Topic-icon Frage Trumatic E 1800

Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #1 von BiMobil
BiMobil erstellte das Thema Trumatic E 1800
Hallo

Meine alte E1800 zickt rum.

Auf Stufe 1 zündet die Heizung und heizt und läuft einwandfrei.
Schalte ich auf Stufe 2 geht die nach
ca. 10 Sek.auf Störung.

zu wenig Spannung schließ ich aus.
Anzeige ist voll, Kühlkompressor läuft.
Solar lädt.

Das er zu wenig Gas bekommt , vieleicht
.Wenn beide Kochstellen auf volle Leistung arbeiten dann läuft die Heizung auf Stufe 1
normal weiter.

Jemand ne Idee warum die auf Stufe 2 rumspinnt ??

Steuergerät ????

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #2 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Hallo Rudi Das Problem kenne ich ja zu genüge. Schau mal im Luftkanal nach da ist dieser Fühler im Luftstrom der war bei mir total verstaubt und hat die Heizung in Stufe 2 immer abgestellt! ( Übertemperatur )

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von JuppMacAntoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #3 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Meinst du abgehend wo die warme Luft zu den Düsen strömt.
Nicht das Doppelrohr /Kaminrohr

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #4 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Richtig das abgehende Rohr gleich hinter dem Gitter! Da sitzt bei meiner so ein kleiner Fühler !
Im Doppelrohr muß alles dicht sein denn sobald sie Abgas mit ansaugt geht sie auf Störung!

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von JuppMacAntoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #5 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
o.k. prüf ich mal.
allerdings kommt auf Einstellung Lüften auf Stufe 2 Luft raus wie immer.

hab grad noch festgestellt , wenn ich sofort
auf Stufe 2 heizen will ,dann zündet das Ding gar nicht.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #6 von bb
bb antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Wenn alle naheliegenden Optionen nicht helfen:
Ich habe gelesen, dass die Steuerungselektronik der alten Truma Geräte häufig eine Macke hat. Bei Truma gibt es wohl keine Ersatzteile mehr, möglicherweise kann hier geholfen werden:
trumareparatur.de
Die haben einem Freund zu einer funktionierenden Heizung in seinem alten Womo verholfen, nicht billig, aber den Preis wert.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von bb.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Jahr 8 Monate her #7 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Zum Thema Truma 1800 Reparatur kann ich sagen , es ist schade um jeden Euro . Da werden 3 Ersatzteile schnell so teuer wie eine neue 2400er und im nächsten Jahr ist wieder was anderes dran.

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #8 von bb
bb antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Das Board der 1800 ist ja eigentlich recht übersichtlich und weitgehend aus diskreten Bauteilen und gekennzeichneten ICs gebaut. Da müsste ein engagierter Elektronikbastler eigentlich noch selbst aktiv werden können, falls die ICs oder zumindest ihre Schaltbilder noch irgendwo verfügbar sind. Wenn nicht, wird schwierig, denn man müsste die Logik irgendwie nachbasteln. Für den Fall würde ich eher eine Propex oder ähnlich nachrüsten, statt wochenlang zu suchen, zu testen, zu löten.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #9 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Ob reparieren oder neu kaufen wird sich zeigen.
Bei neu kommt die 30/50 mbar Geschichte dazu , also Rattenschwanz.

der Kocher machte ja vor Wochen auch Probleme, mit Ralphs Tip mit Ballistol tut er
es wieder

ist nicht so einfach mit dem alten Geraffel.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Jahr 8 Monate her #10 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Rudi in der Bucht gibt es gerade eine für 280 € in München meiner Meinung fairer Preis!

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 8 Monate her #11 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Tja Rudi, da brauchst du wohl doch bald was Neues :mrgreen:

Reparieren kann man die Elektronik bestimmt, aber ich vermute mal es gibt kein Schaltbild dazu :ka:
Damals hatte ich mit der 1800'er auch das gleiche Problem und es wurde die Elektronik vom Service getauscht und danach lief sie jahrelang. Das war noch im Transit.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #12 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Moin.

Die 30mbar sollten doch kein Hindernis sein. Hatte ich in meiner Explorer auch, kommt ein Druckminderer zwischen, fertig.
Dieser hat allerdings einen Schlauch, der im Freien enden muss.



Gruß Stefan

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #13 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Servus Rudi,

falls Du das Teil entsorgst. Ich habe meine 2400er hier gekauft:

Nordmobil

Der Preis ist heiß, nicht nur die Heizung....

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #14 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Dreck ,Staub oder sonstiges kann ich eigentlich ausschließen.
Luft kommt jede Menge raus , würde ich als normal bezeichenen.

Beim Ansaugstutzen war etwas Staub ( wurde entfernt )
Da ,wo die beiden Sensoren sind war der Sraub kaum der Rede wert .
Bei einem Sensor , wenn ich den überbrücke läuft der Ventilator an.
Ist wohl der Temperatursensor für den Nachlauf .

Der zweite Sensor / Widerstand hat einen Wert von 35 - 36 Ohm .
Hat jemand einen Schaltplan von der E 1800 , stimmt dieser Wert ???

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #15 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Vielleicht hilft dir diese Seite weiter.
www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.php?id=sta...mobiltechnik:heizung

Hattest du nicht neulich auch Probelme mit dem Kocher :?:
Evtl. Dreck in der Gasleitung :?:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #16 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Danke Bernd , werd ich mal durchlesen .

Richtig , der Kocher machte auch Probleme , geht aber wieder .

Kleine Stufe der Heizung plus die 2 Kochstellen mit großer Flamme da funzt alles .
Bei Umschaltung auf Heizung große Stufe kommt die Lampe und Abschaltung .

Zu wenig Gas könnte sein , da muß ich aber alles auseinanderreißen, gefällt mir nicht so recht .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #17 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Wenn da ein Krümel vor der Düse liegt wird nichts anderes übrig bleiben :(


edit
Gasleitung kurz vor Heizung aufmachen, und mal mit höherem Druck durchblasen - Kompressor hast glaub ich.
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von bergaufbremser.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #18 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Tja , so wird´s rausgehen :x
Kompresor ist vorhanden

in deinem Link hab ich folgendes gelesen

Magnetventil

• Es sind 2 Spulen, die den Gaszufluß mittels zweier Ventile für Voll- bzw. Halblast schalten.
Diese Ventile werden mangels Bewegung oftmals schwergängig.
Und das führt dazu, dass sie nicht mehr öffnen und die Gaszufuhr unterbrochen bleibt.

der Satz etwas später gefällt mir nicht
ES IST NICHT REPARABEL!!

Ich hab fast das Gefühl das genau das Magnetventil ,das Problem ist . :evil:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #19 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Wenns das ist, würd ich mal Mit Ballistol an das Ventil gehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #20 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Trumatic E 1800
Mein Truma Fachmann sagt dazu , Magnetventile lassen sich oft durch leichtes beklopfen überzeugen! :hmm:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von JuppMacAntoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4JuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Davlin Wohnkabine
( / Biete)

Davlin Wohnkabine

Nordstar Camp Compact
( / Biete)

Nordstar Camp Compact

Heckleiter
( / Biete)

Heckleiter

D.I.
( / Biete)

noimage
Ladezeit der Seite: 0.248 Sekunden
Powered by Kunena Forum