Topic-icon Frage Pickup Zulassung als PKW

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #1 von rolloranzig
Pickup Zulassung als PKW wurde erstellt von rolloranzig
Hallo,
ich beschäftige mich erst seit dem letzten wochenende wirklich mit Pickups und Wohnkabine und stelle fest das das gar nicht so einfach ist.
Ich habe vor einen 2500er Dodge Ram MegCab zu kaufen und da ne Kabine drauf zu setzten. Jetzt gehts aer los: Das Teil ist mit Kabine ja auf jedenfall schwerer als ohne demnach spricht alles für die LKW Zulassung wenn da das mit den 80 KmH nicht währe. die ww Zulassung gibt es ja nciht mehr.
Wie sieht es dann mit der PKW Zulassung aus. Der Mega Cab hat ja definitiv mehr Platz für die Personenbeförderung als für Güter. Also dürfte ich ja den RAM ohne Kabine ganz dormal nutzen (Geschwindigkeit) und die Kabine befördere ich dann halt hin und wider als Last und dann fährt man ja ohne hin nicht so schnell. (Es geht mir nicht um Kosten bei der Zulassung).
Ich kenne auch die Urteile den Sprinter betreffend! Aber wie schon gesagt, der RAM hat feste Sitzplätze! Finanzamt die Kohle für nen PKW habe auch wenn ich ihn als Womo zulassen würde. Primät fahre ich den dann eh als "Zweitwagen" ;) <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=";)" title="Wink" />;)

Klappt das? Wäre doch rechtlich nichts dagehen einzuwenden - oder? Im Forum habe ich das Beispeil mit dem Hummer mit 3900 Kg und 160 KmH gefunden.

Danke für die Aufmerksamkeit
Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #2 von incognito
incognito antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
alles > 3,5to darf nicht schneller als 80 !

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #3 von rolloranzig
rolloranzig antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
ja schon, aber in den ganzen verkehrsregeln steht überall drin "ausgenommen PKW" - mir geht es ja darum das ding ohne kabine normal nutzen zu können un dann hat das Teil ja keine 3,5 t. Wie schwer darf also ein PKW sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #4 von incognito
incognito antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
ein PKW darf auch 5to haben, aber er darf nur 80 fahren, so oder so.
Außer Womo: die dürfen auch 100.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #5 von zobelix
zobelix antwortete auf Pickup Zulassung als PKW

flaxi schrieb: ein PKW darf auch 5to haben, aber er darf nur 80 fahren, so oder so.
Außer Womo: die dürfen auch 100.

was natürlich wieder sinn macht

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #6 von xmasmuffin
xmasmuffin antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
Hi,
habe meinen PU gerade aus verschiedenen Gründen als PKW zugelassen.
Hierfür brauchst du nur eine Laderaumabdeckung (ich hab die aus Alu). Diese muß montiert beim TÜV vorgefahren, genehmigt und beim Straßenverkehrsamt eingetragen werden. Dann hast du keinen "offenen Kasten", sondern eine Limousine und somit einen PKW! :)

Grüße aus der Eifel!
xmasmuffin

Nissan-Navara D40, DC, 3,2 to., Bj. 2008,
mit unserem Pfötchenhotel ExKab 1s

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #7 von rolloranzig
rolloranzig antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
Hallo,
ich bin verwirrt ;) <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=";)" title="Wink" />;)
Ich habe hier in diesem Forum den Artikle mit dem Urteil über den Sprinter Fahrer der mit 50 Sachen zu viel geblitzt wurde gelesen. Uns später kam irgendwann der nachsatz ... (Zusammengefasst) Wenn er in seinem als PKW zugelassenen Sprinter die Sitze drin gelassen hätte und er keine Ladung transportiert hätte, dürfte er schneller als 80 Fahren und er hätte keine Strafe bekommen. Oder ist die Sache zu alt (2004)? ( www.radarforum.de/forum/index.php?showtopic=26466 "> www.radarforum.de/forum/index.ph ... opic=26466 )
Oder die Sache mit einem Hummer, der ist doch als PKW Zugelassen und wiegt mehr als 3,5 Tonnen - der fährt doch in der Regel auch schneller als 80?!
xmasmuffin: Hast du dann hin und wieder auch ne Kabine drauf, dürftest du doch dann nicht mehr - oder?
flaxi: ist mir auch klar, das man mit 5 Tonnen keine 180 Mehr fährt aber irgendwie muss es doch eine Lösung geben. Dann dann müsste ich mir ja 2 RAMs kaufen. Den einen als LKW für die Kabine mit 4,5 t zGG und den anderen als RAM zum Spass haben zum so rumkutschieren und auch mal schneller als 80 fahren.
Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Uwe
  • Uwes Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Händler
  • Ram Quad Cap Laramie
Mehr
10 Jahre 4 Monate her #8 von Uwe
Uwe antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
Hi und erstmal :welcome: hier.

Versuche einen Gebrauchten zu bekommen mit Wechseleintragung. Mit Kabine über 3,5 Tonnen ohne Schneckenhaus unter 3,5.
Nach meinem Stand hat www.buesching.de "> www.buesching.de noch zwei im Bestand.
Also ran und nachfragen. Sag Ihm einen schönen Gruß von mir. Könnte helfen :roll:

Gruß
Uwe

Händler für Tischer Wohnkabinen in Süddeutschland

THE TRICK ABOUT LIVE IS TO MAKE IT LOOK EASY

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #9 von rolloranzig
rolloranzig antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
Hallo,
ja, weis ich, habe mir einen davon am Wochenende in Bad Kissingen angesehen und auch die 305er Kabine nebendran ;) <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=";)" title="Wink" />;) Das Problem ist nur, wir wollen einen Neuen mit MegaCab und dann einen HEMI. Weil wenn der Diesel weiterhin beinahe teurer ist wie Super dann Prost-Mahlzeit. Zumindest ein gebrauchter HEMI der die Eintragung hätte wäre interessant...
Aber wie schon gesagt mich bzw. uns nervt das halt mit den Auflagen die damit verbunden sind. Demnach hätte man mit dem Konzept (Pickup + Kabine) keinen Vorteil mehr gegenüber einem Wohnwagen sogar eher noch nachteile weil mit der Zugmaschiene eines Wohnwagens darf ich im abgehängten Zustand wenigstens gas geben.
Gruss
Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #10 von xmasmuffin
xmasmuffin antwortete auf Pickup Zulassung als PKW

Hast du dann hin und wieder auch ne Kabine drauf, dürftest du doch dann nicht mehr - oder?

Doch, die deckt die Pritsche ja auch zu, grins. Aber ohne Quatsch, ich darf doch Laden was ich will, muß nur Gewicht, Höhe und so weiter beachten. Es geht ja in dem Gutachten ja nur darum, dass die Ladefläche geschlossen ist. Und kräht da ein Hahn nach, wenn ich ganz offen fahre um z. B. Holz zu transportieren? Die Fahrsicherheit ist nicht eingeschränkt, und das FA besteuert mich eh teurer als PKW wg. der DC. Die werden sich sicher nicht beklagen.

Ach und in den Papieren steht schließlich nicht drin, dass ich nur mit "Deckel" fahren darf. Da steht: Geländefz.Pers.bef.Limousine, und zul. ges. Gewicht 3210 kg!

Grüße aus der Eifel!
xmasmuffin

Nissan-Navara D40, DC, 3,2 to., Bj. 2008,
mit unserem Pfötchenhotel ExKab 1s

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #11 von rolloranzig
rolloranzig antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
Hallo xmasmuffin,
danke für deine Info, aber mein Problem ist, das der Dodge den ich mochte warscheinlich selbst ca. 3,2 (oder mehr) Tonnen auf die Wage bringt und ich dann noch gerne eine Wohnkabine mich selbst, Kind und Kegel und noch ein par sachen die ich im Urlaub brauche laden möchte. Dann hat das ganze Ganze schnell mal 4,2 Tonnen zusammen. Ich habe einfach keinen Bock dann ohne Kabine nur 80 Fahren zu dürfen obwohl ich dann ja unter 3,5 Tonnen miege wenn das zGG 4,5 Tonnen beträgt.

Andere Frage: Was Kostet eigentlich so eine Auf- bzw. Ablastung? Ich könnte doch jedesmal, wenn ich die Kabine drauf teue das ganze Auf- und dann wiedeer Ablasetn lassen. Hey, vielleicht bekomme ich beim 5. Mal einmal umsonst ;) <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=";)" title="Wink" />;)

Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #12 von Huegelcamper
Huegelcamper antwortete auf Pickup Zulassung als PKW

Dann hat das ganze Ganze schnell mal 4,2 Tonnen zusammen. Ich habe einfach keinen Bock dann ohne Kabine nur 80 Fahren zu dürfen obwohl ich dann ja unter 3,5 Tonnen miege wenn das zGG 4,5 Tonnen beträgt.

Einen Tod muss man sterben, ausser du findest einen TÜV der die WK als wechselweise mit einem z.gG. mit 4,xx einträgt und dann kannste 100 Fahren, ohne unter 3,5t dann unbegrenzt so wie der Hudsonbay nur der Haken an der Geschichte ist, daß der TÜV das offiziell nicht mehr macht...... suchen fragen schriftlich Fixieren!


Gute Nacht vom Hügel


Stefan

VW T3 50Ps Diesel mit Reimo Airoline Hochdach / Fiat Ducato CI Alkoven / Mazda B2500 mit Holländischer Kabine / Dodge Ram 2500 HD 5,9 Cummins HD 12V Extended Cab Long Bed 4x4 mit Lance Truck Camper 880 / Rimor Katamarano 12 / Rimor Europeo 69

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 4 Monate her #13 von xmasmuffin
xmasmuffin antwortete auf Pickup Zulassung als PKW

Ich habe einfach keinen Bock dann ohne Kabine nur 80 Fahren zu dürfen obwohl ich dann ja unter 3,5 Tonnen miege wenn das zGG 4,5 Tonnen beträgt

Da bleibt eigentlich nur die Eintragung als PKW. Eine Gewichtsbeschränkung gibt es, wie vor schonmal beschrieben, meines Erachtens nicht. Mußt Du TÜV mal fragen.

Grüße aus der Eifel!
xmasmuffin

Nissan-Navara D40, DC, 3,2 to., Bj. 2008,
mit unserem Pfötchenhotel ExKab 1s

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 2 Monate her #14 von flamingo
flamingo antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
Moin,
gebe heute auch einwenig Senf dazu.
Fährste ohne Laderaumabdeckung hast keine Zulassung,biste also nicht Versichert. Logisch

Gruß Torsten

Lebe Deine Träume.!!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 2 Monate her #15 von TJ
TJ antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
HALLO

HABE EINEN DODGE RAm 2500 HEMI MIT GASUMBAU
GÜNSTIG IM SPRIT UND ALS LKW 3,5 ohne und 4 t MIT KABINE EINGETRAGEN;
SOVIEL ICH IM BILDE BIN GEHT DIESE ART VON EINTRAGUNG NUR NOCH IN AUSNAHMEFÄLLEN UND NUR UNTER BESTIMMTEN VORAUSSETZUNGEN ( Luftfederung, Eigenewicht, Gesamtgwicht.....)


Tj
:welcome:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 2 Monate her #16 von TJ
TJ antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
HALLO

HABE EINEN DODGE RAm 2500 HEMI MIT GASUMBAU
GÜNSTIG IM SPRIT UND ALS LKW 3,5 ohne und 4 t MIT KABINE EINGETRAGEN;
SOVIEL ICH IM BILDE BIN GEHT DIESE ART VON EINTRAGUNG NUR NOCH IN AUSNAHMEFÄLLEN UND NUR UNTER BESTIMMTEN VORAUSSETZUNGEN ( Luftfederung, Eigenewicht, Gesamtgwicht.....)


Tj
:welcome:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 2 Monate her #17 von xmasmuffin
xmasmuffin antwortete auf Pickup Zulassung als PKW

Fährste ohne Laderaumabdeckung hast keine Zulassung,biste also nicht Versichert. Logisch

Quatsch! Ich hatte ja schon geschrieben, der Deckel ist eingetragen als Zubehör. In den Papieren steht nicht (!) dass dieser montiert sein muss. Du fährst ja auch nicht 8-fach Bereift durch die Gegend, nur weil du ein paar zusätzliche Reifengrößen in den Papieren eingetragen hast. Die Anhängerkupplung, die ja ebenfalls eingetragen ist, kannst du ja schließlich auch abbauen ohne das dein Versicherungsschutz erlischt.

Grüße aus der Eifel!
xmasmuffin

Nissan-Navara D40, DC, 3,2 to., Bj. 2008,
mit unserem Pfötchenhotel ExKab 1s

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 2 Monate her #18 von rolloranzig
rolloranzig antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
He TJ,
wi, wann und wo hast du denn die "Spezialeintragung" bekommen bzw. machen lassen?
Das ist nämlich der einzige Knackpunkt warum ich mir noch keinen RAM bestellt habe. Will eigentlich den selben wie du.
Besten Dank
Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 2 Monate her #19 von TJ
TJ antwortete auf Pickup Zulassung als PKW
Hi Roland,

die eintragung war noch anfang des jahres beim tüv süd
ich würde mal beim örtlichen tüv nachfragen ob und wie solch eine eintragung jetzt noch möglich ist (am besten schriftliche auskunft einholen) und danach entscheiden welches fahrzeug in frage kommt
wir haben eine 8 fuss ladefläche und deshalb ist auch mit der lkw zulassung kein problem da die ladefläche deutlich größer ist wie das führerhaus
der gasumbau macht auch einen ami geldbeutelfreundlich


gruß tj

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.275 Sekunden
Powered by Kunena Forum