Topic-icon Frage Ranger - Loadplus Federn und Probleme mit dem Gutachten

Mehr
9 Jahre 5 Monate her #21 von knoepfles
Ich habe bei D&W die im Internet für den Ranger (Bj. 01) angepriesene LP-3 Zusatzfeder bestellt und innerhalb von zwei Tagen geliefert bekommen.
Bei der Montage bemerkte ich die Abweichung zu der Freigabe (LP-4). Nach mehreren Telefonaten und zwei Tage später bekam ich die LP-4 im Austausch geliefert.
Ursache war wohl, dass Ironman falsche Daten an D&W übermittelt hat und D&W diese ins Netz gesetzt hat.

Mit angezogener Zusatzfeder (4cm) und ohne Kabine ist der Ranger hart wie ein Brett. Bei jedem Schlagloch grüßen mich die Bandscheiben :)
Mit Kabine ist es angenehm zu fahren. Kein übermäßiges Schaukeln in den Kurven. Lediglich das Wippen (in Fahrtrichtung) ist je nach Straßenzustand lästig.

Gruß
Christian

Ranger DoKa XLT mit Six-Pac 6.0 Mini

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
9 Jahre 5 Monate her #22 von holger4x4
Tja, da gibt es wohl einige Konfusion mit den Bezeichnungen und den loadplus Typen. Das habe ich auch schon hinter mir. Manchmal ist es einfacher das Etikett einfach zu entfernen ;-)

UweN hat mir das geschrieben:

sieh mal was mir Kristian Ristell von Ironman Australia geschrieben hat:

"Uwe,

In Australia, the Ford Ranger was called Ford Courier. You will see the
listing for Ford Courier on the document, it uses LP3.

Please also note that the Ranger listed on the document is the American Ford
Ranger, not the European Ranger, so you must read the Ford Courier line
instead.

Regards,


Kristian Ristell
Suspension Product Manager
Ironman 4x4 Suspension
Corner Westall and Centre Roads,
Clayton, Victoria, Australia, 3168.
Ph: +61 (03) 9532-1111

Alles klar?!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #23 von Kabinenpeter
hallo
habe den Beitrag gelesen weil ich meinen Ford Ranger DoKA, Jg 2008 auch mit den Load Plus Federn nachrüsten will.
Ich finde im Netz aber unterschiedliche Angaben zu Typ.
Ist nun Typ LP3 oder LP4 richtig?

Danke @Kabinenpeter

Ford Ranger mit Tischer Trail 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her - 5 Jahre 10 Monate her #24 von bb
Für die europäischen Ranger/Mazda BT50 passt die Version LP3. In Australien hieß das Modell Ford Courier. Das Gutachten geht aber nur bis zum Jahr 2001. Das bedeutet, der TÜV muss überzeugt werden, dass es trotzdem passt, sitzt und nicht wackelt :) Ein verständiger Prüfer sollte das allerdings erkennen. Eventuell druckt man ihm noch die Modellhistorie aus. Das Fahrwerk des Ranger 2AW entspricht im Prinzip immer noch dem Mazda B2xxx. Daher passen zum Beispiel auch die Stoßdämpfer dieser Serie an den Ranger und BT50 bis 2011.

Ich habe übrigens noch eine Loadplus LP3 günstig abzugeben. Die war im letzten Frühsommer nur ein paar Wochen / paar 100 Kilometer an meinem Ranger montiert, bis ich mich dann doch zu einer Luftfeder entschlossen habe. Bei Interesse schicke bitte eine PN.

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC
Letzte Änderung: 5 Jahre 10 Monate her von bb.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kabinenpeter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #25 von Kabinenpeter
Bei Interesse schicke bitte eine PN......
verstehe "PN" nicht!

Ich hätte schon Interesse - wohne in der Schweiz (20km von Konstanz). Könntest Du das Teil auch nach Konstanzeradresse senden. Preis??

Peter Wyss, CH 8500 Frauenfeld
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ford Ranger mit Tischer Trail 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #26 von bb
PN (Persönliche Nachricht) ist angekommen, ich antworte aber auch noch als Email.

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC
Folgende Benutzer bedankten sich: Kabinenpeter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Jahre 10 Monate her #27 von holger4x4
Ja,die LP3 ist schon richtig,aber wie du oben lesen konntest war das ein ziemliches Durcheinander mit den Bezeichnungen.
Ich weiß ja nicht was euer Schweizer TÜV an Dokumenten sehen will? Es gibt eben leider kein Gutachten für den aktuellen Ranger.
Andere Alternative wäre noch ein zusätzliches gerades Federblatt bei deinem Federschmied machen zu lassen und einfach einzubauen. Die Änderung ist relativ unauffällig :wink:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Folgende Benutzer bedankten sich: Kabinenpeter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #28 von Bobby268
Ich war mit der Load Plus einmal normal zum TÜV, einmal zur Vollabnahme. Wirklich interessiert hat das Teil keinen, der Erste hats noch nicht mal bemerkt. Der Zweite wollte nur wissen, was das ist, mehr nicht!
Folgende Benutzer bedankten sich: Kabinenpeter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #29 von Volker1959
oder Du baust sowas ein! Das kannst Du für den Tüv schnell mal rausnehmen! Die Dinger kommen demnächst in meinen Dicken um das Auto etwas höher zu legen :mrgreen:
:guckhier: H I E R

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Folgende Benutzer bedankten sich: Kabinenpeter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #30 von Kabinenpeter

Volker1959 schrieb: oder Du baust sowas ein! Das kannst Du für den Tüv schnell mal rausnehmen! Die Dinger kommen demnächst in meinen Dicken um das Auto etwas höher zu legen :mrgreen:
:guckhier: H I E R


... höher soll mein PU nicht werden nur weniger in die Knie gehen mit Kabine. Denke die Loadplus von "bb" sind die richtige Wahl für mich. Einfach und schnell montiert.

Ford Ranger mit Tischer Trail 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #31 von Volker1959

Kabinenpeter schrieb:

Volker1959 schrieb: oder Du baust sowas ein! Das kannst Du für den Tüv schnell mal rausnehmen! Die Dinger kommen demnächst in meinen Dicken um das Auto etwas höher zu legen :mrgreen:
:guckhier: H I E R


... höher soll mein PU nicht werden nur weniger in die Knie gehen mit Kabine. Denke die Loadplus von "bb" sind die richtige Wahl für mich. Einfach und schnell montiert.

Genau deshalb mache ich die Dinger auch da rein :top: Dafür sind sie gedacht!
Aber für den Ranger werden die Loadplus Teile vielleicht geeigneter sein, weil da schon Vorreiter gibt, die das getestet haben :wink:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Folgende Benutzer bedankten sich: Kabinenpeter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #32 von Bobby268
Montieren geht schnell, ich war mit Schlagschrauber als Hilfe in 20 min fertig. Beide Seiten.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kabinenpeter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #33 von Volker1959

Bobby268 schrieb: Montieren geht schnell, ich war mit Schlagschrauber als Hilfe in 20 min fertig. Beide Seiten.

Faule Socke :mrgreen:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #34 von suzali

Bobby268 schrieb: Montieren geht schnell, ich war mit Schlagschrauber als Hilfe in 20 min fertig. Beide Seiten.


... und ohne Schlagschrauber dauert's pro Seite 10 Minuten :haumichweg:

Gruß von kurz unterm Polarkreis
Ali

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #35 von Bobby268
Püh, macht euch nur lustig!
He, das mussten doch die Räder mit runter, so schnell geht das nu echt nicht :Meinung: Vor allem den Wagenheber über den Schotter zerren dauert...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #36 von Volker1959
:ka: wie jetzt? Schlagschrauber zuhause und KEINE Hebebühne :?: :mrgreen: :gelbekarte:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 10 Monate her #37 von hunter
Hi,
@Volkerist ne gute Idee mit den "Dingern" einfach und efektiv.

Ich hab mir vor kurzem 40 mm Alublöcke vom Schlosser machen lassen und die unter die Blattfedern geschraubt.
DAich jaschon 2 LagenBlattfedern mehr drinne hab funzt das Saugut.
Den TÜV-Ingenör haben die 2 Lagen mehr überhaupt nicht interessiert, ich glaub die wissen sowieso nicht was so alles unter einem Pickup verbaut ist. Jedenfalls hat er mit die Höherlegung ohne Probs eingeragen, nur meine Zusatzbeleuchtung musste ich abmontieren :Teufel:
Hier mal ein Bild ohne Schäkel



Grüsse aus dem Westerwald

Stefan

Dodge Ram 2500 4x4 mit 5.7L Hemi

Fehler dienen der allgemeinen Belustigung

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Verkaufe
( / Biete)

Verkaufe

Kompressorkühlbox
( / Biete)

Kompressorkühlbox

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine
( / Biete)

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine

-
( / Biete)

-
Ladezeit der Seite: 0.282 Sekunden
Powered by Kunena Forum