Topic-icon Frage England-Fahrt

Mehr
3 Monate 4 Stunden her #1 von KlausT
England-Fahrt wurde erstellt von KlausT
Wir planen für August unseren ersten England-Trip - vorwiegend südliches England. Vorbereitend haben wir uns diesen "Stellplatzführer" gekauft: www.britstops.com

Überzeugt mich nicht so richtig, weil überwiegend Pubs mit extrem wenigen Stellplätzen aufgelistet sind. Die erhofften Erzeuger wie man sie von Landvergnügen oder France Passion ( landvergnuegen.com bzw. landvergnuegen.com/products/france-passi...-vignette-frankreich ) her kennt, sind die absolute Ausnahme.

Hat jemand Tipps für möglichst freies Stehen auf der Insel? Gibt es besonder empfehlenswerte Apps etc.?

Dank euch schon mal schön!
Klaus

VW Amarok mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 Califorina Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Wochen her #2 von Jens Heidrich
Jens Heidrich antwortete auf England-Fahrt
Hallo Klaus,

2012 bin ich mit Adam auf die Insel gefahren um eine Messe zu besuchen. Wir waren spät in Dover und hatten uns den Stellplatz am www.blackhorsekent.co.uk/ ausgesucht. Dort kannst Du kostenlos stehen, wenn Du in dem Laden was verzehrst.

Wir wurden dort unglaublich herzlich empfangen und haben fantastisch gegessen. Das Inn war damals familiengeführt und echt klasse. Der Stellplatz ist der Parkplatz hinter dem Haus gewesen. Es gab ein sehr einfaches Sanitärhäuschen.

Seither bin ich nicht mehr da gewesen, aber wir haben noch oft über das gute Essen und die Gastfreundschaft gesprochen.

Hier ein Link zu ein paar Bildern: photos.app.goo.gl/26H3V5okKcWuxgkY6

Solltes Du oder jemand anders da mal anbremsen, freue ich mich über eine Nachricht ob es dort noch so gut ist, wie ich es in Erinnerung habe.

Lieben Gruß,

Jens

"An dem Tag, an dem Du denkst Du kannst nicht mehr besser werden, fängst Du an immer den gleichen Song zu spielen." David Bowie (1947-2016)


Jens Heidrich ist Generalimporteur für Wohnkabinen der Marke Four Wheel Campers und Markeninhaber von Nordstar und Camp-Crown Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Wochen her #3 von HelmiHH
HelmiHH antwortete auf England-Fahrt
Moin Jens, das sieht ja klasse aus, macht direkt Lust da mal hin zu fahren, gruß Helmi.

F 250 Bj. 2004 mit einer Lance Squire 5000 von 1998 neben einem T2a Bj.69 und einem Käfer Cabrio Bj.67
Hauptfahrzeug Kawasaki GTR 1400

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Monate 4 Wochen her #4 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf England-Fahrt
Klingt vielleicht abgedroschen der Tip. Jedoch finde ich diese Bücher immer wieder informativ, gespickt mit guten Stellplätzen u. Sehenswürdigkeiten.
www.amazon.de/Mit-dem-Wohnmobil-nach-Eng...südengland+wohnmobil

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Wochen her #5 von Johannes
Johannes antwortete auf England-Fahrt
Diese "Mit dem Womo durch/nach..." nutze ich auch gerne. Die sind ja eher eine Art Roadbook und inhaltlich nicht immer der Bringer und unterscheiden sich in der Qualität extrem, je nach Autor. Aber sie enthalten sehr viele Stellplätze entlang der von denen gefahrenen Routen, mit Beschreibung für die unterschiedlichsten Bedürfnisse, alle mit Koordinaten.

Praktisch ist auch, dass sie auch zu allen Sehenswürdigkeiten Stellplätze in der unmittelbaren Nähe angeben, so dass man nicht lange suchen muss wenn man sich was anschauen möchte. Gerade in Städten oder dort wo es auf den ersten Blick nur normale PKW-Parkplätze hat praktisch.

Gruss
Johannes

2014 Isuzu D-Max Space Solar Automatik - OME mittel/schwer - 265/70 R17 und Fernweh-Mobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Wochen her #6 von Hendrik
Hendrik antwortete auf England-Fahrt
Hallo Klaus,
schau mal bei "MeinWomo" rein. Dort kann man sich gut für seine Verhältnisse Stellplätze anschauen, die zumindest ein Hinweis für angenehmes Stehen sein könnten. Auf Parkplätzen ist das Stehen nicht immer kostenfrei. Wir waren diesen Mai "drüben" und ich kann den Stellplatz von New Haven und Chapel Port Beach empfehlen, der erste 3,- £ bis 17 Uhr geöffnet und der zweite 6,- £ - - - Süd Hayling 10,- £ oder Tintagel, ein CP, 14,- £ (In Tintagel gibt´s parallel noch drei Stellplätz ?,- £).
Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Wochen her #7 von Stefan
Stefan antwortete auf England-Fahrt
Moin.

In England, Irland oder Schottland waren Golfplätze immer ein Anlaufpunkt zum Stehen für mich.


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Monate 4 Wochen her #8 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf England-Fahrt
Da fällt mir noch ein die App Campercontakt kennst du ? Dort kannst du dir ja Camping sowohl Stellplätze anzeigen lassen.
Die FrancePassion Vignette haben wir bis jetzt auch aber eher sporadisch genutzt da ja die Höfe eher abseits der üblichen Routen sind. Diese Plätze/Gastgeber waren aber dafür besonders schön/nett...würde mich freuen wenn es sowas dort geben würde, da Südengland noch auf unserer Plan steht.
Schöne Touren dort!

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Monate 4 Wochen her #9 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf England-Fahrt
Wir waren jetzt im Frühjahr dort unterwegs.
Man sieht leider sehr oft schilder mit "No overnight parking", vor allem immer da wo es schön ist :-(
Wir sind viel auf kleine Farmcampings gefahren, einfach Google-Maps geguckt und in ein Paar km Umkreis findet man immer was. Einfach, sauber, meistens eine riesen Wiese wo man sich einfach irgendwo hinstellt und fertig.
Achtung, am Wochenende kommen ganze Familientrupps mit 4x8m Zelten und machen große Grill und Trinkparty.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Wochen her #10 von Sunshine
Sunshine antwortete auf England-Fahrt
Hallo,

mit der Übernachtung auf Golfplätzen musst du vorsichtig sein. Wir waren vor 2 Jahren in Südengland zum golfen und durften meistens nicht dort übernachten. Vor allem an der Küste keine Chance. Pub-Stopover waren öfters eine Alternative.

Viele Grüße
Birgit und Peter

Bimobil VD 280

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Wochen her #11 von KlausT
KlausT antwortete auf England-Fahrt
Vielen Dank euch allen für diese Fülle an Tipps - ich werde mich am Wochenende durchwühlen. :sensation:

VW Amarok mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 Califorina Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #12 von Stefan
Stefan antwortete auf England-Fahrt
...liegt vielleicht auch daran, ob man mit seinem Kreidefelsen steht oder mit etwas kompakten in british racing green ;-)

Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Stefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.236 Sekunden
Powered by Kunena Forum