Topic-icon Frage Luftfederung D-Max

Mehr
11 Jahre 6 Tage her #21 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Luftfederung D-Max
Hallo

In B.K. war diese Firma mit Ihren Produkten
www.vbairsuspension.de/de/cat/18/zusatzluftfederung.html

Hab ein Angebot bekommen für den neuen DMax mit TÜV-Gutachten und Einbauanleitung.
2 Bälge mit Ltg. und 2 Ventilen (Basisausführung) 470.-- EURO inkl. MWSt plus Versand.
Die Standart - Verschränkung schaffen die Bälge -- wurde mir per Mail mitgeteilt.
max. Druck ist 3,5 bar

Mal sehen ob ich so´n Zeug überhaupt brauche bei meiner leichten Kabine :roll:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Tage her #22 von bb
bb antwortete auf Luftfederung D-Max
Bei der Goldschmidt Luftfeder habe ich den Druck auch schon mal auf 6 Bar erhöht, um die Kabine waagerecht zu liften. 3,5 Bar hätten nicht gereicht. Bei kleineren Luftbälgen reicht aber vielleicht auch ein Druck von 3,5 Bar. Ich würde jedenfalls noch nach der maximalen Hubhöhe fragen. Ein Kompressor ist in dem Preis auch nicht drin.

Gruß, Bernhard

Diverse Transporter Eigenausbauten seit 1981, HZJ 79 mit Festkabine 2001 bis 2011; Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau seit 2011, zu verkaufen nach umfassender Renovierung ab Frühsommer 2024
Nissan Navara 2014 SE KC als Kabinentransporter und Lastesel,
zu verkaufen demnächst, möglichst zusammen mit der Wohnkabine.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Tage her #23 von Tangente
Tangente antwortete auf Luftfederung D-Max
Isuzuzubehör (Goldschmitt Bälge + Bilstein Dämpfer):

Kegelbälge mit Normdruck min 0,5, bei 200kg Last 2,0, bei 600kg Last 4,7, bei 800kg 6,6 bar - daher mit Compact vollgeladen ca 5,0 bar.

Früher bei den Faltenbälgen beim Ranger und L200 war der Druck mit Kabine 3,0 und ohne Last 0,5.

Grüße Tangente

1964 Kleines Zelt > großes Zelt > T2 > Pause nach Start in die Selbständigkeit > Zeltanhänger > Nordstar 6L > Nordstar Camp compact > Geo Camper auf D Max 1 1/2 # PU seit 1998, Kabine seit 1999 # 46 Länder - 4 Kontinente (nicht nur mit Kabine)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • catweazel
  • catweazels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
11 Jahre 4 Tage her #24 von catweazel
catweazel antwortete auf Luftfederung D-Max
Moin moin..so die Luftfeder ist da, mal schauen ob ich das selber mache..Radioblende ist klar, wo habt ihr den Kompressor? Im Motorraum oder in der Kabine? Sollte ja gegen Dreck geschützt sein, somit würde der gut unter den Sitz passen..

Wo habt ihr die Leitungen verlegt?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Tage her #25 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Luftfederung D-Max
und welche wurde es?
Falten oder Kegelbalg

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Tage her #26 von Hotsch61
Hotsch61 antwortete auf Luftfederung D-Max
Hallo Catweazel,

ich habe den Kompressor unterm Sitz mittels Klett fixiert. Die Leitungen habe ich zum einen durch die A-Säule in die Dachkonsole (Steuereinheit) und vom Kompressor
direkt durch einen Gummipfropfen nach unten dem Rahmen entlang (in Panzerrohr)gelegt. Ich fand in der Kabinenrückwand keinen Durchgang.

Gruß Holger

08er Hilux SOL autom., OME mittel mit Goldschmitt, 265/75 auf 8 x 16 OZ, Smarttop wahlweise Nordstar Camp6 Eco

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • catweazel
  • catweazels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
11 Jahre 3 Tage her #27 von catweazel
catweazel antwortete auf Luftfederung D-Max
Die ist es geworden..

www.wohnmobilbedarf.com/caravantechnik11...ab-baujahr-2006.html

Denke mal den Platz für den Kompressor habe ich gefunden, hinter der Mittelkonsole.
Fehlt noch der Durchgang zu dem Fahrwerk, aus der Fahrzeugkabine..

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • catweazel
  • catweazels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
11 Jahre 3 Tage her #28 von catweazel
catweazel antwortete auf Luftfederung D-Max
noch eine Frage..wo habt ihr den Anschluss für 12 V her..in der Beschreibung steht Zündschloss Klemme 15, da komme ich aber nicht dran..geht auch der Zigarettenanzünder?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 3 Tage her #29 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Luftfederung D-Max
Wieviel Ampere schluckt der Kompi ??
bzw. weviele Ampere oder Watt verkraftet der Anzünder ?
Ich nehm an der ist ziemlich mickrig ,sollte am Zigaretten-Brenner funzen.
Er läuft ja nicht all zu lange.

schau mal beim Handbremsseil ob da 2 Schläuchchen noch durchpassen.

uuund warum kostet die Anlage für den neuen Max ab Bj.2013 ganze 450 EURO mehr ???? :screwy: :hammer:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 3 Tage her #30 von stein1101
stein1101 antwortete auf Luftfederung D-Max

catweazel schrieb: Denke mal den Platz für den Kompressor habe ich gefunden, hinter der Mittelkonsole.
.


Also ich hab diesen Kompressor im Motorraum neben des Scheibenwischertank - passt gut und die Leitungen gehen nach unten und dem Rahmen entlang

nun: Bremach T-Rex mit Maltec-Kabine

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Cappuccino

Reisen ist tödlich ... für Vorurteile (Mark Twain)
Unsere Reisen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 3 Tage her #31 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Luftfederung D-Max
Muß nochmal nerven

Bei den unten angegebenen Links wird außer dem Kegelbalg von Goldschmitt
einmal ein 6 " Balg und bei VB ein 8 " Balg verbaut.

was ist besser der Fette oder der Kleine :?:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: catweazel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 3 Tage her #32 von bb
bb antwortete auf Luftfederung D-Max
Ich habe den Kompressor im Motorraum vorne links. Da ist er über eine Sicherung direkt an der Batterie angeschlossen. Bei Bedarf kann ich ihn an diesem Standort gegen einen größeren Kompressor tauschen, der auch zum Reifen füllen geeignet ist.
Bei Stromversorgung des K über den Zigarettenanzünder ist die Leistung auf maximal 15A begrenzt. Eventuell liegt der auch nicht an Dauerplus, dann funktioniert er nur, wenn die Zündung an ist. Das ist doof, wenn man in der Nacht zum waagerecht Stellen erst noch mal den Zündschlüssel suchen muss.

Gruß, Bernhard

Diverse Transporter Eigenausbauten seit 1981, HZJ 79 mit Festkabine 2001 bis 2011; Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau seit 2011, zu verkaufen nach umfassender Renovierung ab Frühsommer 2024
Nissan Navara 2014 SE KC als Kabinentransporter und Lastesel,
zu verkaufen demnächst, möglichst zusammen mit der Wohnkabine.
Folgende Benutzer bedankten sich: catweazel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • catweazel
  • catweazels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
11 Jahre 3 Tage her #33 von catweazel
catweazel antwortete auf Luftfederung D-Max
Hallo Rudi, das ist eine 20 Amper Sicherung beim Anzünder, abgesichert ist die Federung mit 20 Amper..
...Unverschämt.. :hammer:

aber ich denke, der neue Max braucht keine Federung?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • catweazel
  • catweazels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
11 Jahre 3 Tage her #34 von catweazel
catweazel antwortete auf Luftfederung D-Max
Schläuche gehen beim Handbremsseil durch, musste da aber erst einen Durchgang bohren..
Morgen gehts weiter..
Aber laut Anleitung 4 h..ne ne..vielleicht beim nächsten mal..

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 3 Tage her #35 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Luftfederung D-Max
bei 20 A sollte der Kompressor funktionieren ohne das Kabel zu überlasten.
Ich nehme an der braucht um die 10 A und das auchnur ein paar Minuten.
Dann sind die Bälge voll.

ob der "Neue" eine Zusatzfeder braucht ???
ich werde es bald wissen.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • catweazel
  • catweazels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
10 Jahre 11 Monate her #36 von catweazel
catweazel antwortete auf Luftfederung D-Max
Soooo..die Federung ist eingebaut, die Verlegung der Schläuche, Einbau Kompressor habe ich soweit gemacht, den Einbau der Federung uns Stoßdämpfer hat ein Bekannter in der Werkstatt gemacht..
Kompressor ist im Fahrraum, hinter der Mittelkonsole..

Fazit: das Fahren mit ist wesentlich angenehmer, das Nachfedern ist fast weg..
Dann habe ich heute mal aufgesattelt.. :cab: und das war schon ein viel besseres Fahrgefühl!

Aufgefallen ist mir, dass der Druck immer wieder mal schwankt, unterschiedlich zwischen rechts und links..max. aber 02 - 0,3 bar, aber kein Verlusst..

Ist das normal?

Mit welchem Druck seit ihr so unterwegs?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • catweazel
  • catweazels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
10 Jahre 11 Monate her #37 von catweazel
catweazel antwortete auf Luftfederung D-Max
So, bei 4 bar hast psssss..gemacht.. :(
Lässt sich kein Druck mehr aufbauen, bis zum Kegelbalg gehts, dann kommt aus dem rechten die Luft raus..
Jemand eine Idee? Morgen kommt der PU in die Werkstatt..und am Samstag sollte die Einweihungsfahrt stattfinden.. :ka:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.130 Sekunden
Powered by Kunena Forum