Topic-icon Frage Aufsetzen BIMOBIL Husky 230 - Tipps gefragt

Mehr
4 Jahre 8 Monate her #21 von Iso
Hallo, Alle,
man könnte die Kabine aber auch hoch aufhängen und dann darunterfahren.

Das entsprechende Material ist hier im Forum zum Kauf angeboten.

www.wohnkabinen-magazin.de/marktplatz/8-...ken-für-bimobil-kabi

Besten Gruß... Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 8 Monate her #22 von wolfhund
Udo,

dein Tipp, auch nicht schlecht :wink: ..

aber Bimobils Tipp (die Spiegel leicht abzusenken) wirkt Prima :top: .

Am besten ohne Einweiser.

Wolfhund

Mitsubishi L200 + BIMOBIL Husky 230 (2006)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 8 Monate her #23 von hksprinter

Iso schrieb: Hallo, Alle,
man könnte die Kabine aber auch hoch aufhängen und dann darunterfahren.

Das entsprechende Material ist hier im Forum zum Kauf angeboten.

www.wohnkabinen-magazin.de/marktplatz/8-...ken-für-bimobil-kabi

Besten Gruß... Udo


So machs ich zuhause.

Die Kabine ist am Carport aufgehängt und hängt somit immer gleich.
Am Boden ist eine Markierungslinie entlang der ich rücksetze. Das hat bisher immer beim ersten Mal geklappt.
Falls man zuviel Hollandpads intus hat: auch nicht schlimm, die Kabine kann ja wegpendeln.
Die Stützen habe ich seitdem nicht mehr gebraucht, da wir im Urlaub nicht absatteln.

VG Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 8 Monate her #24 von mingelopa
Und zu allererst die Untersetzung einlegen. Dann geht das langsam nach hinten zockeln am einfachsten. Und besser mal zur Kontrolle aussteigen. Von Einweisen halte ich auch nix.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4juppmacantoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.204 Sekunden
Powered by Kunena Forum