Topic-icon Frage Frage zur Anzeige der Goldschmitt Manometer

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #1 von Peter1
Hallo,
während meines Urlaubs und der ca. 2700 gefahrenen Kilometern ist mir aufgefallen dass die Manometer bei meiner Kombi
unterschiedlich reagieren. Die Anzeige auf dem Manometer schwankt während der Fahrt und Anzeige des anderen bleibt starr.
Ferner ist mir aufgefallen als ich eine "Schräge" Stellung des Fahrzeugs ausgleichen wollte und die Luft aus den Bälgen abließ,
dass die Anzeige erst nach einer Weile auf dem Manometer mit der starren Anzeige auf null ging. Beim erneuten Aufpumpen dann
ebenfalls eine verzögerte Reaktion.
Ist das "Schwanken" der Anzege normal? Vermute ja.
Aber ist die verzögerte Reaktion auf einen defekten Manometer zurückzuführen?
Hatte schon mal einer das Problem?
Peter

Isuzu 2,5L aus 2014 mit Ormocar Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her - 1 Jahr 10 Monate her #2 von Volker1959
Ruf doch mal bei Goldschmitt an......Da könnte auch ein Rückschragventil defekt sein. Die Dinger sind Centartikel und funzen nicht ewig :top:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Letzte Änderung: 1 Jahr 10 Monate her von Volker1959.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #3 von Peter1
Danke Volker, werde ich mal machen. Dachte nur dass das Problem schon jemand aus dem Forum hatte und mir Tips zur einfachen Reparatur geben könnte.

Isuzu 2,5L aus 2014 mit Ormocar Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #4 von Volker1959
wenn es die Ventile sind, die kannst Du ganz schnell wechseln wenn Du gut rankommst :lol:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • spiess01
  • spiess01s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Isuzu D-Max mit Husky 230
Mehr
1 Jahr 10 Monate her #5 von spiess01
Hallo Peter,
bei mir war ein Rückschlagventil kaputt. Goldschmitt hat mir zwei neue geschickt.

Viele Grüße
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #6 von Peter1
Volker,
wo sitzen die Ventile in der Regel?

Isuzu 2,5L aus 2014 mit Ormocar Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #7 von Volker1959
bei mir saßen sie vorn im Motorraum. Die können aber auch hinterm Amaturenbrett in der Nähe der Manometer sitzen

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #8 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Frage zur Anzeige der Goldschmitt Manometer
Hallo,

bei Zusatzluftfedern werden manchmal auch so eine Art Luft- oder Strömungsbremsen eingebaut, um zu verhindern das die Druckluft zwischen rechtem und linkem Balg zu schnell hin und her kann, bei Kurvenfahrten würde sich sonst sehr schnell DL vom stärker belasteten Balg in den entlasteten Balg drücken und die entlastete Seite noch mehr heben....
In unserem Taro hatten wir so eine 1/60-tel Bremse drin, d.h. es fand zwar ein Ausgleich statt aber der Querschnitt wurde auf 1/60-tel eines Reifenventils begrenzt.
O.g. Effekte könnten auch von so einer Luftbremse her rühren.

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #9 von Volker1959
davon sprechen wir ja die ganze Zeit :lol: Nur mit den Rückschlagventilen macht eine Zweikreisanlage überhaupt Sinn

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4juppmacantoni
Ladezeit der Seite: 0.269 Sekunden
Powered by Kunena Forum