Topic-icon Frage Winterreise Norwegen

Mehr
1 Woche 4 Tage her #21 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen


Sorry, das Bild sollte das zweite sein aus´m letzten Beitrag.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #22 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen

Jupp Mac Antoni schrieb:

BiMobil schrieb: Hattet ihr Ketten dabei ?

???


Nein.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #23 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen
So fuhren wir wieder Richtung Oppdal bzw. Dombas (also weg vom Wasser in Richtung Inland).

Ab exakt 200 Hhm wurde es wieder Winter. Temperaturen sanken stetig. Kurz vor Dombas fing es an zu schneien.
Die Dovrefjellstraße war offen, also noch ein Stück weiter gefahren und dann abgebogen in den Rondane - NP und rauf den Berg.
Schönen Platz gefunden, dank Google Maps, ein kleiner Campingplatz mit ein paar Dauercampingwohnwagen, wo einer bewohnt war.
An dem Abend war grillen im Schnee angesagt.



Meine Frau hat lecker Glühwein gekocht und ich die Pølser (Würstchen) gegrillt. Getrunken haben wir den Glühwein natürlich draußen und gegessen natürlich drin.



Frauen sorgen natürlich immer für die besinnliche Weihnachtsstimmung...



...und die Männer für das deftige Essen. Wobei ich die Thüringer oder sächsische Bratwurst besser vertragen hätte.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tangente, daVinci, lio, wolfhund, Hendrik, MuD, Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #24 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen
Am nächsten Morgen machten wir eine kleine Fjellwanderung bei ganz schön eisigen Wind. Wir haben uns richtig warm eingemummelt, so das nur noch die Gesichter zu sehen waren. Schnee und überall weiß. Herrlich.
Natürlich liegt im Moment in den Alpen und sogar in den Mittelgebirgen mehr Schnee.
Aber es war trotzdem beeindruckend. Und wir haben uns den Schnee so sehr gewünscht. Weil, wir wollten ja noch Skifahren!





Und vor allem unsere Gia fand es Klasse! Sie liebt Schnee über alles, wie die meisten Hunde.

Als wir dann doch leicht durchgefroren zurück kamen, dachte ich mir so, das was wir da gelaufen sind, diese kleine Strasse welche noch weiter ins Fjell führte, könnte man doch noch weiter fahren. Gesagt getan. Leichter Anstieg, noch ungeräumt, vielleicht 20 cm Schnee. Ohne irgendein Problem sind wir da rauf gefahren. Weiter oben angekommen, also weiter als wir gelaufen sind, wurden die Schneewehen immer höher (bestimmt höher als die Wattiefe des Amarok) und die Schneefelder immer länger. Ganz feiner Pulverschnee versteht sich. Ich dachte mir, bevor es peinlich wird und du musst den Bauer Lindemann mit`m Trekker zur Hilfe holen, kehren wir dann doch lieber um. Zumal meine Frau auf´m Beifahrersitz im kleiner und blasser wurde.
Ja, leicht gesagt. Wo wenden, auf ein Sträßchen wo nur ein Fahrzeug drauf passt? Erstmal rückwärts, immer der Spur nach, doch die war natürlich nach paar Hundert Meter wieder weg. Zugeweht. Wir sind doch da gerade lang?
Naja, aussteigen war angesagt und wie ein Plattfuß-Indianer mir einen Wendeplatz "ertrampelt".
Es klappte, ganz wohl war mir nicht bei der Sache, aber Mut zur Lücke halt....



Somit war die richtige Richtung wieder vorgegeben und wir fuhren "runter" zur E6 in Richtung Lillehammer.
Das Ziel war Kvitfjell, nördlich von Lillehammer. Unter anderem Austragungsort der Olympischen Spiele der alpinen Skiwettbewerbe im Jahr 1994.

Vor Eintritt der Dunkelheit angekommen. Einen schönen Schlafplatz gesucht und relativ schnell fündig geworden.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tangente, lio, wolfhund, MeinRanger, Hendrik, MuD, Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #25 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen
Skipass gekauft am nächsten morgen. Für stolze, ich glaub knapp 40,00 Euro, umgerechnet und paar offenen Pisten bzw. Lifte.



Ja, das Skigebiet hat geöffnet...es war äußerst selten, dass einen jemand im Weg war...:D




Leider war die Olympiabakken - Piste noch nicht fertig....schade.

Aber lang hielten wir verweichlichten Mitteleuropäer nicht durch. Es war bitterkalt, eisiger, starker Wind. Wir sind auch immer wieder in eine Varmestue (Wärmstube) rein. Aber es wurde ja relativ zeitig finster, so das wir kein so schlechtes Gewissen haben mussten, schon Feierabend zu machen...

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64, mingelopa, lio, wolfhund, MeinRanger, Hendrik, MuD, Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #26 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Winterreise Norwegen
seehr schön ! :top:

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Online
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Woche 3 Tage her - 1 Woche 3 Tage her #27 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Winterreise Norwegen
Hallo CaFi : Ich will deinen schönen Winterbericht nicht schmälern , aber wie viele Stunden bleiben da für Unternehmungen außerhalb der Kabine ?
Wir schätzen an Norwegen grade das Gegenteil , den 24 Stundentag im Sommer !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 1 Woche 3 Tage her von Jupp Mac Antoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #28 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen

Jupp Mac Antoni schrieb: Hallo CaFi : Ich will deinen schönen Winterbericht nicht schmälern , aber wie viele Stunden bleiben da für Unternehmungen außerhalb der Kabine ?
Wir schätzen an Norwegen grade das Gegenteil , den 24 Stundentag im Sommer !


Jupp, den fast 24 Stunden Tag in Norwegen kennen wir bereits zu genüge. Natürlich auch sehr schön, keine Frage.

Aber Winter, und kurze Tage hat auch was. Wobei es ja gar nicht sooo finster ist, wie immer alle denken. Zumindest da wo Schnee liegt. Und genau dort war unser Ziel. :genau:

Des weiteren ist es so herrlich ruhig da oben im Winter. Da ist es z.B. definitiv einfacher einen Wildplatz zum Übernachten zu finden. :P

Nein im ernst, wir haben sehr viel draussen unternommen, in den paar Stunden Tageslicht. Anfangs bin ich immer nur maximal bis zur Dämmerung gefahren. Aus Angst wegen der Elche, die nicht unbegründet ist in S und N. Ich habe Respekt davor. Aber du weisst ja wie das ist, man tastet sich immer ran. Stellenweise bin ich 40/50 kmh max. gefahren, in den Bereichen wo die Elch-Schilder standen.
Diese sollte man nicht ignorieren!!!

Gruß Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Online
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Woche 3 Tage her #29 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Winterreise Norwegen
Hallo Carsten , du hättest meine Frage nicht zitieren müssen ! die hatte ich noch im Kopf ! Ist momentan ein Problem der neuen User !
Ich wollte einfach nur fragen , was bleibt an Zeit zum Fahren und zum Wandern oder so ! Lange Abende in der Kabine sind nicht so meine Sache !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #30 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen
Hallo Jupp,

im Dezember war es in der Gegend, in der wir unterwegs waren, hell von ca. 9 bis 15 Uhr. Sonnenaufgang- und Untergänge waren traumhaft. Während unserer Fahrten haben wir oft einfach irgendwo angehalten, haben die Natur bestaunt, lange Spaziergänge im Nirgendwo unternommen. Und auch die Dunkelheit (die durch den Schnee relativ ist) hat ihren Reiz. Egal, ob in der Einsamkeit oder zwischen all den schön weihnachtlich geschmückten Hütten. Der Glühwein wird natürlich auch im Freien getrunken:-)

Und wenn wir es draußen gar nicht mehr ausgehalten haben, haben wir in unserer Stube einfach nur gequatscht, die Fotos des Tages angeschaut bzw. auch mal Karten gespielt. Langeweile kommt bei uns nie auf.

VG
Carsten
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
1 Woche 3 Tage her #31 von Lasyx
Lasyx antwortete auf Winterreise Norwegen
Sehr schön Carsten! :top:
Norwegen fehlt uns auch noch. In Schweden waren wir schon im Schnee und das hat uns auch schon gut gefallen.
jetzt mit unseren jungen Hunden werden wir Norwegen wieder ganz nah ins Auge fassen. :genau:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
1 Woche 3 Tage her #32 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Winterreise Norwegen
[quote="Lasyx" jetzt mit unseren jungen Hunden werden wir Norwegen wieder ganz nah ins Auge fassen. :genau:[/quote]
ob Deine sonnenverwöhnten Hunde aus Spanien das auch so sehen, wage ich zu bezweifeln.
Max, der ein original Garafiano aus La Palma - war, fand den Schnee nur bedingt toll...und das nur, weil ich ihm immer wieder sagte, "hey Alter! Toll der Schnee, oder?!"
Siehe Foto:

Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad & G, Pferd & Wagen (Eigenbau) & G, Citroen Ami 6 (Kombi Camping) & G, Käfer & G, Bully Campingbus & G, Mercedes L 206 Camp.bus & G, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.) & G, Volvo 760 (Kombi Camp.) & G, derzeit Nissan Navara m. Camp 8S
& Guitarre

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #33 von Steku
Steku antwortete auf Winterreise Norwegen
Vielen Dank für deinen schönen Bericht - ich komme ja auch gerade vom Polarkreis zurück...



...kurz davor kann man schon tolle Sonnenuntergänge im Schnee erleben !

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.






Gruß Steffen
Folgende Benutzer bedankten sich: Tangente, mingelopa, MeinRanger, Sonniger Süden

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #34 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen
@ Olaf
Max spielt doch bestimmt gern Ball, dann musst du Schneebälle formen...und schon denkt er anders über den Schnee...:mrgreen:

@ Steffen
wow, das klingt ja interessant. Hattest du die Hurtigrutenreise gemacht?
Folgende Benutzer bedankten sich: Jupp Mac Antoni

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #35 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen
Die Fahrt führte am nächsten Tag weiter in Richtung Westen. Das nächste Ziel war das schöne Hemsedal.



Wie man sieht, das Wetter war auf unserer Seite.



Unsere Gia fühlte sich wohl.



Sie entdeckte auch eine Spur. War es ein Elch?



Und auch im Winter kann man draussen Kakao oder Kaffee trinken, norwegisches (süßes) Gebäck probieren und für das Hundekind gab es natürlich auch ein Leckerli. Einfach Nebenstrasse reinfahren, fahren bis geräumt ist (oder auch nicht) und dann ggf. wieder zurück fahren, wenn die Straße im Winter dann irgendwann an einer weißen Wand endet.



Es war wieder eine wunderschöne Fahrt...und natürlich Spaziergang.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: lio, MeinRanger, Hendrik, MuD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #36 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen
Angekommen in Gol, ein relativ großer Wintersport Hotspot Norwegens, haben wir diverse Vorräte aufgefüllt. In der LPG Gasstation die mittlerweile 2. Flasche füllen lassen, tanken, bissl einkaufen.

Und natürlich in so ein Lädle rein (müssen) :sensation: :mrgreen:




War aber gar nicht so schlimm, erstens schön warm drin, draussen sank das Thermometer mittlerweile auf -16 Grad und zweitens, gab es wirklich Interessante Sachen. Also kein reiner "Schnulliladen". Auch viele Einheimische kaufen sich dort ihre Accessoires für ihre Hütten. Dazu glaube ich, hat gefühlt jede norwegische Familie so eine Hütte.


Gol, nicht bei Nacht, sondern nachmittags.

Abends fuhren wir dann auf einen CP zwischen Gol und dem Ort Hemsedal nach Moe und ließen den Abend (wie immer ohne Langeweile) ausklingen.
Die Temperaturen waren mittlerweile auf -21 Grad gesunken.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tangente, lio, MeinRanger, MuD, Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #37 von Steku
Steku antwortete auf Winterreise Norwegen
...nein, Finnland und Schweden. Bis Kiruna...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #38 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen
Herrlich....dafür war leider unser Zeitfenster zu klein. Wir wären zu gern höher gefahren.

Aber irgendwann....Wir sind noch mehr angefixt vom Wintercamping bzw. Reiseabenteuer im Winter, nach dieser Reise.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #39 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen
Der nächste Morgen, auch der kälteste Morgen in den 2 Wochen, -25,5 Grad.

Somit wurde es heute eine relativ kurze Gassirunde am Morgen.
Aber es war herrlich draußen, ganz klare aber trockene Luft. Es war gar nicht so schlimm, was das Thermometer sagte.
Und Wirbelwind Gia, ein wetterfester Hund, machte die Kälte nichts aus, solange sie in Bewegung ist.





Danach brachen wir auf ins Skigebiet Hemsedal. Heizung in der Kabine auf kuschlige 15 Grad gestellt, Gia machte es sich bequem (sie ist von klein auf daran gewohnt paar Stunden auch im Camper zurück zu bleiben).



Es wurde ein herrlicher Skitag. Das Wetter war perfekt, oben auf´m Berg waren es angenehme -10 Grad.
Die Pisten top präpariert, wenig los, wie man es beim Skifahren in Norwegen gewohnt ist.



Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tangente, mingelopa, lihö, lio, wolfhund, Hendrik, MuD, Ponis, Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #40 von CaFi
CaFi antwortete auf Winterreise Norwegen
Als dieser schöne Skitag zu Ende war, haben wir recht schnell beschlossen, wir fahren wieder zu dem schönen CP zurück.
War der bisher modernste CP was Sanitäranlagen und Küche betraf. Alles vom feinsten! Und natürlich warm, was man von einem Winter CP erwartet.





Der Chef, welcher sich auch nicht zu schade war, die Sanitäranlagen sauber zu machen, hatte halt Geschmack...



...auch bei der Fahrzeugwahl.

Am nächsten Tag fuhren wir, natürlich bei eiskaltem und klarem Wetter mit herrlichem Sonnenschein, weiter in Richtung Südwest.

Immer wieder gab es was zu entdecken:
Hier bereitete ein Musher sein Gespann vor.



Skigebiet Geilo.



Stabkirche Uvdal.



Hier wieder ein Elchschild.



Eines von vielen Hüttengebiete.



Ein Fahrtag geht so langsam zu Ende...und einem Mitfahrer fallen so langsam abends in der Kabine recht schnell die Äuglein zu.



Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tangente, gerdi_2000, Riesenhase64, mingelopa, lio, wolfhund, MeinRanger, Hendrik, Ponis, mike1000 und 2 andere Leute haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.221 Sekunden
Powered by Kunena Forum