Topic-icon Frage Es geht los - Die Kabine ist in der Fertigung

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #61 von mark2000
Weitere Bilder Vom Innenraum:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß Markus


D-Max mit Bimobil Husky240L
Folgende Benutzer bedankten sich: MuD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #62 von Volker1959
Bimobil hält eben an alten Traditionen mit handwerklicher Tischlerarbeit fest :hmm:
Gehen die auf den Messen nicht auch mal bei den anderen Herstellern luschern?
Aber der Erfolg gibt ihnen ja Recht ! Jeder wie er will :peace:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #63 von jstaerr
Hallo Mark,

danke für die tollen Bilder. Ich habe gesehen, ihr habt im Alkoven Ein großes Dachfenster. Wie mir scheint direkt über den Köpfen. Inzwischen habt ihr sicherlich schon darin geschlafen. Ist das angenehm? Ich selbst kann mir das sehr gut vorstellen. So zum Sterne schauen. Meiner Frau behagt es aber noch nicht so ganz. Sie begründet es mit einem unangenehmen Gefühl.

Freue mich über dein Feedback.
Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #64 von PSKAU
Hallo Mark,
auch von uns einen :top: und Gratulation zur neuen Kabine/neuen Kombi :cab: .
Ganz viel Spaß auf Euren Reisen.
lg pskau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #65 von MuD
Hallo Jürgen,

wir haben ein Midi Heki mit Kurbelbedienung 70x50cm im Alkoven. Der Alkoven wird dadurch sehr hell und die Kopffreiheit bei aufgezogener Verdunkelung größer. Leider ist es damals mittig montiert worden :-(, heute würde ich es über dem Kopf einbauen lassen (Querschläfer). Ich kann dadurch aufs Dach klettern oder bei Schnee das Solar-Panel reinigen. Auf das Fenster nach vorne haben wir ganz verzichtet. Ein "unangenehmes Gefühl" haben wir im Alkoven noch nie gehabt, weder bei offener noch geschlossener Verdunkelung. Wir fühlen uns dort sehr wohl!

Vielel Grüße

Dirk


Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.blog

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: jstaerr

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Friedrich
  • Friedrichs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • bimobil Husky 270 auf Amarok SC
Mehr
2 Jahre 4 Monate her #66 von Friedrich
Meine Frau liebäugelt auch immer mit einem Heki im Alkoven. Im Sommer fahren wir oft in den Süden. Ich hab die Vorstellung, dass sich durch die zusätzliche Dachluke der Innenraum besonders stark aufheizt. Schließlich soll das Verdunklungsrollo im Sommer nicht vollständig geschlossen werden lt. Bedienungsanleitung.

Wie sind Eure Erfahrungen damit?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #67 von fambrehm
Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt

Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

Isuzu D-Max 2.5 Space Cab Custom Venetian Red
Tischer 260SD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Jahre 4 Monate her #68 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Es geht los - Die Kabine ist in der Fertigung
Glückwunsch! zum neuen Gespann und viele schöne Reisen damit :top:
Gruß Oliver

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • enpee
  • enpees Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • D22 mit Ormocar
Mehr
2 Jahre 4 Monate her #69 von enpee

Friedrich schrieb: Meine Frau liebäugelt auch immer mit einem Heki im Alkoven. Im Sommer fahren wir oft in den Süden. Ich hab die Vorstellung, dass sich durch die zusätzliche Dachluke der Innenraum besonders stark aufheizt. Schließlich soll das Verdunklungsrollo im Sommer nicht vollständig geschlossen werden lt. Bedienungsanleitung.

Wie sind Eure Erfahrungen damit?


1. Wir haben das Rollo schon öfters ganz zu und es ist noch nie was passiert...
2. Sobald Du (im Stehen) das Fenster auch nur einen winzigen Spalt öffnest, kannst Du das Rollo ganz zumachen
3. Es gibt eine Hülle zum D'rüberziehen (Aussenbeschattung), die haben wir dran, wenn die Kabine bei längerer Nichtbenutzung in der Sonne steht.
4. Die möglicherweise tagsüber zusätzlich entstehende Hitze wird durch die sehr effektive Lüftung am Abend und in der Nacht mehr als wieder ausgeglichen.
5. Rausklettern möglich --> keine Leiter erforderlich, um aufs Dach zu kommen.
6. Sternenhimmel

Grüße von Claudia und Chris

Nissan NP300 Single Cab BJ 2009 + Ormocar Leerkabine auf Zwischenrahmen mit Selbstausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #70 von MuD
:genau: so sehe ich das auch :top:

Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.blog

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #71 von wolfhund
Hallo,

wir haben das grosse Heki über dem Bett. Wir haben eine Isolierdecke auf mass machen lassen (Alufolie gefüttert). Diese ist im Winter als Kälte-Isolierung sehr gut und im Sommer hält sie die Wärme sehr gut ab. Wenn wir Sternenhimmel gucken wollen, drehen wir die Luke
vollständig auf. Würden es wieder so machen. Das Rolo bringt lange nicht das was die Isolierdecke kann.


Wolfhund

Mitsubishi L200 + BIMOBIL Husky 230 (2006)
Folgende Benutzer bedankten sich: jstaerr, Piet_2

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #72 von mark2000
Wir haben noch nicht im Bimobil geschlafen. Über Ostern machen wir unseren ersten Trip. Sternenhimmel war auch unser Beweggrund für die Position. Eine Abdeckung für Winter/Sommer steht auch auf meiner Agenda. Am Markt kosstet alles über 90 Euro. Dafür kann ich es selber wohl besser machen.
Und das Argument mit der Leiter gilt natürlich auch. Beim Kastenwagen sah das dann so aus:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wenn die Boards auf der Husky Kabine liegen mach ich ein neues Foto....

Gruß Markus


D-Max mit Bimobil Husky240L
Folgende Benutzer bedankten sich: jstaerr

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #73 von OAL-DB
Servus Markus,
nur weil ich es gerade gesehen habe (das berühmte Gewürzregal von BiMobil),
und als kleiner Input für später, wir haben nach ein paar Jahren diese Gewürzregal (Staubfänger) ausgebaut, und haben uns von einem Schreiner im gleichen Design ,ein paar cm tiefer unf höher einen Gläserschrank/Gewürze eingebaut,
ansonsten viel Spaß und schöne Urlaube mit der neuen Kabine,
VG
Dieter

Mitsubishi L 200 mit Batari Fahrzeugbau 250 Kabine, davor VW LT DoKa mit BiMobil Husky 300, davor VW T3 mit BiMobil Husky 300,davor Renault Espace Reisemobil
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #74 von gernotjr

OAL-DB schrieb: Servus Markus,
nur weil ich es gerade gesehen habe (das berühmte Gewürzregal von BiMobil),
und als kleiner Input für später, wir haben nach ein paar Jahren diese Gewürzregal (Staubfänger) ausgebaut, ...
VG
Dieter

Wir haben auch nicht genug Gewürze dabei, um damit das Regal voll zu bekommen :wink:
Aber als Brillenträger können wir die freien Fächer gut anderweitig nutzen.

Grüße Gernot

Die Stoßstange ist aller Laster Anfang!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #75 von gernotjr

Volker1959 schrieb: Bimobil hält eben an alten Traditionen mit handwerklicher Tischlerarbeit fest :hmm:
Gehen die auf den Messen nicht auch mal bei den anderen Herstellern luschern?
Aber der Erfolg gibt ihnen ja Recht ! Jeder wie er will :peace:

:top: das wäre ja langweilig, wenn wir alle die gleiche Art von Kabinen suchen würden
Ich gehöre auch zu denen, die den bimobil Stil gemütlich finden :)

Die Stoßstange ist aller Laster Anfang!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #76 von Womoleben
Herzlichen Glückwunsch ! Und viel Spaß zu Ostern.

Wie befestigst Du die Sups oben auf dem Dach ? Und wo hast du die langen Paddel ?

Vg
Womoleben

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #77 von Womoleben

OAL-DB schrieb: Servus Markus,
nur weil ich es gerade gesehen habe (das berühmte Gewürzregal von BiMobil),
und als kleiner Input für später, wir haben nach ein paar Jahren diese Gewürzregal (Staubfänger) ausgebaut, und haben uns von einem Schreiner im gleichen Design ,ein paar cm tiefer unf höher einen Gläserschrank/Gewürze eingebaut,
ansonsten viel Spaß und schöne Urlaube mit der neuen Kabine,
VG
Dieter


Hallo Dieter,
hast du ein Bild von deinem Umbau ?

Vg
Womoleben

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #78 von OAL-DB

Womoleben schrieb:

OAL-DB schrieb: Servus Markus,
nur weil ich es gerade gesehen habe (das berühmte Gewürzregal von BiMobil),
und als kleiner Input für später, wir haben nach ein paar Jahren diese Gewürzregal (Staubfänger) ausgebaut, und haben uns von einem Schreiner im gleichen Design ,ein paar cm tiefer unf höher einen Gläserschrank/Gewürze eingebaut,
ansonsten viel Spaß und schöne Urlaube mit der neuen Kabine,
VG
Dieter

Hallo Dieter,
hast du ein Bild von deinem Umbau ?
Vg
Womoleben

Servus Womoleben,

nur dieses hier, man kann einen Teil rechts auf dem Bild erkennen,

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


das Schränkchen mit Türe zum schließen ist praktisch etwas tiefer, auf die Abmessungen von Gläsern angepasst, an der Türinnenwand hatte ich einen dünnen Schaumstoff angeklebt,
VG
Dieter

Mitsubishi L 200 mit Batari Fahrzeugbau 250 Kabine, davor VW LT DoKa mit BiMobil Husky 300, davor VW T3 mit BiMobil Husky 300,davor Renault Espace Reisemobil
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!
Folgende Benutzer bedankten sich: Womoleben

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #79 von Volker1959

gernotjr schrieb:

Volker1959 schrieb: Bimobil hält eben an alten Traditionen mit handwerklicher Tischlerarbeit fest :hmm:
Gehen die auf den Messen nicht auch mal bei den anderen Herstellern luschern?
Aber der Erfolg gibt ihnen ja Recht ! Jeder wie er will :peace:

:top: das wäre ja langweilig, wenn wir alle die gleiche Art von Kabinen suchen würden
Ich gehöre auch zu denen, die den bimobil Stil gemütlich finden :)

Okay okay, ist ja auch alles Geschmacksache :peace:
Was werden in den neuen Kabinen für Leuchten verwendet? Kann das auf den Fotos nicht erkennen.

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #80 von mark2000
Befestigung der Subs...... Wir haben uns von Bimobil zwei Querträger montieren lassen. Leider ist der zweite zu weit hinten (direkt vor dem Toiletten Heki) und das 4m Inflatable steht min. 2 Meter über. Deshalb hab ich mir einen Saugheber bestellt. Den montieren ich unter der Spitze der Subs auf dem Kabinendach und dann kann ich einen Spanngurt um die Spitze herumlegen, damit das Bord beim fahren nicht hochklappt. Auf den langen Autobahnfahrten werden wir die Boards zusammenrollen und in der 1,5 Kabine verstauen. Zum Aufblasen benutzen wir eine elektrische Pumpe mit Akku.

Gruß Markus


D-Max mit Bimobil Husky240L

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4juppmacantoni
Ladezeit der Seite: 0.291 Sekunden
Powered by Kunena Forum