Topic-icon Frage Island 2020 - Schnorchel und anderes

  • gerdi_2000
  • gerdi_2000s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Woche 21 Stunden her - 1 Woche 21 Stunden her #1 von gerdi_2000
Island 2020 - Schnorchel und anderes wurde erstellt von gerdi_2000
Hallo Gemeinde,
Nachdem wir dieses Jahr die Nordlandreise gemacht haben, steht für den kommenden Sommer Island auf dem Reiseplan.
Wir planen 5 Wochen mit Schwerpunkt Hochland und Westfjorde mit Sprengisandur - nochmals zu Askja und Kverföll.
Wenn ich mich richtig entsinne, haben wir 2008 öfters gefrustet ist meinem Mazda und Sixpack Kabine (ohne Schnorchel) -aber immer mit mulmigen Gefühl...

Deshalb wollte ich noch am FORD Ranger einen Schnorchel nachrüsten und suche euren Rat .
Was empfehlt ihr und kennt ihr einen Ausrüster in der Nähe von Freiburg — der so was anbietet..

Was mache ich mit den Steckdosen an der Anhängerkupplung.

Was muss ich noch beachten - z.b. Elektrische Stufen an der Bimobil Kabine...

Bin auch froh über gute Tipps zu Touren.

Grüssili aus Freiburg

Seit November 2018 mit Ford Ranger & Bimobil Husky 240 / bis 2014 - Mazda BT50 & SixPac / vor langer, langer Zeit: VW Bus T2 mit Eigenausbau

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Woche 21 Stunden her von gerdi_2000. Begründung: Bilder sind doppeltgeladen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lääähndi :haumichweg:
Mehr
1 Woche 20 Stunden her #2 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Island 2020 - Schnorchel und anderes

gerdi_2000 schrieb:
Was mache ich mit den Steckdosen an der Anhängerkupplung.


Vielleicht hilft so eine Schutzkappe ein wenig.

Wichtiger ist meines Erachtens, dass die Anhängersteckdose und das Kabel bei der Montage mit elastischer Dichtungsmasse eingedichtet wurde. Das machen die Fahrzeughersteller aber eher nicht. :Teufel:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 20 Stunden her - 1 Woche 20 Stunden her #3 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf Island 2020 - Schnorchel und anderes
Der (aktuelle) Ranger hat eine Wattiefe von 80cm - da sollte das Auto die kleinere Herausforderung sein?!
Ansonsten ist in Süddeutschland Hurter in Leutkirch nicht verkehrt.

Ford Ranger 3,2TDCi Autom.
Nordstar 8S SE
Letzte Änderung: 1 Woche 20 Stunden her von Markus1975.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 19 Stunden her - 1 Woche 19 Stunden her #4 von Lender
Lender antwortete auf Island 2020 - Schnorchel und anderes
Welche Reifen sind denn drauf? Die machen den grössten Unterschied wenns drauf ankommt.

Beim Hilux lassen die Achsentlüftungen nur Luft aus dem Gehäuse, aber nicht rein. Das habe ich ebenfalls geändert. Der Unterdruck zieht dir sonst noch Wasser bei den Wellendichtungen rein. Bis unter die Motorhaube verlängert und mit kleinen Filtern, sodass die Diffs etc. frei atmen können.
Würde ich auf jeden Fall überprüfen.

Ob ihr einen Schnorchel mit der Kombi braucht? Gibt beim Furten aber auf jeden Fall ein besseres Gefühl und Wasser im Motor kann den Tod der Maschine bedeuten. Schont zudem den Luftfilter, besonders mit nem Zyklon drauf.

Falls ihr den Schnorchel beabsichtigt wirklich zu brauchen, wäre der nächste Punkt die gesamte Elektrik abzudichten.

Ggf. ein Fahrwerk mit ner Höherlegung, Auflastung wird denke ich schon dran sein.

Ansonsten kommt mir nichts mehr in den Sinn.
Letzte Änderung: 1 Woche 19 Stunden her von Lender.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 17 Stunden her #5 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Island 2020 - Schnorchel und anderes
Der Anhänger Dose ist das Wasser egal, hab meine mehrere Dutzend Mal geflutet.

Was eher wasserscheu ist sind Anlasser und Lima, da sind Sorgen angebracht. Die durfte ich nach solchen Aktionen erneuern. (Sand und Dreck im Wasser).
Schnorchel ist eher gegen Sand und Staub.

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 15 Stunden her #6 von Stefan
Stefan antwortete auf Island 2020 - Schnorchel und anderes
...die Elektrik funktioniert auch unter Wasser. Meistens.
Besser ist es, wenn der Motor kein Wasser zu komprimieren versucht... Da gibt eine erhöhte Luftansaugung doch ein gutes Gefühl beim Waten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Über die Achsentlüftungen kann man sich Gedanken machen. Bleibt man nicht gerade im Wasser stehen und parkt dort stundenlang, geht es auch im original Trim. Sonst lässt man halt die Emulsion aus den Achsen ab.


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Folgende Benutzer bedankten sich: gerdi_2000

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.249 Sekunden
Powered by Kunena Forum