Topic-icon Frage Kabinen Nicken erfolgreich minimiert

Mehr
1 Woche 2 Tage her - 1 Woche 2 Tage her #81 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert

Waverunner schrieb: "Zweite Variante der "einzigen" Möglichkeit: Kleine, leichte Kabine auf regulärem, üblichem Serien-PU - auch hier "nickt" nichts."

Also Karlheinz, dann ist ein Nissan Navara D40 also kein Serienpickup? Der ist hier zu Lande gefühlt das meist verbreitetste Wohnkabinenträgerfahrzeug.

Gruß Philipp


Also Philipp, Du hast schon wirklich gelesen auf welche Aussage von Dir ich geantwortet hatte ?
Da war was mit "massivem, schwerem Truck" und das ist hier wohl die übliche Bezeichung für die richtig dicken Ami-Irgendwas mit wenig Ladekapazität (wie wir alle mittlerweile gelernt haben).
Selbstverständlich ist alles - außer den richtig dicken .... - ein Serienpickup in meinem Sinne. Auch der D40.

Scheint wieder mal in diese Kategorie zu gehören ....

Viele Grüße
Karlheinz

Letzte Änderung: 1 Woche 2 Tage her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #82 von Waverunner
Waverunner antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert
Lieber Karlheinz, ein 1500er ist kein schwerer Truck. Gemeint war damit ein 2500 und-/ oder ein 3500er... Auch "heavy-" oder "super duty" genannt. Ich denke das haben auch die meisten Leser verstanden.

Das eine "kleine Kabine" auf einem "Serien- Pickup" nicht zum Nicken neigt, lasse ich mir gerne auf einem Wohnkabinen- Treffen mal vorführen, denn man lernt ja bekanntermaßen nie aus ;-)

Meine kleine Kabine jedoch, nickt auf meinem Serien- Pickup und die ECO ist im Vergleich zu den meisten Anderen hier im Forum wirklich nicht groß!

Gruß Philipp

Navara V6 DoKa mit Nordstar Eco 200 und Haylie the Aussie

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #83 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert

Waverunner schrieb: Lieber Karlheinz, ein 1500er ist kein schwerer Truck. Gemeint war damit ein 2500 und-/ oder ein 3500er... Auch "heavy-" oder "super duty" genannt. Ich denke das haben auch die meisten Leser verstanden.

Das eine "kleine Kabine" auf einem "Serien- Pickup" nicht zum Nicken neigt, lasse ich mir gerne auf einem Wohnkabinen- Treffen mal vorführen, denn man lernt ja bekanntermaßen nie aus ;-)

Meine kleine Kabine jedoch, nickt auf meinem Serien- Pickup und die ECO ist im Vergleich zu den meisten Anderen hier im Forum wirklich nicht groß!

Gruß Philipp


Eine "kleine, leichte Kabine" - bitte Deine ursprüngliche Begriffswahl selbst schon richtig zitieren - ist hier das "Wohnklo".
Da denke ich, das haben die meisten Leser auch richtig verstanden.
Deine ECO hat einen "Riesen-Alkofen", der ist bei den Aufstelldachkabinen in dieser Form (Länge, Gewicht) nicht vorhanden, deshalb nicken die leichten, kleinen Kabinen nicht.
So eine grandiose neue Erkenntnis ist dieser Umstand jetzt aber nicht wirklich.
Während der aktuellen Fahrt (heute) auf der A7 südlich von Würzburg (Betonplatten, Geschwindigkeitsbegrenzung auf 100km/h) ist mir fast die Hinterachse aus dem Fahrwerk gehoppelt, die kleine, leichte Wohnklo-Kabine bemerkt man aber nicht.

Gerade deshalb teile ich Deine Einschätzung
Einzige Möglichkeit das Nicken fast gänzlich zu eliminieren, ist meines Erachtens, eine kleine leichte Kabine, auf einem massiven schweren Truck.
sicher nicht.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #84 von Stefan
Stefan antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert
Irgendwo habe ich schon mal nach der Definition "kleine Kabine" gefragt. Vielleicht war es sogar in diesem Fred...

Das eine kleine Kabine nicht nickt, kann ich gerne mal vorführen. Vielleicht trifft man sich ja mal!



Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Woche 1 Tag her #85 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert
Irgendwie verstehe ich die letzten Antworten nicht....
Geht es hier nicht darum, für das "Problem Nicken" Lösungsansätze, überwiegend den Leuten mit größeren Kabinen zu bieten oder darum diese Leute zu bekehren zum Pfad der kleinen Wohnkabine ?
Ist doch immer wieder das gleiche Problem hier der gegenseitigen Toleranz zwischen Groß & Klein.....
Das eigentliche witzige daran ist doch oder anders gesagt haben wir doch alle eigentlich den gleichen Nenner !
Nämlich das wir "alle" gerne Reisen, Land u. Leute kennen lernen möchten !
Nur der eine o. andere halt etwas größer u. bequemer.....der nächste lieber minimalistisch......

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240
Folgende Benutzer bedankten sich: 815er, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 1 Tag her #86 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert
Übrigens.....

Auch ein FWM auf 1 1/2 Kabiner kann auf Kack-Autobahnen nicken!
Nicht lange, wenn mann die Geschwindigkeit ändert, aber in österreichischen Tunneln geht das.
(Und in der Schweiz auch)

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik und 3-Rad-Antrieb.
Diverse kleinere Umbauten.
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #87 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert
Hallo,

neben den genannten Problemen die das Nicken verstärken ist es der relativ kurze Radstand bei beachtlicher Höhe der dazu führt,
das bei geringem Fahrbahnversatz schon zu einer stärkeren Be bzw. Entlastung der einzelnen Achsen führt, das bewirkt jedesmal ein kurzes Nachfedern, im Wechsel mit Vorder und Hinterachse entsteht das Nicken.
Ich kenne unseren T5 im Kabinenbetrieb nur mit der Vollluftfeder, wurde vor der Kabinenübernahme montiert, wie in jedem Auto merkt man die BAB-Fugen, nicken tut er aber nicht, ich kenne es aber vom Taro der das sehr gut konnte.

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her - 1 Woche 1 Tag her #88 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert

Bearded-Colliefan schrieb: Irgendwie verstehe ich die letzten Antworten nicht....

Da kann man helfen:
Meine Antwort hier resultiert aus der nicht haltbaren Erkenntnis:
Einzige Möglichkeit das Nicken fast gänzlich zu eliminieren, ist meines Erachtens, eine kleine leichte Kabine, auf einem massiven schweren Truck.
Fertig.


Geht es hier nicht darum, für das "Problem Nicken" Lösungsansätze, überwiegend den Leuten mit größeren Kabinen zu bieten

Ja, genau das sollte hier diskutiert werden.

oder darum diese Leute zu bekehren zum Pfad der kleinen Wohnkabine ?

Nein - jedenfalls nicht von meiner Seite. Fahrt doch was ihr wollt.

Ist doch immer wieder das gleiche Problem hier der gegenseitigen Toleranz zwischen Groß & Klein.....

Das ist hier und jetzt nicht das Problem. Grundlage der letzten Postings war lediglich eine technische Aussage.

Das eigentliche witzige daran ist doch oder anders gesagt haben wir doch alle eigentlich den gleichen Nenner !
Nämlich das wir "alle" gerne Reisen, Land u. Leute kennen lernen möchten !
Nur der eine o. andere halt etwas größer u. bequemer.....der nächste lieber minimalistisch......

So ist es.


Diese Interpretation der letzten Diskussionsbeiträge an dieser Stelle des Threads sehe ich nicht.
Wenn man den oben zitierten Satz genau fertig denkt, dann sind alle Kombinationen - außer Kabine, klein, leicht + RAM sowieso - nicht frei vom Nicken.
Eine Aussage, die in dieser Form nicht haltbar ist.

Tannengrün hat es gut beschrieben.
Nicht wenige Faktoren in der Kombination Trägerfahrzeug - Kabine erzeugen fahrdynamische Schwingungen.
Auch eine LuFe trägt u. U. dazu bei. Deshalb hatte ich auch den Serien - PU (ohne LuFe) betont, wird meist überlesen.

Die "eine" Lösung gegen das "Nicken" gibt es vermutlich nicht, aber wenn man hier einige grundlegende Definitionen vereinbaren würde, z.b. Fahrzeug hat LuFe oder nicht, dann wäre eine Eingrenzung des Problems leichter, ein möglicher Lösungsansatz zielführender.

Viele Grüße
Karlheinz

Letzte Änderung: 1 Woche 1 Tag her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #89 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert

Maddoc schrieb: Übrigens.....

Auch ein FWM auf 1 1/2 Kabiner kann auf Kack-Autobahnen nicken!
Nicht lange, wenn mann die Geschwindigkeit ändert, aber in österreichischen Tunneln geht das.
(Und in der Schweiz auch)


Die FWM-Kabine hat, durch die Küchen- + Versorgungseinbauten, den nicht unerheblichen Gewichtsanteil wie üblich "hinten".
Wenn das Gewicht während der Fahrt vorne auf oder im Fall des 1 1/2 Kabiners vor der Hinterachse wäre, dann kann die Kabine nicht mehr nicken.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #90 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert
Vielleicht sollte man in diesem Thread wieder zu den nickenden Kabinen zurückkehren ?
Die "klein, leicht" bzw. "groß, schwer" Kabinenbetrachtung ist thematisch nicht zielführend, wie man eindrucksvoll sieht. :wink:

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 1 Tag her #91 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert

Atlantik schrieb:

Maddoc schrieb: Übrigens.....

Auch ein FWM auf 1 1/2 Kabiner kann auf Kack-Autobahnen nicken!
Nicht lange, wenn mann die Geschwindigkeit ändert, aber in österreichischen Tunneln geht das.
(Und in der Schweiz auch)


Die FWM-Kabine hat, durch die Küchen- + Versorgungseinbauten, den nicht unerheblichen Gewichtsanteil wie üblich "hinten".
Wenn das Gewicht während der Fahrt vorne auf oder im Fall des 1 1/2 Kabiners vor der Hinterachse wäre, dann kann die Kabine nicht mehr nicken.


Selbst wenn man die Kühlkiste nach Vorne stellt gibt es (sehr wenige) Stellen wo das passieren kann, an sich ein seltenes Ereignis, ganz frei sind aber auch kleine Kabinen nicht.

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik und 3-Rad-Antrieb.
Diverse kleinere Umbauten.
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #92 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert

Atlantik schrieb: . . . . ein möglicher Lösungsansatz zielführender.


Der einzig wirklich wirksame Lösungsansatz liegt bei den bescheuerten Beton-BAB. Aber auf deren besseren Bau können wir lange warten.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #93 von partisan
partisan antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert
Ich kann auch noch was zur kompletten Verwirrung der Nicktheorie beitragen.
Mein Kabinchen, welches ich für vergleichbar klein und relativ leicht halte, nickt ausschließlich bei Tunneldurchfahrten, im Geschwindigkeitsbereich um 80 km/h, völlig unabhängig von der Fahrbahn, der Beladung und Druck auf der Luftfederung. Unter 75 und über 85 km/h kein Nicken! War auf dem Amarok 2.0 ohne Luftzusatzfederung so und ist es auf dem Amarok 3.0 mit Luftzusatzfederung immer noch so.
Ich kann es mir nur so erklären, dass es bei meiner Kombi ein rein aerodynamisches Problem ist.... aber damit kann ich leben.

Gruß
Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #94 von Waverunner
Waverunner antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert
Einzige Möglichkeit das Nicken fast gänzlich zu eliminieren, ist meines Erachtens, eine kleine leichte Kabine, auf einem massiven schweren Truck.

Karlheinz, Du solltest meinen Betitrag schon richtig lesen. Das ist meine persönliche Meinung und daran wird sich auch nichts ändern. Ich weiß nicht was an dieser Aussage nicht haltbar sein soll? Alle hier beschriebenen Maßnahmen haben diesen Effekt bislang bestenfalls minimiert.

Ich weiß ja nicht was für einen Pickup mit Kabine Du fährst, aber vielleicht solltest du auf der nächsten BAB mit Betondeckschicht mal durchs Schiebedach nach oben schauen...

@Tannengrün: Ich kann mir gut vorstellen, dass eine WoKa auf einem T5/T6 Pritsche dieses Verhalten nicht aufweist. Die Konstruktiuon aus selbsttragender Karosserie und Heckrahmen erscheint mir sehr steif. Ist halt auch nicht für schweres Gelände konstruiert, anders die Pickup mit ihren verhältnissmäßig weichen Rahmen.

Das wir alle gerne Reisen, Land und Leute kennenlernen ist vollkommen richtig, nur geht es in diesem Thread um die technisch physikalisch begründete Tatsache, dass 90% der Pickup mit Wohnkabine auf Schlechtwegen eben nicken. Auch Kabinen ohne Nasszelle, die hier so bezeichneten "Wohnklkos".

Gruß Philipp

Navara V6 DoKa mit Nordstar Eco 200 und Haylie the Aussie
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
1 Woche 1 Tag her - 1 Woche 1 Tag her #95 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert
Vielleicht liegt es ja doch an den PU`s mit Luftfederung ???
Nachdem was Ihr alle so schreibt, müßte ich zu 99% nickend durch die Gegend fahren, gerade um die 80 km/h - eine super Geschwindigkeit, wie ich festgestellt habe...!
Denn ich habe die Küche auch "Hinten", den Kleiderschrank (rappelvoll), und eine fette Fiammabox hintendran ! (mit 2 Stühlen, Rolltisch ect.pp)
Es nickt nichts - liegt es an dem Roadmastersystem ???
Auch nicht auf den Beton - ABA
@ Michael ...Der einzig wirklich wirksame Lösungsansatz liegt bei den bescheuerten Beton-BAB.
Meine Kabine kennt Ihr ja - so ziemlich das Größte was Nordstar anzubieten hat....



ach ja...die ausziehbare Aluleiter (auch nicht ganz ohne) hängt links in dem grauen Sack...
und ´ne AHK schnall ich mir wenn alles mitspielt auch noch drunter...!
Nur an dem Gewicht hinter der HA kann es nicht liegen...!
Bzw. großer oder kleiner Kabine auch nicht unbedingt...! :Meinung:

Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S & Guitarre

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Woche 1 Tag her von Sonniger Süden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #96 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert

Maddoc schrieb:

Atlantik schrieb:

Maddoc schrieb: Übrigens.....

Auch ein FWM auf 1 1/2 Kabiner kann auf Kack-Autobahnen nicken!
Nicht lange, wenn mann die Geschwindigkeit ändert, aber in österreichischen Tunneln geht das.
(Und in der Schweiz auch)


Die FWM-Kabine hat, durch die Küchen- + Versorgungseinbauten, den nicht unerheblichen Gewichtsanteil wie üblich "hinten".
Wenn das Gewicht während der Fahrt vorne auf oder im Fall des 1 1/2 Kabiners vor der Hinterachse wäre, dann kann die Kabine nicht mehr nicken.


Selbst wenn man die Kühlkiste nach Vorne stellt gibt es (sehr wenige) Stellen wo das passieren kann, an sich ein seltenes Ereignis, ganz frei sind aber auch kleine Kabinen nicht.


Konstruktive Überlegung: Stell die Küche und die Kühlbox nach vorn, das wesentliche Ladevolumen nach vorn und unterhalb der Bordwandoberkante und die Kabine kann nicht mehr nicken. Weil der Alkofen "leicht" und der hintere Bereich der Kabine "leicht".
Wie eine Spielplatzwippe (Hinterachse als Drehpunkt) ohne Kinder.

Beim Selbstausbau kann man diese Dinge durchaus berücksichtigen, bei den Kauf-Kabinen - egal ob groß oder klein - wohl eher nicht.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #97 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert

Waverunner schrieb: .....
Ich weiß ja nicht was für einen Pickup mit Kabine Du fährst, .....

Gruß Philipp


Das dürfte auch das Problem sein.
Deshalb kannst Du eine Bewertung "meiner" Kombination auch kaum vornehmen. :wink:

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #98 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert

Sonniger Süden schrieb: ......
Es nickt nichts - liegt es an dem Roadmastersystem ???
.......
Nur an dem Gewicht hinter der HA kann es nicht liegen...!
Bzw. großer oder kleiner Kabine auch nicht unbedingt...! :Meinung:


Das könnte schon ein besserer Ansatzpunkt sein.
Um beim Beispiel der Spielplatzwippe zu bleiben - wenn man den Drehpunkt entsprechend "verklemmt" bzw. nicht schmiert - dann wippt es sich deutlich schwerer.
Vielleicht dämpft das Roadmastersystem die Nickneigung wirklich besser als die LuFe ?

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #99 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert

Atlantik schrieb: Konstruktive Überlegung: Stell die Küche und die Kühlbox nach vorn, das wesentliche Ladevolumen nach vorn und unterhalb der Bordwandoberkante und die Kabine kann nicht mehr nicken. Weil der Alkofen "leicht" und der hintere Bereich der Kabine "leicht".
Wie eine Spielplatzwippe (Hinterachse als Drehpunkt) ohne Kinder.
Beim Selbstausbau kann man diese Dinge durchaus berücksichtigen, bei den Kauf-Kabinen - egal ob groß oder klein - wohl eher nicht.


Einspruch : Ich hab alles Schwere ganz vorne auf der HA
( Küche , Kühlbox, Akku , Abwassertank , Wasser, WC , Campingtisch , Kleiderschrank plus Stauraum .
1 Gaspulle ,Grill und 2 Stühle sind ist hinten . )

Trotzdem nervt mich die Nickerei .

Muß also einen anderen Grund haben , da wurde aber schon genug geschrieben bzw. spekuliert

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
1 Woche 1 Tag her #100 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Kabinen Nicken erfolgreich minimiert
@ Rudi
das hast Du völlig richtig erkannt !
vielleicht sollte man herausfinden, mit welchem Fahrwerk / respektive Auflastungssystem die nickenden Kabinen unterwegs sind...!
Ich würde mit meiner Kombi alle Vorraussetzungen erfüllen, dass ich aus dem Nicken garnicht mehr herauskäme, wenn man dem Glauben schenken würde, was hier so als Grund geschrieben wurde !
Ps:
wenn eine nicht aufgelastete kleine leichte Kabine auch nickt, bestätigt das nur meine Vermutung, dann fehlt nämlich die Stabilisierung fast völlig !

Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S & Guitarre

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.267 Sekunden
Powered by Kunena Forum