Topic-icon Frage Wie Schnell, Sonntagsfahrverbote, Maut usw. Solo, mit Kabine, mit Hänger...

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #1 von Speedy2001
Hallo Miteinander,
Ich Googel mir grad die Finger wund, aber was ich so finde verwirrt immer mehr.
Da ich ja bald ein 3,5t LKW mit Womo Eintragung fahr und auch ab und an mal Mopeds aufm Anhänger mitnehmen will, hab ich versucht im Netz dazu ein paar Infos für die jeweiligen Länder zu finden. Aber irgendwie passt da vieles nicht zusammen.
Also wenn Jemand da was an Infos hat, bzw weiß wo ich verlässliche Daten bekomme was ich darf oder nicht.
Meine Fragen genauer:
Wenn ich mit Pick Up solo unterwegs bin, ist es ja ein LKW bis 3,5t. Gibt es hier etwas wegen Maut, Fahrverbote Geschwindigkeit usw zu beachten.
Was muss ich beachten wenn ich mit Pick Up und eingetragener Kabine unterwegs bin?
Die nächste Kategorie ist dann Pick Up mit Anhänger wo zwei Motorräder drauf stehen.(gebremster 100kmh zulassung)
Die letzte Version, Pick Up mit Kabine und dem Anhänger mit Mopeds.
Das ganze wird auch noch überall anderst gehandhabt.... Österreich, Schweiz, Benelux, Frankreich, Osteuropäische Länder...

Sorry, aber es ist echt schwer, darauf Antworten zu finden...
Hoffe Ihr habt da irgendwelche Infos.
Verwirrte Grüße Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #2 von mingelopa
Hast mal beim ADAC recherchiert?

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • juppmacantoni
  • juppmacantonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #3 von juppmacantoni
Ich glaub du hast alles gefunden , es ist überall unterschiedlich sogar in einigen Bundesländern !

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #4 von BiMobil
Hi Thorsten

Da die EU nicht in der Lage ist europaweit gleiche Richtlinien einzuführen müßen wir uns vor jeder Reise mit dem Sch.... auseinandersetzen.

Nicht zu vergessen die Citymaut in einigen Städten bzw. die Umweltmaut in Wien für LKW bis 3,5 t ( egal ob Kabine eingetragen ist oder nicht)

Wenn deine Anfrage lautet " ich will von ... nach... dann kommt vlt. etwas mehr

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #5 von Maddoc
Deutschland:
Lkw/ Womo bis 3.5to keine Geschw. Beschränkung

Anhänger (nicht gewerblich) kein Sonntagsfahrverbot

Europa: jeder anders

Gruß Marc


Wenn du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • juppmacantoni
  • juppmacantonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Monate 3 Wochen her - 3 Monate 3 Wochen her #6 von juppmacantoni
Ist das irgendwie neu , da gab es doch was mit 80 und 100 Km/h auf Land und Bundesstrassen !:to:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von juppmacantoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #7 von Fangorn
Nein Jupp

Marc hat vollkommen Recht.
Für LKW bis 3,5 T gibt es keine Geschwindigkeitsbeschränkung.

Auch das Sonntagsfahrverbot mit Hänger ist zu privaten Zwecken Bundesweit Geschichte.

Mit Hänger gilt dann eben die Höchsgeschwindigkeit für die der Hänger zugelassen ist. Eben 80 oder 100 Km/h

Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Speedy2001

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #8 von jessis männe
Mit Anhänger (egal wie schwer/groß) gelten für PUs mit LKW-Zulassung auch die LKW-Überholverbote. PU als PKW zugelassen, kein Thema.

Auch wenn das Sonntagsfahrverbot mit privatem Anhänger Geschichte ist, gilt leider immer noch das Ferienfahrverbot ( www.bag.bund.de/DE/Navigation/Rechtsvors...ahrverbote_node.html ).

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her - 3 Monate 3 Wochen her #9 von mingelopa
www.gesetze-im-internet.de/ferreisev_1985/FerReiseV_1985.pdf

:hmm: §3 Ziffer 2

In meiner Kühltruhe transportiere ich immer frische Milch, Fleisch, Fisch, etc.

Nee, im Ernst, vor jedem Fahrtantritt ein Studium absolvieren? :ka:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #10 von bergaufbremser
(1) Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 Tonnen sowie Lastkraftwagen mit Anhänger dürfen zur geschäftsmäßigen oder entgeltlichen Beförderung von Gütern einschließlich damit verbundener Leerfahrten auf den in Absatz 2 genannten Autobahnen (Zeichen 330.1 der Straßenverkehrs-Ordnung) und den in Absatz 3 genannten Bundesstraßen an allen Samstagen vom 1. Juli bis einschließlich 31. August eines Jahres jeweils in der Zeit von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr nicht geführt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: toba, der Henning, Fangorn, Speedy2001

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #11 von Speedy2001
Ich danke euch für eire Infos, ich seh schon: ich muß mich wohl an der Uni einschreiben bevor ich mit Gespann losziehe...
Es ist zum verzweifeln, man findet nicht wirklich irgendwelche konkreten Angaben über unsere Fahrzeugart. Kann es sein das man egal wo man unterwegs ist eigentlich als Freiwild für Arbeitseifrige Ordnungshüter ist...
Ich versuch mich mal bei den einzelnen Staaten an infos zu kommen. Frankreich, Österreich, Italien, Rumänien, stehen in absehbarer Zeit an, somit muss ich da wohl direkt Anfragen.
Dankende Grüße
Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #12 von Gmog
Bei Lkw ohne Anhänger ,hast du dich an die Geschwindigkeit die für die Straße zulässig ist zu halten,also Landstraße 100 ,Autobahn Richtgeschwindigkeit 130.
Lkw mit Anhänger nicht schneller als 80 kmh fahren .Mfg Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #13 von Gmog
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #14 von Maddoc
Für Lkw unter 3.5to mit Anhänger kann aber die 100km/h Zulassung beantragt werden!

Gruß Marc


Wenn du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #15 von BoBoks
Hier findet man zu Wohnmobilen bis 3,5t (Dazu gehört ja der P-Up mit eingetragener Kabine) und Gespannen etwas : campingfuehrer.adac.de/camping-ratgeber/...ng-info-blaetter.php
Ob es einen unterschied macht zwischen Gespann fahren mit Wohnkabine oder ohne ist mir unbekannt.

Interessant ist z.B.:
In Norwegen darf mit ungebremsten Anhängern generell nur 60km/h gefahren werden. Wird man sonst nicht drauf hingewiesen

Mit freundlichen Grüßen aus Melle,
Kai


Nissan Navara KingCab D 40, Bj 2008 + ExKab 2 Bj 09.2015
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4juppmacantoni
Ladezeit der Seite: 0.295 Sekunden
Powered by Kunena Forum