Topic-icon Frage Formteile für Inneneinrichtung, für VW und andere

  • Vanagaudi
  • Vanagaudis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
4 Jahre 10 Monate her - 4 Jahre 10 Monate her #1 von Vanagaudi
Hier bei Preference in Schweden werden Formteile für die Inneneinrichtung hergestellt, Verkleidungen für die hinteren Türen T5 DoKa, DoKa Dachverkleidungen, und weiteres.
Letzte Änderung: 4 Jahre 10 Monate her von Vanagaudi.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 10 Monate her #2 von lio
:welcome: hier im Forum.
Hast du eine Wohnkabine? Was fährst du für ein Auto?
Hast du die Webseite gefunden oder arbeitest du für VW?

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Vanagaudi
  • Vanagaudis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
4 Jahre 10 Monate her - 4 Jahre 10 Monate her #3 von Vanagaudi
Vielen Dank,

aber vielleicht verschiebst du die beiden Beiträge in die Vorstellungs-Abteilung.

>Hast du eine Wohnkabine?
Nein, zZ. WoWa, der abgelöst werden soll. Eine Wohnkabine für T5 DoKa ist dabei eine Option.

>Was fährst du für ein Auto?
VW T4 Multivan

>Hast du die Webseite gefunden
Ja, per Suche nach Foren zu Wohnkabinen, bzw. bei der Suche nach der Heckverkleidung für T5 DoKa. Je nachdem, welche Web-Seite du meinst.

>oder arbeitest du für VW?
Nein, bin in einer ganz anderen Branche tätig
Letzte Änderung: 4 Jahre 10 Monate her von Vanagaudi.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 10 Monate her #4 von lio
Entschuldigung, ich dachte weil du so wenig von dir preisgegeben hast, du bist ein Händler, der nur auf Werbung aus ist.
Gestern hat es sehr lange gebraucht, bis deine Seite auf war, da hatte ich keine Lust weiter zu gucken. Heute ging es schneller.

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 10 Monate her #5 von Tannengrün
Hallo Vanagaudi,

vielen Dank für den Link und willkommen hier!

Unterflurverkleidung mit original-Pritsche gibts von Stahl-Exclusiv, hatte einen eigenen Beitrag dazu erstellt.
Wir sind noch am Grübeln wegen der Verkleidung, wegen Gewicht vor allem.
Falls Du das demnächst anbaust wäre es nett wenn Du darüber berichten könntest, bevorzugt mit Bildern:-)
Und wiegen nicht vergessen...

Gruß Tannengrün

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Vanagaudi
  • Vanagaudis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
4 Jahre 10 Monate her - 4 Jahre 10 Monate her #6 von Vanagaudi

Tannengrün schrieb: Unterflurverkleidung mit original-Pritsche gibts von Stahl-Exclusiv,

Ich weiß nicht, ob die aktuellen Verkleidungen von Stahl-Exklusiv selbst stammen. Die alten T5/T4 Verkleidungen, die er im Angebot hatte, kann man, soviel ich weiß, nicht mehr bekommen. Und aufgrund einiger Bilder aus Schweden, die hier aufgetaucht sind, vermute ich, dass der OEM Hersteller aus Schweden stammt. Dort sind die Verkleidungen, die Stahl anbietet, auch sehr viel verbreiteter als bei uns. Hier zum Beispiel , wo jemand eine T5 DoKa entweder mit der Pritsche einer Einzelkabine mit langem Radstand oder einem fremden Fahrgestell verheiratet hat. Oder bei dieser Anzeige klebt die Verkleidung an einer T5 DoKa MJ2010.

Auf der Suche nach den Außenverkleidungen bin ich halt auf obige Web-Seiten gestoßen. Nur nach den Außenverkleidungen bin ich bisher noch erfolglos geblieben.
Letzte Änderung: 4 Jahre 10 Monate her von Vanagaudi.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 10 Monate her #7 von Tannengrün
Hallo Vanagaudi,

die Unterflurverkleidungen der schwed. Firma dessen Name mir nicht mehr einfällt, passen nur unter die "Schweden-Pritsche" der Firma "Floby".
Mit dieser reinen Alupritsche werden alle nach Schweden ausgelieferten Doka´s ausgerüstet, sie ist etwas schmaler und länger als die normale
Doka Pritsche. Bei unseren Fahrzeugen passt deshalb keine schwed. Unterflurverkleidung!
Ob das ein Karrossieriebauer passend bekommen würde, entzieht sich meiner Kenntnis.

Die aktuell erhältliche Stahl exclusiv Unterflurverkleidung (passend zur deutschen Pritsche) hat bspw. Tischer an seinem Facelift-T5 mit Trail 285er Kabine verbaut. Hier der Link : www.t5pickup.de/angebot.htm

Ein bissl skrollen da kommt der grüne Doka mit den Anbauteilen.

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 10 Monate her #8 von Paddy
:gutidee:
Hallo Tannengrün,

die Teile sehen ja schon gut aus aber trotzdem noch ganz schön teuer trotz -20%. Interessiert mich aber auch falls die schon mal einer verbaut hat.
Evtl. könnten wir einen Sammelrabatt rausschlagen.... :ironie:

Gruß Paddy

VW T5doka+Kodiak

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Vanagaudi
  • Vanagaudis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
4 Jahre 2 Monate her - 4 Jahre 2 Monate her #9 von Vanagaudi
Endlich ist mir einer der Hersteller der Unterflurverkleidung der Schwedenpritsche vor die Füße gefallen: Kåpex Es handelt dich um einen schwedischen Glasfieberverarbeiter, der neben Fahrzeugverkleidungen auch Bootsrümpfe baut. Liegt irgendwie nahe. Die Unterverkleidung gibt es hier zu sehen , den Hardtop, nur für die Schwedenpritsche, auf dieser Seite .

Der andere Hersteller, Vindic , hat anscheinend derzeit nur diesen Hardtop für die Schwedenpritsche im Angebot. Nähere Hinweise der Unterflurverkleidung, die auf manchen Bildern zu sehen ist, habe ich bisher noch nicht gefunden.

Derzeit scheint eine Aerodynamic-Welle für Kofferaufbauten durch die Welt zu laufen. Floby hat ihren flachen Kofferaufbau, basierend auf der Schwedenpritsche, mit Aerodynamik-Komponenten erweitert. Das nennt sich dann Floby Aero Pack . Leider sind die Bilder etwas klein geraten, aber ich habe dazu eine Studie zu gefunden, die mehr Details verrät. Leider nur in schwedischer Sprache erhältlich. Ob man die Verkleidungen auch für eine Wohnkabine verwenden könnte? Der Nutzen wird, gegenüber dem Aufwand, eher jenseits von Gut und Böse sein.
Letzte Änderung: 4 Jahre 2 Monate her von Vanagaudi.
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael aus Erfurt

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #10 von Rolf Stahl

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #11 von BiMobil
Sehr geehrter Hr. Stahl

Das sie ihre Waren verkaufen wollen ist ja verständlich .
Das sie sich in einem Forum anmelden um nur einen Link reinzusetzen ist schon sehr seltsam .
Solche Beiträge werden in der Regel kommentarlos gelöscht .
Ich lass ihn jetzt erstmal drin ,da er zum Thema gehört und der Themenstarter evtl. davon provitieren kann .

Ein Forum wie dieses erwartet von einem Neuling erstmal eine kurze Vorstellung und ein paar Worte .
Mit der Tür ins Haus fallen , ist nicht , das gehört zum Anstand .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4juppmacantoni
Ladezeit der Seite: 0.269 Sekunden
Powered by Kunena Forum