Topic-icon Frage Seeking Advice: Bimobile Husky with Water Damage

  • MTNPutPut
  • MTNPutPuts Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Bimobile Huskey - Based in Vermont, United States
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #1 von MTNPutPut
Hello Friends, please forgive me for posting in english. I recently purchased an older Bimobile Husky in the US and am starting the process of renovating it. It has significant water damage. I'm specifically looking for advice on how to separate rotten wood from the foam insulation, though I appreciate any and all advice regarding repairs. The best technique I have found is using an electric planer but it's difficult to keep foam at a level plane, resulting in varying depths. Thank you for your help! 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #2 von Loefflea
Welcome 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC von Nestle und ExKab 5S FD auf Zwischenrahmen.
Folgende Benutzer bedankten sich: MTNPutPut

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MTNPutPut
  • MTNPutPuts Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Bimobile Huskey - Based in Vermont, United States
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #3 von MTNPutPut
Thank you! I'm excited to become a member of the community! I've already come across 2 BiMobile's in the US and hope to come across many more.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #4 von holger4x4
Hi and welcome to the forum!

Looks like you won a real project!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

What about the Nissan? Is the frame still ok? It looks like it is a bit bend backwards, or?
I think Rudi can give some advice about the Bimobil construction and how to fix it.
Good luck with your repair, I think it will cost you many hours!

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der zweiten Kabine hier . Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MTNPutPut
  • MTNPutPuts Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Bimobile Huskey - Based in Vermont, United States
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #5 von MTNPutPut
Hallo Freunde, bitte verzeihen Sie diese Übersetzung - sie wurde mit Google erstellt. Ich habe kürzlich einen älteren Bimobile Husky in den USA gekauft und beginne mit der Renovierung. Es hat einen erheblichen Wasserschaden. Ich suche speziell nach Ratschlägen, wie man morsches Holz von der Schaumisolierung trennt, obwohl ich alle Ratschläge zu Reparaturen zu schätzen weiß. Die beste Technik, die ich gefunden habe, ist die Verwendung eines elektrischen Hobels, aber es ist schwierig, den Schaum auf einer ebenen Ebene zu halten, was zu unterschiedlichen Tiefen führt. Danke für Ihre Hilfe!
Folgende Benutzer bedankten sich: Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MTNPutPut
  • MTNPutPuts Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Bimobile Huskey - Based in Vermont, United States
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #6 von MTNPutPut
Thank you! The Nissan is not salvageable but I hope to put it on a first-generation Toyota Tundra. Quite the project indeed, it will be many hours and months of work :)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #7 von holger4x4
The old Bimobils are very small. Does it fit with the Toyota Tundra between the front stands of the cabin to mount it, or do you need to do modifications here also?
In addition you have some metal construction to do to mount the Bimobil exchange frame to the Tundra.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der zweiten Kabine hier . Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: MTNPutPut

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her - 2 Wochen 1 Tag her #8 von qwe
Hello, be welcome!

what is a "electric planer" you use for.
Get a picture of the tool?

I think, most people, who did this before,
used a "Multitool" like this one:

werkzeugstore24.de/fein-akku-oszillierer...5iNN60BoC7NIQAvD_BwE
 

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von qwe.
Folgende Benutzer bedankten sich: MTNPutPut

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MTNPutPut
  • MTNPutPuts Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Bimobile Huskey - Based in Vermont, United States
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #9 von MTNPutPut
I anticipate needing to fabricate new jacks if I want to fit it on the Tundra (or any other truck) but can't say for certain how much fabrication will be needed. I unfortunately purchased the camper without knowing the extent of the work needed. From what I can tell, I could likely reuse the mounts from the Nissan. I won't purchase a new vehicle until I'm fairly certain the camper can be fully repaired though. It's either figure out how to make it work or lose out on $8k haha. All thoughts and concerns are welcome! Thanks for your thoughts thus far. 
Folgende Benutzer bedankten sich: Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MTNPutPut
  • MTNPutPuts Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Bimobile Huskey - Based in Vermont, United States
Mehr
2 Wochen 1 Tag her - 2 Wochen 1 Tag her #10 von MTNPutPut
 Thank you! I've tried those multitools and it was difficult to keep a smooth clean cut, it wants to dig into the foam. Maybe I need to try it again. 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von MTNPutPut. Grund: adding photo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #11 von holger4x4
You need to peel off the plastic foil on the inside of the walls and find all of the rotten wood. This  needs to be replaced.
But you also need to find where the water comes into the structure. Probably the corner profiles on the outside need to be removed and put back with new elastic glue. Also windows and all other openings in the walls need to be checked and refitted with new elasic glue.
I think the cabin is 30+ years old, so all of the sealings will no longer work very good.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der zweiten Kabine hier . Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: MTNPutPut

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MTNPutPut
  • MTNPutPuts Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Bimobile Huskey - Based in Vermont, United States
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #12 von MTNPutPut
Yes, thank you. I have pulled out all of the windows and unfortunately think I might need to replace most of them. I have started removing all of the metal corners on the exterior of the camper. Many screws are rusty, indicating water damage. I plan to install new exterior corners but have not researched what I will use. I have removed all interior fixtures with the exception of the ceiling cabinets - I have not found damage around them yet. 
Do you have a suggestion on how to remove the plastic foil? Thank you!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #13 von Stefan
Moin.

Welcome.
Folgende Benutzer bedankten sich: MTNPutPut

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #14 von BiMobil
Hallo und Willkommen im Forum 
Ich schreibe in Deutsch , übersetze bitte mit Google Translator 

Schneide eine gerade Linie in das Holz ( ca. 4 mm ) (siehe Bild , rote Linie )
Mit einer Spachtel sollte das meiste weg gehen .
Wenn nicht , dann vorsichtig mit einem Multitool arbeiten .

Gelb eingezeichnet ist quer ein dicker Holzbalken .
An den Ecken scheint der faul zu sein , also auch einen Teil erneuern .

Warum schneidest du das blau markierte Holz raus ? 
Das war doch nicht verfault ,oder ? 
Gutes Holz das noch verklebt ist so weit wie möglich retten .

Umbau auf Tundra :
Machbar ist alles .
Die Schiene vorne und hinten kannst du vom Nissan verwenden .
Nur die Befestigung am Tundra mußt du erneuern und an den Tundra anpassen .
An der Kabine mußt du die vorderen Stützen ausbauen und nach außen versetzen sonst kommst du mit dem breiten Tundra nicht durch die Stützen .
Hier ist mein Umbau mit den Stützen außen wie man es machen könnte 
www.wohnkabinenforum.de/forum/isuzu/1420...bimobil-220?start=60
 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: MTNPutPut

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #15 von suzali
Hello MTNPutPut,
welcome to this forum. I'm sure you'll find plenty of advice for your project here!


 

Liebe Grüße
Ali
____________________________________________________________________________________________________

Selbstbaukabinen früher auf BT-50, ab 2022 auf Isuzu D-Max, > 260.000 Woka-Kilometer in 35 Ländern auf 3 Kontinenten
Folgende Benutzer bedankten sich: MTNPutPut

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MTNPutPut
  • MTNPutPuts Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Bimobile Huskey - Based in Vermont, United States
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #16 von MTNPutPut
Danke für Ihre Antwort! Bitte verzeihen Sie alle schlechten Übersetzungen. Die ehrliche Erklärung für die zufälligen Schnitte ist, dass ich den Schaden gerade gefunden hatte und nicht nachdachte. Ich habe versucht, die beste Methode zum Trennen des Holzes vom Schaum zu testen.
Danke, dass Sie mir von diesem Stück Holz erzählt haben, ich hätte annehmen können, dass es Aluminium ist. Danke für den Tipp mit dem Spachtel und für den Link! Ihr seid alle schon so nett und hilfsbereit!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #17 von BiMobil
Vielleicht hilft diese Sanierung einer Husky weiter 
www.wohnkabinenforum.de/forum/bimobil/14...uiser-bj75?start=120

 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: MTNPutPut

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #18 von BiMobil
Noch was wegen Umbau auf Tundra

Ich kenne die Breite des Tundra nicht .
Wenn es sich nur um wenige cm handelt dann kannst du die Stützen drin lassen und beim Absetzen mit einer Hilfsstütze arbeiten .
siehe hier die Zeichnung , etwas runterscrollen 
www.wohnkabinenforum.de/forum/bimobil/12...-md21-auf-d40-navara

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.206 Sekunden
Powered by Kunena Forum