Topic-icon Frage Offroad-Kabine und Hub-Kabine der Riesenhasen. Sie bauen wieder!

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #41 von Riesenhase64
Lieber Tommy,

vielen Dank für Deine herzlichen und ehrlichen Zeilen. Vielen Dank auch für Dein Lob.

Die Freude wird uns nicht genommen, auch wenn wir immer wieder Verbesserungen / Erleichterungen sehen die
wir umsetzen könnten.
Wir sehen es so wie Du (dafür haben wir schon zu viele private Projekte durchgezogen). Wir freuen uns immer, egal
wie es wird.
Nur sind wir halt schon sehr viele Stunden für die Fertigung beschäftigt, teilweise geht es uns halt zu langsam.
Aber dafür ist es um so schöner wenn wir sehen wie die kleine Kiste wächst.
So wie heute baut man den ganzen Tag und man sieht fast nichts. Aber dann wird halt eine gute Nachtschicht
eingelegt.

Vielen Dank für Deine Wünsche (und ja, wir würden Deine Kinder für die Lehre gerne nehmen. Sie haben ja Gene von
Dir abbekommen :-) ).

Viele Grüsse senden
Andrea und Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: Tommy Walker

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #42 von Riesenhase64
Servus Forumsmitglieder,

hier wieder Bilder vom Bau.
Wie wir Tommy geschrieben haben, heute den ganzen Tag gebaut und man sieht fast nichts.

Dann haben wir heute noch die Hiobs-Botschaft bekommen das wir die Hubmechanik erst MITTE APRIL bekommen
(obwohl vor 6 Wochen bestellt und bis diese Woche versprochen. Werde mich aber nicht aufregen, gibt SCHLIMMERES
auf der Welt und in Deutschland).
Wir werden somit mit einem BEHELF-Hubmechanismus nach Andechs kommen (was zwar ein Witz ist, aber funktionieren
müsste :-) ).

Die wasserfesten Hölzer haben wir heute zusätzlich mit einer schwarzen Epoxid-Harz-Lack-Grundierung lackiert / eingestrichen.
Müsste nicht sein, aber kann nicht schaden.

Die Fertigung der Türe läuft gut. Sind halt viele Teile die eingeschnitten / verleimt werden müssen.

Viele Grüsse
Andrea und Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #43 von Riesenhase64
Bau und Einpassung der Türe.
Lackierung der Hölzer.

Die Edelstahlbleche sind auch geschnitten.









Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tommy Walker

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 2 Wochen her #44 von BiMobil
Mal ne Frage zu den Hydraulikzylindern aus der CH

Die sollen ja so ziemlich das Beste und auch teuerste sein .

Warum nimmt keiner Pneumatikzylinder ??

Bei Ebay sind rel. viele drin .
eBay-Artikelnummer:150836700357
Hub z.B. 500 mm
je nach Kolbenstange und Druck schaffen die 100 kg und mehr pro Stück
Preis so um 80 €

Kompressor haben eh viele an Bord

oder funzt das nicht

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #45 von holger4x4
Nee, ich glaube das klappt nicht. Die Hubschachtel darf ja nicht verkanten und muss schön parallel hochfahren. Luft ist komprimierbar, klemmt eine Seite steigt der Druck und die andere Seite geht um so mehr hoch, dann ist alles richtig verkeilt!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Moin moin
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #46 von Thorvald
Dem Verkannten könnte man mit ein wenig Elektronik und elektrischen Ventilen beikomen.

Aber wenn man mal spät auf dem Campingplatz ankommt, dann den Komressor anwerfen.
Das könnte schlecht kommen.

Ich glaub ich würde automatische Hubdächer immer mit Gewindespindeln und Schere bauen.

Grüße aus dem Norden

nemo me impune lacessit

Ford Ranger 2.2 mit Selbstbaukabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Hotty666
  • Hotty666s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Mann ohne Bart ist nicht richtig angezogen ;)
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #47 von Hotty666
Hey zusammen,

was haltet ihr denn von Hydraulikzylindern?
Öl lässt sich nicht komprimieren und dafür gibt´s auch Pumpen für 12V.
Wären halt wieder Extrakosten....
Aber sehr luxuriös wenn´s funktioniert. Würde sich sogar eigenständig in der Waage halten durch gleichmäßige Druckverteilung.

Ich weiß, Rudi hat im Zusammenhang mit dem Kabinendach davon gesprochen, aber würde sowas auch als Hubstütze für die Kabine in Frage kommen?

MfG Jürgen

T5 Doka
ehem. Dodge RAM 1500 Gen.3

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 2 Wochen her #48 von BiMobil
Ich glaub wir lassen das mit den Hubzylindern .
Bei Bedarf bitte ein neues Thema aufmachen .

Andrea und Christian´s Beitrag hat das Zerlabern nicht verdient

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #49 von Riesenhase64
Guten Morgen Forumsmitglieder.

Habe mal den Text vom Hersteller kopiert.

Wir haben das System in Bad Kissingen auf der Offroad-Messe gesehen. Hat simpel und leicht funktioniert.
Müsste eigentlich IMMER einsatzbereit sein, egal ob Kälte oder Hitze.

Luft haben wir nicht an Board. Dafür lässt sich der Russen-UAZ auf GAS umbauen. Somit dürften die Kosten für die
Energie nicht so hoch werden (gemessen auf 100km).


Hier der Text:

FUNKTION UND ANWENDUNGEN

Als Ergänzung zur linearen Verstellung mittels Bansbach Gasdruckfedern, lassen sich mit diesem hydraulischen Linearantrieb auch mehrere Verstellzylinder völlig synchron bewegen. Dies geschieht Dank der gleichzeitigen Ansteuerung einzelner Zylinder. Beinahe jede Anwendung, auch mit großem Gewicht, lässt sich also auf individuelle Bedürfnisse anpassen - auch wenn sie auf mehreren Beinen steht. Und dabei mit der gewohnt hohen Qualität, die Sie auch im Bansbach Gasfederprogramm finden. Viele Teile finden sich in easymotion wieder. Daher kann eine erstklassige Qualität garantiert werden.

BESTANDTEILE VON EASYMOTION

easymotion besteht aus einer Hydraulikpumpe, Verstellzylindern und der entsprechenden Verbindung der einzelnen Elemente durch Druckschläuche. Angetrieben wird easymotion wahlweise mit einem Elektromotor oder einer Handkurbel.

OB WIR UNS RICHTIG ENTSCHIEDEN HABEN, KÖNNEN WIR ERST SAGEN WENN WIR DAS SYSTEM MONTIERT HABEN!!

Wir wünschen einen schönen und guten Tag.

Viele Grüsse
Andrea und Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #50 von Riesenhase64
Guten Morgen Forumsmitglieder,

wir haben gestern die Türe im Innenbereich (wo die Sandwichfüllungen reinkommen) und den Fensterbereich
mehrmals lackiert (Epoxidharz-Lack-Grundierungen und End- / Schutzlack).
Haben zwischendurch angefangen die Edelstahl-Kantenleisten anzupassen.

Hier Bilder vom Lackieren beim Fensterbereich.

Viele Grüsse
Andrea und Christian



Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #51 von Riesenhase64
Servus Forummitglieder,

auch wenn man nicht viel sieht, es ist die Tage doch "etwas gegangen".

Die Türe wurde zusammengebaut (wird heute Abend noch aussen / innen vorgrundiert) und die Füllungen eingeleimt.

Ebenso wurde der Gummi vom "Deckel" an den Ecken / Gehrungen genau zugeschnitten und "verschweisst / verklebt".

Der Gummi wurde auch reingeklebt.

Die ganze Kabine wurde jetzt RICHTIG zusammengeleimt (wasserfester Leim) und zusätzlich verschraubt (müsste normalerweise
nicht mehr sein, so gut hält der Kleber).

Die Wand bei der Türe wurde oben mit der Querverbindung ergänzt (von oben wurde zur Versteifung zwei Massivhölzer
und von unten Metallwinkel eingesetzt).

Wir wünschen Euch schöne Ostern / Feiertage.

Viele Grüsse

Andrea und Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #52 von Riesenhase64
Ein Muster von der Schlosseinfräsung wurde gefertigt. Das Sicherheitsschliessblech wurde so ausgewählt das man
die Türe entsprechend bei der Zuhaltung einstellen kann.

Hier die Bilder:










Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tangente, mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 1 Woche her #53 von Riesenhase64
Liebe Forumsmitglieder,

wir hoffen Ihr habt Ostern gut verbracht.

Wir haben ausser dem Karfreitag brav gearbeitet (auch wenn man nicht viel sieht, es wurden viele KLEINE unscheinbare
Arbeiten gemacht).

Jedoch werden wir NICHT FERTIG bis Andechs. Leider!!!

@Rudi: Du hattest RECHT!! Du hast es ja schon geahnt das Du es erst glaubst das wir kommen WENN WIR DA SIND!!!!

Wir kommen wie ausgemacht, jedoch OHNE Kabine aber MIT Holz und Perlets!!!

Jedoch nur am Freitag!
Die Weisswürste und Brezen die wir für Samstag bestellt haben, spenden wir sehr gerne!!

Wir haben im Betrieb so viele Ausfälle (Krankheit, Fortbildung, Verletzung), müssen das am Wochenende
kompensieren (da wir in der Schreinerei enge Terminarbeiten haben und wir die Belegschaft nicht am Wochenende arbeiten
lassen. So müssen die Andrea und ich herhalten). Von 20Mann Belegschaft sind 9 Mann nicht da.
Das ist leider aktuell zu viel. Und das geht jetzt schon seit Wochen.
Dadurch das die Kabine unser Hobby ist, muss sie hinten anstehen, leider.

Im Anschluss kommen 2 Bilder vom Edelstahlwinkelanbau.
Die Winkel / Gehrungen haben wir bewusst kürzer geschnitten. Dadurch kann alles mit Dichtungsmasse aufgefüllt werden und
das Material kann richtig in der Länge "arbeiten".
Über diese Eckwinkel kommen dann die Edelstahlabdeckungen darüber.
Heute und Mittwoch Abend geht es wieder mit der Kabine weiter.

Viele Grüsse
Andrea und Christian


Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 1 Woche her #54 von Riesenhase64
Wenigstens sind soeben die beiden Kissen der Andrea für die Kabine gekommen :-) !!!!

Schade das wir sie nicht am Wochenende einweihen können :-) !!!!


Viele Grüsse

Andrea und Christian


Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 1 Woche her #55 von Riesenhase64
So sollen die Edelstahl-Eckleisten mit Abdeckungen zum Schluss aussehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, lio

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
8 Monate 1 Woche her #56 von manfred65
:o :( :( :(

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #57 von mike1000
Einfach aber super !! Freut mich für euch das ihr trotz den vielen Ausfällen nicht den Mut verliert die Kiste weiterzubauen. Danke für die schönen Fotos :wink:

Gruß aus Wien

mike

AmarokFahrer mit Wohnkabine im Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 1 Woche her #58 von Riesenhase64
Servus Mike,

WIR haben zu danken :-) !!
Vielen Dank für die netten Zeilen.

Aktuell ist es sehr schwierig weiterzukommen.
Wir sehen aber schon das Licht am Ende des Tunnels :-) !!
Aktuell sind wir an den Edelstahl-Eckschutzleisten dran. Geht schön langsam vorwärts.

Viel Spass und Kraft bei Deinem Wohnkabinen-Projekt.

Viele Grüsse nach Wien senden
Andrea und Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 1 Woche her #59 von Riesenhase64
Servus Forumsmitglieder,

hier Bilder vom Edelstahlanbau.
Bei der Berechnung von Edelstahl (Ausdehnung Material in der Länge) bin ich bei einem Temparaturunterscheid von Minus 20Grad auf Plus 20Grad auf insgesamt 4mm gekommen (bei einer Länge von 3m).
Dadurch können wir die Eckgehrungen nicht BÜNDIG anfügen. Wir lassen um die 2-3mm Luft und fugen die Öffnungen
dauerelastisch aus. Sieht nicht so schön aus, ist aber leider notwendig.
Sämtliche Randbereiche zwischen Edelstahlleisten und HPL-Beschichtung werden zur Sicherheit (Kleber ist zwar vollflächig
aufgetragen worden) noch ganz schmal dauerelastisch abgefugt / geschützt.

Viele Grüsse
Andrea und Christian





Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, lio

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Riesenhase64
  • Riesenhase64s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
8 Monate 1 Woche her #60 von Riesenhase64
Hier noch Bilder vom Edelstahlanbau.

Viele Grüsse

Andrea und Christian


Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.194 Sekunden
Powered by Kunena Forum