Topic-icon Frage HiLux 2018 + Gazell V2 -> welche Fahrwerksänderung?

Mehr
6 Monate 1 Woche her #1 von Peter47
Guten Morgen allseits,
bin dabei, einen neuen HiLux Doka + Gazell V2 Kabine zu bestellen. Die Kabine wiegt laut Spezifikation 550 kg, die Nutzlast des HiLux liegt bei 1 to . Ist es erforderlich, dem Lux ein komplettes OME Fahrwerk zu verpassen oder genügt es, hinten ein, zwei zusätzliche Längsfedern einzusetzen?
Im Voraus danke für Euren Rat!
Viele Grüße
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her - 6 Monate 1 Woche her #2 von Zodiac
Hallo Peter

Ich würde bei der Serienfederung bleiben, gerade wenn du auch oft ohne Kabine unterwegs bist. Rechne damit das die Kabine Reisefertig gut und gerne mit 650kg zu Buche schlägt. Aber du hast dich ja für eine 1.5er Kabine entschieden, da sollte alles im grünen Bereich bleiben. Ich würde erst etwas ändern wenn das Heck nach dem Aufsetzen zu tief einfedert (oder dein Lieferant/Aufbauer weis schon zum vorhinein das da etwas notwendig wird).

Ich habe meine Fahrwerkänderung folgendermassen gestaltet (ist aber ein Nissan Navarra D401). Vorne Serienfeder mit Profender Dämpfer, da gab es Distanzringe für die Federauflage mitgeliefert die eine zusätzliche Bodenfreiheit von 50mm erlauben. Dann noch die Verlängerten Traggelenke am Querlenker oben das beim ausfedern nichts berührt und Exzentrische Lagerbuchsen am Querlenker unten das die Radgeometrie wieder vernünftig eingestellt werden kann. Ruft eines nach dem andern! Ist bei deiner Fahrzeugwahl wohl nicht ganz gleich. Hinten habe ich die Serienblattfeder (vom Profi) nacharbeiten lassen so das 50mm mehr Bodenfreiheit entstand auch mit Profender Dämpfer. An der Hinterachse ist noch eine Zusatzluftfeder von VB-Air verbaut, diese Fahre ich auf der Strasse mit Kabine max. 2bar (ohne Kabine 0.4bar), Im Gelände reduziere ich den Druck auf 0.8bar, er verschränkt dann schöner. Zum demontieren der Kabine "blase" ich die Bälge aber regelmässig auf 6bar, kurble dann erst die Stützen runter, Befestigungsschrauben demontieren, Luft ablassen, wegfahren. Geht so ganz fix. Und zum ausgleichen von Bodenunebenheiten im Biwak auch gut zu gebrauchen :top:.

Nachdem ich die Fahrwerksgeschichte in Etappen umgebaut habe und zwischendurch immer wieder gefahren bin, bin ich der Meinung, dass die einstellbaren Dämpfer an der Hinterachse die beste Verbesserung im System Fahrzeug/Kabine gebracht haben. Die Fahrwerkserhöhung ist natürlich der Reisegewohnheit geschuldet.

Ich fahre sehr oft leer und montiere/demontiere die Kabine auch entsprechend viel. Habe also alles zugunsten einer schnellen Wechselmöglichkeit ausgelegt. Gut - ich bin auch "mein persöhnlicher Schrauber" - musste ich niemandem genau erklären wie ich es haben möchte...........

Gruss aus der Schweiz

Roland 8)
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von Zodiac.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #3 von Peter47
Hallo Roland!
Erst mal danke für Deinen ausführlichen Rat!
In meinem Fall handelt es sich um eine Doppelkabine und ich habe nicht die Absicht (und auch gar keinen Platz), die Kabine immer wieder abzusetzen.
Die Empfehlung das Fahrwerk zu ändern, kommt vom Händler/Mechaniker und klingt plausibel, selbst beurteilen kann ich das leider nicht. Eine Verstärkung der hinteren Federn ist sicherlich notwendig, aber ob das auch für die übrigen Teile des Fahrwerks gilt, weiß ich eben nicht. Über eine Luftfederung haben wir gleich zu Beginn gesprochen. Er meint, das wäre teuer und nur dann sinnvoll, wenn ich häufig ohne Kabine unterwegs wäre, wie das bei Dir der Fall ist. Ich bin kein Hard-Core-Offroader, aber rauere Feld- und Forstwege möchte ich schon fahren können.
Viele Grüße
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #4 von Stefan
Siehe BT Forum.


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.174 Sekunden
Powered by Kunena Forum