Topic-icon Frage Ranger - Tip! Disable Front Wheel Lock

  • trabuco11
  • trabuco11s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Dumm ist nur, wer dummes tut...
Mehr
13 Jahre 7 Monate her #41 von trabuco11
Vor dem Problem des Wohin/Woher-Schalters, stellt sich mir die (Anfänger-)Frage: Wie bekomme ich das Kabel aus dem Motorraum IN den Fahrgastraum?:?: :?: :?:
Loch bohren? Über die Fahrertüre-stümpern? Beamen? :bahnhof:

]STEYR 12M18 mit Terracab(20)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 7 Monate her #42 von Sunwalka
DIE Frage wurde dankenswerterweise 2 Seiten zuvor von BLUESBROTHER beantwortet:

ZITAT:
... VORSICHT! Du hast das Kabel mit Sicherheit durch die Kabeltülle an der Spritzwand in Fahrtrichtung links zu den anderen Kabeln durchgeführt. Dichte das bloß gut ab, sonst läuft Dir das ganze Regenwasser - das bei unserem Modell sinnigerweise direkt über der Kabeltülle von der Scheibe in den Motorraum abläuft, weil die "Dichtungsleiste" leider keine ist, sondern nur mit ein paar Klipsen draufgeknipst - durch den dadurch frei gewordenen Spalt in der Tülle in den Fußraum. Ich hatte wochenlang ein Fußbad bei Regen, und wußte nicht weshalb, bis die Werkstatt entdeckte, daß der Mechaniker, der meine Standheizung eingebaut hat, das Steuerkabel durch eben diese Tülle ins Innere verlegt hatte...
Also: Scheibenkleber draufhauen oder sowas wie Sikalit oder so!!!

Lieben Gruß,

Heinrich

Der Klügere gibt nach...: Begründung für die Weltherrschaft der Dummheit!
Folgende Benutzer bedankten sich: trabuco11

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • trabuco11
  • trabuco11s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Dumm ist nur, wer dummes tut...
Mehr
13 Jahre 7 Monate her #43 von trabuco11
Autsch!
Wer Vorpostings lesen kann ist aber klar im Vorteil!
*schäm*

]STEYR 12M18 mit Terracab(20)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
13 Jahre 7 Monate her #44 von holger4x4
Ich bin mit dem Kabel durch eine Tülle im Beifahrerfußraum, genau an der Oberkante des Teppichbodens.
Ordentlich abdichten sollte man das, geht auch mit dauerplastischer Dichtmasse. Dann kann man später einfacher noch ein weiteres Kabel durchschieben.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 7 Monate her #45 von davlin

Holger4x4 schrieb: oh, da ist ja ein Faktor x100 zwischen :x
Nicht dass da bei der Sitzheizung auch noch was Elektronik drin ist? Sonst wäre das schon was arg teuer!


Ne,Ne ist schon so (Der Preis)! Dann muß aber die Elektronik aus Gold sein.

Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 4 Monate her #46 von daVinci

trabuco11 schrieb: Vor dem Problem des Wohin/Woher-Schalters, stellt sich mir die (Anfänger-)Frage: Wie bekomme ich das Kabel aus dem Motorraum IN den Fahrgastraum?:?: :?: :?:
Loch bohren? Über die Fahrertüre-stümpern? Beamen? :bahnhof:



.... wer es wegen Sorge der Dichtigkeit vermeiden will, die Kabel vom neuen Schalter zum Ventil in den Motorraum zu legen, kann alternativ auch an das Freilaufnabenmodul (die Steuerung) im Innenraum dran gehen.
Bei meinem Ranger sitzt das auf der Fahrerseite im Fußraum links an der Außenwand, hat einen 11-poligen Stecker, und der entsprechende Pol ist der ganz aussen (mit A benannt)
Dort endet das rote Kabel vom Lock-Ventil kommend.
Ist aber etwas fummelig dort unten ......

Ford Ranger mit 240er Bimobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • trabuco11
  • trabuco11s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Dumm ist nur, wer dummes tut...
Mehr
12 Jahre 4 Monate her #47 von trabuco11
Na das ist ja mal ein TIP! Werde morgen mal da rein kriechen... Danke

]STEYR 12M18 mit Terracab(20)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 4 Monate her #48 von stein1101

UweN schrieb: .

Der hatte natürlich noch manuelle Freilaufnaben und wir haben das Fahren "2WD mit Untersetzung" gerne und oft über die Berge genutzt.
Da konnte man dann alle 5 Gänge nutzen, wo ohne Untersetzung nur die ersten 2 gingen, weil er`s im 3. nicht mehr gepackt hat.


deshalb hab ich bei meinem D-Max auch wieder manuelle Freilaufnaben eingebaut. Auf steilen Bergsträßchen mit oft sehr engen Radien (auf festem Grund) ist so viel besseres Fahren möglich.


Weiters ist in sehr steilem, rutschigen Gelände auch das ABS sehr hinderlich, ja geradezu gefährlich, weil das Fahrzeug beim Abwärtsfahren zu ruckeln beginnt und außer Kontrolle gerät.
Deshalb haben "richtige Geländefahrzeuge mit ABS" auch eine automatische Abschalung beim Einlegen der Untersetzung.
Ich habe mir (dank Anleitung aus dem D-Max-Forum) einen Schalter zum Abschalten des ABS eingebaut (Sicherung für ABS ist im Motorraum) einen Unterbrecherschalter eingebaut. Für´s Wiedereinschalten des ABS ist dann aber noch kurz das Ausschalten der Zündung notwendig.
Klappt aber wunderbar und problemlos, wie ich auch kürzlich wieder in Marokko erfahren konnte.

Martin

nun: Bremach T-Rex mit Maltec-Kabine

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Cappuccino

Reisen ist tödlich ... für Vorurteile (Mark Twain)
Unsere Reisen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her - 12 Jahre 1 Monat her #49 von Meteora

daVinci schrieb: .....Bei meinem Ranger sitzt das auf der Fahrerseite im Fußraum links an der Außenwand, hat einen 11-poligen Stecker,......


Meinst Du den "grünen" Stecker oben?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß, Uwe
Letzte Änderung: 12 Jahre 1 Monat her von Meteora.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #50 von daVinci
....nein,nein, nicht den..... :shock:

Das grüne Kästchen ist das Steuergerät für die Zentralverriegelung.....

Bei unserem Ranger (Bj 2004) sitzt ein schwarzes, zigarettenschachtel-großes Kästchen mit einer Aufschrift WL86 blablabla hinter der linken Fußraumverkleidung, aufgeschraubt an die Außenwand, über dem weissen, eingekreisten Blockstecker auf Deinem Bild.

Ford Ranger mit 240er Bimobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #51 von mingelopa
Nachdem ich das so durchgelesen habe, weiß ich nun ganz besonders zu schätzen, daß bei meinem Landy alles rein mechanisch funktioniert.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
12 Jahre 1 Monat her #52 von holger4x4
... tja,und ob das beim All-New-Ranger 2012 auch noch geht??? Der hat ja schon einen elektrischen Wahlschalter für Allrad und Untersetzung. Da fehlt der 2.Ganghebel! Also kümmert sich da noch mehr Elektronik um die Umschalterei.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #53 von 111Dark
Och nö oder? Ich glaub dann behalt ich den Mazda doch noch ein Weilchen.

[img size=150px]www.wohnkabinen-magazin.de/images/karte/111Dark.png[/img]

Wenn ich die Augen zumache und träume, steht jedes mal meine fertige Geocamper

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #54 von UweN

daVinci schrieb: ....nein,nein, nicht den..... :shock:

Das grüne Kästchen ist das Steuergerät für die Zentralverriegelung.....

Bei unserem Ranger (Bj 2004) sitzt ein schwarzes, zigarettenschachtel-großes Kästchen mit einer Aufschrift WL86 blablabla hinter der linken Fußraumverkleidung, aufgeschraubt an die Außenwand, über dem weissen, eingekreisten Blockstecker auf Deinem Bild.



Also der Stecker auf dem Foto wo man von links 2 rote und 1 grünes Kabel sieht?

Und da das linke rote auftrennen und einen Schalter einschleifen?

Das wär ja einfach.

Gruss

Bimobil Husky 240 Bj. 87 auf B2500 2,5 TD 2WD - schon so alt, aber immer noch undicht...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #55 von daVinci
..so einfach ist es aber nicht...

Du mußt einen elf-poligen Stecker finden, nicht einen drei-poligen.

Auf dem Foto ist das Steuermodul gar nicht zu sehen!

Ich kann nicht sagen, wohin das Modul bei den neueren Baujahren gewandert ist, aber weit weg wird es nicht sein.... Vielleicht kann da mal jemand nachsehen, der so einen hat?

Bei dem "alten" Ranger sitzt das Modul genau dort, wo auf dem Bild nur Dämmung zu sehen ist.....

Sorry und Grüße

Ford Ranger mit 240er Bimobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
12 Jahre 1 Monat her #56 von holger4x4
Ich hatte es nicht gefunden... deshalb hatte ich die Leitung aus dem Motorraum gezogen.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #57 von Sunwalka
Ich verfolge das Thema schon recht lange, hab mich aber noch nicht an die Umsetzung ran getraut ...

UND ich fühle mich als Mazda-Besitzer gänzlich vernachlässigt !!! :help:

Gibts hier nicht einen versierten BT-50 Besitzer der mir so schöne Fotos zeigen kann und es mir erklären kann für meinen BT-50 ?!? ...Nissan, Ford etc. aber an uns auto-elektrisch völlig Ungebildete denkt keiner! :grin:

Danke schon mal an den, der sich erbarmt!

Heinrich

Der Klügere gibt nach...: Begründung für die Weltherrschaft der Dummheit!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #58 von 111Dark

Holger4x4 schrieb: Der blaue Stecker ist für das Lock-Ventil, der weiße für das Unlock Ventil. Die Dinger sitzen direkt unter dem Scheibenwischermotor, also alles gut erreichbar. Probehalber mal den Stecker gezogen, und voila, mit Untersetzung und ohne FW-Lock ging es locker um die Ecke!
Hier dann nochmal ein Bildchen zur Erläuterung:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ich benutze immer noch den blauen Stecker...für die 2 mal im Jahr betreibe ich keinen Aufwand...

[img size=150px]www.wohnkabinen-magazin.de/images/karte/111Dark.png[/img]

Wenn ich die Augen zumache und träume, steht jedes mal meine fertige Geocamper

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
12 Jahre 1 Monat her #59 von holger4x4
Das müßte beim BT-50 genau so aussehen!

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sunwalka

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 6 Monate her - 1 Jahr 6 Monate her #60 von hendrik123
hendrik123 antwortete auf Ranger - Tip! Disable Front Wheel Lock
Der Ford Ranger und der Bt-50 haben ja für 2H, 4H und 4L einen zusätzlichen Schalthebel im Gegensatz zu Knöpfen oder einem Drehrad wie bei anderen PUs.
Ist der Schalthebel also nur ein elektrischer Schalter und die Zuschaltung läuft über die Stellmotoren?

Der 2L "Hack" geht also auch für den Ranger /BT-50 Bj. bis 2012 mit dem Schalthebel? 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Jahr 6 Monate her von hendrik123.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden
Powered by Kunena Forum