Topic-icon Gelöst Blattfedern verschlissen?

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #1 von renesas
Blattfedern verschlissen? wurde erstellt von renesas
Können Blattfedern verschlissen sein nach 19Jahren? Ich befürchte die sehen nicht mehr so schön nachoben gebogen aus wie neuere.
Dazu kommt noch der Dämpfer der durchgerostet ist.
Auf der Suche nach neuen, kam die Frage auf wie lang diese den sein müssten. Es können ja nicht die orignalen drin sein wegen der Nachrüstung einer Luftfederung. Kann jdm. welche Empfehlen? Bin sehr oft ohne Kabine unterwegs ( und finde den 96er Hilux nicht gut gefedert) und 5-10 mal übers Wochenende mit 2,79Tonnen insgesamt unterwegs.
Und ja, das erste was ich mache, ist Gewicht reduzieren in der Kabine sowie am PU.
Welche Dämpfer habt ihr verbaut,



die optimalerweise verstellbar und für Kabinenbetrieb geeignet sind?

Es geht nicht um ein Stück vom Kuchen- Es geht um die ganze Bäckerei.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Jahre 7 Monate her #2 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Blattfedern verschlissen?
@ Renesas: Auch Pickups brauchen Pflege vor allem von unten!

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #3 von incognito
incognito antwortete auf Blattfedern verschlissen?
sicher kann das Material im Laufe dieser vielen Jahre ermüden.
DIe unterste Tragefeder ist sicher weiter verwendbar. Und die 3 oberen Lagen würde ich fachmännisch von einer Spezialfederwerkstatt (Beispiel: www.weidmann-wortmann.com/ ) nach eigener Vorstellung anfertigen lassen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her - 3 Jahre 7 Monate her #4 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf Blattfedern verschlissen?

JuppMacAntoni schrieb: @ Renesas: Auch Pickups brauchen Pflege vor allem von unten!

wird aber meist völlig überbewertet :haumichweg:









schau da mal rein edit - sorry Blattfedern gibts dort fr das Baujahr nicht , aber Dämpfer

www.rockauto.com/catalog/raframecatalog....237517&parttype=7556




Gruss Bernd
Letzte Änderung: 3 Jahre 7 Monate her von bergaufbremser.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her - 3 Jahre 7 Monate her #5 von OffRoad-Ranger
OffRoad-Ranger antwortete auf Blattfedern verschlissen?
Servus,

die Funktion der ermüdeten Blattfedern, wobei hier auch der Ausdruck Plattfedern passen würde, kann doch die Luftfeder optimal übernehmen.
Die Blattfeder dient dann nur noch zur Achsführung!

Neue Stoßdämpfer werden sicher nicht schaden.
Bilstein, Koni Havy Trac, Monroe, Old Man Emu oder Trailmaster by Maas (in alphabetischer Reihenfolge) um nur einige namhafte zu nennen, erfüllen sicher ihren Zweck. Solange das Fahrwerk serienmäßig ist müssen die Dämpfer nicht länger sein, auch nicht wegen der zusätzlichen Luftfeder.

Gruß
OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
Letzte Änderung: 3 Jahre 7 Monate her von OffRoad-Ranger.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #6 von incognito
incognito antwortete auf Blattfedern verschlissen?

OffRoad-Ranger schrieb: Servus,

die Funktion der ermüdeten Blattfedern, wobei hier auch der Ausdruck Plattfedern passen würde, kann doch die Luftfeder optimal übernehmen.
Die Blattfeder dient dann nur noch zur Achsführung!
.

Sorry, ab da bin ich ganz anderer Meinung. Die Luftfeder kann niemals - wenn nicht von Hause aus konstruktionsbedingt so konzipiert - die Arbeit der Blattfedern übernehmen. Die Statik, das Schwingungsverhalten, die Belastungspunkte des Rahmens würden massiv verändert. In meinen Augen ein NoGo. Ob ein Gummibalg überhaupt der Belastung standhalten würde (ich denke da an das Fahren auf unebenen Straßen, Feldwegen, Pisten), wage ich zu bezweifeln. Die empfohlenen 1,8 - 2.0 bar Druck wirken ja nur unterstützend aber nicht alleine tragend. my two cents...
Folgende Benutzer bedankten sich: OAL-DB, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • spiess01
  • spiess01s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Isuzu D-Max mit Husky 230
Mehr
3 Jahre 7 Monate her #7 von spiess01
spiess01 antwortete auf Blattfedern verschlissen?
Hallo Renesas,

Deine Stoßdämpfer sollten aber auch mal raus.. wenn Du willst, kannst Du meine alten vom L200 Bj. 2002 geschenkt haben :staenker: . Die sind nicht besonders, aber sahen noch etwas besser aus :haumichweg:

Achte beim Ausbau unbedingt auf die unteren Befestigungsschrauben. Meine sind damals beide abgerissen :soops: ! Vielleicht hilft einölen (Tage vorher).


Zu den Federn: Die von unserem D-Max habe ich für kleines Geld in einer Federschmiede aufarbeiten lassen.
Die waren ca. 8 Monate alt und wurden vom Fachmann „Handwarm“ etwas in Form gebracht. Leer steht der PU jetzt deutlich höher (das ist eigentlich nicht so gut!!), aber mit voll beladener Kabine taucht der nicht so stark ein und bleibt absolut komfortabel / geschmeidig auf der Straße wie auch im Gelände!
Bin erst ca. 1000km damit gefahren, aber alles ist gut und so geht es vielleicht auch ohne andere kostspielige Geschichten :Meinung: …..

Ein weiterer positiver Nebeneffekt, die Goldschmitt Rollbälge fahre ich bei gleicher Zuladung mit 3-4bar (vorher 5,5 - 7bar). :top:


…das Ganze für 96,- + MwSt (ohne Ein- / Ausbau) :hurra: ….. und wenn erforderlich kann der auch ein Blatt dazu legen…..


Viele Grüße
Stefan

Viele Grüße
Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich: renesas

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #8 von renesas
renesas antwortete auf Blattfedern verschlissen?
Die Dämpfer müssen garnicht länger sein? Auch nicht wenn ein bis zu 10cm längerer Weg für die Stoßdämpfer entsteht?
Ich hab mal nach gemessen hinten ca. 53 cm
vorne ca. 34cm

Ich finde bei keinem eine Angabe über die Länge der (neuen ) Dämpfer. Und kann auch nicht erkennen welche Marke vorher drin war.
Die Pflege von unten besteht aus Unterbodenkonservierung aus 2014 und seit dem nur 2-3mal monatlich Staub o.Matsch vom Feldweg...

Ich werd wohl nicht drumherum kommen einem Fachman das vorzustellen. Wo ich den nur auftreibe :ka: Es gibt wohl in Teterow jdm. der sich auf 4x4 spezialisiert hat und nebenbei auch Fahrzeuge neu aufbaut. Der Weg dahin lohnt sich bestimmt.

Danke 01 wenn ich Sie selbst ausbauen sollte, dann achte ich auf die unteren Schrauben.

Es geht nicht um ein Stück vom Kuchen- Es geht um die ganze Bäckerei.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #9 von renesas
renesas antwortete auf Blattfedern verschlissen?
unterstützend nicht tragend- das leuchtet ein. Jetz kann ich aus Gewichtsgründen die Blattfedern doch nicht ausbauen.

Es geht nicht um ein Stück vom Kuchen- Es geht um die ganze Bäckerei.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #10 von bb
bb antwortete auf Blattfedern verschlissen?
Zur Länge der Dämpfer: Vorne und hinten können unterschiedliche Dämpfer verbaut sein. Wenn die originale Höhe erhalten bleibt, passt die originale Länge. Es gibt viele verschiedene Dämpfer, da die richtigen herauszufinden, ist nicht ganz einfach. Auch bei den Preisen sind die Unterschiede enorm.
Um die vorderen Dämpfer solltest du dich vielleicht auch mal kümmern und sie eventuell gleich mit erneuern. Dämpfer gehören wie Bremsbeläge und Reifen zu den Verbrauchsmaterialien. In Buschtaxi.de gibt es noch einen eigenen Forumsbereich für die Hilux bis 2004, da wird dir sicher geholfen in dieser Frage.

Gruß, Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #11 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf Blattfedern verschlissen?
Hallo,
eigentlich ist das Meiste hier schon richtig gesagt, möchte hier nur noch ergänzen.
Blattfedern bei einer Federfirma beziehen, hat mehrere Vorteile: in der Regel günstiger, die können deine alte Federrate messen und nach deinen Bedürfnissen neue herstellen.
Luftfeder darf nur unterstützend wirken, auf keinen Fall die Arbeit erlahmter Federn übernehmen, gibt zu hohe Punktbelastung auf den Rahmen. Die Federaugenbüchsen gleich mit erneuern. Wenn möglich Gasdruckdämpfer einbauen.
Gasdruck-Stoßdämpfer reagieren bis zu 35 Prozent schneller als Öldruck-Stoßdämpfer, sprechen schon auf kleinste Bewegungen des Autos an und arbeiten immer konstant auf gleich hohem Niveau. Ihre Dämpfungskraft ist ein Viertel größer, und ihre Leistung lässt nicht nach. Dafür sorgt das Gaspolster im Innenraum, welches das Öl immer unter Druck hält, so dass es nicht aufschäumen kann und keine Dämpfungsverluste entstehen.

Die Vorteile spürt man beim Fahrverhalten deutlich. In engen Kurven bleibt der Wagen besser in der Spur, reagiert exakter auf die Lenkradbewegungen und hat eine geringere Seitenneigung. Beim Bremsen wird die Wirkung erhöht, denn die Reifen greifen stärker. Beim Überholen kann man schneller Beschleunigen, weil die Lastwechsel besser ausgeglichen werden. Insgesamt liegt das Fahrzeug satter auf der Straße. Komfortabler und angenehmer fährt man im Auto und fühlt sich dabei wohler. Auch bei langen Autobahnfahrten mit hoher Dauerbelastung ist stets die maximale Dämpfungskraft gewährleistet. Wenn man plötzlich eine Vollbremsung machen muss, können gute Gasstoßdämpfer sogar das Unfall- und Schadensrisiko erheblich vermindern.
Lieben Gruß Tommy

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her - 3 Jahre 7 Monate her #12 von Zausel
Zausel antwortete auf Blattfedern verschlissen?
Gut rein kopiert, und so manches stimmt sogar.
Aber nicht viel.

Tommy Walker schrieb: In engen Kurven bleibt der Wagen besser in der Spur ... und hat eine geringere Seitenneigung. Beim Bremsen wird die Wirkung erhöht, denn die Reifen greifen stärker. Beim Überholen kann man schneller Beschleunigen, weil die Lastwechsel besser ausgeglichen werden.


Sagt wer?
Dr.Best?
Onkel Hipp?
Frau Clementine?

Das ist Werbemumpe.

Natürlich haben diese Dämpfer auch Vorteile. Aber die Physik aushebeln - das können auch sie nicht.

Grüße

Der Zausel

Die Moral und der gute Geschmack sind ein altes Ehepaar,
ihre Kinder heißen Dummheit und Langeweile.

(Francis Picabia)
Letzte Änderung: 3 Jahre 7 Monate her von Zausel. Begründung: Tippfehler

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her - 3 Jahre 7 Monate her #13 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf Blattfedern verschlissen?
Hallo lieber Zausel,

das sagt Tommy Walker, Kfz-Meister seit 1972 in der Werkstatt tätig.
Ich habe für keinen Hersteller Werbung gemacht sonder nur aus fachlicher Sicht die Stoßdämpferfrage erörtert. Dazu habe ich aus Faulheit ( bin mehr der Schrauber als Schreiber) den Stoßdämpfer-Bericht hineinkopiert,den ich aber so unterschreiben würde.

Lieben Gruß Tommy

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003
Letzte Änderung: 3 Jahre 7 Monate her von Tommy Walker.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #14 von bb
bb antwortete auf Blattfedern verschlissen?
Hier geht es zum Dämpferfinder von Koni:
www.koni.de/offroad/finder/
Besonders robust und teuer sind die Heavy Track Raid.
Koni bietet einen Teil der Dämpfer in unterschiedlichen Längen an, um auch für Höherlegungen oder zusätzliche Federn passende Dämpfer zu liefern. Die meisten einfachen Händler sind dann bei der Auswahl überfordert. Dafür würde ich Koni direkt anschreiben oder bei einer Firma wie Taubenreuther nachfragen, die sich sehr gut auskennt.

Und hier ist eine grundsätzliche Erklärung, wie die Dämpfer funktionieren, auch von Koni, aber über eine BMW-Forenseite:
www.bmw-syndikat.de/bmw-syndikat/archiv/koni/koni3_html.asp

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • spiess01
  • spiess01s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Isuzu D-Max mit Husky 230
Mehr
3 Jahre 7 Monate her #15 von spiess01
spiess01 antwortete auf Blattfedern verschlissen?
Koni hatte ich im L200 vorne drin. Nicht die Heavy Track Raid sondern die einfacherer mit der dreifach verstellbaren Zugstufe. Habe viele lustige Dinge im Gelände damit gemacht und war sehr zufrieden damit.

Stefan

Viele Grüße
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #16 von bb
bb antwortete auf Blattfedern verschlissen?
Ich hatte die Heavy Track Raid im HZJ, die waren perfekt, nachdem die OME auf dem Gunbarrel Highway kläglich nach nicht mal 5000km versagt hatten und die Monroe auch nicht wirklich lange hielten. Im Ranger hatte ich wegen der schwingenden Kabine dann auch Heavy Track Raid eingebaut, aber der war dann ohne Kabine überdämpft.
Daher werde ich beim Nissan die Heavy Track nachrüsten, wenn die originalen Dämpfer hin sind.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.250 Sekunden
Powered by Kunena Forum