Topic-icon Frage Wasserfilter in Tischer Kabine

Mehr
3 Monate 1 Woche her #1 von micha_fb
Wasserfilter in Tischer Kabine wurde erstellt von micha_fb
Moin,

hat jemand von euch Erfahrungen, ob und wo man in einer Tischerkabine vernünftig einen Wasserfilter montieren kann? Der einzige Platz der mir in den Sinn kommt, ist oberhalb der Batterie, allerdings sind die Filtergehäuse die ich gefunden habe allesamt zu groß.

Gruß

Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #2 von davlin
davlin antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
Hallo Micha,
für was brauchst Du einen Wasserfilter?

Gruß Günter

L200 mit Davlin Kabine, Ford Ranger mit Tischer 260S, Navara 260S und sehen was sonst noch kommt.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #3 von Stefan
Stefan antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
...ich gehe davon aus, zum Wasser filtern.

Hast du mal bei Seagull geschaut? Die haben eine sehr kompakte Form. Habe ich auch verbaut. Nur nicht in einer Tischer .


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #4 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
Wir haben zwar keine Tischer und auch keinen fest eingebauten Filter, aber vielleicht ist unsere Variante ja auch eine Alternative für dich:
www.facebook.com/pickupcamperunterwegs/p...9577/?type=3&theater
Dreck wollen wir gar nicht erst im Tank haben und filtern schon beim Befüllen.

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
3 Monate 1 Woche her #5 von Fangorn
Fangorn antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
Ja die Sache mit FB. :roll:

Ist jetzt wirklich nicht böse gemeint aber geht's vielleicht auch ohne?

Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #6 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine

Fangorn schrieb: Ja die Sache mit FB. :roll:

Ist jetzt wirklich nicht böse gemeint aber geht's vielleicht auch ohne?

Gruß Ulf


Für alle die nicht auf den Link klicken wollen hier der Text und das Bild:

"Sauberes Wasser im Tank

60 Liter Wasser bekommen wir in den Tank. Da wir im Wasser keine Zusatzstoffe (Silberionen, Chlortabletten o.ä.) haben wollen, soll das Wasser so sauber wie möglich in den Tank kommen.
In der Vergangenheit haben wir schon mit einem kleinen Katadyn-Handfilter gute Erfahrungen gemacht. So haben wir jetzt einen Inline-Filter selbst "gebaut" - wobei dies übertrieben ist. Eigentlich müssen nur folgende Teile zusammengestellt werden:

1x Katadyn Haushaltsfilter Gehäuse EBF Filter
1x Katadyn Keramik Filterelement Superdyn
2x Doppelnippel 1/2"
2x Gardena Hahnverbinder 21mm (1/2")
1x Gardena Wasserdieb 15-20mm
2x Gardena Schlauchverbinder 13mm
1x Gardena Schlauchverbinder Wasserstop 13mm
1x Gardena Comfort flex Schlauch

Wasserdieb an (fast) jeden beliebigen Wasserhahn, Schlauch ran, Wasserfilter ran und mit dem Schlauch in den Tank. Große und kleine Verunreinigungen bleiben draußen.

Perspektivisch wird noch eine kleine Pumpe dazu kommen, dann kann auch der derzeit noch notwendige Wasserhahn entfallen."


VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #7 von Stefan
Stefan antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
Ich habe es so verstanden, das Micha einen kompakten Filter zum Einbau sucht...


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #8 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
Servus,

btgl. Wasserfilter würde ich mal bei www.famous-water.com aus Erlenbach am Main vorstellig werden, dort bekommst Du, was Du haben möchtest.

Wir haben uns lange mit Herrn Proksch unterhalten und uns dann für eine andere Lösung als einen fest eingebauten Filter entschieden. Feste Filter brauchen immer einen gewissen Wasserdruck,damit der Filter durchströmt wird. Dieser ist aber an vielen Stellen nicht gegeben. Stichwort Wasserkanne, Brunnen oder Fluß .Hier nutzt der fest eingebaute absolut nichts, der Tank muß mit einer Gießkanne befüllt werde.
Kommt das Wasser aus einer richtigen Leitung ist in fast allen Fällen Trinkwasserqualität gegeben, der Filter i.d.R. überflüssig.
Bei uns ist es dann ein Schwerkraftfilter (Gravity Camp Pro) geworden. Schafft 2 Liter pro Minute, d.h. in etwa einer halben Stunde wäre der Tank voll. Super klein im Packmaß, schafft 1500 Liter pro Kartusche. Als Vorfilter (gegen grobe Verschmutzung) dient zur Not ein Kaffeefilter oder ein Leinentuch.

Natürlich gibt es noch genug Ecken auf dieser Welt, wo das Trinkwasser aus einer Leitung weniger gut ist, aber hier hat man sicher auch die Zeit mit einem Wassersack zu arbeiten.....


Edit:
Weitere Gedanken:
Mit einem Einbaufilter hinter dem Tank hat man selbigen verunreinigt, kann also nie wieder ohne Filter arbeiten, also sollte es ein Befüllungsfilter sein, dieser braucht dann aber wieder zusätzliche Pumpen, von den Kosten ganz zu schweigen.
Ein intensives Studium der Seiten von famous-water beantwortet da sicher viele Fragen.

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Maddoc.
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #9 von davlin
davlin antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
Ich sehe es wie Marc,
habe mich auch sehr lange mit der Thematik befasst und wollte mir auch einen Filter einbauen. Bin aber aus den selben gründen davon abgekommen.
Unser Hund wollte selbst das Wasser was wir Daheim in den Tank füllten nicht trinken, trotz Tankreinigung und das ganze Prozedere.
Dann hab ich mich entschlossen mal so einen aqua-Filter von ae in den Tank zu werfen, keine Silber Ionen Technik. (ja ich weiß manche wollen das nicht).
Aber siehe da unsere verwöhnte Nase trank das Wasser auf einmal, da sagte ich mir dann kann es so schlecht nicht sein (Der Filter).
www.ae-aqua.de/

Gruß Günter

L200 mit Davlin Kabine, Ford Ranger mit Tischer 260S, Navara 260S und sehen was sonst noch kommt.
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von davlin.
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, manfred65, Ponis, Aluhaut

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #10 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
Wasserfilter wofür ? Frisches Wasser zum trinken u. kochen kann man an jeder Ecke kaufen :hmm:
:Meinung: gib das Geld lieber zum einkaufen am Urlaubsort aus bzw. hab mal gehört das die Urlaubsländer in denen wir alle mehr o. weniger rumtingeln sich nicht "nur" über unseren Müll u. Abwasser freuen...:wink:

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Bearded-Colliefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #11 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine

Bearded-Colliefan schrieb: Wasserfilter wofür ? Frisches Wasser zum trinken u. kochen kann man an jeder Ecke kaufen :hmm:
:Meinung: gib das Geld lieber zum einkaufen am Urlaubsort aus bzw. hab mal gehört das die Urlaubsländer in denen wir alle mehr o. weniger rumtingeln sich nicht "nur" über unseren Müll u. Abwasser freuen...:wink:


Und um gar nicht erst so viel (Wasserflaschenplastik) Müll zu produzieren nutzen wir unseren Wassertank ;-)

VW Amarok - Nordstar ECO180

www.facebook.com/pickupcamperunterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #12 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
Auch davon lebt die Wirtschaft....:wink:

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Aluhaut
  • Aluhauts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ranger XLT Extracab mit Nordstar 8S
Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #13 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine

Bearded-Colliefan schrieb: Auch davon lebt die Wirtschaft....:wink:


Naja, vom Wasserverkauf profitieren in erster Linie große globale Konzerne. Das Problem mit Grundwasserabsenkungen durch Wasserentnahme ist ebenso bekannt wie das des Plastikmülls.
Ich trinke in vielen Regionen Europas das Wasser wie zu Hause aus der Leitung und kaufe lieber Nahrungsmittel bei regionalen Händlern, statt alles mit zu schleppen. Meine Hunde bekommen auch kein gekauftes Wasser, daher behandel ich das Kabinenwasser mit Silberionen. Den Filterhinweis von davlin fand ich sehr gut, weil keinerlei Zusätze ins Wasser gelangen. Aber letztendlich verhalte ich mich im Urlaub diesbezüglich nicht viel anders als zu Hause. Und wenn ich wie in Marokka Wasser zum Trinken kaufe, dann achte ich darauf, große Gebinde zu nehmen, um den Müll zu minimieren.

Edit: Hier ging es ja auch nicht um die Frage, ob Wasserfilter Sinn machen oder nicht, sondern darum, welcher zum Festeinbau geeignet ist.

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Aluhaut.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
3 Monate 1 Woche her #14 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
Zum Filter hatte ich ja schon geschrieben.....

Reines Trinkwasser ist in 5Liter Gebinden sicher sinnvoll, haben wir in Marokko auch so gehandhabt, da ist der Durchsatz ja auch entsprechend.
Aber ich möchte gerne sehen, wie Oliver aus 10 5Liter Bömbchen einen 50 Liter Wassertank befüllt......
Geht es doch dort eher um das Brauchwasser zum Kochen, Spülen, Waschen von Obst und Gemüse.
Gerade bei Obst und Gemüse besteht doch das Problem sich mit "dreckigem" Wasser was zu holen, sicher nicht in Marokko, aber es gibt ja doch einige hier, die auch in entfernteren Regionen unterwegs sind, wo nicht an jeder Ecke frische PET Flaschen zu bekommen sind oder wo diese einfach mit lokalem Wasser nachgefüllt werden.

Von daher empfehle ich nochmals die Seiten von Famous-Water, dort ist einiges sehr schön erklärt, man findet Preise für jedes System, sowie Vor- und Nachteile.
Es lohnt sich auch einfach mal Herrn Proksch anzurufen und sich beraten zu lassen, detailiert zum jeweiligen Reisegebiet.

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #15 von micha_fb
micha_fb antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
Vielen Dank für die vielen Tipps. In der Tat geht es darum ein fest eingebautes System zu haben, um z.B. auch in Nordafrika Wasser fürs Obstwaschen, Zähneputzen etc. zu haben. Schon in Marokko bin ich da aus leidvoller Erfahrung äußerst kritisch. Den Plastikmüll, den man durch die 5l Kanister verursacht würde ich gerne größtenteils einsparen.
Ein Inline-Filter beim Befüllen ist zwar nett (habe selber einen), allerdings ist der Durchfluss dann schon stark reduziert und gerade in Marokko, aber auch in Litauen etc. hatten wir teilweise beim Wasserzapfen so wenig Druck, dass man dann ewig stehen würde bis der Tank voll ist.
Mit Famous Water werde ich mal in Verbindung treten. Mal sehen ob die was passendes haben. Seagull hatte ich mir auch schon mal angesehen, aber die kleinen Filtergehäuse sind ja bösartig teuer.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
3 Monate 1 Woche her #16 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
:top:

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
3 Monate 1 Woche her #17 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine

Maddoc schrieb: Zum Filter hatte ich ja schon geschrieben.....
Aber ich möchte gerne sehen, wie Oliver aus 10 5Liter Bömbchen einen 50 Liter Wassertank befüllt......
Wirst du garantiert nicht, da diese Handlung für mich Quatsch wäre.
Geht es doch dort eher um das Brauchwasser zum Kochen, Spülen, Waschen von Obst und Gemüse.
Eben ! Um kleinste Mengen wenn man mal das Spülwasser weg lässt. Auch das ist für mich Sinnlos da mit heißen Wasser abspült wird.
.

Nur extra für dich zur Info !

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #18 von Stefan
Stefan antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine

Bearded-Colliefan schrieb: Wasserfilter wofür ? Frisches Wasser zum trinken u. kochen kann man an jeder Ecke kaufen :hmm:
:Meinung: gib das Geld lieber zum einkaufen am Urlaubsort aus bzw. hab mal gehört das die Urlaubsländer in denen wir alle mehr o. weniger rumtingeln sich nicht "nur" über unseren Müll u. Abwasser freuen...:wink:


Das mag ja (fast) so sein.
Für mich ist das einfach Luxus, nicht mit irgendwelchen kleinen Flaschen oder 5 Liter Kanistern hantieren zu MÜSSEN. Den Platz hätte ich gar nicht.
Wenn ich mir vorstelle, dass auf meiner 5 Monatigen Zentralasientour das Hauptmerk auf die Wasserbeschaffung läge...
Klar wurde auch da fast immer aus irgendwelchen Leitungen alle 14 Tage nachgetankt. Der Anfang der Leitung war aber meist ein Brunnen, eine Quelle oder manchmal stand eine Pumpe im Fluss.
Ich finde es einfach einfach, den Hahn aufdrehen zu können und Trinkwasser zu haben. Na klar gibt es viele Möglichkeiten. Ich habe mich für diese Variante entschieden und würde es im nächsten Fahrzeug auch nicht anders machen. Das hat die Reise gezeigt.
Den Wassertank wische ich aber tatsächlich ein mal im Jahr aus und spüle die Zuleitungen. Das hatte ich bei der Vorgängerkabine ohne Filteranlage aber genauso gehandhabt.


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
3 Monate 6 Tage her #19 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine

Bearded-Colliefan schrieb:

Maddoc schrieb: Zum Filter hatte ich ja schon geschrieben.....
Aber ich möchte gerne sehen, wie Oliver aus 10 5Liter Bömbchen einen 50 Liter Wassertank befüllt......
Wirst du garantiert nicht, da diese Handlung für mich Quatsch wäre.
Geht es doch dort eher um das Brauchwasser zum Kochen, Spülen, Waschen von Obst und Gemüse.
Eben ! Um kleinste Mengen wenn man mal das Spülwasser weg lässt. Auch das ist für mich Sinnlos da mit heißen Wasser abspült wird.
.

Nur extra für dich zur Info !


In Frankreich auf dem CP sicher praktikabel,
dort wo z.B. Stefan fährt eher nicht........

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Monate 6 Tage her #20 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Wasserfilter in Tischer Kabine
Nur mal so : Zwei drittel der Antworten beziehen sich nicht auf die Frage des Frederstellers !!!! Soviel zum Thema sachlich bleiben ! Vielleicht war die Frage auch nicht richtig zu verstehen !
Gruß Jupp

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.271 Sekunden
Powered by Kunena Forum