Topic-icon Frage Selbstbau aus Holz - so kompakt wie möglich für zwei große Menschen

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #41 von Melwood
Hallo, ich schau auch immer rein, wie der Baufortschritt grad ist.
Entwickelt sich gut, das Kompaktprojekt!
Die Stützen sehen gut aus. Hätte mich auch mit dem Thema Stützen mehr beschäftigen sollen. Ich hab amerikanische angeschafft, da passt der hohe Einstandspreis leider gar nicht zu der gebotenen Standfestigkeit.
Das Rohr in Rohr System hat soviel Spiel, dass man in der aufgeständerten Kabine Seekrank wird, wenn man zB hustet.
Also dranbleiben ihr Selbermacher und Mut zu unkonventionellen Lösungen!
Grüsse!
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MeenMarole
  • MeenMaroles Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
1 Monat 1 Woche her #42 von MeenMarole
Ach, das ist bei uns aber auch so. Die Stützen haben unten relativ viel Spiel. Sonst könnte man sie per Hand wahrscheinlich schlecht verstellen mit dem Bolzen etc, sind ja auch so sackeschwer. Auf jeden Fall ist es ziemlich gruselig, es wackelt schon ordentlich, aber halten tut's.

Gestern haben wir mit dem Bett angefangen und die Tür nimmt langsam Form an. Bilder muss ich nachreichen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MeenMarole
  • MeenMaroles Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Wochen 2 Tage her #43 von MeenMarole
Ich habe mal ein paar Updates zu unserer Kabine. Am Freitag haben wir das erste Mal aufgeattelt. Das war ne echte Maßarbeit, weil wir ja im engeren Teil der Scheune gebaut haben und quasi keinen Platz zum korrigieren bzw rangieren hatten. Zu zweit haben wir es aber im zweiten Anlauf gut hinbekommen und das Teil jetzt in einer größeren Ecke wieder abgestellt. Wir sind total begeistert von dem Teil. Es passt wie Arsch auf Eimer und scheint wirklich noch extrem leicht zu sein. Die Pritsche ist hinten quasi gar nicht eingefedert. Wenn ich Heuballen abhole, merke ich da mehr. Sobald die Kabine dicht ist, fahre ich mal auf die Waage.Die Tür ist fast fertig, wir tüfteln noch am Schloss. Das lässt sich mit Schlüssel abschließen, aber nicht wieder zuverlässig öffnen...irgendwie ungünstig, wenn man draußen steht :-D Und die Dichtung fehlt noch, weil ich die Federn nochmal versetzen will. Die Gasfedern im Dach sind drin und funktionieren endlich gut. Wir haben jetzt einen Haltepunkt selbstgebaut aus verleimten Multiplexresten, fest verschraubt und verleimt im Dach. Der fliegt nun auch nicht mehr weg. Das Bett ist nahezu fertig und sehr bequem. Der Fußboden aus Kork ist drin und drei Mal mit Parkettlack lackiert. Gerade sitze ich an der Plane und nähe die Fenster ein. Das ist wirklch kein Spaß. 8 Meter LKW Plane durch die Nähmaschine wuchten, aber das Ergebnis sieht bisher richtig gut aus. Hoffentlich passt es am Ende alles. Im Auto ist das Trennrelais bereits verbaut und das Kabel hab ich bis nach hinten zur Pritsche verlegt. Funktioniert auch gut. Für diese Woche stehen dann noch die Kabeldurchführungen an der Kabine an und die Installation der CEE Dose. Da frage ich mich allerdings noch, wie ich den Schutzleiter verlege. Ich kenne das bisher nur aus dem Busausbau, dort wird er ja einfach auf die Karosse gelegt. Und bei einer Kabine aus Holz? :?: :hmm:

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81, Christian1986

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #44 von BiMobil
Es wird :top: :top: :top:

Ich nehm eueren Kabinenbau in die Linkliste auf , ist das o.k. ??

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: MeenMarole

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MeenMarole
  • MeenMaroles Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Wochen 2 Tage her #45 von MeenMarole

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
2 Wochen 6 Tage her #46 von Discher81

MeenMarole schrieb: Für diese Woche stehen dann noch die Kabeldurchführungen an der Kabine an und die Installation der CEE Dose. Da frage ich mich allerdings noch, wie ich den Schutzleiter verlege. Ich kenne das bisher nur aus dem Busausbau, dort wird er ja einfach auf die Karosse gelegt. Und bei einer Kabine aus Holz? :?: :hmm:


Auf den Schutzleiteranschluss der innen installierten Steckdose.

1 Freund

Neben Reisen in fast alle Länder von West-, Süd-, und Ost-Europa, Reisen nach Island, Türkei, Indien, Nepal, Thailand, Malaysia, Dubai, Ägypten, Tunesien, Marokko, Äthiopien, Südafrika, Lesotho, Swasiland, Mosambik, Senegal, USA, Kanada, Mexiko.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MeenMarole
  • MeenMaroles Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Wochen 5 Tage her #47 von MeenMarole
Ja, ich habe das Brett mittlerweile vom Kopf genommen :-D
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MeenMarole
  • MeenMaroles Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Wochen 4 Tage her #48 von MeenMarole
Wir haben heute mit der Befestigung der Plane angefangen, morgen geht's weiter.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81, Melwood, Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MeenMarole
  • MeenMaroles Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Wochen 3 Tage her #49 von MeenMarole
Heieiei. Plane ist drin, das war vorne im Alkoven echt ein Akt. Aber wir wollten unbedingt, dass die Plane rundherum komplett schließt. Eine Dichtung liegt auch kovenlett umlaufend und die Stirnseite des Alkoven bekommt noch eine 10cm Gummilippe über Scharniere und Spalt. Dann sollte es passen mit der Dichtigkeit.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: holger4x4, Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #50 von Melwood
Hallo ihr beiden,
Das sieht schon sehr gut aus!
Ich kämpfe noch mit der finalen Befestigung der Plane unten.
Bis jetzt nur eine Alu Leiste draufgeschraubt.
Habt ihr geklebt und geschraubt, oder wie habt ihr das gelöst??
Grüsse und dranbleiben!
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MeenMarole
  • MeenMaroles Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #51 von MeenMarole
Die Plane ist unten und oben umgeschlagen und mit einem 20x2 Alu Flachprofil festgeschraubt. Die Schrauben haben wir mit Kleber eingesetzt bzw abgedichtet. Ich hänge dir mal ein Bild an. Es hält wirklich bombenfest und wir haben die Kabine schon fast versehentlich daran abgehoben :shock: :mrgreen:

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 10 Stunden her #52 von Melwood
Merci! Sieht gut aus! Dann werd ich unten nochmal nacharbeiten müssen...
Grüsse, Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 5 Stunden her #53 von Lender
Die Kabine schaut super aus.

Den Stoff würde ich jedoch nach innen falten. So läuft dir das Wasser in die Stoff-Tasche und kann nur durch die Schraubenlöcher weg resp. bleibt da drin. Wenn das Alu direkt auf der Plane liegt könnte man dann auch noch die Kante versiegeln.
Folgende Benutzer bedankten sich: MeenMarole

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MeenMarole
  • MeenMaroles Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
1 Woche 6 Tage her #54 von MeenMarole
Ha! Da sagst du was, daran habe ich nun wirklich nicht gedacht. Aber wir haben jetzt schon so einige Stolperfallen überwunden und da schaffen wir auch das. Es ist nämlich bereits verklebt und daher können wir die Plane nicht mehr nach innen schlagen. Ich werde also die MacGyver Lösung wählen müssen und dichte es ab. :-D Macht nichts. Fehler sind zum lernen da.

Gestern hab ich die Spannverschlüsse angebracht, das hat richtig gut funktioniert und alles schließt rundherum gut ab.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MeenMarole
  • MeenMaroles Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
1 Woche 2 Tage her #55 von MeenMarole
Wir haben die erste Ausfahrt ueber6 das Wochenende gemacht und es war so wunderbar! Ich habe noch kurz vor knapp das 12V Stromsystem eingebaut damit wir wenigstens USB Steckdosen für Handys und Licht haben, alles hinten reingeworfen und ab ging die Post. Wir haben fabelhaft geschlafen und freuen uns jetzt auf den Möbelbau.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil, Stefan, Discher81, Melwood, Wishbone, Dennis1509

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MeenMarole
  • MeenMaroles Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
1 Woche 14 Stunden her #56 von MeenMarole
Gestern war ich noch schnell auf der Waage. Die Kabine wiegt so ca 280/90kg mit dem kompletten Reiseequipment vom Wochenende, Batterie, das meiste unseres Küchenkrams, etwas Wasser, Hundekram usw.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.111 Sekunden
Powered by Kunena Forum