Topic-icon Frage Luftfederung Goldschmitt im Navara

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #41 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
Genau Dieter! Und wie es jetzt auf deinem Foto ausschaut ist da schon ordentlich Luft drin! Und wenn die Bälge leer sind, sollten sie schon deutlich flacher ausschauen! Die Aluscheibe ist eine gute Idee :top:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #42 von lio
10 cm schafft die Luftfeder bei uns nicht, aber um die 5 cm sind es

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 4 Wochen her #43 von renesas
renesas antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
Bitte verbannt mich aus eurem Forum. Ich hab gestern nochmal nachgemessen. Und zwar am Ende der Ladefläche. :gutidee:
Beim letzten Mal hab ich zwischen Kabine und Ladefläche gemessen :gelbekarte: . da kamm 1cm raus.
Hinten schaft er doch 6-8cm.






da kamm n bisschen Spannung auf...

ich verspreche hoch und heilig :engel: das ich erst genau das Problem analysiere und dann im Anschluss evtl. Fragen stelle.

Es geht nicht um ein Stück vom Kuchen- Es geht um die ganze Bäckerei.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
5 Jahre 4 Wochen her #44 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
Die Luft im Radkasten ist aber super viel "Locker 30cm"
Mess mal lieber nochmal nach.....vielleicht sind,s ja doch noch mehr.... :mrgreen:

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 4 Wochen her #45 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
na denn iss ja alles gut :lol:
Den großen Abstand bekommt man hin, wenn nichts auf der Ladefläche ist und die Bälge 3 oder 4 bar drin haben

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 2 Monate her #46 von frank1259
frank1259 antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara

Bearded-Colliefan schrieb: Hey der Preis ist schon klasse :) aber wer nicht ganz ungeschickt ist im selber werkeln kann sich die Anlage auch selber einbauen und den Goldschmittsatz gibt es zum Schnäppchenpreis hier...
www.wohnmobilbedarf.com/caravantechnik11...15cd22031f846ae2f044
und die Eintragung geht mit den nächsten Tüv auch easy :top:
Ist eigentlich in den Preis auch die Eintragung?



Hallo,
dann habe ich eine Frage dazu. Wie ist das mit dem Gutachten von Goldschmitt, wo bekomme ich das her.? Hab mir eine NP300 zugelegt. Mein alter MD21 ist Altersschwach geworden.
WäreTipps dankbar auch zum Umbau in Augsburg, hätte es da nicht so weit hin.

Grüße Frank

Grüße Frank

früher Nissan MD 21 KingCab mit Husky 240
seit 2014 Nissan NP 300 mit Husky 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 2 Monate her #47 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
das Gutachten ist doch beim Kauf dabei. Damit trägt das normal jeder Tüv ein .......

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Folgende Benutzer bedankten sich: frank1259

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 2 Monate her #48 von lio
Wir haben uns die Unterlagen von Goldschmitt schicken lassen und sind damit zum 'TÜV gegangen. Den mussten wir erst erklären was Luftfedern sind und er meinte, wenn ein Gutachten da ist, dann trägt er es auch ein.

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 2 Monate her #49 von bb
Bis mein Navara kommt, dauert noch bis Mitte Juni. Aber Anfang Juli soll es in den Sommerurlaub gehen und da bleibt nicht viel Zeit zum Experimentieren. Daher würde ich gerne früh genug entscheiden, welche Art von Zusatzfeder ich einbaue und dies auch just in time bestellen.

Zunächst mal die Eckdaten:
Meine Kabine wiegt fahrfertig montiert incl 100l Wasser und Gepäck 500 bis 550kg, 2 Menschen mit drei Hunden, Rieco Stützen usw rechne ich einfach mal mit 700 bis 750kg Ladung gesamt, wobei Hunde, Menschen und Stützen nach vorne kommen. Vermutet: 200kg auf der VA und 500-550kg auf der HA.

Die Goldschmitt Luftfederung habe ich am Ranger, praktisch auch als Ausgleich für Unebenheiten. Bei hohem Druck schränkt sie die Federwirkung der Blattfedern ein.

Die Load Plus habe ich zuerst getestet, die waren am Ranger nicht so optimal. Die Federn nahmen bei hoher Belastung die Form eines liegenden S an,weil nur die halbe Feder hinter der Hinterachse nach unten gebogen wurde.

Die Roadmaster wirkt auch nur auf eine Hälfte des Federblattes, könnte bei hoher Zuladung also auch zu einer S förmigen Verformung der Blattfedern führen.

Von Roadmaster gibt es auch noch ein Kit mit 3,5t Auflastung, anderen Felgen, Stoßdämpfern, geänderten Blattfedern, was ich aber eigentlich gar nicht brauche.
www.roadmaster.de/content/news

Ein zusätzliches Federblatt verdirbt den Fahrkomfort ohne Kabine bei Leerfahrten.

Welche Lösung hat den besten Nutzen? Vom Gefühl her tendiere ich zu den Luftbälgen, aber das Video von Roadmaster vor ein paar Wochen hatte auch eine gewisse Überzeugungskraft.

Vom Preis und Installationsaufwand ist die Loadplus mit knapp 140€ die günstigste Variante, gefolgt von Luftfedern und den beiden Roadmaster Varianten.

Wer kann über Roadmaster und Loadplus am Navara berichten?

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
4 Jahre 2 Monate her #50 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
Die Roadmaster finde ich einfach zu teuer für eine mechanische Feder!
Loadplus hatte im schwarzen Ranger, war ok und preiswert,gibts aber nicht mit Gutachten für den D40 :ka:
Bei Goldschmitt gibts Gutachten und Auflastung, wenn man es braucht,ok.
Bei 1960kg HA Last brauche ich das nicht,und du wohl auch nicht. Deshalb hab ich mich für die VB Semiair entschieden. Die kosten weniger, sind aber auch mit Gutachten.
TÜV Abnahme war damit kein Problem,auch der Einbau war nicht schwierig.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
4 Jahre 2 Monate her #51 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
Hallo Bernhard,
zu den verstärkten Feder-Paketen kann ich nichts sagen,da sie für mein ständiges auf und absetzen mit der Kabine nicht variabel genug sind.Auch wenn ich mich wiederhole; :roll:
ich habe ja jetzt die Goldschmitt Einkreisanlage von
www.wohnmobilbedarf.com/caravantechnik11...15cd22031f846ae2f044 seit 4 Jahren drin und bin sehr glücklich damit.Und da ich meinen alten D40 ja demnächst auch verkaufen werde,benötige ich wieder eine und werde mir die Goldschmitt auf jeden Fall wieder bestellen.Die SemiAir habe ich auch im Netz gesehen,ein wenig günstiger wie die Goldschmitt,aber da nehme ich das altbewährte.
Sonstige Alternative wäre vielleicht??;

aber keine Ahnung was die kosten soll?
Gruß Oliver

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 2 Monate her #52 von SwissNavara
SwissNavara antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
Hallo Bernhard
Ich bekomme im Juni ebenfalls einen Navara D40 KC (und eine Tischer Box 240 L). Auflasten werde ich nur wenn nötig. Die 1960 kg HA-Last sollten wohl reichen. Bei mir kommt eine Goldschmitt Zweikeisanlage rein. Die ist ideal um das Fahrzeug zu nivellieren. Ich bin Mal 1 Woche mit so einem Auto gefahren. Unter anderem wegen der reduzierten Verschränkung habe ich die Diff.-Vollsperre an der HA bestellt. Die VB-Semiair ist sicher gleichwertig. Mein Händler hatte halt die Goldschmitt im Programm.
Gruss, Jürg

Seit 2014: Nissan Navara 2.5 l dCi King Cab SE 190 PS manuell / Tischer Box 240 L / Goldschmitt 2-Kreis / Rahmenverstärkung / Auflastung 3500 kg / Profender Stossdämpfer einstellbar hinten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 2 Monate her #53 von bb
Ich habe von Goldschmitt die Information erhalten, dass deren ABE nur für Fahrzeuge mit EG L617 im KFZ Schein gültig ist.
Ich möchte die Anlage schon mit fest eingebautem Kompressor und Bedienung von vorne einrichten. immer mit dem Kompressor rundrum laufen, gefällt mir nicht so gut. Mal sehen, wie das auskommt. Einen alten 12V Kompressor habe ich noch rumliegen, dann brauche ich noch ein paar Meter Schlauch, Manometer und Ventile. Das gibt es aber separat zu kaufen.

@Jürg
Ein Fahrzeughändler hat bei 'seinem' TÜV viel mehr Möglichkeiten, als ein Privatkunde. Da kann ich nicht erwarten, dass ein Prüfer irgendeine Regelung für mich weit auslegt. Der normale TÜV Prüfer sieht solche 'exotischen' Umbauten auch nur ganz selten und wird auch keinen D40 vom D401 unterscheiden können, außer an den im Schein eingetragenen Nümmerchen.

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 2 Monate her - 4 Jahre 2 Monate her #54 von davlin
davlin antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
Hallo Bernhard,
habe seit kurzem auch einen Navara, gebraucht gekauft mit OME Fahrwerk. Weis allerdings nicht welche härte das Fahrwerk hat da es verschiedene Fahrwerkhärten von OME gibt. Bei der Probefahrt fand ich es ohne Kabine allerdings nicht zu hart, Der Vorbesitzer hatte das Auto für eine mehr Beladung von ungefähr 500kg umgebaut. Also nicht die Härteste Version von OME,
Trotzdem habe ich (wie schon bei allen andern PU´s die ich hatte) eine 2 Kreis Luftfederung eingebaut.
Ich bin mit dem Fahrverhalten des Navara mit der Tischer 260S voll zufrieden.
Ich kann nur sagen die LF trägt einiges zum Fahrverhalten bei.
Hab sie direkt bei GS bestellt und selbst eingebaut (Preis 728.-€). Den Kompressor hab ich auf den Sicherungskasten geschraubt da ich ihn nicht in der Mittelkonsole haben wollte. Der Sicherungskasten lässt sich mit KP abnehmen. Am besten hier ein paar Bilder.









Gruß Günter

L200 mit Davlin Kabine, Ford Ranger mit Tischer 260S, Navara 260S und sehen was sonst noch kommt.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 4 Jahre 2 Monate her von davlin.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 2 Monate her #55 von bb
Hallo Günter,
die Einbaulösung fürs Manometer gefällt mir :)
Ein komplett anderes Fahrwerk kommt nicht in Frage, jedenfalls nicht, solange die originalen Federn und Dämpfer noch gut sind. Eine Höherlegung will ich auch nicht unbedingt, die hat ja auch wieder andere Nachteile.
Bei meinem HZJ hatte ich ein OME Fahrwerk, allerdings bei fest montierter Kabine. Die OME Dämpfer waren völlig überfordert, erst Koni HTR konnten die Kiste bändigen.
Beim Ranger habe ich erst die Load Plus ausprobiert und dann die Goldschmied Luftfedern eingebaut. Jetzt beim Navara muss ich neu entscheiden und es sieht sehr danach aus, dass wieder Luftfedern kommen.

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 2 Monate her #56 von messiemaik
messiemaik antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
Also ich habe das Roadmastersystem inkl. Auflastung auf 3,5t . Meine Kabine hat ca. 550 kg(konnte sie noch nicht wiegen). Ohne Kabine ist der Navara DC knochenhart, aber mit Aufbau (und der ist i.d.R. drauf) ein absolut sauberes Fahrverhalten ! Wenn du also normalerweise unter Last fährst, kann ich Roadmaster nur empfehlen.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 2 Monate her #57 von Mitsufan
Mitsufan antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
Also ich wünsche euch allen zusammen mehr Glück, als wir mit unserer Goldschmitt Luftfederung hatten. Der Kompressor funktioniert einwandfrei (2-Kreis-System), aber die Bälge der Luftfederung sahen nach 5 Jahren so aus:





VG Moni

unterwegs mit L200 1 1/2 Kabiner und Tischer 260

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
4 Jahre 1 Monat her #58 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
:shock: mit wieviel Bar haste die immer genutzt?

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 1 Monat her #59 von Mitsufan
Mitsufan antwortete auf Luftfederung Goldschmitt im Navara
Guten Abend,
wir fahren die Kabine immer mit ca. 3 bar, aber das dürfte nicht die Ursache sein. Habe meinen Mann gefragt, der hat als gelernter Kfz-Mechaniker da mehr Ahnung.
Er sagt, der Gummi, der die Metallringe in der Mitte umschließt, ist undicht geworden. Dadurch kann Wasser eindringen, das die Korrosion und den Rost und damit den Bruch verursacht.
Der Bruch erfolgte an der Außenseite der Luftfeder, also der zum Rad hin gewandten Seite, wo Wasser und Salz im Winter besser hin kommt.
Innen ist nichts zu sehen.
Grundsätzlich sind wir mit dem System der Luftfedern schon zufrieden, wir haben die Bälge jetzt ausgetauscht. Kostet halt ne Stange.

Gruß Moni

unterwegs mit L200 1 1/2 Kabiner und Tischer 260
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4juppmacantoni
Ladezeit der Seite: 0.388 Sekunden
Powered by Kunena Forum