Topic-icon Frage Scherentreppe

Mehr
2 Jahre 8 Monate her - 2 Jahre 8 Monate her #1 von Gmog
Scherentreppe wurde erstellt von Gmog
Hallo ich hab mal eine Frage hat einer so eine Scherentreppe wie in dem Video montiert . Da ich mit einem großen Hund unterwegs bin hätte ich sowas gerne . Ich hab im Wohnkabinencenter auch die Treppe gesehen ,ist aber nur die Treppe ohne die Vorrichtung zum einpacken . Ich würde gerne so eine Treppe unter meine Pritsche machen damit sie verstaut ist .

Weiß jemand eine Bezugsquelle und was sowas kostet . Bin auch für andere Vorschläge offen . Zur Zeit hab ich eine Leiter mit breiten Stufen und eine Hunderampe dabei .Das ist ein bisschen Nervig immer umbauen für den wo rein und raus muss.
Gruß Jürgen
Letzte Änderung: 2 Jahre 8 Monate her von Gmog.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Jahre 8 Monate her #2 von manfred65
manfred65 antwortete auf Scherentreppe
Hi,
diese Treppe wirst Du wohl nur direkt in USA bekommen, weil die eingebaute Version wie im Video gewöhnlich nicht im Handel ist.
Bist Du sicher dass die Einbauvariante nicht eine Idee vom WoMo-Hersteller ist ?
Üblich ist die Version die auch Jens anbietet: bei Bedarf einhängen und bei Nichtgebrauch irgendwo verstauen. Das Handling ist aber nicht immer einfach weil die Teile oft auch nicht ganz leicht sind. Wenn Du sowas selbst importierst wirds richtig teuer:
Versandkosten bei dem Gewicht + Zoll dürften den Kaufpreis nahezu verdoppeln.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #3 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf Scherentreppe

manfred65 schrieb: Hi,
............
Üblich ist die Version die auch Jens anbietet: bei Bedarf einhängen und ..........

Das Ding ist von torklift, da kann er ja ruhig mal den Jens zu befragen :idea:



Gruss Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #4 von Gmog
Gmog antwortete auf Scherentreppe
Ja Danke . da muss ich mal sehen wie ich das mache . Hab ich Mir schon bald gedacht das so kommt . Wäre halt schön gewesen wenn die Treppe fest unter der Pritsche verbaut und verstaut wäre . Ich hab jetzt noch gesehen das es die Treppe von Glow Step und von Northstarmobil gibt . Kann da einer was zu den Unterschieden sagen . Ich werde dann mal mich mit dem Wohnkabinencenter in Verbindung setzen , ich glaub das ist ja dieser Jens . Wenn halt viel gebastelt werden muss kann ich mir gleich eine selber bauen . Aber schauen wir mal , vielleicht gibt es sonst noch Vorschläge . Frohe Ostern Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Jahre 8 Monate her #5 von manfred65
manfred65 antwortete auf Scherentreppe
Normalerweise ist die GlowStep ein Modell von Torklift und auch Northstar verwendet diese Teile.
Die Qualität von Torklift ist OK. Kannst ja mal bei Northstarmobil fragen. Wenn sie die Treppe nicht am Lager ist dauert es halt etwas.
Die lassen so etwas bei der nächsten Kabinenlieferung mit in den Container legen. Spart Transportkosten. Mein Happijac-System zur Kabinenbefestigung habe ich auch auf diesem Weg bekommen.... :top:

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #6 von docsnyder
docsnyder antwortete auf Scherentreppe
Wie von Manfred beschrieben gibt es die Treppen von Torklift bei Northstar für 295€ als 3er und für 345€ als 4er. Scherentreppen sind schick und technisch interessant. Wir nehmen eine Wakü Litte Jumbo als Treppe, die komplett anders ist, aber auch technisch interessant. Grüße Thomas

Isuzu D-max mit Ortec Minicab, in Testphase und
Sprinter mit Kofferaufbau.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #7 von Gmog
Gmog antwortete auf Scherentreppe
Hab mir gerade mal die Wakü Litte Treppe angeschaut . Ich denke das die Sache wieder zu wackelig wird da die Leiter frei steht und selbst bei 5 Stufen noch knapp wird .Es sollte schon an der Pritsche befestigt sein .Aber Danke trotzdem , solche Vorschläge werden gesucht . Ich denke es werden schon 6 Stufen benötigt .
Ich hab jetzt bei Northstarmobil gesehen das die Treppe in 2 Breiten angeboten wird , 15 und 20 cm kann mir jemand sagen ob die 15 cm für einen Hund zum laufen reichen .Der Preisunterschied ist jetzt nicht mehr so riesig aber um so breiter die Stufen um so länger wird die Treppe . Ich muss ja die Treppe seitlich anbauen .
Gruß Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • FrightfulHaegar
  • FrightfulHaegars Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Jahre 8 Monate her #8 von FrightfulHaegar
FrightfulHaegar antwortete auf Scherentreppe
Hi ich hätte die von Torklift. Was mich genervt hatte, die ständige Fummelei beim Einclipsen li+re und bis man den Sicherungssplint mit kalten Pfoten drin hatte.Qualitativ gut die von Torklift, das Eloxal verwittert halt irgendwann.Leuchten tut sie nachts auch noch ( fluoreszierend) und für unseren Hund (Aussie Mix) absolut tauglich in beiden Breiten, da die wirklich stabil steht.Vorausgesetzt die richtige Höhe (Steigung ) wird bestellt, so daß die Stufen einigermaßen waagerecht ausgerichtet sind.

LG Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #9 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf Scherentreppe
Schau dir mal den Fred an www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...er/20734-reini#20786
Vielleicht hat der Reini noch ein paar Bilders zu.



Gruss Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #10 von Gmog
Gmog antwortete auf Scherentreppe
Das System mit der Treppe kenne ich schon. Da ich unter dem Auto die länge nicht hab um die zu verstauen oder ich sonst am Auto rumschneiden muss, fällt das aus . Sonst wäre das das einfachste gewesen . Danke erst mal an alle . Ich schau mal was es gibt .Gruß Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 8 Monate her - 2 Jahre 8 Monate her #11 von Lance a lot
Lance a lot antwortete auf Scherentreppe
Die Torklift Glowstep ist gut und stabil. Es gibt auch andere Scherentreppen, wie wesentlich wackeliger sind.
Man muss die ganzen Schrauben 1x im Jahr etwas ölen, dann bleibt sie eingermassen leichtgängig. Aber das An- und Abbauen ist in der Tat immer etwas fummelig mit den Splinten (die auch bittebittebitte nicht in die Wiese untendrunter fallen dürfen).

www.torklift.com/index.php/products/steps-handrails/glowstep

Allerdings muss man die Stufen ggf. ohne Geländer oder Haltegriff überwinden, wenn die Treppe >= 4 Stufen hat.
Es gibt inzwischen von Torklift eine Geländerlösung. Wie gut die ist und wieviel Aufbauzeit das kostet weiss ich aber auch nicht.

www.torklift.com/index.php/products/step...s/glowguide-handrail

Die Treppe selbst ist jedenfalls sehr robust.

2014 F350 + 2017 Northstar Arrow (ex 2001 Lance 915, 2011 Outfitter Apex 8, 2008 Chevy Silverado 2500HD)
Letzte Änderung: 2 Jahre 8 Monate her von Lance a lot.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #12 von QuestMan
QuestMan antwortete auf Scherentreppe

Gmog schrieb: Hab mir gerade mal die Wakü Litte Treppe angeschaut . Ich denke das die Sache wieder zu wackelig wird da die Leiter frei steht und selbst bei 5 Stufen noch knapp wird .


Kein Ahnung was Du Dir angeschaut hast. :hmm:

Aber viele hier, mich eingeschlossen, nutzen eine 3 stufige "Little Jumbo" von Wakü und kommen damit locker in die Kabine.

Und wackelig ist da bestimmt nix. :schande:

Man sollte nur nicht die "Raumsparversion" nehmen sondern die "normale Version".

Diese Leiter kann man wunderbar vorwärts runter gehen.
Sie ist bei 3 Stufen mit ca. 7Kg und einer Dicke von 7cm auch nicht unbedingt klobiger wie ander Modelle.

Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200
Folgende Benutzer bedankten sich: docsnyder

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #13 von Gmog
Gmog antwortete auf Scherentreppe
QuestMan
Nichts für Ungut. Aber das ist eine Stehleiter und wie gesagt, ich benötige 6 Stufen .Und so höher die Leiter ist um so größer die Spreizung der Leiter .Und bei 6 Stufen auf einer zb . Nassen Wiese hab ich wahrscheinlich noch kein Problem aber meine Freundin schon . Auch wenn ich Ihr sage ,was wackelt liegt noch nicht um .Bei 3 Stufen würde ich mir auch keine Sorgen machen .Zu dem hat man noch das Problem bei einer 6 Stufigen Leiter(Treppe) das sie viel Platz braucht . Mfg Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 8 Monate her - 2 Jahre 8 Monate her #14 von stein1101
stein1101 antwortete auf Scherentreppe

Gmog schrieb: Hab mir gerade mal die Wakü Litte Treppe angeschaut . Ich denke das die Sache wieder zu wackelig wird da die Leiter frei steht und selbst bei 5 Stufen noch knapp wird .


Hallo Jürgen,
hast die schon mal in natura gesehen?
also ich habe die mit 4 Stufen (derzeit noch freistehend) und da wackelt nix, solange ein halbwegs brauchbarer Untergrund vorhanden ist.
Aber sag mal, von welchem WoMo bzw Kabine sprichst Du denn? mit den 4 Stufen komme ich eben in unsere Kabine auf den Bremach, sprich auf rund 100cm Höhe über der Erde.

Aber ich werde die Treppe noch umbauen zum Einhängen, und zwar "verkehrt herum". dann hat sie nämlich die Besonderheit, dass die Stufen immer waagrecht stehen, egal ob es neben dem Fahrzeug mal steiler nach unten oder nach oben geht (sprich: unabhängig von der geländebedingt tatsächlichen Einstiegshöhe) !
Und die Stufen sind einfach genial trittsicher, dann kannst wunderbar auch mit einem Tablett etc freihändig ein- und ausgehen.

Die Torklift gefällt mir auch sehr gut, ist hat noch deutlich schwerer (als meine umgebaute Version der WaKü Jumbo) und die Torklift dürfte sich halt auch nur mittels des kleinen Ausziehteils unten den unterschiedlichen Geländegegebenheiten anpassen lassen. Und wir stehen halt selten auf ebenen Campgrounds : :haumichweg:
Martin

nun: Bremach T-Rex mit Maltec-Kabine

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Cappuccino

Reisen ist tödlich ... für Vorurteile (Mark Twain)
Unsere Reisen
Letzte Änderung: 2 Jahre 8 Monate her von stein1101.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 8 Monate her #15 von Gmog
Gmog antwortete auf Scherentreppe
Welche Wakü Jumbo habt Ihr .Die mit Riffelblech oder die mit Kunststoffbelag . Denkt Ihr das die Treppe auch für einen Hund ( Schäferhund )bequem zu laufen ist .Sonst hab ich nichts damit profitiert wenn ich wieder die Hunderampe auf die Treppe legen muss , dann muss ich wieder seitlich mich vorbei quetschen . Von der Höhe her hab ich ca.1,25 - 1,30Meter vom Boden zur Wohnkabine .Die Treppe oben zu befestigen wäre natürlich auch eine Option .Das Problem ist das ich den Einstieg seitlich habe .Hinten wäre es gar kein Problem da könnte man die Treppe nach oben klappen während der Fahrt .
Martin ,wo hast du die Treppe während der Fahrt verstaut .
Gruß Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.287 Sekunden
Powered by Kunena Forum