Topic-icon Frage 6d temp und Auflastung

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #1 von BiMobil
6d temp und Auflastung wurde erstellt von BiMobil
Hallo Leute

Ich hab grad Kontakt mit einem Bekannten der auch beim KAT in Andechs war .
Der plant eine 258er Husky auf einen Hilux SingleCab .
So weit kein all zu großes Problem .

Er hat Kontakt mit Bimobil aufgenommen und dabei folgendes erfahren .

Ab Sept. 2019 ist bei den PU 6d temp vorgeschrieben .
6d temp wird mit den max. vorgeschriebenen Gewichten gefahren /getestet .
Das heißt bei einer Auflastung ist ein komplett neuer Verbrauchs und Abgastest notwendig .

Was so ein Test kostet , keine Ahnung , bestimmt eine Menge .

Ist das das Ende der Auflastungen ??

Oder bieten dann einige wenige Firmen für wenige Modelle eine Auflastung an
Die dann entsprechend teuer ist .

Hat jemand schon was gehört dazu ?

Obige Angaben , kein Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit ,
aber zumindestens diskussionsfähig .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64, NissanHusky

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
3 Wochen 4 Tage her #2 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf 6d temp und Auflastung
Denkbar wäre das zwar, aber ich halte es eher für unwahrscheinlich. Mit WLTP werden ja die Gewicht für Sonderausstattung berücksichtigt, aber ich hätte vermutet, dass es dabei um das Leergewicht (mit wenig Extras und mit allen Helferlein, Sitzheizung usw.) geht. Das war ja auch der Grund weshalb viele Hersteller Lieferprobleme bei einigen Modellen haben, weil sie es nicht geschafft haben alle Modelle in allen Varianten auf den Prüfstand zu bekommen. Das hätten sie ja nicht gemacht wenn das zGG nur eine Rolle spielt, die ja trotz unterschiedlicher Ausstattung gleich bleibt und nur die Zuladung ändert sich.
Nun erhöht zwar eine Auflastung durch zusätzliche Teile auch das Leergewicht, aber dann dürften ja sämtliche Umbauten/ Tunings Probleme bekommen die mit einem Anbau von Teilen einhergehen.

Und sollte es tatsächlich so sein, dann kaufe ich mir vor dem Stichtag noch ein Duzend "alte" Pick-ups, Tageszulassung drauf und dann werden die nach und nach meistbietend verkauft. :mrgreen:

Nachtrag: Oder haben Pick-ups als N1G andere WLTP Prüfzyklen als PKW? :ka:

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht!
Mehr
3 Wochen 4 Tage her - 3 Wochen 4 Tage her #3 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf 6d temp und Auflastung
Rudi mein D Max hat ja noch 6 b und ist so getestet und zugelassen ! Jetzt ist er Aufgelastet und so erstzugelassen ! Die 6b hat er immer noch ! Warum sollte das anders werden ?

6d temp wird mit den max. vorgeschriebenen Gewichten gefahren /getestet . Ob der Absatz so stimmt bin ich mir nicht sicher !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von Jupp Mac Antoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #4 von sikani
sikani antwortete auf 6d temp und Auflastung
Hallo,

Darüber habe ich mir auch schon den Kopf zerbrochen,
Auch was Höherlegung, Reifen Änderungen und auch Auflastung betrifft.

Leider gibt es darüber wenig Informationen zur Zeit, aber theoretisch betrachtet verändern alle diese Änderungen das Abgas Verhalten und somit dürfte eine Änderung schwierig werden.

Grüße Siggi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • NissanHusky
  • NissanHuskys Avatar
  • Online
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Wochen 4 Tage her #5 von NissanHusky
NissanHusky antwortete auf 6d temp und Auflastung
Pflicht für Neuwagen ist der 01.09.2019.
Letztes mögliche Zulassungsdatum für Neuwagen 6d-Temp ist der 31.12.2020.
Wenn es also ein Gutachten gibt, sollte die Zulassung noch gehen. Jedoch wird es schwierig werden bei einem Fahrgestell, also ohne Pritsche. Denn dann ist die Erstzulassung erst mit Aufbau möglich und Bimobil glaube ich hat mitlerweile 24 Monate Fertigungszeit.
Ob es dann ab 2020 noch Auflastungsgutachten gibt, glaube ich auch nicht.
Joe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her - 3 Wochen 4 Tage her #6 von BiMobil
BiMobil antwortete auf 6d temp und Auflastung
Servus Joe

Der neue Hilux hat definitiv EURO 6 d temp.
Eine Zulassung ist also auch nach dem Sept. 2019 möglich .

Ist jetzt nur noch die Frage ob die Auflastgutachten auch für 6d temp gültig sind.

Lt. Bimobil anscheinend nicht :(

Frage an Dölf ( Loefflea )
Du bekommst doch demnächst auch einen Hilux .
Weißt du welche Abgaseinstufung deiner hat ?
Wird der aufgelastet ?

Edit :
hier noch was vom KBA . das zu kapieren ist nicht so einfach :hmm:
www.kba.de/DE/Statistik/Bekanntmachungen...=publicationFile&v=3

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #7 von Loefflea
Loefflea antwortete auf 6d temp und Auflastung
Hallo zusammen,

@ Rudi:
zugelassen im Januar,
aufgelastet auf 3,5t,

lt. Zulassungsbescheinigung:
14: EURO6;Y;PI/CI; N1 III, N2
14.1 36Y0

Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC, und aktuell in Warteposition auf die neue ExKab 7S, (wiederum das erste Original)

mit vormals Nissan Navara D401 KC und darauf ne ExKab 3S. Dem Original!
davor Navara D 22 mit Nordstar Camp 8L, davor VW LT 28 Selbstausbau, davor VW T3 Teilselbstausbau,
davor Fiat Panda, das kleinste Ein-Mann-Womo!
davor Lowe Rucksack, Salewa Zelt, und Coleman Kocher
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her - 3 Wochen 4 Tage her #8 von Stefan
Stefan antwortete auf 6d temp und Auflastung

BiMobil schrieb: Servus Joe

Der neue Hilux hat definitiv EURO 6 d temp.



Ab wann hat den der neue Hilux Euro6d temp?

Was steht denn da in der Zul. Bescheinigung Teil1 ?



Gruß Stefan


Edit:
Ahh, sorry habe das von Loefflea nicht gelesen. Euro6Y - das ist momentan Stand der Dinge beim Hilux. So ist es !!

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von Stefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #9 von BiMobil
BiMobil antwortete auf 6d temp und Auflastung
@ Stefan

Das kann ich leider nicht sagen
Vielleicht meldet sich Simon noch zu der Sache .
Er hat den Lux noch nicht , lt Händler soll er 6d temp haben .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #10 von Stefan
Stefan antwortete auf 6d temp und Auflastung
...das hat mein Händler mir auch erzählt. Stimmte aber nicht :oops:
Da bin ich mal gespannt. 6Y ist Stand gestern... :!:

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her - 3 Wochen 4 Tage her #11 von Atlantik
Atlantik antwortete auf 6d temp und Auflastung
EURO6;Y;PI/CI; N1 III, N2
ist Euro 6b -> aktuelle Zulassung, von 01.09.2016, noch gültig bis 31.08.2019

Das sind praktisch alle aktuellen PUs.

Euro 6d temp gilt (für PUs -> N1 III, N2) ab 01.09.2020 (Neuwagen). Gilt bis 31.12.2021.

Das wäre dann ZI statt Y.

Viele Grüße
Karlheinz

Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her - 3 Wochen 4 Tage her #12 von Atlantik
Atlantik antwortete auf 6d temp und Auflastung
Die angesprochene Zulassung EURO 6d temp, Zulasssung Neuwagen ab 01.09.2019, hätte die Fahrzeugklasse M, N1 Gruppe 1 mit den Buchstaben ZG.

EURO6;ZG;PI/CI, M, N1 Gruppe 1

Dann würde sich die Fahrzeugklasse ändern.
Unwahrscheinlich.

Viele Grüße
Karlheinz

Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #13 von Atlantik
Atlantik antwortete auf 6d temp und Auflastung

BiMobil schrieb: .......

Edit :
hier noch was vom KBA . das zu kapieren ist nicht so einfach :hmm:
www.kba.de/DE/Statistik/Bekanntmachungen...=publicationFile&v=3


Was ist jetzt schwer zu kapieren ?
Hier sind die wirklich belastbaren Informationen sauber zusammengefasst.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her - 3 Wochen 4 Tage her #14 von Atlantik
Atlantik antwortete auf 6d temp und Auflastung
Händler:
(Auch wenn hier wieder alle alles besser wissen):
Die oben verlinkte Tabelle können viele Händler bzw. deren Mitarbeiter nicht wirklich lesen.
Deshalb gab es vor Jahren bei unterschiedlichen Zulassungarten (PKW / LKW / WoMo) des gleichen Fahrzeuges durchaus "lustige" Plakettenfarbkombinationen.
Jetzt müsste der Hilux schon eine klassische PKW-Zulassung (=M) haben, dann würde die Aussage des Händlers passen.

Ich befürchte, jetzt sind wir schon wieder zu technisch unterwegs .....

Viele Grüße
Karlheinz

Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von Atlantik.
Folgende Benutzer bedankten sich: NissanHusky

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #15 von BiMobil
BiMobil antwortete auf 6d temp und Auflastung
@ Karlheinz

Die Einstufung ist schon klar .

Die Aussage von Bimobil , das ohne aufwändige Prüfungen eine Auflastung mit 6d temp nicht mehr möglich ist .

Wenn es so ist dann wär ein Wechsel des PU nicht mehr möglich .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her - 3 Wochen 4 Tage her #16 von Atlantik
Atlantik antwortete auf 6d temp und Auflastung

BiMobil schrieb: @ Karlheinz

Die Einstufung ist schon klar .

Schien mir in der aktuellen Diskussion nicht so klar zu sein - aber gut.

Die Aussage von Bimobil , das ohne aufwändige Prüfungen eine Auflastung mit 6d temp nicht mehr möglich ist .

Wenn es so ist dann wär ein Wechsel des PU nicht mehr möglich .


Bezogen auf die Auflastung wäre der detaillierte Prüfmodus 6d temp nötig, nicht die Fahrzeugsystemtabelle.
Mal Google bemühen ...
Aber da mittlerweile Sonderausstattungen (Gewicht) berücksichtigt werden, ev. sind Auflastungen wirklich "schwierig" zu realisieren.

Viele Grüße
Karlheinz

Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von Atlantik.
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #17 von BiMobil
BiMobil antwortete auf 6d temp und Auflastung

Atlantik schrieb: Aber da mittlerweile Sonderausstattungen (Gewicht) berücksichtigt werden, ev. sind Auflastungen wirklich "schwierig" zu realisieren.


Genau so seh ich das , es ist der gesamte Prüfzyklus durchzulaufen um die Werte und die entsprechende Kfz Steuer zu ermitteln .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #18 von Atlantik
Atlantik antwortete auf 6d temp und Auflastung
Ja, die Auflastungsproblematik gilt nur für sehr wenige Fahrzeugtypen.
Deshalb dürfte sie für die Hersteller nur eine sehr untergeordnete Rolle spielen.
Und für Kabinenhersteller werden die Abnahmekosten (Auflastung) durch die hohe Varianz der grundlegenden Fahrzeuge nicht realisierbar sein.
Ausnahme: Tischer und Co definiert genau einen Hilux, einen ..., einen ...., der praktisch mit der Kabine als Einheit verkauft wird.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #19 von HiluxSC
HiluxSC antwortete auf 6d temp und Auflastung
Ich denke es ist das einfachste den Händler nach der Emmissionsklasse zu Fragen um das Datum genau bestimmen zu können.

Es kann auch sein, das es eventuell Toleranzen oder Übergangsregelungen bei Auflastungen geben wird.

Grüße Simon
Toyota Hilux mit Bimobil 258

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • NissanHusky
  • NissanHuskys Avatar
  • Online
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Wochen 4 Tage her #20 von NissanHusky
NissanHusky antwortete auf 6d temp und Auflastung

(Mod.)BiMobil schrieb: ...Die Aussage von (Fa.)Bimobil , das ohne aufwändige Prüfungen eine Auflastung mit 6d temp nicht mehr möglich ist .Wenn es so ist dann wär ein Wechsel des PU nicht mehr möglich ...

Das würde mir auch Kopfzerbrechen machen, wenn ich heute ein Husky 258 neu bestelle, sollte die Kabine schon so etwa 20 Jahre halten. Aber hält das Basisfahrzeug?
Ist die Auflastung das einzige Problem?
Zurück zu (Fa.) Bimobil, da dies die Ausgangsbasis war.
Kann es sein, dass die Eintragung als LKW mit Wechselaufbau, ww. Rüstzustand usw. eine Erstzulassung ist und somit wohl nur bis 01.09.2019 machbar ist?. Ab dem 01.09.2019 gelten auch für Nutzfahrzeuge (N1) die neuen WLTP-Bestimmungen, dh. Ermittlung der Verbrauchswerte und CO2 Emissionen nach dem Aufbau durch den Aufbauhersteller!
Joe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.263 Sekunden
Powered by Kunena Forum