Topic-icon Frage Silant 4 x 4

  • ...
  • ...s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
13 Jahre 1 Monat her - 13 Jahre 1 Monat her #1 von ...
Silant 4 x 4 wurde erstellt von ...
Hallo Reisefreunde,

habe heute im Netz folgenden Anbieter gefunden :

www.silant.de/presse/index.html

Bitte mal besonders den zweiten, unteren Video ansehen.

Ist keine schlechte Alternative zum EDIT : Unimog Iveco Daily/Bremach/ als Trägerfahrzeug für eine 3-Punkt-gelagerte Kabine.

Das Preis-Leistungserhältnis liest sich nicht schlecht.

Mal sehen, ob man so etwas mal auf einer Messe zu sehen bekommt.

Die Seite behalten wir mal im Auge ..... :genau:
Letzte Änderung: 13 Jahre 1 Monat her von ....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #2 von 111Dark
111Dark antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Na das wäre doch mal was für Papas Sohn... Nette Alternative zum Bremach oder zum Daily 4x4

[img size=150px]www.wohnkabinen-magazin.de/images/karte/111Dark.png[/img]

Wenn ich die Augen zumache und träume, steht jedes mal meine fertige Geocamper

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #3 von 2vgsrainer
2vgsrainer antwortete auf Aw: Silant 4 x 4

111Dark schrieb: Na das wäre doch mal was für Papas Sohn... Nette Alternative zum Bremach oder zum Daily 4x4


Da hast du recht, bis auf die Motorisierung !
55kw 3 Zylinder für einen 7,5 To, bei einem Eigengewicht von 4,5 to ist nun nicht so der Bringer.
Ansonsten finde ich das Fahrzeug nicht übel.
Der Importeur Schelsky hat ja vor ein paar Jahren auch GAZ bei uns mehr oder weniger eingeführt.
GAZ macht er aber anscheinend nicht mehr.

Allzeit Gutes Gelingen

Rainer
_____________________________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :-)
( Fast fertig: T5 2,5 TDI 4motion mit Absetzkabine von Ormocar )

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • ...
  • ...s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
13 Jahre 1 Monat her - 13 Jahre 1 Monat her #4 von ...
... antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Ja, stimmt schon, dass die Motorisierung nicht ganz so gut ist.

Kann man da ein "schnellere Achse"-Einbau verwirklichen ? (Kann man beim Unimog machen).

Allerdings bin ich eine Frau und kenne mich da überhaupt nicht aus.

Ich gehe in erster Linie vom Äußeren und von der "Stimmigkeit". So ein Gefährt muss ja auch gefallen :Meinung:

(Ist bei Männern halt nicht so, da steht "Power" an erster Stelle ) :grin:

Werden nach der Messe mal hinfahren und uns das Gefährt mal näher ansehen......
Letzte Änderung: 13 Jahre 1 Monat her von ....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #5 von 2vgsrainer
2vgsrainer antwortete auf Aw: Silant 4 x 4

michaelbaier schrieb: Kann man da ein "schnellere Achse"-Einbau verwirklichen ? (Kann man beim Unimog machen).


Hallo Cordula

Also bei mir ist es auch so, mir muß ein Fahrzeug auch gefallen und das tut der Silas 4x4 eigentlich schon. Was die schneller Achse angeht, geht das im Prinziep natürlich, aber bei der Leistung zieht der dann nicht mehr die "Wurst vom Teller", ausserdem ist die Frage ob es soetwas ab Werk überhaupt gibt.
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen

Allzeit Gutes Gelingen

Rainer
_____________________________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :-)
( Fast fertig: T5 2,5 TDI 4motion mit Absetzkabine von Ormocar )

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • ...
  • ...s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
13 Jahre 1 Monat her #6 von ...
... antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Hallo Rainer,

ja, aber jetzt mal blöd als Frau gefragt : der Silant hat ein Drehmoment von 291 Nm und ein Daily z.B. "nur" 240 Nm ?

Ist da die Kraftübertragung auf die Achse beim Silant nicht besser oder gleicht sich das aus, weil der Daily leichter ist?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #7 von dsko
dsko antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Also ich finde die 55 KW auch völlig indiskutabel. Eine schnelle Achse ist da auch keine Lösung. Bei der Gewichtsklasse sollten es doch schon so 90 - 100 kW sein, damit die fahrt auf der LKW-Spur nicht zum Horrortrip wird.

... seit 1992 überzeugter Pickup-Camper ... seit 2008: Navara D40, 3,5 to, 5 cm höher, mit indiv. Woelcke-Wechselkabine

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #8 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
290 Nm sind ja auch schon nicht viel! Mit Untersetzung im Gelände geht das ja vielleicht!
Aber auf der Straße ist sowas doch nicht mehr zeitgemäß oder?
Da muss man in den Kasseler Bergen aber schieben.... :haumichweg:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #9 von 2vgsrainer
2vgsrainer antwortete auf Aw: Silant 4 x 4

michaelbaier schrieb: Hallo Rainer,

ja, aber jetzt mal blöd als Frau gefragt : der Silant hat ein Drehmoment von 291 Nm und ein Daily z.B. "nur" 240 Nm ?

Ist da die Kraftübertragung auf die Achse beim Silant nicht besser oder gleicht sich das aus, weil der Daily leichter ist?


Hallo Cordula

Also so pauschal kann man das nicht beantworten !
Was mit entscheidend ist die Drehmomentkurve und bei welcher Drehzahl die Maximalleistung erbracht wird.

Allzeit Gutes Gelingen

Rainer
_____________________________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :-)
( Fast fertig: T5 2,5 TDI 4motion mit Absetzkabine von Ormocar )

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • ...
  • ...s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
13 Jahre 1 Monat her - 13 Jahre 1 Monat her #10 von ...
... antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Also Jungs, ihr habt mich überzeugt - ist halt doch nix. :(

Dachte, ich hätte mal was wirklich Alternatives gefunden.

Gebe mich geschlagen :genau: :peace:
Letzte Änderung: 13 Jahre 1 Monat her von ....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #11 von QuestMan
QuestMan antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Bin ja eigentlich auch für solche Exoten zu haben.
In diesem Fall jedoch noch nicht.

1.) Motorisierung zu schwach. (auch die in Mobile.de angebotene 68KW - Variante)
2.) Reisegeschwindigkeit mit Vmax: 95Km/h zu niedrig.
3.) Bis lang keine nennenswerten Erfahrungen über Zuverlässigkeit zu finden.
4.) Was ist mit weltweiter Ersatzteilversorgen.
5.) Führerhaus hat für einen WoMo-Ausbau m.E. zu viele Glasflächen. (Praktisch für ein Komunalfahrzeug sichererlich)
5.1) Armaturenbrettgestaltung entwicklungstechnisch längst nicht mehr zeitgemäß.
Für Straßenbetrieb fehlen Airbags!
6.) Potentielle Ladeflächenlänge und somit Platz für einen Aufbau zu kurz.
7.) Nebenabtrieb und Zapfwelle für was?

Ansonsten scheinen die Geländeeigenschaften ganz gut zu sein.
Nur man ist ja nicht ständig "hardcoremäßig" unterwegs.
Wie stehts mit der Geräuschkulisse im Innenraum?
Bin mal auf eure "Testfahrt" gespannt.

Auch wenn der Neupreis atraktiv aussieht, würde ich einen gut erhaltenen gebrauchten, einschlägig "Verdächtigen" vorziehen.
Der auf der HP angebene Neupreis dürfte ohne Mwst. sein.
Der zu erwartendende Wertverlust wird den niedrigen Preis wieder relativieren :Meinung:

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her - 13 Jahre 1 Monat her #12 von 111Dark
111Dark antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Hey Cordula. Wenn ihr da hinfahrt nehmt ihr mich mit? Ich scharre mit den Hufen....

Das ist sicherlich kein Fzg für den normalen Gebrauch. Wenn dann wirklich als Ersatz für einen Unimog aus den 70/80ern. Tatsächlich würde ich da aber ein solches Fahrgestell vorziehen. Die Ersatzteile sollten da weniger das Problem sein denn das ist mehr Landmaschinentechnik ohne firlefanz.

P.S. Gerade den Nebenantrieb find ich genial. Eine vom Hauptmotor getriebene Winde, kein Thema. Was will man mehr.

@cordula. Hättest den mog nicht durchstreichen müssen. für die alten baureihen stimmt das schon.

Hier mal was zum Motor. Man beachte die Adresse!
www.perkins-de.com/details.asp?NewsItem=51

[img size=150px]www.wohnkabinen-magazin.de/images/karte/111Dark.png[/img]

Wenn ich die Augen zumache und träume, steht jedes mal meine fertige Geocamper
Letzte Änderung: 13 Jahre 1 Monat her von 111Dark.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her - 13 Jahre 1 Monat her #13 von 2vgsrainer
2vgsrainer antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Hallo Steffen

das ist aber nicht der Motor der im Silant verbaut ist !!
Der Silant hat ein 3 Zylinder 3,2 l motor mit 55 KW !
OK der Hersteller könnte Perkins sein.

Ps: Questman hat es eigentlich sehr gut auf den Punkt gebracht !

Allzeit Gutes Gelingen

Rainer
_____________________________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :-)
( Fast fertig: T5 2,5 TDI 4motion mit Absetzkabine von Ormocar )

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 13 Jahre 1 Monat her von 2vgsrainer.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #14 von 111Dark
111Dark antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Lt. Angaben der Webseite sind es Perkinsmotoren. Ich hab grad mal ne Email nach Kleinostheim gesendet. Mal sehen was die sagen. So wie ich das sehe findet man den Motor sonst nur in Traktoren.

[img size=150px]www.wohnkabinen-magazin.de/images/karte/111Dark.png[/img]

Wenn ich die Augen zumache und träume, steht jedes mal meine fertige Geocamper

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #15 von 111Dark
111Dark antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
So Perkins ist angeschrieben wo der Motor sonst noch verbaut wird und wie lange es ihn schon gibt etc... und ein Prospekt bei Silant ist auch schon bestellt. Vorgestellt wir das Fahrzeug jetzt erst auf der Messe.

Die GAZelle gibt es nicht mehr. Der Vertrieb wurde wegen Lieferschwierigkeiten eingestellt.

[img size=150px]www.wohnkabinen-magazin.de/images/karte/111Dark.png[/img]

Wenn ich die Augen zumache und träume, steht jedes mal meine fertige Geocamper

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #16 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Hallo zusammen

Hier mein Senf dazu

Der Silent ist auf der Indimo Homepage vom Schelsky schon sein Monaten zu sehen.
Ich schau da öfter rein, nicht wg. dem Silent sondern wg. der Gazelle die lt. Ankündigung einen
2,8 l Cummins und viele Teile aus deutscher/europäischer Fertigung erhalten soll.
Ist aber jetzt Vergangenheit.

Der Silent ist als Kommunalfahrzeug bestimmt o.K.

1.) Als WoMo offroad bestimmt sehr leistungsfähig ( da stören auch die wenigen PS nicht)
2.) Als WoMo onroad zu langsam ( 100 km/h Zulassung ) also 120 solten max machbar sein um mit 100 km/h die LKW zu überholen was aber wieder 120 PS oder mehr benötigt.
3.) Die Überschreitung der 3,5 t Grenze würde ich mir zweimal überlegen.
4.) Das Drehmoment seh ich nicht so als Problem ,lieber 290 nm fast ab Leerlaufdrehzahl als 400 nm ab 2000 U/Min-- zumindest bei dem Gewicht das zu schleppen ist.

@ Steffen

Bist du sicher mit den Perkins Motoren
Der Link bezieht sich auf 4 Zyl. 4,4 l Motoren mit EURO III von 2007
Die sind nicht mehr zulassungsfähig bei uns.
Der Silent hat EURO V und 3 Zyl. und 3,3 l Hubraum (evtl. Cummins Engine ),also gut 1 Maß * pro Zyl.


* 1 Maß ist die bayerische Einheit für 1 Liter Bier :D :grin:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Michael aus Erfurt
  • Michael aus Erfurts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
13 Jahre 1 Monat her #17 von Michael aus Erfurt
Michael aus Erfurt antwortete auf Aw: Silant 4 x 4

QuestMan schrieb: 2.) Reisegeschwindigkeit mit Vmax: 95Km/h zu niedrig.


Darf man als 7 Tonner schneller als 87km/h?

Gruß Michael

ehemals Tischer 245 auf VW T3
jetzt Tischer XN 65 auf VW T3

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her #18 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Aw: Silant 4 x 4

Michael aus Erfurt schrieb: Darf man als 7 Tonner schneller als 87km/h?


Als LKW nein , als Wohnmobil bis 7,5 t ja , siehe z.B. hier
www.auto.de/magazin/showArticle/article/...rhin-100-km-h-fahren

noch was zum Motor könnte die 1103-33 er Serie sein
www.perkins.com/cda/layout?f=454648&m=392335&x=7

Da ist bei 65 kw Schluß, also nicht wirklich Langstreckentauglich

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael aus Erfurt

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • ...
  • ...s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
13 Jahre 1 Monat her #19 von ...
... antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Oje, da habe ich ja was angezettelt :oops:

Also erst einmal vielen Dank für Eure große Mühen und Antworten, auch wenn mir einige davon einen Dämpfer versetzt haben. :genau:

Wegen der "Ersatzteilbeschaffung weltweit" möchte ich mal anmerken, dass man bei einem Bremach oder Duro oder auch (zwar selten) Iveco
nicht IN ALLEN LÄNDERN sofort das passende Ersatzteil hat und man evtl. 2-3 Monate warten muss, bis es im entsprechenden "Defekt-Land"
ankommt.

Zum zweiten bin ich eigentlich der Meinung, dass schon früher die russischen Fahrzeuge nicht so kompliziert gebaut wurden und dass
man z.B. eine Wasserpumpe des einen Modells in das andere Modell bauen konnte. Da müssten sich die Russen mächtig geändert haben,
wenn sie jetzt für jedes Modell ein anderes Ersatzteil konstruieren würden.

Sollten wir uns wirklich mal so eine Expeditions-Klasse-Mobil kaufen, sind wir mit Sicherheit nicht nur auf Autobahnen unterwegs,
sondern nehmen in erster Linie Nebenstraßen und uns somit : VIEL ZEIT. Das heißt : da sind wir länger als 1-2 Jahre unterwegs.

Vom Neupreis-Wert kann man auch nicht meckern, wenn man sieht, was ein Bremach/Daily/Scam kostet ......... :roll:
(Kann natürlich jetzt der Eindruck entstehen, dass ich Äpfel mit Birnen vergleiche, doch das sind in 1. Linie für mich "Light-Expeditions-
Mobile", die ich nicht in die Rubrik "Unimog/MAN/Rundhauber/oder KAT" einstufe).

Mal sehen, wie ein Besuch dort ausfällt und was die dort sagen.
Natürlich nehme ich Michael mit, denn der versteht mehr von Fahrzeugen :gutidee: :genau:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 1 Monat her - 13 Jahre 1 Monat her #20 von 111Dark
111Dark antwortete auf Aw: Silant 4 x 4
Nicht gleich den Silent ins Korn werfen! Das wird schon . ich bin dem ganzen recht offen gegenüber. Sind wir mal ehrlich ein Unimog ist auch ein Kommunalfahrzeug nur deutlich größer schwerer und heute anfälliger. Das Teil kann vermutlich jeder Landmaschinenschlosser ohne großen Aufwand reparieren. Ich sag bescheid wenn die Prospekte da sind. Schade nur das es keinen Doka gibt.

Noch ein kleine Vorteil. Bei uns wäre das Teil einen Zugmaschine und somit zunächst Steuerfrei. Hab das noch nicht geprüft aber für den Urlaub käme dann evtl. ein Zollkennzeichen in Frage.

Auch toll der Heckkraftheber. Ersatzrad und Motorrad hätten dann schon ihren Platz.

Und der Holzspalter könnte auch betrieben werden. Ich könnte also meine 2 Traktoren verkaufen...Oh diese Ideen....

[img size=150px]www.wohnkabinen-magazin.de/images/karte/111Dark.png[/img]

Wenn ich die Augen zumache und träume, steht jedes mal meine fertige Geocamper
Letzte Änderung: 13 Jahre 1 Monat her von 111Dark.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.117 Sekunden
Powered by Kunena Forum