Topic-icon Frage Dream Team Frisia on Tour / -steffen-

  • -steffen-
  • -steffen-s Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Dream Team Frisia
Mehr
3 Monate 3 Wochen her - 3 Monate 3 Wochen her #1 von -steffen-
Dream Team Frisia on Tour / -steffen- wurde erstellt von -steffen-
Hallo liebe Forumsmitglieder,

das Dream Team Frisia stellt sich heute vor. Das sind Steffen (36) und Maria (30) aus Westerstede in Niedersachsen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wir sind seit 2013 schon unterwegs in diversen Renault Fahrzeugen. Zuletzt mit unserem Renault R21 4x4

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, besucht doch unsere Facebookseite Dream-Team-Frisia

Warum sind wir hier?
Wir haben festgestellt das wir etwas mehr Platz brauchen. Ein Van oder Wohnmobil kam für uns aus div. Gründen nicht in Frage.
Somit haben wir uns für den Weg der Wohnkabine entschieden. Nach einigen Überlegungen welche es werden soll haben wir uns für die AERO One von Camperhit entschieden. Aktuell gerade im Bau, Auslieferung im April.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Als Basisfahrzeug wollen wir einen Dodge RAM 1500 verwenden. Da wir ein begrenztes Budget haben und die Kabine nicht zu 100% unseren Vorstellungen entsprochen hat, werden wir den Innenraum selbst ausbauen. Außerdem sollen auf der Ladefläche des Pickups noch Außenstaufächer verbaut werden. Die Kabine ist wohl ein kleiner Exot hier, wenn ihr Fragen habt, nur zu!
Aktuell haben wir das Ende des Ausbaus zu 2020 geplant. Wird also eine längere Geschichte. Beruflich sind wir dieses Jahr gar nicht mehr zu Hause, deswegen kommt die bei der Auslieferung direkt in die Garage.

Reiseplanungen? Aber klar! Starten wollen wir mit einer 6 monatigen Balkan/Osteuropa Tour während der Elternzeit.
Für Testzwecke werden wir davor natürlich noch den ein oder anderen Kurztrip machen.
Aber erstmal steht der Innenausbau an.

Ich hoffe ich konnte euer Interesse wecken und wünsche euch weiterhin viel Spaß mit euren Kabinen.

Gruß Steffen
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von -steffen-.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #2 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Ein herzliches :welcome: an das Dreamteam Steffen & Maria :hurra:
Eure Pläne hören sich richtig gut an!
Die AERO One von Camperhit sieht jetzt schon super aus, und ein Dodge RAM 1500 ein Pickup vom Feinsten!
Glückwunsch - auch zum anstehenden Nachwuchs

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad & G, Pferd & Wagen (Eigenbau) & G, Citroen Ami 6 (Kombi Camping) & G, Käfer & G, Bully Campingbus & G, Mercedes L 206 Camp.bus & G, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.) & G, Volvo 760 (Kombi Camp.) & G, derzeit Nissan Navara m. Camp 8S
& Guitarre

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #3 von HelmiHH
HelmiHH antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Moin Maria und Steffen, herzlich willkommen im Forum, sieht ja gut aus was Ihr da plant, passt beim RAM 1500 auf, die haben oft eine sehr geringe Zuladung. Lieber ne Nummer größer 2500er, das sollte immer passen, die Erfahrung habe ich auch schon machen müssen.
Tolles Bild übrigens von Eurer Hochzeit mit den beiden R 5 ( wenn ich richtig gesehen habe ), gruß aus HH, Helmi.

F 250 Bj. 2004 mit einer Lance Squire 5000 von 1998 neben einem T2a Bj.69 und einem Käfer Cabrio Bj.67
Hauptfahrzeug Kawasaki GTR 1400

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #4 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Hallo Maria und Steffen,

dann mal ein herzliches :welcome: in unserem dream Team hier :wink:
Ein tolles Projekt habt Ihr da angefangen, eine Gfk-Kabine ist schon mal eine gute Entscheidung :top:
Behaltet jedoch das Gewicht im Auge, auch wenn der Hersteller 475 kg angibt ,platzen dann auf der Waage
oft sehr schnell die Träume.

Gutes Gelingen, Gruß Tommy

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht!
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #5 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Dann nochmal ein :welcome: euch beiden ! Und auf das Gewicht der fertigen Kabine egal auf welchem Pickup sind wir dann mal gespannt !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #6 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Servus Steffen

:welcome: im Forum

Die Kabine ist sehr wohl ein Exot , meines Wissens bist du der erste hier mit der Aero One .

Wie ist das mit den Außenstaufächern auf der Ladefläche zu verstehen ??
Wie wird der Innenausbau das er zu 100 % eueren Vorstellungen entspricht . ??

Da die Aero One eine der wenigen Kabinen ist die ich ungesehen kaufen würde bin ich auf die Erfahrungen gespannt .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #7 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Das was mir besonders gefällt an Eurer Kabine ist die GFK Schale - alles in einem "Guß"!
Keine eindringende Feuchtigkeit, kein aufwendiges Geflicke, wenn man irgendwann wo gegen fährt.
Bin sehr gespannt auf Euren Innenausbau! :idea:
Welche Heinzung baut Ihr rein?

Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad & G, Pferd & Wagen (Eigenbau) & G, Citroen Ami 6 (Kombi Camping) & G, Käfer & G, Bully Campingbus & G, Mercedes L 206 Camp.bus & G, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.) & G, Volvo 760 (Kombi Camp.) & G, derzeit Nissan Navara m. Camp 8S
& Guitarre

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Monate 3 Wochen her - 3 Monate 3 Wochen her #8 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Hallo und willkommen im Forum :welcome:

Die Kabine gefällt mir :top: Dann bin ich mal auf die ausbaupläne gespannt....
Das mit dem 1500er würde ich mir aber auch nochmal überlegen, das wird selbst bei Auflastung auf 3500kg sehr knapp.
oder müsst ihr unbedingt unter der magischen Grenze bleiben?

Edit: Was ich geshen habe ist die Kabine aber für die "Japan" Pickups gemacht. Auf dem Dodge müsst ihr dann einen 15cm Unterbau auf der Ladefläche machen, d.h. der Einstieg kommt auch entsprechend höher.
Und zum Selbstausbau ist diese Kabine natürlich schon mehr Arbeit als so ein rechteckiger Kaste. Das ist dann ehr wie beim Kastenwagenausbau, alles schön rund und schräg :-)

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von holger4x4.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • -steffen-
  • -steffen-s Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Dream Team Frisia
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #9 von -steffen-
-steffen- antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Moin,
Danke für den herzlichen Empfang. Mit so vielen Fragen hab ich schon fast gerechnet. Und sind auch paar gute Ansätze eurerseits dabei. Ich versuche einfach mal der Reihe nach zu antworten:

Thema Gewicht/Fahrzeugzuladung/Stauraum:

Darüber habe ich mir bisher eigentlich gar nicht so große Sorgen gemacht. Ich bin davon ausgegangen das wir mit 700-800kg Zuladung locker hinkommen sollten. 600kg evtl. die Kabine plus Bisschen Stauraum usw.
Ich wollte unter 3,5t bleiben damit meine Frau auch damit fahren kann. Sollten wir am Ende aber wirklich nicht klar kommen, dann wird es sicherlich ein 2500er RAM werden müssen. Da wir den RAM erst kaufen wenn die Kabine komplett fertig ist, können wir am Ende einfach schauen was es wird.
Wie Holger schon richtig erkannt hat, die Kabine ist sehr klein, weil für Euro Pickups gemacht.
Einerseits etwas schade wegen dem Platz, andererseits nutze ich diesen anderweitig. Für die Höhe werde ich ein Podest mit Ausziehschubladen verbauen und zwischen Kabine und Pickup Rückwand soll auch ein kl. Schrank mit Außenfächern gebaut werden. Somit bleiben die dreckigen Sachen draußen.Die Kabine durfte keine Überhänge haben und sollte auf einen massiven Pickup, so sind wir am Ende bei der AeroOne gelandet. Und der Preis ist natürlich auch ein Grund gewesen. Denke der ist im Voll- GFK Segment schon sehr gut.

Thema Kabine, Ausbau, GFK:

Warum GFK ist denke ich allen klar. Für mich war es eine Frage der Optik aber vor allem die Angst vor Feuchtigkeit und Gammel. Mit GFK kenne ich mich beruflich bisschen aus, somit kann ich selber gut daran arbeiten. Sicherlich eine Herausforderung für den Innenausbau. Aber ein Freund von mir arbeitet bei einem Wohnmobilausbauer und er wird uns super unterstützen.
Was wollen wir im Innenraum ändern? Zum einen die Sitzgruppe für 3 Leute umbauen. Hierdurch generieren wir auf der Beifahrerseite mehr Platz. Es soll nämlich eine Toilette und Dusche verbaut werden. Dazu konnte ich mit dem Hersteller vereinbaren das auf der Beifahrerseite nur 1 kl. Alkovenfenster verbaut wird. Somit sind wir im Innenausbau erstmal frei was die Gestaltung betrifft. Fahrerseite werden wir mit Küchenzeile und 2er Sitzgruppe ähnlich übernehmen. Längsschläferbett mit Slideout ebenfalls. Auf die Details kann ich ja im Ausbauthread noch eingehen.
Ich empfehle die Bilder auf der Homepage, damit kann man meinen Text etwas besser nachvollziehen. https://www.camperhit.pl/https://www.camperhit.pl/
Möbelbau in so einem Ei wird sicherlich eine Herausforderung, aber wir schaffen das. Ich konnte mir in Polen die Produktion anschauen und hab einige wertvolle Tipps mitgenommen wie AeroOne die Möbel baut.
Zur Technik kann ich noch nicht viel sagen, das spreche ich alles mit meinem Kumpel durch wenn die Kabine da ist. Wir nutzen die originalen Wassertanks, aber ansonsten verbauen wir eigene Sachen. Dazu später mehr.
Die Wände innen werden mit einem hellgrauen abwaschbaren Teppich verkleidet. Es wird eine Kombination aus dunklem Holz mit hellen Naturholz Fronten werden.

Sonstiges:
Einen Rollwagen für die Scheune habe ich schon gebaut.
Auch und übrigens, die Kabine wird schwarz :mrgreen:

Ich hoffe ich konnte alle Fragen beantworten, gerne freue ich mich auf weiteren Austausch mit euch.

Grüße
Steffen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #10 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Hallo Steffen

Danke für die Info

SCHWARZ ...... o.k.. Geschmacksache
setz dich mal mit dem Hersteller in Verbindung wegen der Farbe wie das dem Gfk bekommt .
Einige namhafte deutsche Hersteller raten nicht zu dunklen Farben .

Allerdings ist die Bauweise bei der Aero One eine etwas andere wie geklebte Gfk Platten .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #11 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Ist die Wandung tatsächlich so stark???


Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad & G, Pferd & Wagen (Eigenbau) & G, Citroen Ami 6 (Kombi Camping) & G, Käfer & G, Bully Campingbus & G, Mercedes L 206 Camp.bus & G, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.) & G, Volvo 760 (Kombi Camp.) & G, derzeit Nissan Navara m. Camp 8S
& Guitarre

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #12 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
@ Olaf

kann ich dir auch beantworten

die Kabine besteht aus 2 Teilen ,
Diese ca. 10 cm starke Kante dient zum einen zur Verstärkung und zum anderen zur
Verklebung oder eher zur Laminierung von Ober und Unter Teil .
Wandstärke dürfte um die 30 mm sein

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #13 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

"BiMobil"...Wandstärke dürfte um die 30 mm sein.

Danke Rudi, das dachte ich mir.
Das Design dieser Kabine ist einfach superschön! Mit GFK kann man halt alles machen. Beneidenswert!
Die Zurrpunkte außen dran vereinfachen die "Ladungssicherung" auch um ein vielfaches! Drinnen braucht man nichts wegräumen, und sich verrenken um in den Luken an die Gurte zu kommen. Einzig - ich würde vor jeder Fahrt die Gurte außen kontrollieren, und jeweils einen in Reserve dabeihaben.

Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad & G, Pferd & Wagen (Eigenbau) & G, Citroen Ami 6 (Kombi Camping) & G, Käfer & G, Bully Campingbus & G, Mercedes L 206 Camp.bus & G, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.) & G, Volvo 760 (Kombi Camp.) & G, derzeit Nissan Navara m. Camp 8S
& Guitarre

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht!
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #14 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Irgendwie sehe ich bei der Kabine überhaupt keine Wand sondern nur eine Aussenhülle! :Meinung:
Vorne sehe ich auch noch keine Stützenhalterung und keine aussenliegenden Zurpunkte !
Irgendwann gab es hier mal ein Bild da bestand die Kabine aus drei Teilen ! :Meinung:
Ich selbst habe ein Hardtop aus sehr stabilem GFK und kenne das Gewicht , desshalb warte ich mal auf die Waage mit der fertigen Kabine ! Das sie von der Optik schön ist daran besteht kein Zweifel !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #15 von manfred65
manfred65 antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
@ steffen: Ihr wollt die Fahrzeugwahl überprüfen wenn die Kabine weitgehend fertig ist und das Gewicht bestmöglich feststeht. Verlasst Euch dabei nicht auf irgendwelche Prospektwerte oder Gewichte in Fahrzeugpapieren sondern NUR auf die Waage! Wie die Fahrzeughersteller ihre Leer-Gewichte feststellen bleibt weitgehend ihnen überlassen!

D.h.
- es werden gerne die Grundausstattungen genommen, mit den kleinsten Rädern und oftmals 4x2 Antrieb. Auch mal mit dem V6 der Basisausstattung und nicht dem hier üblichen V8. Und bei wetem nicht jeder TÜV verlangt ein Wiegeprotokoll! Sehr oft werden die Zahlen aus Datenblättern blind übernommen! Ich habe schon Leute gesehen die ihren Dually neu zulassen mussten nachdem die Polizei sie auf die Waage geschickt hatte. Die Autos waren mit zGM 3,5to zugelassen( lt. Datenblatt), wogen aber leer bereits zwischen 3,7 und 3,9to.
Auch in USA wird da gerne geschönt weil hohe Payload- (Nutzlast) Angaben ein Verkaufsargument sind!

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: -steffen-

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • -steffen-
  • -steffen-s Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Dream Team Frisia
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #16 von -steffen-
-steffen- antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-

BiMobil schrieb: Hallo Steffen

Danke für die Info

SCHWARZ ...... o.k.. Geschmacksache
setz dich mal mit dem Hersteller in Verbindung wegen der Farbe wie das dem Gfk bekommt .
Einige namhafte deutsche Hersteller raten nicht zu dunklen Farben .

Allerdings ist die Bauweise bei der Aero One eine etwas andere wie geklebte Gfk Platten .


Die Außenfarbe wird in dem Fall nicht klassisch lackiert. Es wird normalerweise ein Gelcoat eingefärbt der vorher in die Form kommt.
Da ich die erste schwarze Kabine bekomme wird der Gelcoat am Anschluss aufgespritzt. Und der ist dann schwarz eingefärbt. Das wird dann geschliffen und poliert und am Ende kommt da schwarz glanz raus.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • -steffen-
  • -steffen-s Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Dream Team Frisia
Mehr
3 Monate 2 Wochen her - 3 Monate 2 Wochen her #17 von -steffen-
-steffen- antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-

Sonniger Süden schrieb: Ist die Wandung tatsächlich so stark???


Hier wird es etwas klarer. Ist wirklich zu Beginn eine ganz dünne Wandung, 5-6 mm. Gewicht der Leerkabine soll 150kg sein.
Kabine sind 3 Teile. Man sieht die Trennstellen ganz gut im Bild. Bodenplatte, Kabine und Alkovenplatte (wo die Stütze ist)
Kabine steht auf dem Kopf bei dem Foto.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von -steffen-.
Folgende Benutzer bedankten sich: MuD, manfred65, Sonniger Süden

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
3 Monate 2 Wochen her - 3 Monate 2 Wochen her #18 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
jetzt sehe ich das auch... :top:
Das Teil in Schwarz sieht bestimmt edel aus (der PU rot?),
und wenn man nicht in den Süden fährt, heizt sich das auch nicht so doll auf!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


obwohl....hatte ich nicht hier auch mal gelesen, dass es in Norwegen 30 Grad hatte???

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad & G, Pferd & Wagen (Eigenbau) & G, Citroen Ami 6 (Kombi Camping) & G, Käfer & G, Bully Campingbus & G, Mercedes L 206 Camp.bus & G, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.) & G, Volvo 760 (Kombi Camp.) & G, derzeit Nissan Navara m. Camp 8S
& Guitarre
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von Sonniger Süden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • caddytischer
  • caddytischers Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • VW Armarok SC Tischer 290SD
Mehr
3 Monate 2 Wochen her - 3 Monate 2 Wochen her #19 von caddytischer
caddytischer antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Moin,
schönes Projekt, Viel Spass bei dem Ausbau.
Da du/ihr die Kabine in Schwarz haben wollt, solltet ihr überlegen ob dieses wirklich sinnvoll ist. Schwarz ist für den einen oder anderen edel, aber wenn die Sonne auf die Oberflchen scheint, dann hast du recht hohe Oberflächentemeperaturen. Das Problem besteht darin, das die Kabine nicht komplett von der Sonne beschienen wird, sondern ein Teil der Flächen im Schatten liegen. Ich schätze mal das gibt erheblichen Spannungen im Material. Verwerfungen in den Flächen, Dichtmassen (Fenster,,Dachklappen) müssenerhebliche Massänderungen aufnehmen.
Mal goolgeln: Ausdehunungkoeffizient Polyester, Fensterrahmen material Kunststoff, Alurahmen
Ich habe letzes Jahr in einem Maschinenbaubetrieb Anschlagen von Lasten ausgebildet, Unter anderem wurden Chemiefaser Hebebänder zum Anheben von Lasten eingesetzt. die Hersteller geben einen Temperatureinsatzbereich von 80 Grad teilweise 100 Grad an. Darufhin haben die Maschinenbauer Temperaturmessungen von dunklen sonnenbeschienen Oberflächen gemacht: 95 - 104 Grad Celsius! Das war in Norddeutschland! also keine Senkrechten Sonneneinstrahlung. Wenn dann noch die Dämmung durchgewärmt ist, dann ist "Backofen" drinnen angesagt.
Aus diesem Grund lackiert Tischer die Kabinen auch auf Kundenwunsch nicht in dunkeln Farben.
nocheinmal ´ne Nacht drüber schlafen was den Farbwunsch angeht?
Polyester umlackieren ist nicht gerade einfach, lieber gleich den richtigen Gelcoat in die Form spritzen lassen.
gibt noch andere schönen Farben, freundliches "schiefergröh" :)
Caddytischer
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von caddytischer.
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • -steffen-
  • -steffen-s Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Dream Team Frisia
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #20 von -steffen-
-steffen- antwortete auf Dream Team Frisia on Tour / -steffen-
Keine Chance, schwarz ist gesetzt :peace: :mrgreen:

Schaut euch das Video dazu mal an: https://www.youtube.com/watch?v=jwSeICAEWHo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelix
Ladezeit der Seite: 0.281 Sekunden
Powered by Kunena Forum