Topic-icon Frage Auffahrkeil/Stufenkeil zum Höhenausgleich

Mehr
8 Jahre 7 Monate her - 8 Jahre 7 Monate her #21 von ...
Wir haben auch solche gelben, langen Keile.

Aufbewahrt werden sie unter der Kabine im Staufach.

Wenn sie schmutzig sind, werden sie erst einmal mit Wasser aus dem Aussen-Kanister
mit Hahn sauber gemacht.
(Ist wirklich praktisch so ein Kanister aussen dran - danke Sabine !)

Guckst Du :

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 8 Jahre 7 Monate her von ....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #22 von davlin
Hallo Bertram,
hab die Keile ausen an der Kabine befestigt, Stufen oder Gerade war mir egal!
Hier ein Bild noch mit L200!

Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #23 von davlin
Nochmal Bild!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her - 8 Jahre 7 Monate her #24 von Stefan
Lance a lot schrieb:


Ein echter Nachteil ist, dass die Dinger unten offen sind und daher auf weichem Untergrund ziemlich einsinken können.
Viele Grüße Jörg




....deswegen benutzt man die ja auch mit der geschlossenen Seite nach unten :wink:



Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Letzte Änderung: 8 Jahre 7 Monate her von Stefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
8 Jahre 7 Monate her #25 von holger4x4
.. das geht natürlich auch!
Aber Jörg mit deinem Schwergewicht bekommt die Keile schon kaputt :P

Ich hab auch schonmal überlegt einfach eine Platte drunter zu schrauben um die Löcher zu verschließen.

Zum Selbstbau aus Riffelblech: Eine Idee wäre vielleicht noch 2 leicht unterschiedlich große Keile zu bauen, die man zum verstauen ineinander scheiben kann :!:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #26 von Outbackdreamer
Outbackdreamer antwortete auf Auffahrkeil/Stufenkeil zum Höhenausgleich
Servus Bertram
Ob du sie dir selbst zimmerst oder kaufst , ob gelb oder blassblau :ironie: mach dir an jeden keil eine schnurr und sobald du drauf gefahren bist hänge diese an deine Spiegel. Bin schon zweimal weg gefahren und hatte sie vergessen :screwy:
Die unterbringung der Keile ,unten am Rahmen mit Kabelbinder ( Kabelbinder = Ronny´s beste Freunde)
cu
Ronny

Erinnere dich, daß alles nur Meinung ist und dass es in deiner Macht steht zu meinen, was du willst.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #27 von davlin
Wenn der Untergrund weich genug ist sinken die Dinger sowieso ein offen oder geschlosen.

Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Freeclimber
  • Freeclimbers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
8 Jahre 7 Monate her #28 von Freeclimber
Freeclimber antwortete auf Auffahrkeil/Stufenkeil zum Höhenausgleich
Vielen Dank für die vielen Anregungen.

So wie ich das lese, sind die Flach- und Stufenfraktion in etwa gleich stark.

Vorteile sind zwar auf beiden Seiten vorhanden aber eben auch Nachteile wie ich lese. Die Flachkeile sind kleiner und nehmen weniger Platz weg. Die Stufenkeile sind wohl etwas stabiler und die Rückmeldung wo ich mit dem Rad bin ist auch nicht schlecht. Dafür sind sie wieder sperriger.

Die Befestigung aussen an der Kabine kann ich mir gut vorstellen, käme aber vielleicht auf den Gedanken, dass sie jeder genauso leicht abbauen kann wie ich selbst.

Da wären jetzt die Metallbauer gefragt. Aufgabe: kleine flach zusammenklappbare Rampe mit höhenverstellbarer Top-Platform. Ich muss das mal aufzeichnen. Aber bis das in Serie geht such ich mal anhand der Maße einen Platz irgendwo innen und werde es wohl erst mal mit den Stufenkeilen versuchen. Ich schau mich mal noch ein bisschen um, vielleicht gibt es ja noch irgend eine sinnige Lösung im Ausland.

Wenn ich was finde geb ich Laut :)

Viele Grüße

Bertram

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #29 von Stefan
davlin schrieb:

Wenn der Untergrund weich genug ist sinken die Dinger sowieso ein offen oder geschlosen.


Na klasse, wo wir gleich wieder beim Loch graben wären :grin:

Danke, geht doch.




Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #30 von Outbackdreamer
Outbackdreamer antwortete auf Auffahrkeil/Stufenkeil zum Höhenausgleich
Stefan schrieb:

davlin schrieb:

Wenn der Untergrund weich genug ist sinken die Dinger sowieso ein offen oder geschlosen.


Na klasse, wo wir gleich wieder beim Loch graben wären :grin:

Danke, geht doch.




Gruß Stefan


Ob graben oder aufüllen , egal dafür haben wa ja unseren Spaten dabei 8)
cu
Ronny

Erinnere dich, daß alles nur Meinung ist und dass es in deiner Macht steht zu meinen, was du willst.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #31 von 2vgsrainer
2vgsrainer antwortete auf Auffahrkeil/Stufenkeil zum Höhenausgleich
Freeclimber schrieb:

Die Befestigung aussen an der Kabine kann ich mir gut vorstellen, käme aber vielleicht auf den Gedanken, dass sie jeder genauso leicht abbauen kann wie ich selbst.

Die Gefahr besteht sicherlich, aber ich denke mal daß die Nachfrage nach solchen Keilen nicht allzu groß ist.
ich habe die Halterung jetzt erst vor unserem Urlaub in Tchechien (2Wochen) drangebaut und die Keile und der Abwasserkanister (ist auch an der Halterung) sind immer noch da.

Allzeit Gutes Gelingen

Rainer
_____________________________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :-)
( Fast fertig: T5 2,5 TDI 4motion mit Absetzkabine von Ormocar )

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #32 von davlin
2vgsrainer schrieb:

Freeclimber schrieb:

Die Befestigung aussen an der Kabine kann ich mir gut vorstellen, käme aber vielleicht auf den Gedanken, dass sie jeder genauso leicht abbauen kann wie ich selbst.

Die Gefahr besteht sicherlich, aber ich denke mal daß die Nachfrage nach solchen Keilen nicht allzu groß ist.
ich habe die Halterung jetzt erst vor unserem Urlaub in Tchechien (2Wochen) drangebaut und die Keile und der Abwasserkanister (ist auch an der Halterung) sind immer noch da.


Und wenn die Keile je geklaut werden so Teuer sind ja die Teile auch nicht!
Das soll nicht heisen das mir das Geld keine rolle spielt!

Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #33 von 2vgsrainer
2vgsrainer antwortete auf Auffahrkeil/Stufenkeil zum Höhenausgleich
davlin schrieb:

Und wenn die Keile je geklaut werden so Teuer sind ja die Teile auch nicht!
[/quote]

Genau !
Ich mach sie nicht sauber, dass stößt schon mal ab :wink:
Als wir füher immer mit den Motorädern unterwegs waren im Urlaub, hatten wir ja auch einiges an Gepäckt nur mit Spanngummis auf dem Moped befestigt. Uns ist nie etwas geklaut worden egal ob Spanien, Italien, Libyen, Rumänien etc.

Allzeit Gutes Gelingen

Rainer
_____________________________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :-)
( Fast fertig: T5 2,5 TDI 4motion mit Absetzkabine von Ormocar )

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #34 von davlin
Richtig! Ich lass die Dinger sogar drann wenn ich die Kabine auf den Abstellplatz stelle
und dort kann jeder ran.

Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Freeclimber
  • Freeclimbers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
8 Jahre 7 Monate her - 8 Jahre 7 Monate her #35 von Freeclimber
Freeclimber antwortete auf Auffahrkeil/Stufenkeil zum Höhenausgleich
So ich hab mal ein bisschen was zusammen getragen.

Standard

Hersteller: Fiamma
Modell: Level Pro
Höhe max.: 7,0 cm
Breite: 16,5 cm
Länge: 43,0 cm
Gewicht: 0,8 Kg/Stk
Traglast: 2.500 Kg/Stk.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



2-stufig

Hersteller: Fiamma
Modell: Level Up Jumbo
Höhe max.: 11,0 cm
Breite: 23,0 cm
Länge: 59,0 cm
Gewicht: 1,8 Kg/Stk.
Traglast: 2.500 Kg/Stk.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



3-stufig

Hersteller: Milenco
Modell: Milenco Triple Level
Höhe max.: 12,0 cm
Breite: 28,0 cm
Länge: 66,0 cm
Gewicht: 4,5 Kg/Stk.
Traglast: 1.500 Kg/Stk.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hersteller: Fiamma
Modell: Level Up Plus
Höhe max.: 10,0 cm
Breite: 20,0 cm
Länge: 57,0 cm
Gewicht: 1,5 Kg/Stk.
Traglast: 2.500 Kg/Stk.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



4-stufig

Hersteller: Milenco
Modell: Milenco Quatro Level
Höhe max.: 16,0 cm
Breite: 24,0 cm
Länge: 78,0 cm
Gewicht: 3,8 Kg/Stk.
Traglast: 1.500 Kg/Stk.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Aluminium

Hersteller: Milenco
Modell: Milenco Aluminium Leveller
Höhe max.: ? cm
Breite: ? cm
Länge: ? cm
Gewicht: 5,0 Kg/Stk.
Traglast: 1.000 Kg/Stk.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Der italienische Hersteller Fiamma dürfte weitgehend bekannt sein. Der englische Hersteller Milenco hingegen wird weitgehend über ein breit gefächertes Online-Händler-Netz in England und teilweise auch Holland vertrieben. Bis auf die, wohl je nach Fahrzeuggewicht, schwergängige Aluminium-Version, scheinen die Produkte auf den ersten Blick nicht schlecht. Auffallend ist der Gewichtsunterschied im Eigengewicht der Rampen gegenüber den Fiamma-Rampen. Ich könnte mir vorstellen, dass die Rampen recht stabil sind. Der Wabenuntergrund sammelt zwar Dreck ein, dürfte aber selbst auf weichen Boden kaum einsinken. Die rauhe Oberfläche verhindert vermutlich auch ein Wegrutschen der Rampen beim Auffahren. Sowohl die Keile von Fiamma als auch die von Milenco kann man bei einschlägigen Händlern, oder auch oft sehr günstig auf E*** ergattern. Es gibt noch weitere technisch sehr aufwändige Keile, auf die ich aber aus Gründen der Praktikabilität im harten Einsatz verzichtet habe. Einen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt diese Liste natürlich nicht :)

Viele Grüße

Bertram
Letzte Änderung: 8 Jahre 7 Monate her von Freeclimber.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #36 von miggun
Wow, sehr schöne Aufstellung! Du hast DIr ja richtig Mühe gegeben! :top: :top: :top:

Ich finde dieses Kurbelteil sehr praktisch, nur die geringe Traglast gibt mir zu denken! :(

Michael

Die neue Homepage ist da!
Airbrush-Design <--- Zur Website

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2006 Ford F350 Super Duty 6.0l Powerstroke
Kabine Arctic Fox 1150 2006

zu verkaufen Wohnkabine Starcraft LS 951 www.wohnkabinen-magazin.de/index.php/mar...ine-starcraft-ls-951 <--- Zum Angebot

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
8 Jahre 7 Monate her #37 von holger4x4
du brauchst ja eh die doppelte Menge Keile :P

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #38 von miggun
Nee, der ist doch hinten höher wie vorne und von meiner kleinen Kabine wird der wahrscheinlich gar nicht in die Knie gehen! :lol:

Michael

Die neue Homepage ist da!
Airbrush-Design <--- Zur Website

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2006 Ford F350 Super Duty 6.0l Powerstroke
Kabine Arctic Fox 1150 2006

zu verkaufen Wohnkabine Starcraft LS 951 www.wohnkabinen-magazin.de/index.php/mar...ine-starcraft-ls-951 <--- Zum Angebot

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Freeclimber
  • Freeclimbers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
8 Jahre 7 Monate her #39 von Freeclimber
Freeclimber antwortete auf Auffahrkeil/Stufenkeil zum Höhenausgleich
@miggun

Ja die Idee ansich sieht praktisch aus, aber 2 Punkte sind für mich da bedenklich. 1. Laut diversen Beiträgen in Foren soll sich das Ding unter Last nur noch sehr schwer drehen lassen. 2. Bei weichen Böden hat der dünne Rahmen nur sehr wenig Auflage.

Positiv an dieser Lösung finde ich, daß man wirklich genau justieren kann und nicht auf bestimmte Höhen festgelegt ist. Mit einer Blech drunter wär das echt zu überlegen. Dann noch einen alten Scheibenwischermotor umbauen und schon sind die 12V elektrischen Nivelierer fertig :)


Viele Grüße

Bertram

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #40 von davlin
Die Teile aus Plastik von Milenco könnte man auch für "Ausstecherle"(Im Schwäbischen) benutzen. :lloll:

Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.258 Sekunden
Powered by Kunena Forum