Topic-icon Frage DMax Camper Made in China

Mehr
4 Monate 2 Tage her #21 von mike1000
mike1000 antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
Trotz der vielen Meinungen, die Kabine sieht aber trotzdem gut aus. Neidlos!! Ob sie auch brauchbar ist wird sich noch weisen.:shock: :)

Gruß aus Wien

mike

AmarokFahrer mit Wohnkabine im Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #22 von Jens Heidrich
Jens Heidrich antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
Ich habe vor Jahren schon mal eine Serie Camper in China fertigen lassen. Das braucht viel Pioniergeist, da dort Dinge ganz anders laufen als hier. Zum Beispiel war das zusammendrehen von zwei 12V Kabeln mit anschließender Isobandumwicklung ein probates Mittel um zwei Kabel zu verbinden. Dort Standart, hier no go. Wenn man denen das erklärt, dass wird sowas umgehend abgestellt. Man muss halt nur den Atem haben, bis alles abgestellt und fertig für den Verkauf hier ist. ;-)

Die Klappe mit Zelt hinten finde ich für Europa blöd. Die kleinen Scharniere unten könnten auch zu einem Problemwerden, bzw. deren Aufhängung / Befestigung.

Die Abmessungen sind für kleine Chinesen gedacht, und selbst die müssen schon ein Hubdach haben. Ob der 185 bis 195cm Europäer hier gut drin wohnt... ?

Wäre schön, wenn das mal jemand importiert.Würde das gern anfassen, ohne ins Reich der Mitte fliegen zu müssen.

Lieben Gruß,

Jens

"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen." David Bowie


Jens Heidrich ist Generalimporteur für Wohnkabinen der Marken:

Nordstar / Camp-Crown / Four-Wheel Campers / Camp-Lite

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #23 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
@ Jens , wer könnte das besser importieren als du selber .
also gib Gas :grin:

allerdings geht nur die Kabine ohne Fahrzeug , der DMax hat bestimmt nicht EURO 6

Ich könnte mir diese Kabine mit kleinen Abänderungen schon vorstellen .
Heckklappe brauch ich nicht
Hubdach weiter nach vorne gezogen und mit festen Seitenwänden .
Dann natürlich absetzbar ( ich nehm an die ist ein Festaufbau )

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #24 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
@ Rudi: Ich will nicht lästern, aber Du solltest langsam anfangen eine Holzform zu zimmern und zurecht zu schleifen. :mrgreen:
Den Glauben dass jemand genau das baut was Du suchst hast Du vermutlich sowieso bereits abgehakt:

- Die Kompetenz für GfK-Monocoque haben leider nur wenige
- Formen für Kleinstserien sind unbezahlbar
- dazu nach Möglichkeit das Wechselsystem a la Bimobil
- dazu brauchst Du die Kompetenz fürs Hubdach: Dicht, funktionierend und nicht zu schwer. Eine Popup mit der Hubhöhe die Du Dir für Deinen Alkoven erhoffst kenne ich nur eine in USA. Lässt sich nachbauen.

und bei all dem Aufwand soll die Kabine auch noch zum Selbstausbau sein...
Frag Pavel oder einen Polen oder wir bauen sie selbst.....sonst wird das nichts. :ka:

Nur zum Vergleich:
Ich habe vor 3 Jahren mal bei AlphaCab in Herbertingen gefragt. Die zeigen auf der Webseite eine blauen Kabine im Schuhkartonprinzip a la Alaskan ohne Alkoven. Ich habe angefragt was so etwas in der von uns gewünschten Grösse für Flachbett mit Alkoven kosten würde.
Alurahmen, nicht Monocoque. Flachbett, nicht Schnellwechselsystem auf dem Rahmen. Die Konstruktion offensichtlich kein Neuland. Format : ca. 2,50m Bodenlänge + Alkoven. Bodenbreite 2,15, Aussen ca. 2,35
Das Angebot für die Leerkabine lag bei 80.000,-€.
Wenn man in Herbertingen nach Gold gräbt,,,in meinem Geldbeutel werden sie es nicht finden. :Meinung:

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #25 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
@ Manfred

Alles richtig geschrieben , wobei der Wechselaufbau das kleinste Problem ist .

Pop Up mit mind. 80 cm Hub kannst vergessen , hab ich schon abgehakt .

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #26 von flaxi
flaxi antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
so oder so..........eins zeigt diese Diskussion: es ist einfach erfrischend, mal über den Tellerrand zu schauen und andere Konzepte zu erörtern, auch wenn sie auf anderen Kontinenten entwickelt werden. Der amerikanische Markt hat seine eigenen Strukturen, die Chinesen kommen, aber nicht zu vergessen die interessanten, v.a. auch geländegeeigneten Kabinenkonzepte in Australien oder Südafrika. :sensation: :Meinung:
Weiter so ! :lol:

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Monate 4 Wochen her #27 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
Ist mir heute begegnet , auch eine Möglichkeit !
Zwar ohne allrad aber gute Raumgestaltung !

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #28 von Johannes
Johannes antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
Ein Bela schätze ich? Die bauen ganz interessante Grundrisse, finde ich auch. Nur sieht man so gut wie keine auf der Strasse oder im Netz. Auch wenn sie pfiffig erscheinen, sind sie scheinbar nicht massentauglich.

www.bela-wohnmobile.de/wohnmobil-modelle/

Gruss
Johannes

2014 Isuzu D-Max Space Solar Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #29 von flaxi
flaxi antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
aus China ?

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #30 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
Der riesige Platzbedarf für die komfortable Dusche/WC hinten über die gesamte Breite erinnert mich an einen Selbstbauer hier im Forum. :builder:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her - 3 Monate 4 Wochen her #31 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
@ Flaxi: Italiener....einer der vielen sich häufenden Discounter..... Bei den Verkaufspreisen glaube ich in Italien seit Jahren an Sklavenhaltung in der WoMo-Branche :oops:

@ Michael: Das Riesenbad gibt bei immer mehr kleinen Mobilen. Ich meine Chausson hat vor ein paar Jahren mit dem Flash10 damit angefangen. Habe den einem Bekannten empfohlen. Der ist seit 4 Jahren glücklich damit. Ideal für 2!

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Letzte Änderung: 3 Monate 4 Wochen her von manfred65.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #32 von flaxi
flaxi antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
ok, sollten mal aus diesem (China-)Thread aussteigen. bevor wir nun alle interessanten Exoten der Welt zitieren.
Ich hätte da eine große Linksammlung gespeichert............. ;-)

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Monate 4 Wochen her #33 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
Man Flaxi steig halt aus und mach nen neuen Fred auf ! Die jenigen die nix zur Bescherung kriegen haben dann was zu lesen mit US Kabinen bis drei König !:engel:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #34 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China

manfred65 schrieb: Der ist seit 4 Jahren glücklich damit.


Ich wohne lieber mit großzügig Platz. :Meinung:
Oder ich baue gleich eine Wanne ein. :hammer:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her - 3 Monate 4 Wochen her #35 von flaxi
flaxi antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China

Man Flaxi steig halt aus und mach nen neuen Fred auf ! Die jenigen die nix zur Bescherung kriegen haben dann was zu lesen mit US Kabinen bis drei König

:kotz: :censored:

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Monate 4 Wochen her von flaxi.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #36 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: DMax Camper Made in China
@ Felix

dieser Beitrag ist ja schon wieder total verwässert .

Deine China - Linksammlung ist vlt. nicht ganz uninteressant .
Vor allem was Grundriss und Kabinenbau betrifft .

Sei so gut und stell einen eigenen Beitrag ein , den findet man dann auch wieder
DANKE

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4JuppMacAntoni
Ladezeit der Seite: 0.189 Sekunden
Powered by Kunena Forum