Topic-icon Frage Kabine mitversichert!

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #1 von holzox1
Kabine mitversichert! wurde erstellt von holzox1
So,
mittlerweile ist die Kabine eingetragen.

Der Ford Ranger Doka ist als LKW zugelassen und mittlerweile
hab ich auch die Kabine, ne Nordstar 6L, eingetragen. Sie steht
im Fahrzeugschein zur wahlweisen Benutzung. Falls sie "aufgesattelt" ist,
sind die neuen Grössenangaben die der nette Herr vom TÜV eingetragen
hat ausschlaggebend. Natürlich auch das zulässige Gesamtgewicht.

Da im Moment mein Versicherungsmensch im Urlaub ist, braucht ja
jeder mal, stellt ich mir die Frage ob nun die Kabine mitversichert ist?
Da das Fahrzeug im Leasing läuft ist es Vollkasko versichert. Ist
nun die Kabine auch mitversichert?
Wer weiss da etwas, und kann mir vorab schonmal ne kleine
Info geben?
Natürlich frag ich auch in der Versicherung nach, wenn der Gute wieder
zurück ist.

Auf alle Fälle brauch ich mir wegen der Schweiz jetzt keine Gedanken
mehr machen.

Danke schonmal.

Viele Grüsse
Marc und Juke,
die Bewohner der "Juke-Box"
[/color]

Ford Ranger Doka XLT mit "Juke-Box" Nordstar 6L [/color]

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #2 von Picco
Picco antwortete auf Kabine mitversichert!

holzox1 schrieb: Auf alle Fälle brauch ich mir wegen der Schweiz jetzt keine Gedanken mehr machen.


Hättest Du auch nur wegen alfälliger Überlast machen müssen, die Überbreite wird bei Ausländern normalerweise akzeptiert...das ist so ähnlich wie Bestandesschutz...

Gruss

Picco

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #3 von Huckepack
Huckepack antwortete auf Kabine mitversichert!
In deiner LKW-Versicherung dürfte die Kabine als Ladung nicht mitversichert sein. Mit Eintrag "wahlweise Womo" ist eine Versicherung als Womo möglich. Habe ich so gemacht. Ob das bei einem Leasingfahrzeug auch geht weiß ich nicht. Dein Versicherungsmensch wird an einer Direktionsanfrage nicht vorbeikommen. In der Regel haben die PUs mit Kabine als Womo nicht in ihren Unterlagen. Wende dich doch gleich direkt dorthin. Wegen der Federverstärkung sieh dir mal den Link zu meiner Ausbaudoku an. Ich habe die Roadmasterfeder drin und bin damit zufrieden. Wie überall gibt es unterschiedliche Meinungen. Am Ende muss jeder für sich selbst entscheiden. Nochmal Leasig: Sind da solche Umbauten zulässig?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #4 von holzox1
holzox1 antwortete auf Kabine mitversichert!
Ja,

die Umbauten sind ja garnicht so umfangreich.
Ich hab die vorhandenen Löcher genommen die
in der Pritsche waren und sie mit nem L-Profil
das ich habe richten lassen befestigt.
So kann ich meine Kabinenbefestigungen ein-
hängen und aus die Maus.

Vom Leasing her sind die Eintragungen auch
kein Problem.
Muss mal meinen Versicherungsmenschen mal
löchern wenn er aus dem Urlaub kommt.

Viele Grüsse
Marc und Juke,
die Bewohner der "Juke-Box"
[/color]

Ford Ranger Doka XLT mit "Juke-Box" Nordstar 6L [/color]

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.191 Sekunden
Powered by Kunena Forum