Topic-icon Frage Versicherung einer Wohnkabine getrennt vom PU

Mehr
7 Jahre 1 Woche her #1 von tirnanog
Versicherung einer Wohnkabine getrennt vom PU wurde erstellt von tirnanog
Hallo zusammen,
irgendwie suche ich mir 'nen Wolf. Wo ist es eigentlich möglich, eine Wohnkabine unabhängig vom PU zu versichern?
Freunde von uns und wir wollen uns eine Kabine teilen! Jeder hat den exakt gleichen PU. Doch mal wollen fahren die einen mit der Kabine in den Urlaub fahren, mal die anderen.
ESW Schwenger bietet so etwas überhaupt nicht an. Bei denen ist die Kabine an ein Fahrzeug gebunden.
Wer kann mir helfen??
Wäre super nett!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
7 Jahre 1 Woche her #2 von Lasyx
Wir hatten mal ein entsprechendes Angebot von der Württembergischen Versicherung AG erhalten. Herr Andreas Schuster war der Ansprechpartner. Eine getrennte Versicherung ist aber wesentlich teurer.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 1 Woche her #3 von QuestMan
:hmm:

Was habt ihr denn im Moment für einen Tarif?
Wenn LKW, dann versichert doch einfach beide die selbe Kabine auf euren PUs, jeweils dann als WoMo.

Ist so sicher immer noch billiger, als mit irgendwelchen "Klimmzügen".

Eine Art "Ladungsversicherung" wird sicher einiges kosten, wenn die das überhaupt abdeckt.
Da es das was ihr wollt nicht als "üblichen Versicherungstarif" gibt, dürfte es teurer sein als mein o.a. Vorschlag.

Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 1 Woche her #4 von Huegelcamper
Huegelcamper antwortete auf Versicherung einer Wohnkabine getrennt vom PU
www.freizeit-schwarz.de/ nachfragen oder als Ladung Versichern

VW T3 50Ps Diesel mit Reimo Airoline Hochdach / Fiat Ducato CI Alkoven / Mazda B2500 mit Holländischer Kabine / Dodge Ram 2500 HD 5,9 Cummins HD 12V Extended Cab Long Bed 4x4 mit Lance Truck Camper 880 / Rimor Katamarano 12 / Rimor Europeo 69

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 1 Woche her - 7 Jahre 6 Tage her #5 von 111Dark
Also ich hab unsere Absetzkabine extra mitversichert da der PU als WoMo viel günstiger ist als als Lkw...also lieber beide mit Kabine versichern...

[img size=150px]http://www.wohnkabinen-magazin.de/images/karte/111Dark.png[/img]

Wenn ich die Augen zumache und träume, steht jedes mal meine fertige Geocamper
Letzte Änderung: 7 Jahre 6 Tage her von 111Dark.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 1 Woche her #6 von Volker1959
Da gehe mal in die Suchfunktion unter allen Beiträgen(nicht nur in diesem Jahr)!!
Wenn Du dort Versicherung eingiebst hast Du jede Menge Lesestoff und Links zu Versicherungen die so eine Kombi versichern!! :idea:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 6 Tage her #7 von tirnanog
Als Ladung versichern hat aber leider den Nachteil, dass die Kabine nicht versichert ist, wenn sie abgesetzt wird!!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Tage her #8 von tirnanog
Wenn man es als WoMo versichern lässt, gibt es da nicht die Klausel, dass die Kabine auch immer auf dem PU sein muss?
Es gibt wohl noch die Möglichkeit als "LKW mit Wechselaufbau" zu versichern. Und dabei muss die Kabine die meiste Zeit im Jahr auf dem PU gefahren werden. Sie darf nicht über Winter in einer Halle stehen.
Aber mal ehrlich, wer fährt denn das ganze Jahr mit der Kabine durch die Gegend??

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Tage her #9 von 111Dark
Wo bitte hast du sowas denn gelesen?

[img size=150px]http://www.wohnkabinen-magazin.de/images/karte/111Dark.png[/img]

Wenn ich die Augen zumache und träume, steht jedes mal meine fertige Geocamper

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Tage her #10 von tirnanog
das mit "LKW mit Wechselaufbau" habe ich heute von jahn und partner erfahren. So etwas kommt natürlich nicht in Frage...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Tage her #11 von Volker1959
Sorry, aber alles Quatsch!
Du kannst die Kabine drauf bauen soviel oder sowenig Du willst!!

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
7 Jahre 5 Tage her #12 von holger4x4
... eben, und wenn dann die gleiche Kabine aus 2 verschiedenen Pickups dann ein Womo macht... ich hab nichts gesagt :peace:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Tage her #13 von lio
Das merken die vom Tüv doch nicht. Müßt ja nicht zusammen hin.
Wo kein Kläger, da kein Richter

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Tage her #14 von hksprinter
Wenn Du mit der Kabine zum TÜV gehst und alles ist ok, bekommst Du die Bescheinigung, dass zusätzlich zum "LKW offene Pritsche" auch die Zusatznutzung "Wohnkabine Typ...." möglich ist.

Mit dieser Bescheinigung kannst Du 2 Dinge tun:
1. An der Anmeldestelle in die Papiere eintragen lassen. Ist aber riskant, da manche FAs dann die LKW-Versteuerung ändern.

2. zu Horbach24 gehen. Die wissen um die Problame, die es manchmal mit den FAs gibt, und versichern Dir die Fuhre als Wohnmobil, auch wenns nicht eingetragen ist.

Dein Kumpel kann ja dasselbe machen.

Mein Stand ist von Ende letztem Jahr, ich hoffe er ist noch aktuell.
Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 4 Tage her #15 von 111Dark
Variante 2 war unsere....

[img size=150px]http://www.wohnkabinen-magazin.de/images/karte/111Dark.png[/img]

Wenn ich die Augen zumache und träume, steht jedes mal meine fertige Geocamper

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.258 Sekunden
Powered by Kunena Forum