUH keine Beraterleistung. Keinen Willen sich mit den entsprechenden Komunen an einen Tisch zu setzen um nach alternativen zu den Fahrverboten zu suchen.
Mit dem Finger auf andere zeigen und sich anschließend selbstbeweihrauchern kann jeder.
Diese Klagewelle hat doch nur eine Konsequenz- sie führt zu wildem Aktionismuss zu Lasten des kleinen Mannes.
Die Automobilindustrie verkauft wieder durch Steuergelder subventionierte Autos. Die Exporteure nutzen die Panikmache und kaufen die "schlechten" EURO 5 Fahrzeuge zum Spottpreis auf und verdienen sich ne goldene Nase beim Export in die dritte Welt. Dort interessiert niemanden die Euroeinstufung und vermutlich werden dort als erstes die Abgasreinigungssysteme deaktiviert um die Fahrzeuge auf die dort vorhandene Spritqualität anzupassen.
Letztlich ist das aber nur eine verlagerung des Problems und macht es am Ende für alle nur noch schlimmer.
Aber Hauptsache diese Fahrzeuge sind lokal nicht mehr im Fokus!!!
Und wer bezahlt den ganzen Zirkus?
Der Umwelt ist damit auf jedenfall nicht geholfen...

Gruß Oliver
Folgende Benutzer bedankten sich: suzali, Riesenhase64, Hendrik, manfred65, Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.214 Sekunden
Powered by Kunena Forum