Topic-icon Frage Wasserschaden Tischer Box 240

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #21 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Wasserschaden Tischer Box 240
Ja , klingt einfach .
So sollte es klappen

Hab aber immer noch Bedenken das an der gelb markierten Kante das zu stark arbeitet
und der Bodenbelag bald durch ist .

Was spricht gegen eine 6 mm Siebdruckplatte , rot markiert , oben drauf
Kante mit Abdeckleiste geschützt , so hab ich es gelöst .

Edelstahl würde ich nicht machen , wenn Wasser zw. Edelstahl und Holz eindringt ,
dann merkst du das nicht .
Siebdruck hält im Anhängerbau Jahrzehnte lang

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #22 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Wasserschaden Tischer Box 240
Hallo,

empfehle erst mal saubere gerade Sägeschnitte an zu setzen, dann lässt sich das viel besser und dicht schließen.
Für die langen Geraden evtl. Tauchsäge leihen, für die Ecken einen Fein Multimaster.
Isolierung würde ich einige cm tief zwischen den beiden Bodenschichten (gesundes Material?!) entfernen und präzise gehobelten und gefälzte Leisten einsetzen (Schreiner fragen). Wo die Öffnung bis zu den Außenwänden geht muß man sehen wie es dort aufgebaut war, vermutl. steckt der gesamte Boden in einer breiten Nut in der Seitenwund...?
Im Prinzip lassen sich dort auch Holzleisten einsetzen, man erhält so einen umlaufenden Holzrahmen mit Falz oben.
Man braucht dann nur einen Deckel bauen, ebenfall mit umlaufener Holzleiste unten gefälzt, diesen Deckel der ebenfalls aus dem Bodenmaterial (vermutl. ein Sperrholz) gefertigt werden kann, würde ich ebenfalls isolieren, also zwischen den Lagen für innen und außen.
Evtl. ein paar Holzleisten einlassen als Streben/Verstärkung.
Der Deckel mit dem umlaufenden Falz unten sollte dann wie ein Abdruck/Kopie/Negativ in den eingelassenen gefälzten Rahmen passen. Mit Holzschutz und Türdichtung versehen könnte man ihn sogar rausnehmbar machen:-)
Kann ihn aber auch nach Holzschutz einkleben/dichten und so für immer verschließen.

Sicherstellen würde ich vorher das ein Wassereinbruch von oben ausgeschlossen ist.

Gruß Tannengrün

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.237 Sekunden
Powered by Kunena Forum