Topic-icon Frage Gastankflasche - Erfahrungen

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Online
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #1 von Pick-up Camper unterwegs
Gastankflasche - Erfahrungen wurde erstellt von Pick-up Camper unterwegs
Wir überlegen derzeit die 2x 5kg Gasflaschen gegen eine Gastankflasche zu tauschen. Ggf. bleibt eine 5kg als Reserve mit drin.
Bei der Gasfachfrau gibt es die 6kg Gastankflaschen von Gaslow. Die sind vom Durchmesser her minimal größer als die grauen 5kg Flaschen.
Wer von euch hat denn auf eine Tankflasche umgerüstet und Erfahrungen oder Hinweise dazu?

Viele Grüße
Sebastian

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
3 Monate 1 Woche her #2 von manfred65
manfred65 antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Frag mal die Suchfunktion. Das wurde hier schon mehrfach Pro/Contra breit getreten.
Einzig über die „Kleinen“ gibts bisher wenig. So lange sie zulässig sind gilt aber eigentlich alles was auf die großen Flaschen auch zutrifft.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Aluhaut
  • Aluhauts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ranger XLT Extracab mit Nordstar 8S
Mehr
3 Monate 1 Woche her #3 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Ich habe die Gaslow eingebaut, tut was sie soll.

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #4 von bb
bb antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Unabhängig von der Suchfunktion:
Passt bei aktuell rund 300€ für die kleine 6kg Flasche plus Einbauzubehör das Preis/Leistungsverhältnis noch?

Damit ihr legal selber in Deutschland tanken dürft, muß ja auch noch eine Außenbetankung dran und die Flasche muss fest im Fahrzeug montiert sein. Ab 2019 bis 2022 steigen die LPG Preise an Tankstellen übrigens um insgesamt 14,7Ct pro Liter, ab 2023 soll die LPG Treibstoffsteuer erst mal konstant bleiben (Stand heute)

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC
Alltagsauto seit 2009: VW Caddy mit 1,4l 16V BUD Ottomotor und Vialle LPG Anlage

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #5 von Steku
Steku antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
...300 Euro. Wow.
Da lob ich mir mein Adapterset für knapp 50 Euro und freue mich über das Wissen eines GWSchokolade-Meisters...
Zur Zeit kostet die Füllung Fünf Euro siebzig an der LPG Tanke. Zum Glück bin ich Nichtraucher ;-)


Gruß Steffen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Monate 1 Woche her #6 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Hallo Steffen ! Was soll uns dieser Beitrag sagen !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #7 von Steku
Steku antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Hallo Jupp.

Das Preis Leistung NICHT stimmen.
Ein Haken hat die Geschichte. Das selbst füllen. Das ist nämlich an LPG Tankstellen verboten.
Aber ich vermute, dass wurde bestimmt schon mal geschrieben im Internetz.
Tauschen ist teuerer, der Preis fürs füllen wurde gerade genannt.
Das sind meine Erfahrungen mit meiner Gas(tank)flasche. :mrgreen:

Gruß Steffen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Monate 1 Woche her #8 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Steffen , der Preis muß ja nicht stimmen, wer hier aufmerksam mitliest weiß das es ganz real auch günstiger geht !
Nichts desto trotz sollten wir hier keine illegalen Möglichkeiten posten!
Ich hab keine Ahnung welche Kabine du fährst aber ca. 10 € pro Pulle sollten für Kabinenfahrer erschwinglich sein!
Ferner nehme ich an das du auch keine Gastankflasche hast !
Also sei so nett und bleibe bei der Frage die der Fredersteller uns gestellt hat !
Wenn du aufmerksam mitliest merkst du das einige die Disziplin anmahnen !

Gruß Jupp

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #9 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Ich benutze seit einigen Jahren diese rote Tankflasche. War der Vorgänger der jetzigen gelben. Bin sehr zufrieden damit. Füllstop funktioniert einwandfrei. Wie du schon erkannt hast ist die Flasche etwas größer/bauchiger wie die graue. Deshalb habe ich meinen Gaskasten ein wenig an der linken Seite nach innen vergrößern müssen. Richtig ist das an den LPG Füll-Anlagen groß dran steht das Gasflaschen nicht befüllt werden dürfen bzw. es ist verboten ! Aber es handelt sich ja um eine Gastankflasche die einen Füllstop bei 80% hat. Also quasi mit Außenanschluss nix anderes wie der Gastank eines Autos.
www.biermeier-einzelhandel.de/tankflasch...ungsadapter-grillen/

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240
Folgende Benutzer bedankten sich: Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Online
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #10 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Danke erstmal für eure Antworten.
Es geht in erster Linie gar nicht drum viel Geld zu sparen, sondern mich stört eher die Vielzahl an unterschiedlichen Gasflaschen in Europa. Entweder man kommt mit zwei deutschen Flaschen hin oder die große Suche geht los, oder man leiht was vor Ort und muss sie zusätzlich mitnehmen, wieder abgeben usw.
Da erhoffen wir uns von einer Tankflasche wesentlich mehr Unabhängigkeit. Das LPG-Tankstellennetz ist zwar auch unterschiedlich gut ausgebaut, aber man braucht ja auch nicht jeden Tag eine Tankstelle.
Irgendwo hatte ich gelesen, dass bei einem Gasfach kein Außenanschluss notwendig sei, wenn dieser komplett vom Innenraum getrennt ist. Also so wie bei unserer Nordstar Kabine. Bei einem Kastenwagen mit Gasflasche im Heck wo man nur mit offener Hecktür an die Flasche kommt, da sei ein Außenanschluss pflicht. Ob es wirklich so ist? Kein Ahnung. Gefühlt erzählt jeder etwas anderes was erlaubt ist und was nicht.

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
3 Monate 1 Woche her #11 von manfred65
manfred65 antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Da muss ich Olli zustimmen!
GasTANKFlaschen dürfen selbst an der LPG-Tankstelle befüllt werden. Der Aussenanschluss an der Kabine ist eigentlich nur für den Komfort des Benutzers. Insbesondere an der Kabine auf Pickup ist die Flasche doch recht weit oben.
Außerdem beruhigt der Aussenanschluss unwissende Tankwarte weil die den (legalen) Füllvorgang gar nicht mitbekommen, bzw. nicht als Füllen der Buddel wahrnehmen. Ich fülle meine ganz normal oben an der Flasche und hatte noch keine Klagen/Fragen.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel, Jupp Mac Antoni, Bearded-Colliefan, Ponis, Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #12 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Ein kleiner Zusatz zu Manfreds Beitrag ! In Italien ist nicht legal Brenngastanks (also Gasflaschen zum Betrieb von Kochstellen )
an der LPG Tanke zu füllen! Es sind steuerliche Gründe ! Desshalb ist es von Vorteil wenn der Tankwart nicht unbedingt sieht was gefüllt wird !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Jupp Mac Antoni.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel, manfred65, Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #13 von Steku
Steku antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Jupp, was ist los?
Erst ermahnst du mich, ich solle nichts illegales posten.
Nun schreibst du was von heimlich und der Tankwart sollte es nicht mitbekommen...
Merkst du was? Lieber mal an die eigene Nase...

Ich bin raus aus dem Fred. Besser so.


Steffen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #14 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Hallo Sebastian,
eigentlich wollte ich mir dieses Jahr auch eine Gastankflasche einbauen, bin aber aus zeitlichen Gründen nicht mehr dazu gekommen, bzw ich hatte den Anspruch das Ganze auf rechtlich einwandfreiem Boden zu gestalten, dies ist jedoch nicht möglich und ich werde nächstes Jahr halt eine Flasche einbauen und mich damit in einer gewissen Grauzone bewegen.
Ich glaube den Artikel habe ich schon mal verlinkt,
www.promobil.de/tipp/gastankflaschen-im-...aketten-ausstellung/
Diese Firma hat eigentlich in der Szene einen guten Ruf www.evag-deutschland.de/start.html und ich hoffte von denen ein Schriftlich, klare Aussage zu bekommen, aber auch nur Wischiwaschi

Sehr geehrter Herr Walker,

bitte kontaktieren Sie uns telefonisch.

Das von Ihnen geschilderte Thema ist sehr komplex.

Mit freundlichen Grüßen
Dipl.-Ing. Kerstin Richter

EVAG Deutschland GmbH, Liebermannstraße 202, 13088 Berlin
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg - HRB 111341B
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Kerstin Richter
Tel.: 030/2007451-0, Fax: 030/2007451-51

Wenn du mit dieser Unsicherheit klar kommst, ist die Tankflasche auf jeden Fall eine tolle Sache.

Lieben Gruß Tommy

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Monate 1 Woche her #15 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Es ist ein Unterschied ob ich eine normale Gasflasche so dein Tipp ohne Füllstopp mit LPG befülle! Ist nach meiner Meinung gefährlich !
Ich hab nix von heimlich geschrieben, der italienische Tankwart will nicht sehen was du füllst sonst müsste er es dir verbieten!

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #16 von mark2000
mark2000 antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Also ich habe so zwei gelbe 5/6kg eingebaut. Funktionieren ohne Probleme. In Italien habe ich aber noch nicht LPG getankt...
Gasprüfung fällt halt aus wen man nicht an einen netten Prüfer gerät. Von der rechtliche Seite kann ich das Vorgehen verstehen. Aber meine beiden fest verschraubten Tanks fliegen bei einem Unfall weniger durch die Gegend, wie die beiden grauen Tauschfalschen mit Riemchen Befestigung die vorher drinne waren.
Das wäre doch mal was für den großen, reichen Caravan Hersteller Verband. Da werden jedes Jahr mehr und mehr Wohnmobile verkauft, aber machen tut dann keiner was für die zahlende Kundschaft. Wozu gibt es den Lobby Verbände?

Gruß Markus


D-Max mit Bimobil Husky240L
Folgende Benutzer bedankten sich: Jupp Mac Antoni, NissanHusky, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Online
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #17 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Wie viel Platz sollte man denn oberhalb einer gastankflasche im Fach noch Luft lassen?
Mit relativ grober Messung (Es war gestern Abend schon etwas dunkel) könnte ganz knapp eine 11kg Flasche von der Höhe passen. Die wäre 560mm hoch. Da wären aber nur ein paar Millimeter Luft.

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Aluhaut
  • Aluhauts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ranger XLT Extracab mit Nordstar 8S
Mehr
3 Monate 1 Woche her #18 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Da die Klappe zumindest bei mir nicht bündig mit dem Gaskastenboden angebracht ist, müssen Gasflaschen schräg eingebracht werden. Bei nur wenigen Millimeter Luft kann man die große Flasche nicht aufrecht stellen, da die Diagonale der Flasche größer ist als die Höhe.

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Online
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 6 Tage her #19 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen
Das stimmt. Wenn ich davon ausgehe, dass der höchste Punkt genau in der Mitte sitzt, dann braucht die Flasche etwa 2cm Luft um sie über die Kante in die senkrechte zu bekommen.

Nachtrag: gerade nochmal bei Tageslicht gemessen. Es wird wohl wenn dann die 6kg Flasche werden. Für die 11kg fehlen 10mm um sie hinzustellen.

Nachtrag 2: Die große Flasche von wynen-gas ist 540mm hoch. Das könnte ganz knapp passen.

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs
Letzte Änderung: 3 Monate 6 Tage her von Pick-up Camper unterwegs.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #20 von daVinci
daVinci antwortete auf Gastankflasche - Erfahrungen

manfred65 schrieb: Frag mal die Suchfunktion. Das wurde hier schon mehrfach Pro/Contra breit getreten.


www.wohnkabinenforum.de/forum/gas-wasser...sche?start=60#151799

Wir sind immer nch zufrieden damit.....

Ford Ranger mit 240er Bimobil
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65, Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.304 Sekunden
Powered by Kunena Forum