Topic-icon Frage Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L

Mehr
3 Jahre 10 Monate her - 3 Jahre 10 Monate her #1 von lihö
Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L wurde erstellt von lihö
Hallo zusammen,
nach dem Motto „unser Bad soll schöner werden und ein wenig mehr Platz, wäre auch nicht schlecht“, habe ich in den letzten Jahren verschiedene Veränderungen am Bad in unserer Nordstar 8 L vorgenommen, die ich euch hier vorstellen möchte.

:guckhier:

1. Die Tür vom Bad habe ich komplett entfernt und die Ränder mit Winkelleisten in Buchenfarbe abgeklebt. Als Ersatz hierfür dient jetzt ein Vorhang auf der rechten Seite. Im Nachhinein haben wir festgestellt, dass wir ihn kaum benutzen. Aber da er das Gesamtbild etwas auflockert, ist er geblieben. Der große Vorteil dieser Maßnahme liegt darin, dass man schon im Eingangsbereich ein wesentlich größeres Raumgefühl (Schulterfreiheit) hat. Oder, wenn wir mit nassen Sachen in die Kabine kommen, kann man Jacken, Schirm etc. gleich dort ablegen.




2. Die fest installierte Thetfort-Toilette C200 wurde entfernt und durch eine Dometic 976 ersetzt. Mit der jetzigen Variante kommen wir gut klar und es gibt mehr Platz wobei man die Toilette nach Bedarf verschieben bzw. drehen kann. Der positive Nebeneffekt ist die große Außenklappe, die jetzt ein komfortabler Zugang für das Duschvergnügen außerhalb der Kabine ist.






3. Die Lüftungsklappe im Dach habe ich durch eine Ventilatorhaube von FIAMMA ersetzt. Damit kann man mal kurz und kräftig durchlüften. Für den Dauerbetrieb ist die Lüftung nicht so gut geeignet, da sie sehr laut ist.




4. Durch die Installation eines Bullauges auf der Rückwand der Woka haben wir jetzt mehr Licht im Bad. Ebenfalls kann man jetzt auch gut das Hintergelände einsehen, ohne dass jemand von außen die gesamte Kabine einsehen kann, da das „Auge“ sehr hoch angebracht ist.




5. Die Heizungsabdeckung wurde etwas verkleinert und die obere Öffnung mit einem Gitter geschlossen. Das bringt nochmal mehr Platz im Bad. Zur Steigerung der Heizleistung könnte man jetzt noch unterhalb der Heizkörper eine Luftzufuhröffnung anbringen (kann ja noch kommen).




6. Die rechte Seitenwand erhielt einen IKEA-Spiegel (60x60) und unterhalb des Spiegels befestigte ich auf einer grauen Kunststoffplatte zwei Körbe (auch IKEA).




7. Über dem Waschbecken wurde der Spiegelschrank entfernt und ebenfalls durch einen Spiegel (60x60 von IKEA) ersetzt. Daneben haften jetzt auf einer grauen Kunstsoffplatte 3 Körbe (IKEA), die uns reichlich Stauraum gebracht haben.




8. Die Beleuchtung besteht jetzt aus einer LED-Leiste über dem Spiegel und gibt ein super helles Licht.






Insgesamt sind wir jetzt mit unserem Bad viel besser zufrieden als vorher. Wir haben jetzt mehr Bewegungsfreiheit und der Stauraum ist für 2 Personen reichlich und übersichtlich. Ich habe alle Teile, auch die Winkelleisten im Eingansbereich mit Powerstripes angeklebt, damit alles wieder ohne Beschädigungen in den Urzustand zurückversetzt werden kann. Die Klebemethode ist nach unseren bisherigen Erfahrungen sehr stabil. Wir sind so schon viele Tsd.-km unterwegs und bisher hat sich noch nichts gelöst.


Gruß

Theo

Gruß Theo

Nissan Navara D401 KC, 3,5t, Roadmaster Federsystem u. Nordstar 8L

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Jahre 10 Monate her von lihö.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #2 von hanshermann
hanshermann antwortete auf Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L

li-hö schrieb:

5. Die Heizungsabdeckung wurde etwas verkleinert und die obere Öffnung mit einem Gitter geschlossen. Das bringt nochmal mehr Platz im Bad. Zur Steigerung der Heizleistung könnte man jetzt noch unterhalb der Heizkörper eine Luftzufuhröffnung anbringen (kann ja noch kommen).



Theo


Hallo Theo,
auf dem Bild sieht das so aus, als säße die Abdeckung mehr oder weniger bündig auf der unteren Verkleidung.
So kann der Heizkörper m.E. seine Aufgabe nicht erfüllen, da muss von unten kühle Luft angesaugt werden können.
Ansonsten, sieht schick, fast feudal aus :sensation:

Gruss
Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
3 Jahre 10 Monate her #3 von manfred65
manfred65 antwortete auf Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L
Hallo Theo,

:top: - Arbeit: Das habt Ihr alles super Zweckmässig hinbekommen! Vor allem die Körbe sind Top, weil sich da weder Feuchtigkeit nocht sonstwas festsetzen kann. Wenn ich an gebrauchten WoMo´s manchmal in die diversen Plastikschälchen und -einsätze geschaut habe kam mir oft der Kaffee hoch.

Was mir bei unseren Gedankenspielen für zukünftige Konstruktionen sehr hilft ist die Abkehr vom CassettenWC und der Umbau von der Waschraumtüre zum Vorhang. Die beschriebenen Vorteile sprechen eine klare Sprache!

Danke für die ausführliche Darstellung !

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: lihö

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Jahre 10 Monate her #4 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L
:top: Gut gelöst der Umbau!
Nur mit der Dometic Toilette waren wir nicht zufrieden, da sich die Spülung nicht dosieren lässst. Und immer muss man die Luftpumpe betätigen...
Das geht beim Porta-Potti mit der Handpumpe besser!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Folgende Benutzer bedankten sich: lihö

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #5 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L
Toll gemacht Theo, sieht gut und praktisch aus :top: :top:

Mit der Heizung geb ich Hansi Recht. Das kann so nicht wirklich gut funzen, weil der Kamineffekt ausbleibt :idea:
Du solltest die Verkleidung 2 cm höher ansetzen. Dann entsteht unten ein 2 cm Schlitz wo die kalte Luft angesaugt wird :top:
Eine andere Möglichkeit wäre, unten mehrere größere Löcher reinzufräsen :idea:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Folgende Benutzer bedankten sich: lihö

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #6 von Tinker

li-hö schrieb: 4. Durch die Installation eines Bullauges auf der Rückwand der Woka

Und ich hab beim ersten Bild gedacht, du hättest eine Waschmaschine eingebaut :lloll:

Gute Arbeit, schön gemacht :top:

Gruß Gerd

no risk , no fun
Dodge - RAM 2500 HD + Northstar - Laredo SC

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: lihö

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #7 von Nobbi
Das mit der Waschmaschine ist super :lol::lol::lol:

Gruß Norbert
Amarok SC mit husky 270

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #8 von Mark
Mit der Waschmaschine habe ich auch gedacht hahaha

Gruß M@rk

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Ford Ranger Doka Limited und Tischer Trail 240

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Händler für Tischer Wohnkabinen in NRW und Campingzubehör im Wohnkabinen Shop

Gasprüfungen für Reisemobile, Wohnkabinen und -wagen und gewerblich genutzte Fahrzeuge

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #9 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L
Prima gemacht. IKEA-Körbe hab ich reichlich. Vorhang vor der Toilette auch. :top:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Folgende Benutzer bedankten sich: lihö

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #10 von Jens Heidrich
Jens Heidrich antwortete auf Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L
Hallo Theo,

der Umbau ist echt spitze! Da habt Ihr einige echt tolle Ideen gehabt.

Mit der Heizkörperbelüftung schließe ich mich an, da hattest Du ja auch schon geschrieben, dass da noch Veränderung kommen kann.

Die Variante mit herausnehmbarem WC empfehle ich bei der Neubestellung allen Kunden, die besonderen Wert aufs Duschen legen. So hat man mehr Platz und kann die Dusche nach dem Benutzen auch viel leichter sauber halten und trockenlegen.

Das Bullauge ist auch eine gute Idee. Wenn ich nicht recht erinnere habe ich das auch schon mal in einer Kundenkabine verbaut. Dabei ist mir eine fehlende Schablone für den Ausschnitt unangenehm aufgefallen. Es war auch kein Durchmesser für das Loch angegeben. Wir musten nach Gutdünken den Kreisdurchmesser wählen, addiert aus Bullaugendurchmesser, Dichtgummidicke und geschätzter Luft zum Einbau.

Die vielen Spiegel und Körbe finde ich gut.

Alles in allem: :top:

Lieben Gruß,

Jens

"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen." David Bowie (1947-2016)


Jens Heidrich ist Generalimporteur für Wohnkabinen der Marke Four Wheel Campers und Markeninhaber von Nordstar und Camp-Crown Wohnkabinen.
Folgende Benutzer bedankten sich: lihö

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #11 von QuestMan
Gefällt mir auch gut, :top:

wobei die portablen Toilette noch den Vorteil haben,
das die großen Modelle oft einen größeren Abwassertank haben wie die Festeinbautoiletten mit Kassette.

Praktischer wäre jedoch, wenn man diese auch durch die Außenklappe entnehmen könnte.

Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200
Folgende Benutzer bedankten sich: lihö

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Jahre 10 Monate her #12 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L
Das bringt aber auch nicht viel. Du musst ja erst mit dem Klo hantieren und das Oberteil ab machen. Das geht eh nur von innen. Willst du dann raus laufen, und die Kassette durch die Klappe entnehmen? Das bringts auch nicht wirklich.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her - 3 Jahre 10 Monate her #13 von FrankS
Hallo Theo,
auch von mir ein dickes Lob, sieht gut aus und Einfälle sind zumindest prüfenswert. Also der Hinweis mit Powerstrips kann ich von der Langlebigkeit und Haltbarkeit nur bestätigen. Den Hinweis mit dem Einbau einer transportablen Toilette hatte ich von Jens auch schon mal bekommen. Die Instabilität einer Festeinbautoilette kann ich mit meinen 105 kg Körpergewicht auch zustimmen., da sollte man sich immer bei Festeinbau sehr vorsichtig draufsetzen. Das Einzige, was mich an einer transportablen Toilette stört, es fehlt SOG - und das Prinzip finde ich schon klasse. Darüberhinaus finde ich es nicht schlecht, wenn man mit dem Fäkalientank nur innerhalb der Kabine hantiert und dann über den Kabinenausgang mit einem Beutel-Fäkalientank herauskommt. Ich nutze durchaus auch mal eine Autobahntoilette zum Entsorgen (ich verwende keine Chemikalien). Desweiteren vergrößert der Spülwassertank den Gesamtwasservorrat von Nordstar - 60l wären mir ein wenig zu Wenig.

Hallo Jens, ist das alles beim Kauf einer neuen Kabine von Euch realisierbar? Wie gesagt, Duschen ist bei mir eine Herzensangelegenheit und mit der Herausnahme der Toilette beim Duschen hat man doch schon viel mehr Platz.

Frank
Letzte Änderung: 3 Jahre 10 Monate her von FrankS.
Folgende Benutzer bedankten sich: lihö

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #14 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L
Hallo Frank
SOG gibts auch für Porta Pottis :idea:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #15 von lihö
Wir nutzen den Raum nicht zum Duschen. Bei uns wird grundsätzlich außerhalb der Kabine geduscht.

Da haben wir zwei Möglichkeiten:
1. Mit dem verlängerten Duschlauch, der durch die Toilettenklappe nach draußen geführt wird.

2. Mit einer Außendusche, die ich an der Rückwand der Kabine angebracht habe. Im Tank befinden sich zwei Tauchpumpen, die mit einem Schlauch+ Brausenkopf (Gardena-Prinzip) verbunden werden. Die Stromversorgung erfolgt über die 12V-Außensteckdose und einem Kabel mit Schalter.


Gruß Theo

Nissan Navara D401 KC, 3,5t, Roadmaster Federsystem u. Nordstar 8L

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #16 von Marcopolo
Marcopolo antwortete auf Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L
Guten Abend Theo,
ich bin von deinem Thread begeistert !!! (wie damals auch von DaVinci's Bad-Umbau in seiner BiMobil).
:gutidee: :genau: :sensation: Danke :dafuer:

Ich plane auch in unserer 8L etwas umzukonzipieren :builder: da ich speziell mit der Toilettenanordnung nicht glücklich bin. Dabei suche ich auch für das Klappwaschbecken eine andere Lösung.

Derzeit habe ich bzgl. Toilette das PP Qube 365 oder das PP Excellence im Auge und möchte weg von der Kassette. Allerdings finde ich die Entsorgung nach Aussen sehr gut; Ebenso das SOG-Prinzip. Somit bin ich noch am studieren ob und was ich letztlich mache um beim Gang auf die Toilette mehr "Raum" = Sitzplatzkomfort zu haben.

Beim Waschbecken ist mir leider noch nichts eingefallen. DU hast offensichtlich in deiner 8L das große Waschbecken dort, wo wir den schmalen Wandschrank (neben dem Kühlschrank) haben - und somit hat dein Raum eine andere Konzeption :roll:

Das Thema Fenster und/oder Lüftungsventilator, sowie die Körbe von IKEA sind eine wahrhaft Platz schaffende Idee.

In Summe: Toller Umbau :top:

Grüße aus BaWü

Ujo

ISUZU und Nordstar
Folgende Benutzer bedankten sich: lihö

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #17 von K3500FREE
K3500FREE antwortete auf Bad - Renovierung in unserer Nordstar 8L
Wow, das ist mit guten Ideen echt schön geworden.
Hab letztes Jahr auch mein Bad in der Ami Kabine komplett rausgerissen und neu gebaut. Es sind oft nur ein paar zentimeter die man gewinnt, fühlt sich aber an wie ein meter
Folgende Benutzer bedankten sich: lihö

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
3 Jahre 10 Monate her - 3 Jahre 10 Monate her #18 von Lasyx
Wirklich saubere Arbeit Theo! :top: Die großen Spiegel bringen ja auch gleich viel mehr Raumgefühl :gutidee: und die Badtür ist auch immer störend, wir haben uns beim Kauf unserer Woka gleich eine Falttür einbauen lassen,die auch immer auf steht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Letzte Änderung: 3 Jahre 10 Monate her von Lasyx.
Folgende Benutzer bedankten sich: lihö

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #19 von lihö
Hallo Ujo,
wir könne die Toilette nicht durch die alte Entsorgungsklappe entnehmen, weil sie zu schmal ist. Ist aber so auch kein Problem, wir haben ja jetzt etwas mehr Platz.
Eine SOG-Anlage werde ich vielleicht auch noch nachrüsten.

Gruß Theo

Nissan Navara D401 KC, 3,5t, Roadmaster Federsystem u. Nordstar 8L

Folgende Benutzer bedankten sich: Marcopolo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.277 Sekunden
Powered by Kunena Forum