Topic-icon Info Must have Zusatzausstattung Tischer-Kabine

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #1 von Waizi
Hallo zusammen,

Ich bin neu hier und habe auch schon die erste Frage. Mein Mann, unsere 1 Jährige Tochter und ich möchten uns für nächstes Jahr (Wunsch) eine Tischer Wohnkabine kaufen. Jetzt zu meinen Fragen:

1. Es gibt diese Slots damit man nicht auf 1,5 Jahre Lieferzeit kommt. Habt ihr dafür zahlen müssen? Gibt es einen Händler der die so anbietet?

2. Welche Zusatzausstattung lohnt sich und man sollte nicht darauf verzichten?

3. Gibt's Händler bei denen man noch etwas handeln kann? Evtl über Messerabatt etc.?

Liebe Grüße 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #2 von campr
Hallo Waizi,

erst mal ein Willkommen im Forum.

Du möchtest auf deine Kabine keine 1,5Jahre warten, aber den Preis runter handeln? Das widerspricht sich in meinen Augen. Aber ich wünsche Dir viel Glück dabei.

Gruß Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit NordStar Camp 6l
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #3 von Fangorn
Auch von mir erstmal 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 hier im Forum. 
Dein Problem wird sein das die Kabinenhersteller zur Zeit völlig überbucht sind und es deshalb garnicht nötig haben über Preise oder Lieferzeiten zu diskutieren. 

Du könntest vielleicht Glück haben und ne Vorführkabine ergattern, aber ich fürchte da wirst du dir auch ne Nummer ziehen müssen und dich hinten Anstellen. 

Ich wünsche dir/euch auf jeden Fall viel Erfolg. 

Gruß Ulf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #4 von Fangorn
Ach ja. Die Zusatzausstattung. 

Macht euch Gedanken was ihr wirklich braucht. 
Der Ausstattungskatalog ist lang und verführerisch, aber euere Zuladung, vor allem mit Kind, begrenzt. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her - 2 Wochen 1 Tag her #5 von KlausT
Ausstattung ist immer Geschmackssache...

Meine Version:
* großes Dachfenster
* Kein zweites Seitenfenster im Alkoven bei Querschläfer (Fuß-Rollo-Konflikt)
* Keine Markise (zu viel Gewicht zu weit oben; Sonnensegel etc. ist leichter und flexibler)
* LiPo und Solar ab Werk teuer, evtl. besser nachrüsten
* Fenster in Heckwand vom Bad
* Heckträger, weil dann angeblich Wandaufbau angepasst; Träger auf DoKa zu dritt aber zu Hause lassen
* Keine Heckleiter (auf eine WoKa gehört IMHO kein Gepäck)
* evt. kein Waschbecken im Bad (wurde bei uns praktisch nie genutzt und ist mittlerweile demontiert)
* Warmwasserboiler halte ich für verzichtbar
* Kanisterlösung mit Tauchpumpe halte ich für praktischer als Tank mit Druckpumpe

Wir haben unsere beiden Kombis jeweils gebraucht gekauft und sind gut damit gefahren. Momentan sind vermutlich keine Schnäppchen zu finden, aber die Wartezeiten auf Neuware muss man im Blick haben und bis ein Standard-PU mit seiner Kabine verheiratet ist, geht viel Geld für die notwendigen Anpassungen über den Ladentisch. Beim Gebrauchtkauf unbedingt auf die Waage, damit es keine bösen Überraschungen gibt. 

Nur eine Meinung von tausenden...

VG, Klaus

VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von KlausT.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bertl

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Karl Lifornia
  • Karl Lifornias Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Amarok mit Trail 200
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #6 von Karl Lifornia
Karl Lifornia antwortete auf Must have Zusatzausstattung Tischer-Kabine
Hallo und willkommen hier,

zur Entscheidungsfindung hilft auf alle Fälle das Ausprobieren - auf einer Messe, direkt bei einem Händler oder auf einem Treffen.
Einfach formuliert sieht das so aus: man hat das Auto und schaut, welche Kabine mit welcher Ausstattung drauf passt oder man hat die Kabine und kauft den dazu passenden PU. Ihr seid zu dritt, also Doppelkabiner. Da gehen schon nicht mehr alle Kabinen ...

Bei uns lief die Entscheidungsfindung so: wir hatten den Pick Up und Vorstellungen, was der fahrtechnisch noch können soll. Daraus ergab sich die Größe der Kabine und deren Ausstattung.

Die richtige Wahl ist bei Kabine und PU viel komplexer also bei einem Wohnmobil - das haben wir schnell gelernt. Also unbedingt beraten lassen, was geht und was nicht. Und dann die Liste der "must have" zusammenstellen.

Gruß aus dem Westerwald
Georg
___________________________________________________
"Wozu Socken ... die schaffen nur Löcher" (Albert Einstein)
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65, Bertl

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #7 von Waizi
Vielen Dank für eure schnellen Antworten :-)
Wir waren bereits bei einem Tischer Händler und werden uns eine Kabine für Dienstag ausleihen. Es gibt nur leider so viel Zusatzausstattung und evtl unverzichtliche Dinge die man auf jeden Fall aufrüsten sollte da die Serienlösung einen nicht glücklich macht?
 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #8 von Atlantik

Vielen Dank für eure schnellen Antworten :-)
Wir waren bereits bei einem Tischer Händler und werden uns eine Kabine für Dienstag ausleihen. Es gibt nur leider so viel Zusatzausstattung und evtl unverzichtliche Dinge die man auf jeden Fall aufrüsten sollte da die Serienlösung einen nicht glücklich macht?

 

Serienlösung bei Tischer nicht ausreichend ?
Auf jeden Fall die unverzichtlichen Dinge aufrüsten ?
Welche Dinge genau sind denn unverzichtlich ? 

Vielleicht solltet ihr euch genau diese Frage stellen.
Ihr seid eine junge Familie mit Kleinkind - ihr könntet mit Zelt losfahren.
Was benötigt man unbedingt im Zelt, mit der kleine Tochter ?
Genau diese Punkte benötigt man in der Kabine, der Rest ist Luxus. Möchte man haben, muss man aber nicht.
Macht einfach eine Liste und dann könnte sein, dass die Entscheidung nicht sooo schwer wird.
 
Folgende Benutzer bedankten sich: Bertl

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her - 1 Woche 3 Tage her #9 von davlin
Hallo Waizi,
wir haben unsere Kabine 260 s gebraucht bekommen in einem fast neuwertigem Zustand fast mit Vollausstatung.
Aber letztendlich sind es die kleinen helferlein die man für sich ergänzt und die kommen mit der Zeit.
Die Tischer ist unsere zweite Kabine, die erste war einen Amerikanische Davlin mit sehr vielen Fenstern selbst im Alkoven, dadurch wirkte die Kabine sehr freundlich und groß. Deshalb würde ich auch nicht auf das zweite Fenster im Alkoven an der Seite verzichten bei der Tischer. Mittlerweile habe ich sogar ein Fenster in der Türe nachgerüstet.  Das große Dachfenster ist einfach genial, hier würde ich mir jetzt umlaufend eine LED-Beleuchtung wünschen (gibt es inzwischen schon verbaut).
Die ausklappbare zusätzliche Arbeitsfläche links neben dem Kochfeld ist unverzichtbar.
Beim Tisch kann man sich streiten welcher Fuß der bessere ist, wir haben den Schwenkbaren der am Fach befestigt ist wo der Wassertank drin ist nachgerüstet. Ist für uns praktischer da wir zwei Hunde haben und die sich gerne unter den Tisch legen.
Eine Markise hat Ihre Vorteile aber ist natürlich schwerer wie ein Tarp.
Das Heckfenster im Bad und ein langer Brauseschlauch ermöglicht das Duschen im Freien 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 

Gruß Günter
Navara und Tischer 260S
Letzte Änderung: 1 Woche 3 Tage her von davlin.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rosi, Bertl

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #10 von davlin
Jetzt hat es mir unterhalb den Text abgeschnitten! Kommt das öfters vor?
Hier sollte stehen;
Ob wir jetzt unbedingt einen TV brauchen, nicht unbedingt war aber mit drin.
PV Anlage würde ich auf jeden Fall drauf machen.
So könnte man jetzt ewig weiter machen 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #11 von rai.kru
Hallo,
wir haben auf unseren Nissan Navara D40, 1,5-Kabiner eine Tischer Trail 240. Das Fahrzeug wurde und wird auch abseits der Straßen bewegt, zuletzt in Südamerika. Die Kabine hat sich sehr gut bewährt.
Unser Fahrzeug haben wir so umbauen lassen, dass es auf 3,5 to aufgelastet wurde, verstärkte Federn eingebaut wurden und u.a. einen großen Tank eingebaut bekam u.u..
Die Kabine wurde, um autark reisen zu können, mit 2x 110 WP Solarpaneelen, Lithium-Batterie mit der entsprechenden Reglertechnik ausgestattet, Im Dach ist ein großes Dachfenster eingesetzt (würde es nicht mehr dazubuchen). Das zweite Alkovenfenster ist empfehlenswert, weil bessere Durchlüftung.  Den Absorberkühlschrank haben wir gegen einen Kompressorkühli ausgewechselt, weil die Stromversorgung über Solar gewährleistet ist.
Die Solaranlage von Büttner (no China) haben wir nicht über Tischer sondern extern beim Fachmann montieren lassen, ist günstiger.
Mittlerweile habe ich das Alkoven-Querschläferbett zu einem Längsschläferbett umgebaut, dadurch ist jetzt ein sehr großes Doppelbett geworden, so dass auch ein kleines Kind oben schlafen kann.
Für unseren kleinen Hund ist im Fußraum ausreichend Platz.
Gruß
Rainer

Nissan D40 KC - 2013 mit Tischer 240 - 2018
Folgende Benutzer bedankten sich: Bertl

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #12 von Engellchen
Engellchen antwortete auf Must have Zusatzausstattung Tischer-Kabine
wie schon KlausT schrieb: vieles ist Geschmackssache...

Wir haben seit fast drei Jahren als "Neueinsteiger" eine Tischer Box 230S auf Amarok V6 3.0 TDI und schon mehr als zehntausend Kilometer (überwiegend Deutschland, weiteste Tour bis jetzt Elba) mit der Kombi zurückgelegt - was hat sich in dieser Zeit bewährt?
- Turbovent im kleinen Heki über der Küchenzeile
- großes Dachheki
- Solaranlage und natürlich würde ich heute auf Lithium-Ionen-Batterien statt AGM setzen (mehr Energie verfügbar und deutliche Gewichtsersparnis)
- Seiteneinstieg und fester Fahrradträger am Heck
- Truma 4E - mit der Möglichkeit, auch mit Strom zu heizen (und sei es nur für die Absicherung der Frostfreiheit im Winter...). Hier würde ich heute wahrscheinlich auch eine Dieselheizung in Erwägung ziehen.
- Schiebetür im Bad (haben wir nachgerüstet)
- ausreichend USB-Steckdosen (würde ich heute noch mindestens zwei nachrüsten)
- keine Markise (Gewicht und Überstand) und wenn wir mal länger an einem Ort stehen, dann haben wir ein Sonnensegel mit
- kein zweites Seitenfenster im Alkoven (Füße...)
- kein Längsschläfer-Bett (Gewicht)
- kein SAT-TV, brauchen wir nicht...

und am Auto:
- Rückbau auf 2-Sitzer und Umbau der hinteren Sitzreihe für sicheren Hundetransport mit Box sowie Transport von schweren Gegenständen wie Fahrradakkus, Getränke, Hundefutter, Stromkabel, Werkzeug etc. hinter dem Fahrersitz
- Volluftfederung an der Hinterachse (keine Zusatzluftfederung)
- Zusatzgewicht vor der Vorderachse (hier berufsbedingt in Form einer Seilwinde)

Wir nutzen die Kabine zu zweit mit einem mittelgroßen Hund. Sofern man als Familie mit Kind(-ern) unterwegs ist, muß man an die Fragestellungen natürlich noch etwas anders herangehen. Wir würden nach wie vor eine Box der Trail Variante vorziehen - aber das ist Geschmackssache.
Bei allen Überlegungen sollte man immer das Gewicht der Kabine (leer wie perspektivisch voll einschließlich der Last auf der Hinterachse wie auch die Entlastung der Vorderachse) und des Gesamtgespanns im Auge behalten.

Viele Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren

Hans-Joachim

VW Amarok V6 3.0 TDI mit Tischer Box 230S

 
Folgende Benutzer bedankten sich: Bertl

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Woche 2 Tage her - 1 Woche 2 Tage her #13 von holger4x4
So sind die Vorstellungen unterschiedlich, ich würde immer wieder das 2. Fenster im Alkoven haben wollen, sonst erstickt man im Sommer da oben.
Meins ist aber auch hoch genug, dass ich da nicht mit den Füßen reintrampele.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der noch aktuellen Kabine hier . Das neue Projekt kann hier verfolgt werden.
Letzte Änderung: 1 Woche 2 Tage her von holger4x4.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #14 von Rollixxxxxx
Rollixxxxxx antwortete auf Must have Zusatzausstattung Tischer-Kabine
Jeder setzt andere Prioritäten und die (richtigen) Erkenntnisse kommen erst im langen Camperleben. Wir haben mittlerweile (fast) alles durch von selbstausgebauten Kastenenten über Hanomag-Henschel bis zu jede Menge VW-Bussen. Insgesamt 5 versch. Kabinen und seit über 25 Jahren PickUps. Ich/Wir würden nie mehr eine Kabine mit Heckeinstieg wollen und auch nie mehr einen Alkoven-Querschläfer ! Im Alkoven immer 2 seitl. Fenster plus Heki. Und nie mehr nur ein PP, immer ein "richtiges Klo". Aber wie schon gesagt, jeder setzt andere Prioritäten, hängt vielleicht auch mit dem Alter zusammen. Gruss Rolf

LR-Defender 130 SC mit Bimobil
Polaris Ranger xp700
Elektro-FichtenmopedHusquarna

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #15 von KlausT

..., ich würde immer wieder das 2. Fenster im Alkoven haben wollen, sonst erstickt man im Sommer ...
=====================
Stimmt schon, zum Durchlüften sind zwei Alkovenfenster ​​​​günstig - hatten wir in der 230er. Jetzt setzen wir auf Ventilator in der kleinen Dachluke über der Küche. Der saugt ab und durch das Alkovenfenster wird Frischluft angesaugt.  Erster Versuch mit TurboVent hat uns nicht überzeugt: laut und wenig effektiv. Jetzt Eigenbaueinsatz mit Computerlüftern sehr erfolgreich im Einsatz. 
 


VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 23 Stunden her #16 von hast29
Hallo Waizi, 
Habt ihr Campingerfahrung? Wie wollt ihr reisen?

Frei stehen, Campingplatz, nur Sommer oder auch Winter.
Welche Sportarten betreibt ihr? Tauchen, radeln, faulenzen 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Alles Dinge  die ihr mit einfließen lassen solltet.

Wir stehen gerne frei, meiden Campingplätze, ziehen kleine Stellplätze ohne „alles“ vor.
Also haben wir Solar und große Batterien. die Sog im Bad und eine Dusche.
Unverzichtbar finde ich auch die Gasaussensteckdose. Ruck zuck ist der Kocher oder Grill angeschlossen.

Das fest verbaute Radio, von Tischer verbaut, lieben wir…hören aber auch viel Radio.

Im Alkoven haben wir auf beiden Seiten Schränke und Fenster genommen. Wir brauchen die Luft …. Wird schnell zum Brutkasten da oben.
Auf die Schränke würde ich das nächste mal verzichten ….eine Ablage für Brille und Buch wäre ausreichend.

Wir haben  die Kabine umgerüstet auf Längsschläfer. Übrigens eine Überlegung wert, gerade  mit nur einem Kind. 3 Passen da ohne Probleme längs rein 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Tja, ansonsten kommen die üblichen Extras dazu, Duomatik, Eisex, Fernanzeige fürs Gas…

Achtet auf‘s Gewicht…das ist das a und o…leider…

Viel  Spaß beim Testen und zusammenstellen…

Auch die Wartezeit geht wieder vorbei.

 

Beste Grüße

Thomas und Sabine

Folgende Benutzer bedankten sich: Bertl

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 8 Stunden her #17 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Must have Zusatzausstattung Tischer-Kabine
Hallo,

nie wieder ohne Alde Heizung und nie mehr ein Kühlschrank von Elektrolux/Dometic (dazu gehören auch seit vielen Jahren die Waeco Kompressorkühlmöbel).

Im Alkoven ist das 2. Fenster ein Muß, auch weil im Alkovendach keine Dachhaube eingesetzt werden kann!

Kein Dachgepäck, das verschlechtert die Fahreigenschaften  extrem, Solar nur die leichten, dünnen u. flexiblen vom Segelsport.

Gasfach passend für 11 und 6 kg Alugas, beide haben den Durchmesser der großen 11er.


Zitat: "Wir haben seit fast drei Jahren als "Neueinsteiger" eine Tischer Box 230S auf Amarok V6 3.0 TDI und schon mehr als zehntausend Kilometer (überwiegend Deutschland, weiteste Tour bis jetzt Elba) mit der Kombi zurückgelegt "

Das ist sehr wenig, 10Tkm hatten wir 7 Wochen nach Abholung der Kabine auf der Uhr, jetzt nach 14 Jahren und 1 Monat  sinds  272Tkm.




 

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 8 Stunden her #18 von Jupp!
Wie hat einer gepostet ! Achtet aufs Gewicht , das ist das a und o ! Braucht es eine Duomatik einen Eisex  und die Fernanzeige fürs Gas ! Wenn das Gas alle ist mußt du wechseln auch mit Fernanzeige ! Braucht es eine Markise oder reicht ein Tarp  ! Der Kollege Jens vom Woka Center hat mal gepostet wie minimalistich man reisen kann wenn die Schränke fehlen ! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/
Folgende Benutzer bedankten sich: Bertl

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 7 Stunden her #19 von Hendrik
... und musses einen 80l-Wassertank sein? Wir sind mit den zwei 15 l - Kanistern im Tankfach sehr gut beraten gewesen.

Amarok und Tischer 220
Folgende Benutzer bedankten sich: Rollixxxxxx

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Tage 2 Stunden her #20 von Stefan
...das ist so individuell, das kann man doch gar nicht beantworten. 
Wozu eine Alde, warum eine Gasfernanzeige? Auf die Kanister Lösung habe ich keinen Bock mehr. Daher der große Tank und 14 Tage Ruhe...

Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.332 Sekunden
Powered by Kunena Forum