Topic-icon Frage Fragen zu Four-Wheel Camper Wildcat

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #21 von Jens Heidrich
Jens Heidrich antwortete auf Fragen zu Four-Wheel Camper Wildcat
Es gibt auf Wunsch eine lange Schrankteihe neben der Seitendinette. Dafür entfällt das Fenster.

Weitere Infos bitte nur per PN.

Lieben Gruss,

Jens

"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen." David Bowie (1947-2016)


Jens Heidrich ist Generalimporteur für Wohnkabinen der Marke Four Wheel Campers und Markeninhaber von Nordstar und Camp-Crown Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #22 von Narf
So gefällt mir das :top:
Immer her mit den Infos und euren Gedanken und Erfahrungen !

Stimmt rechts beim Fenster auf der Ablage können ja auch noch Boxen oder Taschen hin .
Und da kann man sonst auch noch "gut" Sitzen Bernhard ?

Frage an den Jens
Ist das Fenster eigentlich so "hoch" das man da noch einigermassen gut und gerade rausschaun kann ?
Oder ist das eher zur Belüftung/Licht/Notaustieg gedacht ?
Verschwindet eigentlich bei der obigen Ausstattung immer das Spülbecken wenn das Bett Ausgezogen ist ?
Oder je nach Länge der Kabine/Bett ?

Mfg Tommes

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #23 von Bobby268
Bobby268 antwortete auf Fragen zu Four-Wheel Camper Wildcat
Bin zwar nicht Jens, aber das mit dem Fenster kann ich Dir beantworten:
Beim normalen sitzen geht es leider nicht mit rausgucken (es sei denn, Du bist sehr klein). Nur nach schräg unten. Ist eher Notausstieg und fürs Licht. Das ist so ziemlich der einzige Punkt, der mich nervt!

Bei unserer Grizzly (Bodenlänge 206cm) wird das Spülbecken bei ausgezogenem Bett verdeckt, der Herd bleibt frei.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #24 von lio
Die Frage mit der Spüle finde ich sehr wichtig. Wir haben unsere Spüle unter das Bett gebaut, wegen der Gewichtsverteilung. Ich dachte wenn wir schlafen, dann brauche ich kein Wasser. Manchmal bereue ich es. Nicht nur das ich morgens nicht mit einem Kaffee geweckt werden kann. Das ist das kleinere Übel. Aber wenn das Bett ausgezogen ist, dann kann man sich nicht mal eben schnell die Hände waschen. Bei uns klappt es weil wir hinten immer einen Kanister für den Hund stehen haben, aber sonst hätte ich mir schon manchmal die Hände mit Mineralwasser waschen müssen.

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #25 von Jens Heidrich
Jens Heidrich antwortete auf Fragen zu Four-Wheel Camper Wildcat
@Narf: Bitte schicke mir zu solchen Detailfragen eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir haben hier im Forum eine Verabredung, dass die Händler nicht zu intensiv öffentlich Ihre Produkte besprechen. So wird ein zu starker werblicher Charakter in den Freds vermieden.

Lieben Gruß,

Jens

"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen." David Bowie (1947-2016)


Jens Heidrich ist Generalimporteur für Wohnkabinen der Marke Four Wheel Campers und Markeninhaber von Nordstar und Camp-Crown Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her - 5 Jahre 6 Monate her #26 von Narf
Edit Gerade erst das Posting von Jens hier oben drüber gesehen :roll:
War gestern noch nicht da :soops:
Dann liest sich meine Frage ja hier jetzt etwas blöd Sorry !!
Email komunuziert man aber so schlecht bzw dürfen ja auch andere eine Meinung dazu haben.
Finde es auch etwas komisch dich "Beruflich" zu nerven wenn ich mich nur vorab Informieren möchte was man wie wo warum brauch ... hm
Wird das echt schon als "Schleichwerbung" angesehen wenn man Fragen über ein Produkt beantwortet das man kennt ?
Dann Sorry Jens wollte dich nicht in die Bredouille bringen




Das hab ich hier schon Aufgeschnappt das dies wichtig ist mit der Spüle :D

Beim Jens auf der Seite gibt es Beispielfotos von einer Kabine wo es wohl Ausgeht ...
Also man kann sie jedenfalls noch halb benutzen .
Was ja für Hände waschen oder Kaffee/Tee Kochen reicht ...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Leider steht nicht dabei welche Kabine es ist bzw welche Maße die hat !

Bzw Bernhard schrieb ja hier die Maße von der Kabinenbreite hin :
1,76m, 1,96m, 2,03m
Zwei Fragen dazu ... Innenmaße oder Außenmaße ?
Wird bei einer bestimmten breite von einem Längsschläfer zu einem Querschläfer gewechselt ?
Und daher kommt der Auszug nicht mehr so weit raus und das Spülbecken bleibt frei ?

Edit:
Wobei bei Quer ja die Dachdämpfer im Weg wären ... hm

Mfg Tommes
Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von Narf.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #27 von Bobby268
Bobby268 antwortete auf Fragen zu Four-Wheel Camper Wildcat
Welche das ist, weiß ich nicht. Bei unserer Grizzly geht das Bett vollständig über das Becken. Das Bild zeigt meines Wissens die amerikanische Variante, Herd, Spüle und Heizung sind anders. Wasser habe ich eh meistens für die Hunde noch im Kanister, das hat bisher nicht gestört.
Die 2,03 müssten Innenmaß sein, da ich quer mehr als bequem liegen kann. Und die Kabine steht außen gut über die Ladefläche, die ja 2,00m hat.
Die Gasfedern sind Zubehör, z.B. wenn ein Lastenträger oben drauf ist.

Im Urlaub halte ich es genau wie zu Hause eh nicht lange im Bett aus, während ich mit den Hunden laufe, wird Frühstück gemacht 8)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
5 Jahre 6 Monate her #28 von Lasyx

Bobby268 schrieb:
Im Urlaub halte ich es genau wie zu Hause eh nicht lange im Bett aus, während ich mit den Hunden laufe, wird Frühstück gemacht 8)


:hmm: Das kommt mir irgendwie bekannt vor! :mrgreen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #29 von bb
Die 1,96 sind bei meiner 4 Wheel Außenmaß. Mit 1,81 laut Perso gehöre ich ja mittlerweile zu den eher Kleinwüchsigen, habe auch schon quer gelegen und geschlafen. Das ist nur nicht so bequem, wegen des Front-Aufstellers.
Ich habe die Möbel so gebaut, dass Gasflasche und Kühlschrank vom ausgezogenen Bett abgedeckt sind, Spüle und Kocher aber voll benutzbar bleiben. Die Kühlschranktür lässt sich immer öffnen. Unser Kissmann Kühli bläst seine Warmluft nach vorne und holt sich die Frischluft von der Seite und von unten.

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her - 5 Jahre 6 Monate her #30 von Narf
So mal den Thread geteilt damit wir nicht mehr OT sind !
Also Seitendinette find ich auch nach längerem Überlegen schicker .
Zwar "verliert" man Stauraum aber der SitzPlatz bleibt erhalten wenn das Bett draussen ist .
Bzw ist der Platz als Bett wenn man die Seitendinette umbaut ja auch größer oder ?

bb schrieb: Das ist nur nicht so bequem, wegen des Front-Aufstellers.

Meinst du das Holzteil was die Wand vorne Aufklappt ?
Inwiefern stört das Holzstück dann ?

Mfg Tommes
Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von Narf.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #31 von bb
Beim Querliegen stört diese Holzlatte eventuell, beim längs Liegen nicht. Aber es ist nicht dramatisch. Das muss man sich einfach mal im Original ansehen. Das muss man vor der Bestellung einer Kabine sowieso unbedingt machen. Eigentlich gehört auch zumindest ein Probewochenende dazu. Denn man gibt einiges Geld aus und wenn dann die Kabine doch nicht passt, hat man einen erheblichen Verlust.

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her - 5 Jahre 6 Monate her #32 von Narf
Das auf jeden Fall .
Nur möchte ich auch bevor ich mir eine mal Leihe auch wissen welche und warum !
Bringt mir ja nix wenn der Händler/Vermietet die total Toll findet ich sie aber als Unpraktisch oder so erlebe .
Und damit evtl auch die ganze Kabine schlecht mache obwohl es evtl nur an einem Detail lag was auch bei einer anderen Ausführung/Ausstattung anders gelöst ist .

Deine Anordnung finde ich zb so aus dem Bauch raus besser als oben bei den Beispielbildern .
Also Kühlschrank vorne ans Bett damit dieser nur verdeckt wird vom Bett .
Dürfte ja auch vom Gewicht her besser passen !?
Nachteil ? er müsste etwas niedriger verbaut werden also vorne beim Eingang ...
Oder gibt es noch ein anderen Grund warum er meist als erstes vorne an kommt ?

Mfg Tommes
Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von Narf.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #33 von Jens Heidrich
Jens Heidrich antwortete auf Fragen zu Four-Wheel Camper Wildcat
@Narf: Der Kühli ist deswegen an der Tür, damit Du für ein Bier nicht erst durch die halbe Kabine kriechen musst. :wink: Meistens sitzen die Four-Wheel Fahrer draußen vor der Kabine in der Natur, da wäre der Kühli ganz vorn nicht ideal.

Deine Fragen lassen sich wie Bernhard schreibt "am Objekt" vermutlich am besten klären. Der "Vermieter" hat allerdings nicht jede Four-Wheel Variante in der Vermietung, sondern baut auf die Vorstellungskraft des Mietenden. :wink: Wenn das Grundkonzept passt kann man sich den Rest sicherlich vorstellen.

Lieben Gruß,

Jens

"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen." David Bowie (1947-2016)


Jens Heidrich ist Generalimporteur für Wohnkabinen der Marke Four Wheel Campers und Markeninhaber von Nordstar und Camp-Crown Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #34 von Bobby268
Bobby268 antwortete auf Fragen zu Four-Wheel Camper Wildcat
Oder Du musst eine Rundreise machen zu allen Four Wheel Besitzern :D Bernhard ist evtl. der nächste, zu uns wäre es deutlich weiter (oder wir müssen einen Ausflug in die Eifel organisieren, die Verwandtschaft wartet eh auf einen Besuch. War doch Eifel, oder?).

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #35 von camping-franz
camping-franz antwortete auf Fragen zu Four-Wheel Camper Wildcat
In der Nähe von Mainz gibt es auch eine Four Wheel Grizzly mit Amarok Option zu besichtigen :grin:
Die passt wie angegossen!
Gruß Franz

Amarok mit Popup Four Wheel Grizzly mit Amarok Option

"Der Neid ist der stille Applaus der Kleingeister"

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 6 Monate her #36 von bb
Hi Narf
Wenn es dich ins Ruhrgebiet oder in die Nähe des Essener Südens verschlägt, kannst du dir gerne meine 4 Wheel ansehen. Das ist überhaupt kein Problem, außer ich bin gerade mit dem Ranger unterwegs. Also unbedingt einen Termin absprechen, meine Telefonnummer und Adresse gibt es per PN bzw Mail. Ich mache die Kabine jetzt auch wieder reisefertig nach der Winterpause, so dass wir auch einen Kaffee drin kochen können.
Bis dahin habe ich noch ein paar Bilder, die du dir ansehen kannst:
picasaweb.google.com/PickupCamper/Four_W..._Silver_Spur_Hardtop
Das ist eine Grizzly mit festen Wänden und Seitendinette
Ein Panoramabild von meiner Kabine im Leerzustand:
www.schirra.de/bilder/WK2-WEB_out-68.swf
Und ein paar Einzelfotos von meiner Kabine auf dem Ranger:
picasaweb.google.com/PickupCamper/FourWheel_Wolf
Meinen Ausbaubericht kennst du ja.

Ich muss dazu sagen, dass meine Kabine rund 2,40m lang ist, also auch bei einem 1,5 Kabiner einen Überhang hat. Um eine möglichst brauchbare Geländeeignung zu erhalten, sind die schweren Teile wie Gasflasche, Kühlschrank, Batterien, Wassertanks, Vorratsschränke .... vorne vor und auf der Hinterachse.
Weil wir die Kabine auch zum Transportieren benötigen, sind der Mittelgang und die rechte Seite frei.

Für osteuropäische Pisten und Miltärpfade ... in europäischen Gebirgen ist das ok. Wenn ich damit irgendwo ein Jahr durchs Outback über Wellblechpisten und tausende Kilometer Dünen cruisen wollte, würde ich diese Kabine lieber auf einen Single Cab stellen.

Bei den kurzen Kabinen ohne viel Überhang ist es praktisch, den Kühlschrank direkt am Heck erreichen zu können. Für anspruchsvollere Offroad Bedürfnisse ist das nach meiner Meinung nicht so günstig, vor allem, wenn man das Heck noch mit Zusatztanks und Reserverädern belastet.

Dazu kommt ein ganz anderer Aspekt. Ich sitze gerne draussen, das ist manchmal aber unmöglich, wegen des Wetters, der Mücken, oder anderer Umstände. Dann will ich wenigstens nach draussen schauen können. Wenn ich hinten sitze, habe ich dafür die Hecktür, die von einer Markise abgedeckt werden kann; wenn ich vorne sitze, ist die Sicht stark eingeschränkt.

Viele Grüsse, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.274 Sekunden
Powered by Kunena Forum