Topic-icon Info Blei-Kristall Versorgungsbatterien

Mehr
1 Jahr 1 Monat her #1 von PSKAU
Blei-Kristall Versorgungsbatterien wurde erstellt von PSKAU
Hallo zusammen,
heute mal ein neues Batteriethema.
Was haltet Ihr von Blei-Kristall Batterien?

Hier mal ein Auszug aus einer Produktbeschreibung:
• Sicher: Kein Brand- oder Explosionsrisiko. Keine gefährlichen Gase. Keine gefährlichen Flüssigkeiten
• Beste Performance: Hochstromfähigkeit beim Entladen, Schnellladefähig, 20% - 40% schneller als konventionelle Alternativen.
• Tiefenentladefähigkeit: Kann bis zu 0 Volt entladen werden und erreicht in nur 2 Ladevorgängen wieder 100% Kapazität. (direkte Wiederaufladung mit 14,7V erforderlich!)
• Lange Lebensdauer: ca. 4600 Ladezyklen bei 30% Entladung, entspricht ca. 12 Jahren bei einem Zyklus / Tag
• Temperaturbeständig: Funktioniert bei Temperaturen von -40°C bis +65°C
• Lagerfähigkeit: Kann 2 Jahre ohne Aufladung gelagert werden (vorherige Vollaufladung vorausgesetzt).

Z.B. diese www.fraron.de/batterien/blei-kristall-ba...d-crystal-batterien/

Gemäß der Beschreibung der Eigenschaften kämen diese nah an die Lipos heran, der Preis liegt jedoch „nur“ 1,5 – 2 fach über normalen AGM-Batterien und deutlich niedriger als Lipo.

lg pskau
ehemals VW Amarok/Four Wheel Grizzly

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

dann Iveco Daily 4x4 mit FW, jetzt Iveco Daily 4x4 mit selbst ausgebauter Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Monat her - 1 Jahr 1 Monat her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Blei-Kristall Versorgungsbatterien
Klingt alles sehr gut

4600 Zyklen , da krebsen GEL und AGM noch bei 1000 rum
Schnelladefähig ist gut , allerdings ist 14,7 V notwendig also wieder ein Booster .
( der ist aber bei GEL und AGM eh notwendig )
Tiefentladefähig bis Null Volt ,da kannst jede andere Batterie wegwerfen .

Gefällt mir das Teil , könnte man mal testen wenn eine Neuanschaffung ansteht .
Preis ist o.k. , Gewicht leider nicht

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Monat her #3 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Blei-Kristall Versorgungsbatterien
Die Abmessungen sind leider auch recht hoch.

Gibt es auch ein wenig billiger hier

Hier sind die technischen Angaben etwas ungünstiger:

www.axcom-battery-technology.de/uploads/..._LeadCrystal-NEU.pdf

Ein Versuch wäre es wert. Aber ich habe mir gerade 2 x Yellow Top gekauft, die ich noch einbauen muß. Die LeadCrystal mit den gleichen Ah würden nicht rein passen.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


:haumichweg: . . . . die Gefahr in USA als Tourist erschossen zu werden ist die gleiche wie in einem Landy einen Bandscheibenvorfall zu bekommen. ( © verletzt? :hmm: )

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Aluhaut
  • Aluhauts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ranger XLT Extracab mit Nordstar 8S
Mehr
1 Jahr 1 Monat her #4 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf Blei-Kristall Versorgungsbatterien
In verschiedenen Foren wird das kontrovers diskutiert, die ersten Batterien sind wohl nach 2 Jahren "abgerauscht", aber da weiß man auch nie genau, unter welchen Bedingungen. Spezielle Ladegeräte zur Optimierung sind wohl auch ein Thema.

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 1 Monat her #5 von PSKAU
PSKAU antwortete auf Blei-Kristall Versorgungsbatterien
Ja, wirkliche Langzeiterfahrungen können nicht vorliegen, handelt es sich doch um einen Batterietyp, der noch keine Jahrzehnte auf dem Markt ist.
Der Laderegler muss natürlich passen, gibt es aber z.B. ich hab hier einen mit Ladekennlinie AGM 2 mit 14,7V vor der Nase.

lg pskau
ehemals VW Amarok/Four Wheel Grizzly

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

dann Iveco Daily 4x4 mit FW, jetzt Iveco Daily 4x4 mit selbst ausgebauter Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 1 Monat her #6 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Blei-Kristall Versorgungsbatterien
Hört sich alles gut an, ob es in der Praxis auch so klappt? Warten wir mal auf ein Paar reale Erfahrungen...
Aber Blei bleibt Blei, und damit bleischwer :-(

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixJupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.208 Sekunden
Powered by Kunena Forum