Topic-icon Frage Sonnensegel

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #41 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf Sonnensegel
Hallo Stefan!
Hast du die Kederleiste nur geklebt oder noch mit ein paar Schrauben zusätzlich fixiert? Denke hierbei weniger an die zusätzliche Festigkeit (die Kleber halten eigentlich bombenfest bei richtiger Handhabung)) sondern an das Gleichmäßige und ausreichende Anpressen beim Verkleben.

Gruß
Harald (Alter Schwede)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
6 Monate 3 Wochen her #42 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Sonnensegel
Servus Harald,
Ich hab die Dinger mit winzigen Schräubchen fixiert - aus genau dem von Dir beschriebenen Grund - würde das aber in Zukunft nicht mehr machen. Denn jedes Bohrloch und das sind auf z.B. 4 m einige, könnte in eine sonst “unbeschädigte“ Außenhaut Feuchtigkeit eindringen lassen.
Es würde auch zum fixieren (gleichmäßig andrücken kannste Dir bei Sikka sparen) gut klebendes Tape reichen.

Grüße Olaf
Seit 1971 auf Reisen, mehr als 30 Länder, und fast ebenso viele Inseln, 3 Kontinente
Anfangs m. Rucksack, dann Fahrrad, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S. Fahrzeug für die Zukunft: Kutsche mit 2 Friesen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #43 von manfred65
manfred65 antwortete auf Sonnensegel
Durch das "gleichmäßige Andrücken" erreichen man meist nur dass die Klebeschicht die bei allen Konstruktionsklebern wie Sika oder Dekasyl und anderen erforderlich ist zu dünn wird. Das schränkt eine Restelastizität der Verklebung ein und macht sie anfällig.

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #44 von Stefan
Stefan antwortete auf Sonnensegel
Moin Harald.

Nur geklebt. Die entsprechende Schichtstärke gemäß techn. Datenblatt durch Distanzstücke erzielt!


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65, Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.356 Sekunden
Powered by Kunena Forum