Topic-icon Frage Ford 6,0 Powerstroke

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #221 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke

Volker1959 schrieb:
Ich hatte dir doch ein neues Rippenband mitgegeben! Wenn Du dieses noch nicht drauf hast, dann hat der Wagen seit über 13 Jahren den ersten Riehmen drauf!


Diese Bemerkung sei dir verziehen :mrgreen:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #222 von manfred65
manfred65 antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke

Auf dass die U.S.- Schrauber bald YT Toutorials "made in Germany" gucken um ihre 6.0 Powerstroke zu reparieren :-D


Ich denke so weit ist er schon seit einiger Zeit....:mrgreen:

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
5 Monate 2 Wochen her #223 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke

Volker1959 schrieb:

Hartwig schrieb: Ein Nachteil meines F350: durch den leisen Innenraum hört man quasi "das Gras wachsen", also jedes kleine Geräusch fällt sofort auf.

Das muß ich Jule mal zeigen :lol: :lol: Die lacht sich schlapp!
Sie erzählt mir heute noch wie cool es jetzt sei jetzt mit einem flüsterleisem Wohnmobil durch die Gegend zu gleiten und um fast jede Ecke zu kommen. Bei uns hat der V8 Diesel im Lastbereich gebrüllt wie ein Stier :grin: :top:
Hast Du den Auspuff wieder drunter?
Ich hatte dir doch ein neues Rippenband mitgegeben! Wenn Du dieses noch nicht drauf hast, dann hat der Wagen seit über 13 Jahren den ersten Riehmen drauf! Vielleicht darf er dann auch mal Geräusche machen, sozusagen vor Erschöpfung :roll: :lol:



Wenn ich das so lese, so glaube ich, daß du heute noch glücklich den Ford fahren würdest, wenn Hartwig ihn für dich präpariert hätte......

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #224 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Volker, Spaß kann ich damit haben. Selbstverständlich habe ich mich auch um die Auspuffanlage "gekümmert" 8)
Bei meiner Bemerkung "flüsterleise" habe ich vlt. andere Maßstäbe als du, du kennst meine anderen Fahrzeuge nicht :haumichweg: .
Ich meinte damit das cruisen auf der BAB, das sonore brummen von vorn. Oder: durch die geänderten Schaltpunkte am Automaten kann ich ihn bei langsamer Fahrt fast mit Leerlaufdrehzahl im Overdrive rollen lassen, extremst geil. :tuschel:
Wenn ich feuchte Hose möchte, mache hinten rechts die Scheibe etwas auf und höre dem Pfeifen des Turbos zu und gebe bergauf Gas :engel:
Das ist aber eher nicht meine Standardfahrweise.
Zurück zur Technik: der Ladedruck geht bei Volllast über 30psi. In Verbindung mit dem Druck im Kühksystem himmelt es die Kopfdichtungen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her - 5 Monate 2 Wochen her #225 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke

Maddoc schrieb:
Wenn ich das so lese, so glaube ich, daß du heute noch glücklich den Ford fahren würdest, wenn Hartwig ihn für dich präpariert hätte......

Nein Marc, ganz sicher nicht! Ich ziehe den Hut vor Hartwig, der die ganzen 6 Liter Fahrer in DE vielleicht wieder glücklich macht!
Aber ich würde nie wieder einen Ami PU mit Dieselmotor fahren wollen. Und bevor Aufschreie kommen, ein Dodge käme vom Auto her nicht in Frage :peace:
Ich bin wegen dem Ford sehr ängstlich, was das stehenbleiben angeht geworden. Und eine Mercedes Werkstatt gibts zur Not an jeder Ecke. Und der andere Grund ist, das die wirklich großen Kabinen aus dem Amiland nicht wirklich wintertauglich sind

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Wochen her von Volker1959.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #226 von Lance a lot
Lance a lot antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Genau in so einem Pickup (2006 F350 6.0 Diesel Lariat Crew Cab Duallie) durften wir im Urlaub 2014 bei Freunden in Arizona mitfahren. Das war vermutlich die komfortabelste Autofahrt meines Lebens - und sogar unbeladen... Insofern kann ich das schon nachvollziehen, dass einem das gefällt.

Danach wollten wir auch "so ein Auto". Sind aber relativ schnell von den Dieseln und der Zwillingsbereifung abgerückt. Und es hat dann bis 2017 gedauert, bis wir unser aktuelles Auto gekauft haben.

Mit einem 6.0 oder 6.4 wären wir sicher nicht glücklich geworden. Generell ist unser Nutzerverhalten mit vielleicht 5000km im Jahr nicht dieseltauglich - oder umgekehrt.

Und nochmal der Spruch aus dem US-Forum: Mit dem 6.0 verlierst Du Deine Ersparnisse. Mit dem 6.4 Dein Haus.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #227 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
ganz klar gegen den Benziner spricht:





























:hurra: :mrgreen: :Meinung: :lloll:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #228 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
:lol: :lol: :lol: Alles Geschmacksache sagte der Affe und biss in die Seife :lloll:
Den typischen tollen V8 Sound (blubbern) bekommt aus einem Diesel leider nicht raus...nicht traurig sein Hartwig!
Der ware Vorteil vom Diesel liegt wohl eher beim Drehmoment :top: :top: :top:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
5 Monate 2 Wochen her #229 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
:sensation:

Aber eine Frage: Ist das der Turbo? Oder wurde der auf Hybrid, also Diesel und Gasturbine, umgebaut? :top: :love:

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180
................................................................................. :guckhier: www.pickupcamperunterwegs.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #230 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
jupp, das Pfeifen ist der Turbo 8)

Ich bin ja schon viel gewohnt was KFZ-Baustellen und "Schrauberkönige" betrifft. Manchmal übertreffen die 6.0 Powerstroke aber selbst die LandRover Defender. Dieses FZ wurde über 600KM aus Niedersachsen zu mir gefahren. Im Prinzip ja nix schlimmes, aber wenn ich sowas sehe an Schrauberkünsten geht mir der Hut hoch. Die Bremsen hinten wurden letzten Sommer durch den Besitzer selber gemacht.

Ohne Worte:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




falsche Beläge sind auch drin:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




das die Führungsbolzen festgegammelt sind brauche ich wohl nicht erwähnen. Mit dem Schlaghammer habe ich sie dann ausgezogen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Mit sowas fahr ich keinen Meter, vor den Diagnosefahrten wurde die Fuhre erstmal verkehrssicher gemacht. Klar war noch einiges anderes zu machen. Das Heizungsregelventil war undicht und tropfte genau auf die Steckverbindung von Injector Nr.5, einiges an Elektrikkram war zu machen usw.

Bekommen habe ich ihn aber eigentlich wegen Kühlsystemumbau. Auch hier das typische Bild, was gefühlt keine Werkstatt weiß. Es wird immer weiter gefahren bis man den Abschlepper braucht.

Dreck im Kühlsystem, welcher früher oder später den Ölkühler wasserseitig verstopft. Das letzte Bild ist Sand von der Herstellung (Guß) des Motorblocks.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Auch hier etliche Stellen mit Pfusch, defekte Dichtungen werden mit Dichtmasse "repariert". ich kann den ganzen Käse jetzt rauskratzen und die Dichtflächen wieder in Ordnung bringen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Das Abgasregelventil gibt dem Motor diesen Ruß zum "atmen", aber nicht mehr lange. Die komplette Luftansaugung ist verschlonzt mit einer Mischung aus der "Kohle" und "Motorenöldampf" von der Motorentlüftung. Um das zu reinigen muß der halbe Motor zerlegt werden.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Auch hier wußte man nicht was man tut. Die falschen, zu schwachen Starterbatterien "grillen" das Dieseleinspritzsteuergerät. Einige Injektoren haben es mangels Motorwartung hinter sich




Lt. Besitzer kommt das Brummen von den Reifen :-)
Wenn die/das Radlager vorne links frißt, gehts unter Umständen bei voller Fahrt in den Gegenverkehr.



es bleibt spannend
Folgende Benutzer bedankten sich: Lance a lot, mingelopa, Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Monate 2 Wochen her #231 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Ich sehe schon dir geht die Arbeit nicht aus :roll: Unglaublich!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #232 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Vor 2 Jahren oder so hatte er mal geäußert, kürzer treten zu wollen. :grin:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #233 von Waverunner
Waverunner antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke

Volker1959 schrieb: :lol: :lol: :lol: Alles Geschmacksache sagte der Affe und biss in die Seife :lloll:
Den typischen tollen V8 Sound (blubbern) bekommt aus einem Diesel leider nicht raus...nicht traurig sein Hartwig!
Der ware Vorteil vom Diesel liegt wohl eher beim Drehmoment :top: :top: :top:


Stimmt, ist Geschmackssache. Ich persönlich finde die Geräuschkulisse der 8 Zylinder Diesel noch ne Ecke geiler, als das Otto "blubbern". Vor allem im Leerlauf, könnte ich mich an diesem kernigen "rub rub rub rub rub" nicht satt hören :love:

Gruß
Philipp

Navara V6 DoKa mit Nordstar Eco 200 und Haylie the Aussie

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #234 von manfred65
manfred65 antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
@Hartwig: Mr. Spock würde die Augenbraue hochziehen und schlicht sagen: "Faszinierend!"

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #235 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Manfred, die Augenbrauen ziehen auch regelmäßig die Besitzer dieser Fahrzeuge hoch wenn ich ihnen zeige was denn durch andere oder durch Unwissenheit an Problemen verursacht wurden :neutral:
​Die Injektoren beim 6.0 werden durch Betätigung eines Steuerschiebers (ähnlich wie bei jedem Hydraulikventil) mit Ölhochdruck versorgt. Sinnbildlich ist beidseitig dieses Schiebers eine Spule die den Ölzufluß öffnet und schließt. Das Öl drückt auf einen Druckübersetzer durch den letztendlich die eigentliche Dieseleinspritzung statt findet. Das ganze natürlich millionenfach und in Millisekunden.

Und genau hier liegt der Hase im Pfeffer. Die Idee an sich ist nicht schlecht, aber: selbst kleinste Verunreinigungen im Motoröl führen zu Problemen an den Injektoren, genauer gesagt am Ölhochdruckteil (und auch an den Liftern die dann die Nockenwelle zerstören, aber das ist eine andere Geschichte).



Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #236 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke

Hartwig schrieb: aber: selbst kleinste Verunreinigungen im Motoröl führen zu Problemen an den Injektoren, genauer gesagt am Ölhochdruckteil (und auch an den Liftern die dann die Nockenwelle zerstören, aber das ist eine andere Geschichte).

Und wenn das Ölfiltergehäuse beim Filterwechsel nicht peinlich suber gemacht worden ist fliegt der Dreck schon von oben ins Gehäuse und gleichzeitig Richtung Ölpumpe :tuschel: :cry:
Bei dem Motor kann man durch Kleinigkeiten kapitale Fehler machen :shock:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #237 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Das sollte eigentlich selbstverständlich sein, daß alles sauber ist ist vor dem Wechsel. Der Videolink oben geht nicht mehr????

Hier nochmal ein Versuch


Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #238 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
eine kleine Arbeitserleichterung ist nun auch fertig. Für bestimmte Arbeiten müssen Fahrzeuge rangiert, und rückwärts in die Werkstatt geschoben/gedrückt werden. Bei den 3,6T Leergewicht von so einem SuperDuty sind da immer 6-8 Mann nötig. Ich habe mir nun eine Klemme für die Vorderachse gebaut, die das Ganze nun zu einem Kinderspiel werden läßt. :-)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Monate 2 Wochen her #239 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
Hättest du den nicht auch an der Abschleppöse schieben können? Da kommt man doch einfacher dran.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #240 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford 6,0 Powerstroke
normalerweise sind die zum ziehen da mit einem Seil. Klar kann man sich da irgendwas basteln zum drücken., aber: wenn du genau hinschaust, erkennst du, daß diese in dem Fall verchromt (?) sind. Es gibt Menschen die sehr unerfreut reagieren wenn an ihrem Auto was zerkratzt wird. Über die Sinnhaftigkeit von verchromten Abschleppösen kann man diskutieren, klar.
Ähnlich ist es mit Defendern. Da gibt es Stoßstangen mit Zugmaul, wunderbar für eine Abschleppstange nutzbar. Aber wehe da kommt ein Kratzer rein ....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.312 Sekunden
Powered by Kunena Forum