Topic-icon Frage Zulassung Mazda BT50

  • Freeclimber
  • Freeclimbers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
10 Jahre 9 Monate her #1 von Freeclimber
Zulassung Mazda BT50 wurde erstellt von Freeclimber
Hiho Freunde.

Bald ist es endlich soweit und ich werd meinen Mazda BT50 abholen können. Jetzt hab ich zur Zulassung noch ein paar Fragen.

Was steht bei denen die dieses Modell haben in der Zulassung? Also im Brief und Schein eingetragen.

Ist der Hersteller der Wohnkabione namentlich genannt oder steht drin LKW offener Kasten ww WoMo/SoKfZ oder etwas in der Art?

Hintergrund ist die Frage, ob ich mein Fahrzeug mit den entsprechenden Papieren auch gleich und ohne Kabine mit beiden Eintragungen zugelassen bekomme auch wenn ich noch keine Papiere einer bestimmten Kabine habe wenn ich die Papiere hätte. Mein Verkäufer hat mir signalisiert, daß ich ihm so ein Papier vom Hersteller besorgen müsste, dann könnte er das gleich so eintragen lassen.

Also ich werd das nochmal checken, aber er ich hab ihn so verstanden, daß er die Kabine nicht bräuchte um die Eintragung so machen zu lassen.

Ich hab leider noch keine Erfahrung damit und hoffe ihr könnt mir da helfen.

Vielen Dank schon Mal

Viele Grüße

Bertram (Bald mit BT50 und noch bälder mit Kabine drauf :) )

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 9 Monate her #2 von Huegelcamper
Huegelcamper antwortete auf Zulassung Mazda BT50
Freeclimber,Normalerweise nimmt der TÜV die Eintragung ohne Kabine nicht ab, der will Fakten sehen..... Befestigung ect. Normalerweise. In den Papiern würde dann w.w. Sokfz Wohnmobil stehen ohne Angabe von Typ / Hersteller der Kabine.


Grüße vom Hügel


Stefan

VW T3 50Ps Diesel mit Reimo Airoline Hochdach / Fiat Ducato CI Alkoven / Mazda B2500 mit Holländischer Kabine / Dodge Ram 2500 HD 5,9 Cummins HD 12V Extended Cab Long Bed 4x4 mit Lance Truck Camper 880 / Rimor Katamarano 12 / Rimor Europeo 69

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
10 Jahre 9 Monate her #3 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Zulassung Mazda BT50
Wenn du erst nur das Auto hast, dann wird der als LKW zugelassen. Die Kabine darfst du damit als Ladung transportieren.
In einer 2.Runde kannst du dann die Eintragung als Wohnmobil durchführen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 9 Monate her #4 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Zulassung Mazda BT50
Also sowas wie einen Fahrzeugbrief gibt es zumindest für meine Kabine nicht!
Das einzigste, was ich schwarz auf weiss hatte, ist der Kaufvertrag mit der Seriennummer! Und wo die steht wissen die meisten garnicht!

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Freeclimber
  • Freeclimbers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
10 Jahre 9 Monate her #5 von Freeclimber
Freeclimber antwortete auf Zulassung Mazda BT50
Na da bin ich doch schon mal wieder ein Stückchen weiter. Also werd ich den Peter den schwarzen mal dem Mazda Heini draufschieben. Soll der sich mal ordentlich schlau machen was er dem beim Tüv so alles rausleiern kann :)

Danke erst Mal für die schnelle Hilfe.

Grüßle vom Bodensee

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 9 Monate her #6 von quattro
quattro antwortete auf Zulassung Mazda BT50
Nur mal hier am Rande,
ein Freund hat letzte Woche seinen Ranger 2007 1,5-Kabiener Neuzulassung beim Finanzamt Heppenheim (ist auch mein Spezialist) vorfahren müssen.

Ergebnis: PKW!
Fahrgastraum ist 2 cm zu lang!
Gemessen vom Gaspedal schräg nach oben zur Heckscheibe! :lol:
45 Min. Diskussion folgten, einschl. diagonalmessen der Ladefläche. :lol:
Dann doch aus Gnade LKW, weil mein Bekannter ein Natursteinunternehmen hat und ihn wirklich da als Firmenfahrzeug einsetzt.
Die Fertigungstoleranzen bei Ford und Mazda müssen doch erheblich sein. :lol:

Diese Zustände werden sich in Hessen auch nach der Wahl nicht ändern. :twisted: :twisted: :twisted:

Isuzu D-Max 3,0 Spacecab mit Carryboy-Hardtop

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 9 Monate her #7 von QuestMan
QuestMan antwortete auf Zulassung Mazda BT50
Ich sag nur "unqualifizierte FA-Beamte mit ungeeichtem Messwerkzeug". :lol:

Im Fahrgastraum die "Raumdiagonale" messen und bei der Ladfläche die Diagonale am Boden. :roll:
Was soll man da noch sagen. Scheint der neue "Trick" zu sein.

Hätte Dein Freund doch mal vorgeschlagen die "Raumdiagonale" der Ladefläche bei einer Beladung von 4m Höhe zu messen.
Mal sehen was dabei rauskommt.

Ich glaube, sollte ich jemals in diese Situation kommen, ich muß jemanden mitnehmen, der mich dauernd festhält oder ich muß vorher ne Packung Valium fressen. :evil:

Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 9 Monate her #8 von Uwe H.
Uwe H. antwortete auf Zulassung Mazda BT50
Hallo Bertram,

bei unserem BT50 war der Ablauf der Folgende:

Das Fahrzeug wurde "normal" als LKW offener Kasten vom Händler zugelassen und so an uns übergeben. Wir haben dort auch die Halterungen für unsere Camp 8L anbringen lassen, was ,zu unserer riesigen Freude, ohne zusätzlichen Kosten, von der Werkstatt dieses Händlers erledigt wurde.

Anschließend haben wir die Kabine aufgesattelt und sind zur DEKRA im Nachbarkreis gefahren (wir kennen unseren TüV und wollten uns Ärger ersparen). Dort haben wir dann den Zusatz im Fahrzeugschein "Bei WW. Verw. Wohnkabine Typ Nordstar Camp 8L ......So-Kfz Wohnmobil..." + die entsprechenden Maße erhalten und haben den Kfz-Brief entsprechend ändern lassen.
Auch ich glaube, dass Du keine Eintragung ohne Vorführung der kpl. Kombi bekommen wirst.

Daraufhin wurde allerdings unsere FA wach und wir mussten unseren BT50 zwecks amtlicher Vermessung vorführen (wurde alles bereits in einem anderen Thread ausführlich besprochen). Es bleibt aber dabei, unser BT50 ist ein LKW und wird auch so besteuert.

P.S.: Wir sind ganz froh darüber, die Halterungen für die Kabine in der Werkstatt montieren zu lassen, da es die Hauptsorge des DEKRA Prüfers war ob die auch richtig angebracht wurden. Auf seine entsprechende Nachfrage, und dem Hinweis, dass dies eine Fachwerkstatt ausgeführt hat gab es keine Probleme mehr.

Viele Grüsse aus dem Haunetal

Uwe & Martina

BT50 + Nordstar Camp 8L

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.256 Sekunden
Powered by Kunena Forum